Farbe gesucht!

Diskutiere Farbe gesucht! im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Schlechte Deckkraft kann ich eigentlich nicht bestätigen. Man muß die halt richtig gut verrühren damit die Pigmente sich mit dem Medium schön...

Moderatoren: AE
  1. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.193
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Schlechte Deckkraft kann ich eigentlich nicht bestätigen. Man muß die halt richtig gut verrühren damit die Pigmente sich mit dem Medium schön vermischen. Aber das weißt Du doch selbst. Grundieren tue ich normalerweise für diese Farben auch nicht. Nur bei kritischen Farben wie Gelb und an Stellen wo viel gespachtelt und rumgeschliffen wurde, um zu prüfen ob alles schön glatt ist. Eine 100%ige Deckung erreiche ich auch nicht sofort bei der ersten Spritzschicht. So etwas sollte man mit dieser Farbe auch nicht versuchen. Zu schnell wird das ein Gekleister. Geglänzt haben sie auch wie doll. Ich fürchte deine Farben könnten überlagert sein.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Farbe gesucht!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Shadow, 18.08.2002
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2002
    Shadow

    Shadow Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik (TU)
    Ort:
    Sickte
    @sören
    Hast Du denn nicht auch die Erfahrung gemacht, daß die Humbrol und ModelMaster-Farben doch wesentlich unempfindlicher als die XtraColor-Farben sind?

    Das soll nun aber nicht heißen, daß sie jeder Verdünnung trotzen! :cool:
     
  4. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.193
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Humbrol und Modellmaster sind sicher gute Farben. Ich verwende sie auch. aber nur für den Innenraum und Details. Sie haben meiner Meinung nach einen riesen Nachteil, wenn es um das Spritzen von Flugzeugtarnungen geht. Die Farbtöne, die autentisch sind, sind matt, was sie für mich unbrauchbar macht. Klar, ich könnte sie aus entsprechenden Glanzfarben selbst mischen, wozu ich aber keine Lust habe. Warum solte ich mir das antun?
    Außerdem sind sie für feine Fleckentarnungen etwas zu grob pigmentiert, weshalb es leicht zum Sprenkeln kommt.
     
  5. #24 Starfighter, 18.08.2002
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.352
    Zustimmungen:
    623
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    hochglanzlack bringt auch die matteste oberfläche zum glänzen!! ;)
     
  6. #25 Thunderbolt, 18.08.2002
    Thunderbolt

    Thunderbolt Space Cadet

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    Mit ModelMaster hab ich eigentlich sehr gute Erfahrungen gemacht. Das Sprenkeln ist bei mir eigentlich nur bei Xtracolor.
     
  7. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.809
    Zustimmungen:
    3.785
    Ja stimmt irgendwie - Mit Humbrol und Modellmaster habe ich auch so anchmal meine Probleme beim Airbrushen. Da verlasse ich mich liber auf Xtracolor - ausgenommen sind dabei die Metalizer.
     
  8. #27 Thunderbolt, 18.08.2002
    Thunderbolt

    Thunderbolt Space Cadet

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    @Xtracolor-user:
    Sprenkeln die Xtracolor-Farben bei euch nicht:confused:
     
  9. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.809
    Zustimmungen:
    3.785
    Also bei mir nicht - wie gesagt Xtracolor nehme ich am liebsten. Aber irgendwie ist ja beim Modellbau sowieso bei jedem alles anders - also lass Dich nicht beirren !
     
  10. Shadow

    Shadow Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik (TU)
    Ort:
    Sickte
    Ich verwende ja auch überwiegend die XtraColor-Farben und benutze Humbrol im Innenbereich, da sind wir uns ja einig! :)

    Ich wollte nur mal von Euch hören, ob Ihr auch der Meinung seid, daß die XtraColor-Farben anfälliger als andere Enamels sind, ggf. mache ich ja etwas verkehrt!?

    Auch ich lasse sie lange trocknen, sogar mindestens 72 Stunden! Anschließend gab es ein Washing mit stark verdünnter Ölfarbe, doch trotz hochwertigem Verdünner sind sie nicht besonders abriebfest! Daher verwende ich nun nur noch Plaka-Farben.
     
  11. Shadow

    Shadow Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik (TU)
    Ort:
    Sickte
    Nein, nicht wenn sie entsprechend verdünnt sind!
     
  12. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.809
    Zustimmungen:
    3.785
    Xtracolor scheint auch mir anfälliger gegenüber Nachbehandlungen mit Verdünnungshaltigen ´Mitteln zu sein - ausser wenn das mit der Airbrush passiert.
     
  13. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.193
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Ja klar, Shadow, ich könnte Klarlack darüber spritzen aber warum wenn ich gleich glänzende Farben nehmen kann? Gesprenkelt haben bei mir X-tra color nur ein mal und das war bei einer Büchse, die überlagert war.
    Humbrol und Testors decken sehr gut und schnell. das ist ein Vorteil. Nur geht dies nur, wenn man den Farben viele Pigmente beimischt. Dann neigen sie aber dazu, zu sprenkeln und körnige Oberflächen zu bilden. Gewiß muß das nicht sein. Wenn man den Dreh raus hat mit dem richtigen Verdünnengsverhältnis und dem richtig eingestellten Luftdruck, bekommt man auch ein sauberes Spritzbild. Gar keine Frage. Hauptgründe warum ich x-tra nehme sind die Farbtonvielfalt und die sehr feine glänzende Oberfläche, die eine Nachbehandlung mit Glanzklarlack überflüssig macht.
     
  14. #33 Thunderbolt, 18.08.2002
    Thunderbolt

    Thunderbolt Space Cadet

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    Naja, ich bleib jedenfalls dabei, wenn möglich nehm ich ModelMaster ansonsten eben Xtra.
    Xtracolor hat aber auch noch den Nachteil, dass die nicht so leicht zu bekommen sind. Ich kenn dafür nur Aero Spezial und da hat man immer das Problem mit dem Mindestbestellwert von 20€ was man mit Farben meistens nicht zusammenkriegt(zum Glück).
     
  15. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.193
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Ich glaube, die grösten Probleme mit X-tra gibt es, wenn man zu ungeduldig ist. Diese Farben benötigen ihre Zeit zum richtigen durchtrocknen.
     
  16. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.193
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Thunderbolt, versuche mal IKARUS! Die schicken Dir auch eine einzelne Büchse im Brief. Allerdings weiß ich nicht, wie es bei Neukunden ist.
     
  17. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.193
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Wo wir nun dabei sind über Farben zu diskutieren: Hat von Euch schonmal einer die relativ neuen Acrylfarben von der tschechischen Firma Agama getestet?
    Die haben auch eine schön breit gefächerte Farbpalette. Ich habe mir aus Offenbach einen ganzen Beutel mit RLM Farben mitgebracht. Bin aber, da momentan auf der Jetwelle, noch nicht zum Testen gekommen.
     
  18. Det190

    Det190 Astronaut

    Dabei seit:
    26.12.2001
    Beiträge:
    2.709
    Zustimmungen:
    114
    Beruf:
    Auf dem Bau und immer Oben !
    Ort:
    Geldern
    Auch ich bin ein bekennender X-Tra Color Farben Fan.
    Mir gefällt besonders, neben dem Glanzeffekt für das aufbringen der Decals, ihre feine Pigmentierung. Auch bei größtem Einsatz von entsprechender Baumarktverdünnung (Nitro-Alkyhdharzverdünnung) kann ich bisher über mangelnde Deckungskraft und entsprechende schnelle Trocknung der Farben
    nichts negatives berichten.
    Ich bin sehr zufrieden mit den Farben.
    AGAMA sind nicht meine Wellenlänge.....Das Spritzergebnis vorallendingen beim aufbringen von entsprechenden bzw. schwierigen Tarnungen (Meander, kleinste Flecken...) konnte mich nicht überzeugen. Desweiteren sind alle Farben und hier gerade die für mich interessanten aus dem RLM Bereich alle viel zu dunkel. Was aber an dieser Stelle nicht heißen soll das auch die Extra Faben bei mir nach dem Finish entsprechend aufgehellt werden.
     
  19. Jan

    Jan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    239
    Beruf:
    WW-VC
    Ort:
    D-NDS
    Zwei Anmerkungen.

    an den Gerüchten, Xtracolor stellt die Produktion ein, ist wohl NICHTS dran, ein Fake. Schauen wir mal, wwär ja auch blöd, wo man doch gerade Xtra Farben einkauft und ne neue Tabelle bastelt....

    Wer Acryl Farben bevorzugt, kann Model Air Vajello testen, erste Benutzererfahrungen sind ganz gut!
    (abgeschaut bei Birdie.. :cool: )
     
  20. Anzeige

  21. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.809
    Zustimmungen:
    3.785
    an den Gerüchten, Xtracolor stellt die Produktion ein, ist wohl NICHTS dran, ein Fake. Schauen wir mal, wwär ja auch blöd, wo man doch gerade Xtra Farben einkauft und ne neue Tabelle bastelt....

    Das hört sich gut an !
     
  22. Det190

    Det190 Astronaut

    Dabei seit:
    26.12.2001
    Beiträge:
    2.709
    Zustimmungen:
    114
    Beruf:
    Auf dem Bau und immer Oben !
    Ort:
    Geldern
    Nicht leicht zu bekommen....Das trifft auf die Farben von Extra-Color schon immer zu. Als es vor ca. zwei Jahren auch zu einem
    Engpass kam war auch gleich die Rede vom Eingang der Firma.
    Resultat dieses Gerüchtes war.....Die Freaks der Farben deckten sich ein und es gab einige Farbtöne ne Ewigkeit nicht mehr...

    Also nur ruhig Blut, diese Farben muss es einfach weiter geben....
    Bitte :rolleyes:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Farbe gesucht!

Die Seite wird geladen...

Farbe gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Farben/Farbcode CAF CF104 gesucht

    Farben/Farbcode CAF CF104 gesucht: Hallo zusammen. Ich suche für ein Projekt die Farben bzw. Farbcodes der CAF CF104. Genauer der grün/graue Anstrich wie er z.b. bei den Maschinen...
  2. US ARMY Farben der Jahre 1950/60 und 1970 gesucht

    US ARMY Farben der Jahre 1950/60 und 1970 gesucht: Hallo, ich suche die genaue Farbangaben der 1950/60er und 1970er Jahre Lackierung der US Army Ich baue gerade drei OV-1 Mohawk (mit WEIß und...
  3. RLM Farben für Messerschmitt me 262 gesucht

    RLM Farben für Messerschmitt me 262 gesucht: Hallo, ich suche ein paar Farben für die Lackierung einer Messerschmitt Me 262. Kriterien: Acryl (am besten ModelMaster-Acryl, Revell Aqua,...
  4. Farben für AV-8S Harrier der spanischen Navy gesucht

    Farben für AV-8S Harrier der spanischen Navy gesucht: Hallo Leute, ich suche dringend eine Farbangabe für einen spanischen Harrier AV-8S der Navy. Möchte dieses Modell in 1:32 realisieren. Ist...
  5. Suche Farben

    Suche Farben: Hallo, ich suche für folgende Farbbezeichnungen die passenden Farben. Habe schon diverse Farbtabellen / Fabrikate durchgeforstet. EXAUST BURNT...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden