farben für die f4u-1d corsair?

Diskutiere farben für die f4u-1d corsair? im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Guten morgen, vielleicht kann mir ja wer von euch helfen...ich möchte gerne wissen welche farben ich zum bau einer f4u-1d corsair...

Moderatoren: AE
  1. #1 creech, 27.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2007
    creech

    creech Flugschüler

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kettering
    Guten morgen,

    vielleicht kann mir ja wer von euch helfen...ich möchte gerne wissen welche farben ich zum bau einer f4u-1d corsair benötige..."schau in den bauplan du fuchs" wird jetzt der ein oder andere denken und glaubt mir, das würde ich sogar... und wenn ich hier in england nicht alles bestellen müsste wäre das auch sicher kein problem... :TOP: ...da dem aber dummerweise so ist, frage ich mal ganz nett...wer von euch hat schon eine gebaut und hat vielleicht den ein oder anderen farbcode für mich...damit ich gleich alles in einem paket bestellen und unverzüglich loslegen kann...

    vielen dank für eure zahlreichen antworten :TD:

    cheriooooo vom creech
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Diamond Cutter, 27.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    'Corsair'-colors

    Moin Micha!
    Die F4U-1D trugen gewöhnlich das Dreifarb-Schema Semi-Gloss Sea Blue (FS25042) für die Rumpfoberseite bzw. Non-Specular Sea Blue (FS35042) für die Tragflächenoberseite über Intermediate Blue (FS35164) für die Rumpfseiten, die Unterseite der äußeren Tragflächen und das Seitenleitwerk über Matt White (FS37875) für die Unterseiten von Rumpf, Tragflächen und Höhenleitwerk.
    Falls Du Dich jetzt wunderst, wenn da vier Farbcodes stehen:
    FS25042 und FS35042 sind die gleiche Farbe (Sea Blue), unterscheiden sich aber durch den Glanzgrad. Ersteres ist seidenmatt, letzteres matt.
    Welche im Handel erhältlichen Farben sollst Du nun nehmen?
    Am besten Du stöberst mal hier:
    http://ipmsstockholm.org/colorcharts/stuff_eng_colorcharts_fs.htm
    und hier:
    http://ipmsstockholm.org/colorcharts/stuff_eng_colorcharts_us.htm
    Ich persönlich habe mir letztens für meine 'Helldiver' Modelmaster 1718, Humbrol 144 und Humbrol 34 gekauft.

    Ich hoffe, das hilft Dir weiter!

    Gruß, André

    P.S.: in der JET & PROP 6/06 (Januar/Februar 2007) ist ein toller Artikel über 'Die Farben der U.S.Navy'.
    Hab' da noch einiges gelernt. Solltest Du Dir auch reinziehen - dort gibts auch Hinweise auf die Farben des Interiors (Cockpit,Fahrwerksschächte usw.).
    Aus meiner Sicht sehr informativ!
     
  4. #3 christoph2, 27.02.2007
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Die F4U-1Ds waren zum größten Teil im einfarbigen Anstrich "Gloss Sea Blue" über alles lackiert, der große Batzen der im Drei-Ton-Anstrich lackierten Maschinen waren die F4U-1As. Es wäre also erstmal hilfreich zu wissen, welche F4U-1D du darstellen möchtest (Einheit, Zeitraum, bureau number etc.).
     
  5. creech

    creech Flugschüler

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kettering
    also zunaechst mal vielen dank an euch...bezueglich der einheit etc, werde ich mal ein paar buecher durchstoebern und gebaut wird was gefaellt :D ...

    gruss, micha
     
  6. #5 airforce_michi, 27.02.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.522
    Zustimmungen:
    3.311
    Ort:
    Private Idaho
    Also...

    ...was denn nun? :?! :confused:

    Um keine Fehler zu machen, hilft wohl nur das Recherchieren der speziell ausgesuchten Maschine...
     
  7. #6 christoph2, 27.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2007
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Die F4U-1D wurde im Jahre 1944 produziert. Amendment 1, SR-2d von 13. März 1944 besagt u.a.: "...Fighter aircraft were now to be painted overall glossy Sea Blue". Die ersten F4U-1Ds kamen im April 1944 zur US Navy. Die frühen -1Ds waren daher im Drei-Ton-Anstrich lackiert, so wie er oben von André beschrieben wurde (am Original war er sogar noch etwas komplizierter, da das Intermediate Blue nur auf den annähernd senkrechten Flächen verwendet wurde, während auf den gekrümmten Rumpfseiten ein "graded tone" verwendet wurde).
     
  8. #7 Diamond Cutter, 27.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Corsair-Colors Teil 2

    Siehste Christoph, jetzt wollte ich gerade Deinem ersten Beitrag unumwunden recht geben - jetzt wirds schon wieder anders.
    Eigentlich steht nämlich in squadron signal Aircraft No 145 'F4U Corsair in action' auf Seite 9 folgender Satz: "The F4U-1D exclusively used the Glossy Sea Blue paint scheme applied at the factory."
    Wie Du schon erwähnt hattest, trat die Berichtigung der Bemalungsvorschriften Mitte März 1944 in Kraft. Zur F4U-1D steht in squadron signal Aircraft No 29 'F4U Corsair in action' auf Seite 21: "Accepted by the Navy on April 22,1944...."
    Eigentlich wollte ich daraus jetzt die Schlussfolgerung ziehen, dass sämtliche F4U-1D in FS15042 ausgeliefert wurden und die ergoogelten Photos, die Maschinen dieser Variante im Dreifarbschema zeigen, entweder falsch benannt worden sind oder (bei restaurierten Maschinen) die historischen Tatsachen nicht ganz so genau genommen worden sind.
    Die Verwirrung wächst....

    Gruß, André
     
  9. #8 christoph2, 27.02.2007
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Hallo André,

    es gab durchaus F4U-1D im Drei-Ton-Anstrich - gibt es ein paar schöne Fotos von - aber, eben relativ wenige. Der Bärenanteil flog komplett in Gloss Sea Blue. Als Daumenregel: "Anstrich F4U-1D -> Gloss Sea Blue über alles" - Ausnahmen bestätigen die Regel :D
     
  10. #9 Diamond Cutter, 27.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    www - oh je!

    Solche Späße wie dies hier hilft Nicht-Koriphäen auch nicht weiter:

    http://hsfeatures.com/features04/f4u1d72rf_1.htm

    Christoph wird mit je einem Blick auf die Kanzel und die Tragflächenvorderkante feststellen: ah, eine A! (F4U-1A)
    Wird auf der Seite trotzdem als -1D bezeichnet, obwohl sie noch die rotumrandeten Hoheitszeichen trägt, die nur zwischen Juni und September 1943 Standard waren - also bereits ein halbes Jahr vor Einführung der -1D wieder obsolet wurden.
    Vielleicht ist ja Fachliteratur doch besser als Internet (Ja ich weiss schon: Papier ist geduldig!).
    Was allerdings im Internet so für Fehler auftauchen, tut schon richtig weh (und damit meine ich jetzt nicht nur Wikipedia, wo jeder reinschreiben kann, was ihm so einfällt).
    Ich hatte in den letzen Tagen explizit nach Photos der Curtiss SB2C-3 gegoogelt. Was mir da so angeboten wurde, war erschreckend!
    Um noch mal auf Michas Frage zurückzukommen:
    Wenn Du statt des Dreifarbschemas lieber overall FS15042 wählst, wirds bei den Farben auf dem Markt etwas dünne.
    Humbrol hat sein Hu181 ebenso aus'm Programm gekippt wie Modelmaster sein 1717.
    Xtracolor führt FS15042 als X121 (Enamel-Farbe) oder unter Xtrarylics als XA1121 (Acrylfarbe).
    Achja Micha - wenn Du die 'Corsair' fertig hast, kannst Du sie ja mal im Rollout zeigen!
    Nur keine Scheu - es wird eh keiner erwarten, das überhaupt jemand etwas Gleichwertiges auf die Beine stellt wie christoph2.
    Guckstu mal hier:
    http://flugzeugforum.de/forum/showpost.php?p=684161&postcount=291
    Und falls doch - um so besser!

    Gruß, André
     
  11. #10 airforce_michi, 27.02.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.522
    Zustimmungen:
    3.311
    Ort:
    Private Idaho
    Aber meine Schublade ist voll davon... :TD:
     
  12. #11 christoph2, 27.02.2007
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    @André,
    zum Hyperscale-Link: Da steht im Text aber auch "finished as F4U-1A...". Geht also schon in Ordnung, nur die Überschrift ist falsch. Das Modell gefällt mir aber ausgesprochen gut, einige Entscheidungungen in der Farbwahl habe ich etwas anders gefällt (Fahwerksschächte) - aber diesbzgl. gibt es bei der Corsair viel Interpretationsspielraum.
    Im Internet findet man viel "Schrott" - in Büchern aber auch. Man muss einfach zusammentragen und sammeln und für sich selber zu einem Schluss kommen.

    Hier ist z.B. ein interessantes Vorbildfoto (Achtung, große Datei):
    F4U-1D

    Eine typische F4U-1D der VF-84 stationiert auf der Bunker Hill (natürlich vor dem verheerenden Kamikaze-Treffer...).

    Lackierung komplett in Gloss Sea Blue ( ~FS15042 gibt es z.B. von Xtracolor ). Man beachte auch, dass die Hoheitszeichen weiterhin mit Insignia Blue unterlegt sind (Achtung, beliebte Fehlerquelle)! Bei anderen Flugzeugen der US Navy wurde dies anders gehandhabt (z.B. F6F Hellcat). Auch schön sind hier weitere Details der -1D zu erkennen: HVARs unter den Flügeln, "feuchte" Pylone unter dem Flügelmittelstück, Kanzel ohne Verstrebungen. Die Cowling trägt einen gelbes Band (kein weiß, es gibt da Farbaufnahmen von...) - wurde als Erkennungszeichen für die Einsätze über Tokyo temporär aufgebracht.

    @creech,

    wenn Dir so eine Corsair vorschwebt, dann ist jetzt Deine Farbwahl klar - denke ich. Aber auf eine generelle Frage kann man leider auch nur eine allgemein gehaltene Antwort geben.

    Im Innenbereich (Cockpit) brauchst Du Interior Green ( ~ FS34151 auch von Xtracolor) und Schwarz. Fahrwerksschächte auch Interior Green. Fahrwerksbeine/Felgen sind (meist) Alu.
     
    Diamond Cutter gefällt das.
  13. #12 christoph2, 27.02.2007
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    :D Was schreibst Du dann noch hier, ran an die Arbeit und 1:144er Corsairs bauen :D :TOP:
     
  14. #13 Diamond Cutter, 27.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Meine auch - danke nochmal, Fredo!
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 creech, 27.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2007
    creech

    creech Flugschüler

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kettering
    ...nun, ob ihr mir die latte gerade mal sehr hoch gehängt habt :TD: ...aber es sind die herausforderungen die uns wachsen lassen...also warten wir ab was ich gebaut bekomme...bilder dann...

    gruss, micha
     
  17. #15 Diamond Cutter, 27.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
Moderatoren: AE
Thema: farben für die f4u-1d corsair?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f4u corsair farben

    ,
  2. jet&prop f4u corsair

    ,
  3. vought f4u corsair anstrich

    ,
  4. f4u corsair anstriche,
  5. farbe f4u corsair matt oder glänzend,
  6. farbe corsair,
  7. Farbe f4u corsair,
  8. corsair f4u farbe,
  9. f4u farbe,
  10. wildcat f4 farbcode,
  11. farbschema 1943 vallejo farbe,
  12. F4 corsair usmc farbschema ,
  13. farbcode corsair f4u,
  14. Farben für corsair,
  15. f4u corsair farbcode
Die Seite wird geladen...

farben für die f4u-1d corsair? - Ähnliche Themen

  1. Farben für aermacchi tricolori mb 339

    Farben für aermacchi tricolori mb 339: Hallo Leute, für ein Modellbau-Projekt suche ich die Farbnummer der aermacchi frecce tricolori mb 339. Am besten in RAL Angaben oder auch Nummern...
  2. Farben für Su-34 Fullback

    Farben für Su-34 Fullback: Da man für die Hobbyboss Maschine die Farben anmischen muss hier ein Tip :applause1: aus Polen...
  3. Verdünnung für wasserbasierte Acrylfarben: SIMPLE GREEN - ein Reinigungsmittel!

    Verdünnung für wasserbasierte Acrylfarben: SIMPLE GREEN - ein Reinigungsmittel!: Hallo Freunde der Bastelei, ich bin letztens in dem allseits beliebten Future-Link bei Swannysmodels auf ein Produkt namens SIMPLE GREEN gestoßen....
  4. Hilfe für Mig-15 von Kopro - Welche Farben?

    Hilfe für Mig-15 von Kopro - Welche Farben?: Hallo Ich möchte gern über die Feiertage die MIG-15 von Kopro mit meinen Sohn bauen. Ich habe noch einen zwei Bausatz aus DDR-Zeiten liegen....
  5. Tarnschema und Farben für Lastensegler Go 242

    Tarnschema und Farben für Lastensegler Go 242: Moin Männers, hat von Euch jemand ein Splinter-Tarnschema für die Go 242? Dem im Italerie Bausatz traue ich nicht. Ebensowenig bin ich nicht von...