Farbprofil für schwedische Draken gesucht.

Diskutiere Farbprofil für schwedische Draken gesucht. im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; So, ich habe jetzt mal die Airfix-Schwedenset- Teile in die Ecke gestellt, die Schleiferei ging mir subtil auf den Senkel. Und bevor ich genervt...

Moderatoren: AE
  1. bjs

    bjs Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Konstrukteur (Ing.)
    Ort:
    Pulheim ex Dübendorf (CH)
    So, ich habe jetzt mal die Airfix-Schwedenset- Teile in die Ecke gestellt, die Schleiferei ging mir subtil auf den Senkel. Und bevor ich genervt voreillig eine aufwendige Tarnbemalung auf die Viggen spritze, obwohl die noch genügend andere Defizite hat, entspanne ich mich mal mit einer der Hase-Draken.

    Allerdings werde ich *höchstens* eine der Draken als Ösi bauen. Die jetzige soll auch schwedisch werden. Schon alleine wegen der ganzen schnuckeligen Blondinen, die da oben rumlaufen ;)

    Die Decals werde ich aus den des Airfix-Bausatzes ableiten und neu ausdrucken. Aber dazu und vor allem für die interessante (weil auch mit blauen Flecken versehene) Tarnung brauche ich noch mehr Referenzen. Im Endeffekt soll der Flieger etwa so wie die MAschine aussehen, die ich auf Bildern aus Schleiheim(?) sah.

    Hat da jemand ein Farbprofil?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr. Seltsam, 01.11.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Bei der Maschine in Oberschleißheim musst du aufpassen. Da ist wohl nur noch der Tarnverlauf einigermassen originalgetreu. Die Maschine wurde 1985 oder noch eher nach Erding geflogen und war dort lange im Freien abgestellt, wo sie sehr stark verwitterte. Als die Maschine dann restauriert wurde, wurden keine Originalfarben, sondern RAL Lacke benutzt. Das Blau dort ist meines Erachtens RAL 5012 Lichtblau und das olivgrün RAL 6014 Gelboliv. Nach dieser Restaurierung stand die Maschine wieder einige Zeit im Freien, was die Farben etwas ausbleichte, bevor sie nach Oberschleißheim kam.
     
  4. bjs

    bjs Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Konstrukteur (Ing.)
    Ort:
    Pulheim ex Dübendorf (CH)
    Ok, danke für den Hinweis. Leider hatte ich zu der Zeit, als ich in skandinavischen Mussen die dortigen Draken sah, keinerlei passende Photoausstattung.

    Allerdings habe ich bislang sowieso geradezu keine Referenzen: die alte Airfix-Anleitung, die ich habe, ist eher extremst grob.
     
  5. bjs

    bjs Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Konstrukteur (Ing.)
    Ort:
    Pulheim ex Dübendorf (CH)
    Jepp, das ist mir auch schon (teilweise) bekannt. Aber ich habe immer noch Hoffnung, dass jemand eine referenzgeeignete (gezeichnete) Dreiseitenansicht hat, aus der ich z.B. auch fehlende Decals ableiten kann.
     
  6. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    116
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
  7. bjs

    bjs Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Konstrukteur (Ing.)
    Ort:
    Pulheim ex Dübendorf (CH)
    Auch nicht schlecht, aber immer noch nix neues, fürchte ich :FFTeufel: :TD:

    Ich brauche nämlich hauptsächlich oben/unten. Das hier sieht sehr nach der airfix-Draken aus (nur ohne blau :confused: ), gerade bei einer Flunder wie der Draken geht es mir aber um die Drauf-/Unteransicht.

    Trotzdem, danke für die Mühe.
     
  8. #8 stefan schweden, 01.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2006
    stefan schweden

    stefan schweden Kunstflieger

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stockholm
    Ich hätte da in einem älteren Heft "Flugrevue-klassiker der Luftfahrt nr 3" eine Dreiseitenansicht mit Tarnverlauf in SW ( Nr 26 der Flyflottilj 13 in Norrköping ) . Ausserdem in Aero nr 81 eine grosse Farbdarstellung von nr 68 der F13 , beide also im gruen/gruen /grau anstrich. Das Saab Draken Buch von Bo Widfeldt gibt leider diesbezueglich nichts her. Wie kann ich dir das schicken? Wie kommt man mit dir in Kontakt ? Habe das noch nie ausprobiert mit privaten Nachrichten. Lass was von dir hören.
     
  9. #9 Dr. Seltsam, 01.11.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Ich habe mal eben zwei Fotos eingescannt, die ich am 18. Juli 1981 in Erding von der "Oberschleissheimer" Maschine gemacht habe. Leider nur eine 9 x 13 Vorlage, vergilbt und kein Negativ mehr zu finden. Dort hatte die Maschine offensichtlich (möglicherweise) noch den Originalanstrich?!
     

    Anhänge:

  10. #10 Dr. Seltsam, 01.11.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Die Maschine kam doch schon früher als 1985 nach Deutschland. (Jedenfalls viel früher als sich Österreich für dieses schöne, moderne Flugzeug entschied :FFTeufel: ) Es war ein bereits ausgemusterter Draken und das erste Mal, dass ein schwedisches Kampfflugzeug in den Luftraum der Bundesrepublik Deutschland einflog.
     

    Anhänge:

  11. logo

    logo Alien

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    5.617
    Zustimmungen:
    14.423
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Dorsten
    Hallo bjs ,

    ich könnte Dir eine 3 Seitenansicht der Finnischen Draken aus einem alten IPMS-Finnland Heft anbieten . Sie sind identisch mit den schwedischen .
    Enthält übrigens noch andere hilfreiche Bemalungsvorschläge .

    Bei Interesse , PN mit E-Mail Adresse an mich .

    Gruß logo
     
  12. #12 Turbofahrer, 01.11.2006
    Turbofahrer

    Turbofahrer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Karlskrona, Südschweden
    Hier findest du vielleicht was du brauchst

    Fast alle Machinen hatten dasselbe Farbschema.
    Auch die finnischen.
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=32469.
    Dort stehen auch die passende Farben.

    oder hier:
    http://www.jpsmodell.de/dc/schemes/swedlw60.htm


    Die Machine in Oberschleißheim ist leider kein J 35F sondern ein J 35A mit langen Nachbrennkammer typ 66.
    W.nr: 35086

    Was sich unterschiedet ist der IR-Detektor unten vorn, kurzere Lufteinlässe und der hintere Teil der Kanzel.

    Passende Decals kommt....

    Gruß, Jan
     
  13. #13 Turbofahrer, 01.11.2006
    Turbofahrer

    Turbofahrer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Karlskrona, Südschweden
    Passende Decals von Specialtryck und Flying Colors.

    ..und 3-Seitenansicht für 'ne A-Version kann ich sicher auch finden.

    Ja, hier auch ,PN :D

    Gruß, Jan
     

    Anhänge:

  14. #14 Dr. Seltsam, 01.11.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Na wenn ich mir die Bilder so anschaue, dann war der Draken wohl auch 1981 in Erding schon mit Bundeswehrfarbe bemalt. Das blau ist viel zu hell und das grün zu braun. :?!
     
  15. bjs

    bjs Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Konstrukteur (Ing.)
    Ort:
    Pulheim ex Dübendorf (CH)
    Wow, da ist man mal eben für ne Bahnfahrt nach Aachen lang nicht online und schon füllt sich der Thread :TOP:

    So wie es aussieht, gibt es bei der Tarnung wirklich so wenige Unterschiede, das hätte ich nicht gedacht. Auch sehe ich kaum Markierungen. :confused:

    Jedenfalls nur wenige Stencils.

    Hm, ich denke, ich baue doch zwei Skandinavier - eine für meinen alten Herrn, das wird die aktuell im Bau befindliche. Die wird zwar die vollständige Tarnung bekommen, aber bis auf wenige Kleinigkeiten OOB sein. will mich ja auch mal entspannen :TD:

    Nummero due lasse ich mal erstmal liegen, ich schau mal, ob ich mir nicht mal eine im Original vorher ansehe. Entweder die in Schleißheim (die Stencils werden doch hoffentlich authentisch sein?) oder wenn ich mal wieder in Schweden selbst bin. Dann noch Eduardgedönst & Co dazu, Klappen ausgesägt, etc.

    Schonmal Danke Euch allen!
     
  16. #16 Dr. Seltsam, 01.11.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Da hab ich mittlerweile starke Bedenken. Ich denke nicht, dass die nicht überlackiert worden sind. Zu Zeiten als die Maschine einflog, war es unmöglich Fotos zu machen. Und was beim Tag der offenen Tür präsentiert wurde scheint nicht mehr original zu sein.
     
  17. bjs

    bjs Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Konstrukteur (Ing.)
    Ort:
    Pulheim ex Dübendorf (CH)
    Hm, schade. Naja, nach Schweden komme ich auch früher oder später.
     
  18. #18 Flying_Wings, 01.11.2006
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    9.690
    Ort:
    BY
    Schick doch mal eine PN an den René, der treibt sich ziemlich oft in Skandinavien rum ;)

    F_W
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. bjs

    bjs Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Konstrukteur (Ing.)
    Ort:
    Pulheim ex Dübendorf (CH)
    Na, nicht nötig. Früher oder später werde ich da auch wieder aufschlagen. Die dortigen LKW-Hersteller sind auch potentielle zukünftige Arbeitgeber ;)

    Allerdings ist da oben ja gerade teilweise wieder das Heizen mit Kerzen angesagt: der Strom ist in Skane wohl nach dema ktuellen Sturm ausgefallen :eek: und die meisten heizen mit Strom...
     
  21. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    803
    Ort:
    Im Norden
    Hasegawa Bemalungsschema:

    1.

    2.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Farbprofil für schwedische Draken gesucht.

Die Seite wird geladen...

Farbprofil für schwedische Draken gesucht. - Ähnliche Themen

  1. P-36 / H-75 Farbprofile

    P-36 / H-75 Farbprofile: Guten Abend an alle Da ich mit für diesjähriges IPMS UK in Telford im November eine Curtiss P-36 / H-75 in 1/48 bauen möchte,brauche ich jetzt...
  2. Farbprofile

    Farbprofile: Nabend, ich bin auf der Suche nach Farbprofilen von folgenden Maschinen? Fw-189, Ta-152, Fi-156. Beim Storch wollte ich eine Sani- Variante bauen....
  3. Farbprofil D.H. Moquito

    Farbprofil D.H. Moquito: Hallo...... .....an alle Wissenden! Ich bin mal wieder vergeblich auf der Suche nach einem bestimmten Farbprofil. Ich such nach einer...
  4. Fokker D.VII - Farbprofil gesucht

    Fokker D.VII - Farbprofil gesucht: Guten Morgen, hoffe, ich bin im richtigem Abteil gelandet, war mir nicht siche inwiefern das doch eher hier oder eben in den WI/WII Teil...
  5. Suche Farbprofile von Fw190 Schlachtflugzeugen

    Suche Farbprofile von Fw190 Schlachtflugzeugen: Moin, ich hoffe hier bin ich im richtigen Unterforum :red: Ich suche speziell Profile oder anderweitige Referenzen von Maschinen mit...