Farbgebung MiG-21UM LSK/LV

Diskutiere Farbgebung MiG-21UM LSK/LV im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo Forum, ich habe mittelfristig vor (also wahrscheinlich zwischen L-410 und An-14 :D) eine MiG-21UM zu bauen. Natürlich in den Farben der...

Moderatoren: AE
  1. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Hallo Forum,
    ich habe mittelfristig vor (also wahrscheinlich zwischen L-410 und An-14 :D) eine MiG-21UM zu bauen. Natürlich in den Farben der LSK/LV. Grundlage dafür wird der Bilek Kit Nummer 962, das Cockpit von Pavla sowie die Extratech Ätzteile sein.
    Nun gibt es da ja verschiedene Farbgebungen. Laut "Flugzeuge der DDR" Band III gab es sie in hellgraublau und mit Tarnbemalung/unten blau. Leider konnte ich nirgendwo ein anständiges Farbschema mit Farbangaben finden. Die meisten Fotos der UM zeigen sie total runtergeritten in vergammeltem Grün. Eine Unbrauchbare Vorlage. Bei airliners.net fand ich 3 ganz brauchbare Bilder (links kann ich nachreichen, wenn gewünscht) und auch im Preschen Threat. Aber auch da kann ich keine eindeutigen Farben ableiten.
    Die Anleitung von Bilek zeigt ein Schema der 23+85 um 1991, also kurz vor der Verschrottung MIT Farbangaben. Nur traue ich der wieder nicht so ganz. :rolleyes: Ja ich weiß....

    Könnt ihr mir konkrete Infos geben? Hat auch bissl Zeit, bin ja noch am recherchieren! ;)

    Schonmal Danke und guten Rutsch! ;)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ptjtz

    Ptjtz Testpilot

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Bützow / MV
    Die Anordnung der Tarnflecke auf dem Schema sieht doch ganz nett aus - könnte man nehmen.
    Die angegebenen Farbtöne halte ich aber nicht für gut das "Pale Green" ist z.B. das Grün der Israelis
    Ich hab vor Jahren mal für ne NVA MiG-21 Revell 45 "Hell Oliv" für die hellere Oberseitenfarbe und Humbrol 116 (etwas aufgehellt) für das dunkle Grün genommen. Ich würde an Deiner Stelle nach geeigneten Fotos suchen und die Farben danach mischen.

    Gruß Peter
     
  4. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Hm, wird das Beste sein. Nur von der 213 hab ich noch kein einziges Foto gesehen. Also werde ich wahrscheinlich eines der 3 Flugzeuge bauen, die unten verlinkt sind.

    die 266 aus Preschen
    die 249 aus Marxwalde
    die 270 ebenfalls Marxwalde
     
  5. #4 Waffen's, 01.01.2010
    Waffen's

    Waffen's Space Cadet

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    Dessau
    Ein Farbfoto der "213" gibt es auf der Homepage des Hr. Gruhl (www.der-jagdflieger.de), weiter unter Fotogalerie, MiG-21-Aufnahmen am Boden.

    Gruß
    Uwe
     
  6. DM-ZYC

    DM-ZYC Astronaut

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    4.191
    Zustimmungen:
    12.801
    Ort:
    Dresden
    Ich kann Dir zwar nur mit einer MiG-21US dienen, die im vergangenem Jahr
    bei EFW eine neuen Anstrich erhalten hat, der aber nach alten Unterlagen
    zustande kam! Vielleicht hilft es Dir ein wenig.

    Gruß Peter
     

    Anhänge:

  7. #6 Dani, 01.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2010
    Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Ah cool, Danke! ;)
    Ist zwar bissl klein, aber ich werd mal anfragen, ob ichs mal bissl größer zugeschickt bekomme. Wobei das Tarnschema des Fotos absolut nicht mit der Skizze von Bilek übereinstimmt. Mal gucken, was da für Modellfarben am ehesten rankommen.

    Also das grün könnte doch durchaus das Revell Oliv 45 sein, oder?
     
  8. Ptjtz

    Ptjtz Testpilot

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Bützow / MV
    Danke für die Links zu den Originalbildern da hast Du doch nen schönen Ausgangspunkt.
    Revell 45 sieht in etwa so aus wie der helle Teil der Tarnung auf deinem verlinkten Foto von der 266 - also mehr Ähnlichkeit mit "Senf" als mit Grün.
     
  9. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Ja, da könntest du recht haben! :?!
    Ich habe mal das Tarnschema der 23+85 (ex 213) von der BILEK Packung abgescannt. Die Farbgebung sieht nicht sehr überzeugend aus! Zumindest nicht, wenn mann sie mit Fotos anderer UM's vergleicht. Also könnte ich mir denken, dass die Farbangaben in der Bauanleitung auch nicht so recht passen.
     

    Anhänge:

  10. #9 Ptjtz, 02.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2010
    Ptjtz

    Ptjtz Testpilot

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Bützow / MV
  11. #10 AlexausLE, 02.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2010
    AlexausLE

    AlexausLE Berufspilot

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Leipzig
    Ich hab da was:HOT: - ist allerdings eine U600, darfste mich aber nicht den Unterschied zwischen der und einer UM fragen - aber dafür gibts hier ja auch die Fachleute...
     

    Anhänge:

  12. #11 atlantic, 02.01.2010
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    Ich weiss zwar nicht mehr ob die 213 noch mal in den ende 80-igern neu lackiert wurde ? Aber zu der Zeit, wo ich mit der zu tun hatte, hatte sie eine etwas aussergewöhnliche Lackierung.

    Passiert ist das ganze ca. 85.
    Da die Farbe "Grün" nach Meinung des Lackierverantwortlichen nicht ausreichen würde,:?! kam man auf die Idee, einfach etwas "grünes" aus vorhandenen Farben zu mixen.:TD::TD: ( ja auch das gab´s)

    So wurde also ein Grün zusammen gemixt und lackiert, danach kam dann das "Braun" ( auch das wurde schon mal farblich leicht verändert ).

    Da die Maschinen in einer Box ( Shelter ) bei nicht gerade bestem Tageslicht lackiert wurden, sah man das Endergebnis meist erst wenn die Flugzeuge abgeholt wurden.
    Bei der 213 war man dann sehr überrascht über das Ergebnis.:D:D

    Insgesamt glänzte der flieger wie poliert, also absolut kein matt-effekt.
    Dann war das Grün leicht anders als sonst,
    Es war mehr ins Laubgrün gehend, so ein bischen wie das Grün was die russischen LKW hatten. Die braunen Flecken gingen auch mehr in die Richtung Sandfarben.:TD:

    Alles in allem wäre diese Lackierung schon etwas besonderes, schon weil das FZ meilenweit aus den " normal " lackierten Mig´s heraus stach, und gleichzeitig bewies, das bei den Lackierungen die in den Geschwadern stattfanden, alles möglich war was in das Schema ( oben Grün-Braun unten Hellblau ) passte.:TD:
     
  13. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Cool, Danke! Nunja, so viel anders werden die UM ja nicht lackiert gewesen sein. Zumindest die Farbangaben sehen verwertbar aus! :TOP:

    Vielen Dank, für die nette Anekdote! :TD: Das ist ja quasi ein Freischein für den Modellbauer! Da müsst ichs nicht zu eng nehmen, wenn es zur 213 kommen sollte! ;)
     
  14. #13 AlexausLE, 02.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2010
    AlexausLE

    AlexausLE Berufspilot

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Leipzig
    so für mögliche weitere Interessenten - @ Dani, dir hatte ichs ja gemailt:TOP:

    ist zwar kein originales Foto, aber scheint mir ein hochwertig gebautes Modell geworden zu sein, ist die 266 - zu finden bei Modellversium.de als 1:48er Modell oder hier direkt auf dem Link - mit vielen schönen Detailaufnahmen

    http://www.modellversium.de/galerie/8-flugzeuge-militaer-modern/956-mig-21-um-academy.html

    (Es handelt sich dabei offensichtlich aber nicht um einen speziellen UM-Bausatz, sondern vielmehr um einen Umbau der gegenwärtig erhältlichen Kits aus dem Hause Academy)

    Zu den Farben stand leider nix dabei, aber ich denke mal die Humbrol 30, 83 und 65 sind relativ gut zutreffend.
     
  15. #14 atlantic, 03.01.2010
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI

    Nun ja:?! Freischein ????:TOP: lass das ja nicht die militanten Modellbauer und Nietenzähler hören:FFTeufel::FFTeufel::FFTeufel::FFTeufel:

    Sagen wir es mal so: `ne gute originalgetreue NVA Lackierung ist eigendlich fast nicht machbar.
    Dazu war die damalige Clor-Buhna-Farbe zu sehr anfällig für alle möglichen Witterungseinflüsse.

    Mach die 213:TOP: nimm ein helleres Grün ( Idealerweise Seidenmatt) und ich würd mich freuen.
    Schliesslich hab ich auf ihr gelernt was man als U-Techniker so alles wissen muss.:TD::TD:

    PS: die Bilder der 213 die es so gibt, geben den Farbton in keinster Weise wieder, eigendlich schade.
     
  16. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Hm, na gut! Ich baue die 213. Kannst du mir da das Farbschema bzw. die Farben mal in einer Art Skizze zeigen? :red: Entweder digital mit nem Bildbearbeitungsprogramm oder meinetwegen auch mit Blatt Papier und Bundstift. Einfach aus dem Grund, dass ich mir das mit dem helleren Grün grad ni so vorstellen kann. :engel:
     

    Anhänge:

  17. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Hier ist ein recht helles Grün verwendet worden. Ähnlichkeit zur 213?
     
  18. #17 AlexausLE, 03.01.2010
    AlexausLE

    AlexausLE Berufspilot

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Leipzig
  19. #18 atlantic, 05.01.2010
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI

    Nee das Grün ist es auch nicht, zumal dieses Farbschema von den farben gesehen sowieso falsch ist.

    Die Flugzeuge waren fast immer Grün lackiert mit Braunen Flecken.:TD:

    So wie auf dem Bild könnte man meinen, daß dort 2 verschiedene Grüntöne genommen wurden:?!

    Nimmt man eine Frischlackierte Mig so muss zumindest ein bräunlicher Ton in den flecken zu sehen sein. ( Von Sand bis Schoko ist da alles möglich )
    Ist die Lackierung dann einiges älter, (oder stand der flieger zu lange in der sonne ohne Abdeckung ) dann blich das Braun meistens so stark aus, das es dann grünlich aussah.
    Das hat bestimmt damit zu tun, daß das Braun nur sehr dünn aufgetragen wurde.
    Bei Fliegern die in Dresden lackiert wurden, kann man auch heute noch ein Grün und Braun sehen. siehe 687



    PS: Ich such mal in meinen Farben nach dem passenden Grünton:TD:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Das wäre Super! :TD:
     
  22. #20 Su-22UM3K, 05.01.2010
    Su-22UM3K

    Su-22UM3K Flugschüler

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau
    Dasgezeigte Schema für 281 kann auch für 213 gebraucht werden

    Lackierung war schon einigermaßen standart geworden.
    Auch einige Hungarische MiG21-U hatten ein gleiches Schema ;)
    Und es ist auch in ähnliche Form auf LSK Typen -MF, -bis zu sehen.
    Farben wechseln mehr oder weniger zu Grün oder zu Hellbraun wegen mischen der farben.

    Sehe auch mal www.jbg37.de - JBG37 Bilder 01.08.90
     
Moderatoren: AE
Thema: Farbgebung MiG-21UM LSK/LV
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hellgraublau revell

Die Seite wird geladen...

Farbgebung MiG-21UM LSK/LV - Ähnliche Themen

  1. MiG-29 C - korrekte Farbgebung

    MiG-29 C - korrekte Farbgebung: Hallo an´s Forum. Ich beschäftige mich gerade mit der MiG-29 C und trotz intensiver Recherche habe ich bis jetzt nur bedingt Antworten auf die...
  2. Farbgebungen Royal Airforce WKII

    Farbgebungen Royal Airforce WKII: Liebe Modellbaufreunde; Ich habe mal ein Frage an die Fachleute in Sachen Royal Airfoce (WKII). Ich benötige für den Bau eines großes Dioramas...
  3. Farbgebung Seitenleitwerk F35a-AF01

    Farbgebung Seitenleitwerk F35a-AF01: Hallo liebe Bastelfreunde ich komme im Moment nicht so richtig weiter. Da ich aktuell dabei bin meine F35 von Kitty Hawk zu lackieren, habe ich...
  4. Farbgebung UH-1D nach Norm'60

    Farbgebung UH-1D nach Norm'60: Hallo liebe Community, Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Und zwar baue ich (wie der Titel eventuell schon verrät:D:) ein Modell...
  5. Farbgebung L39

    Farbgebung L39: Hallo, Ich benötige eure Hilfe. Welche Farbtöne hatten die L39? Habe leider im Internet verschiedene Farbcodes gefunden, sahen jedoch alle...