Fallschirmspringen lernen

Diskutiere Fallschirmspringen lernen im Ausbildung und Jobs Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Ich dachte mir zu Ausbildung passt es am besten! Kann mir jemand bissal helfen, will evtl Fallschirmspringen lernen, - welche...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 Tankfuzzi, 18.09.2006
    Tankfuzzi

    Tankfuzzi Berufspilot

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker
    Ort:
    Bayern
    Ich dachte mir zu Ausbildung passt es am besten!

    Kann mir jemand bissal helfen, will evtl Fallschirmspringen lernen,

    - welche voraussetzungen braucht man
    - wieviel kostet die ausbildung
    - wieviel kostet das equiptment, was braucht man
    - vielelicht kennt auch jemand nen guten verein in der nähe von daunauwörth
    - wie lange dauert die ausbildung

    ??

    wäre echt super ein paar infos zu bekommen,
    danke shcon mal im voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Porter3, 19.09.2006
    Porter3

    Porter3 Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Erding
    Hallo Tankfuzzi,

    da will ich doch mal probieren, Deine Fragen zu beantworten:

    Anforderungen: Du mußt zu Prüfung mindestens 16 Jahre alt sein, brauchst ein ärztliches Attest deines Haus- oder Sportarztes und den Nachweis über einen Erste-Hilfe-Kurs. Ansonsten solltest Du insgesamt gesund und einigermaßen fit sein.

    Kosten Ausbildung: Je nach Art der Ausbildung mußt Du zwischen 1.000 und 2.000 EUR rechnen (zu den Arten später mehr)

    Kosten Equipment: Für die Ausbildung selbst brauchst Du kein Equipment, dies wird Dir gestellt. Wenn Du dann Deine Lizenz hast und Dir eine komplette, neue Ausstattung kaufen möchtest, mußt Du für eine ordentliche Ausstattung (Sprungkombi, Helm, Höhenmesser, Gurtzeug mit Reserveschirm, Hauptkappe und Öffnungsautomat) mit mindestens 5.000 EUR rechnen, es gibt aber auch einen Gebrauchtmarkt.

    Sprungplätze: An größeren Sprungplätzen in der schwäbischen Gegend fallen mir eigentlich nur Saulgau oder Leutkirch ein. Ansonsten schau doch mal unter www.fallschirmsportverband.de nach. Dort gibt es neben zahlreichen Informationen auch eine Adressenliste der Sprungplätze.

    Dauer: Hier kommt es darauf an, für welche Art der Ausbildung Du Dich entscheidest. Es gibt zum einen die sog. Automatenausbildung - hier bist Du die ersten (mindestens) sechs Sprünge mit einer Aufziehleine mit dem Flugzeug verbunden, Dein Schirm wird automatisch geöffnet. Machst Du diesen Bereich gut, kann auf manuelle Öffnung umgestellt werden, d.h. Du öffnest Deinen Schirm selbst. Dabei wird die Absetzhöhe von ca. 1.000 Meter auf bis zu 4.000 Meter gesteigert. Neben den mindestens 6 Automatensprüngen benötigst Du mindestens 23 Sprünge mit manueller Auslösung bis zur Prüfung. Diese Variante wird oft bei kleineren Vereinen angeboten, wo überwiegend nur am Wochenende gesprungen wird. Daher kannst Du für diese Ausbildungsart mindestens ein Vierteljahr einrechnen.

    Die andere Ausbildungsart nennt sich AFF. Hier springst Du vom ersten Sprung an aus mindestens 3.500 Metern, zusammen mit erst zwei und dann einem Lehrer (die immer an Dir "dran" sind). Hier dauert die Ausbildung selbst nur mindestens 7 Sprünge (mit Lehrer), bis zur Prüfung mußt Du aber insgesamt mindestens 23 Freifallspünge (unter Aufsicht) machen. Diese Kurse werden i.d.R. als Kompaktkurse angeboten. Je nach Wetter kannst Du dies innerhalb einer Woche schaffen.

    Hast Du Deine Lizenz in der Tasche mußt Du mit Sprungkosten von rund 25 EUR pro Sprung rechnen.

    So, ich hoffe, Dir weitergeholfen zu haben.

    Michael
     
    ESPEZ gefällt das.
  4. #3 upsidedown, 19.09.2006
    upsidedown

    upsidedown Berufspilot

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    near EDVY
    Freiwillig aus einem heilen Flugzeug springen - tststs ;)
     
  5. #4 Luftloch, 28.04.2010
    Luftloch

    Luftloch Flugschüler

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich habe hier auch noch ein Tipp


    Auf dieser Seite fand ich für mich passende Informationen. Guten Flug! :p
     
  6. #5 schrammi, 28.04.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Bitte halte Dich im FF an die Regeln der deutschen Rechtschreibung inklusive Groß- und Kleinschreibung. Das FF ist kein Chat. Vielen Dank!
     
  7. Tabea1

    Tabea1 Flugschüler

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Tankfuzzi,

    schön dass dich der Fallschirmsport so interessiert und du dich dazu entschlossen hast die luftige Freiheit am eigenen Körper zu erfahren:)

    Ich selbst bin auch Fallschirmsprinerin und habe bereits über 2600+ Fallschirmabsprünge aus etwa 4000m Höhe.

    Zu deinen Fragen.

    welche voraussetzungen braucht man: Man darf bereits mit 14 Jahren das Fallschirmspringen ausüben, jedoch benötigt man ein Mindestalter von 16 Jahren zum Erwerb des Lizenz. Zudem brauchst du eine ärztliche Tauglichkeitsuntersuchung: In dieser .pdfkannst du einsehen was du dabei alles erfüllen musst http://gutscheine.flugplatz-trier.de/download/tauglichkeitsuntersuchung.pdf

    wieviel kostet die ausbildung:

    Ich empfehle die die AFF Ausbildung! Diese kostet 1600 Euro. Die Preise können von Sprungplatz zu Sprungplatz um etwa +- 50 Euro variieren. In diesen 1600 sind die ersten 7 Fallschirmsprünge inklusive.

    wieviel kostet das equiptment, was braucht man:

    Sobald du deine Lizenz hast ist es ratsam sich ein eigenes Fallschirmsystem zu zulegen. Neupreis eines solchen Systems liegt etwa bei 5500-7000 Euro (beinhaltet: Gurtzeug, Reserveschirm, Hauptschirm, AAD) Anfängern wird jedoch empfohlen ein gebrauchtes System zu kaufen da man erst mit der Zeit seine Vorlieben und damit auch sein Wunschfallschirmsystem für sich entdeckt.

    vielelicht kennt auch jemand nen guten verein in der nähe von daunauwörth

    Schau mal auf die Seite von http://www.fallschirmspringen.info dort findest du in der Rubrik Übersichtskarte eine Kartenansicht mit etwa 70 Fallschirmsprungplätzen in Deutschland. Die telefonnummern zu den jeweiligen Sprungplätzen ist auch begefügt. Da wirst du sicher fündig.

    wie lange dauert die ausbildung?

    Das hängt ganz von dir ab. Bis du deine Lizenz erhälst und überall auf der Welt springen kannst brauchst du mindestens 25 Fallschirmsprünge. In der Regel dauert es diese Sprungzahl und die damit verbundene praktische und auch theoretische Prüfung zu machen etwa 1-4 Monate. Kommt ganz darauf an, wieviel Zeit du zum springen aufwenden kannst:)

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Viel Spaß bei der Ausbildung.
     
    ESPEZ gefällt das.
  8. #7 MiG-Mech, 19.11.2014
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Hey Tabea,

    dieses Thema ist inzwischen 8 Jahre alt und auch der Fragesteller war seit 30.12.06 nicht mehr online. :wink:
     
  9. Tabea1

    Tabea1 Flugschüler

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Oh das habe ich übersehen:) dann hoffe ich mal dass alles mit seiner Aubildung geklappt hat.

    Naja vielleicht hilft es ja dem nächsten der mal das Fallschirmspringen erlernen möchte. Wir freuen uns immer über neue Springer:)

    allways blue sky
     
    MiGhty29 gefällt das.
  10. Kaifly

    Kaifly Berufspilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    NRW
    Deswegen auch die Linkwerbung :FFTeufel:
     
  11. ESPEZ

    ESPEZ Astronaut

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    10.614
    Beruf:
    .
    Ort:
    Cottbus
    Aber trotz dieses Alters interessante und informative Aspekte. Manchmal lohnt es sich, auch längst vergangene Themen noch einmal hervorzuholen. :TOP:
     
  12. #11 schwarzmaier777, 22.11.2014
    schwarzmaier777

    schwarzmaier777 Testpilot

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    südlich Ulm
    und wenn er schon aus der Versenkung geholt wurde - es hat sich ja auch was bei den schwäbischen Sprungplätzen getan....

    Hier wird auch ausgebildet

    http://www.paranodon.de/

    (Illertisssen - direkt an der A7 Ulm - Füssen)

    und auch komplett bei entsprechendem Wetter über den Winter gesprungen.

    Und es ist tatsächlich so, das an einem WE die Theorie erfolgt, man dann mit 2 Sprunglehrern allein sofort springt.

    Die Lehrer springen mit dir, fixieren dich und ziehen in ca. 2500 m den Schirm !

    Details über die HP erfragen.

    Grüßle
    Ingo

    PS Ich sehs auch so: kein Grund aus nem intakten Flugzeug zu springen !!!
     
    ESPEZ gefällt das.
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Learjet, 25.11.2014
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.506
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Trotz des Alters ein durchaus interessanter Beitrag, danke Tabea! Ich bin ebenfalls am Fallschirmspringen und einer damit verbundenen Lizenz interessiert. Zwar muss ich warten bis ich 18 bin (meine Eltern finden es viel zu gefährlich), aber bis dahin kann ich mir ja schon einiges an Wissen über das Fallschirmspringen aneignen.
     
  15. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Obengeblieben ist jedenfalls noch keiner... auch mein Schwager hat es in R... nicht geschafft... Fünfjahresgedenken :mad:
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

Fallschirmspringen lernen

Die Seite wird geladen...

Fallschirmspringen lernen - Ähnliche Themen

  1. Studium fertig. Was "handfestes" lernen? Stark verkürzte Ausbildung?

    Studium fertig. Was "handfestes" lernen? Stark verkürzte Ausbildung?: Hallo zusammen, ich schließe bald mein Elektrotechnik Bachelorstudium ab. Da mich Luftfahrzeuge immer schon interessiert haben, würde ich gerne...
  2. Junior will das Segelfliegen lernen

    Junior will das Segelfliegen lernen: Hallo liebe Forum-User, mein Sohn will unbedingt lernen, wie man mit einem Segelflugzeug fliegen kann. Ab wieviel Jahre ist das möglich, und...
  3. Wenn Signale fliegen lernen...

    Wenn Signale fliegen lernen...: Was ist das?
  4. Ich möchte fliegen lernen

    Ich möchte fliegen lernen: Hallo an dieses für mich neue Forum! Also mein Anliegen habe ich ja bereits im Titel des Themas zum Ausdruck gebracht, nun aber zu meinen...