Farbschemas Mirage III

Diskutiere Farbschemas Mirage III im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Hi Leute Beim rumstöbern im Internet bin ich auf eine interessante Page über die Farbschemas der Luftfahrzeuge der Schweizer Luftwaffe...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 LimaIndia, 29.11.2002
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    3.383
    Ort:
    CH
    Hi Leute

    Beim rumstöbern im Internet bin ich auf eine interessante Page über die Farbschemas der Luftfahrzeuge der Schweizer Luftwaffe gestossen. Allerdings sind auf dem folgenden Link zwei Mirage drin, die ich bis anhin noch nie gesehen habe. Kann mir jemand von euch sagen, was diese besonderen Anstriche zu bedeuten haben? Irgend einen speziellen Anlass oder ein Jubiläumsanstrich vielleicht? Die goldene Mirage ist mir bekannt.

    http://www.eusebio.ch/mirage3t.htm

    Ich danke euch schon jetzt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Hmm, Du meinst wahrscheinlich die "Suneblüemli" Mirage. Meines Wissens wurde die einzige Mirage IIIC in ihrem letzten Einsatzjahr mit diesem Sonderanstrich versehen. Es gibt auch einige schöne Flugbilder, allerdings habe ich die auf dem Internet noch nie gefunden .......
     
  4. #3 LimaIndia, 29.11.2002
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    3.383
    Ort:
    CH
    Vielen Dank Amir. Aber ich dachte immer, die schweizer Mirages wurden von Anfang an mit III S bzw. III RS bezeichnet. Warum jetzt die mit III C? Wie ich jetzt soeben gesehen habe, handelt es sich dabei um die J-2201. Die habe ich letzte Woche im Fliegermuseum Dübendorf fotografiert. Aber im Metall-Look.
     
  5. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.453
    Zustimmungen:
    10.222
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    @Ice
    Der Prototyp/Testflieger der Schweizer Luftwaffe ist die J-2201 und ne Mirage III C !
     
  6. #5 suchoi.net, 29.11.2002
    suchoi.net

    suchoi.net Testpilot

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Berlin
    Stichwort "Schema"...

    @Amir, hattest Du mir eigentlich schon geantwortet? Möchtest Du es haben oder nicht?

    Ansonsten gibts ja noch andere Miragefans hier :D

    Mail am besten an info@suchoi.net ...
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Noch was zu J-2201: Diese Mirage IIIC wurde von der Schweizer Luftwaffe damals direkt aus der Produktionslinie gekauft, d.h. es war eine Maschine direkt "ab der Stange". Sie hatte keine der späteren Modifikationen, welche in die Schweizer Mirage IIIS eingebaut wurden. Mit dieser Mirage IIIC führten Schweizer Piloten Flug- und Schiessversuche in Frankreich durch, bevor überhaupt nur ein Mirage-Teil in der Schweiz war. Bei diesen Tests wurden von den Schweizer Testpiloten wertvolle Informationen zusammengetragen, die später in die Lizenz-Produktion der IIIS und -RS einflossen.

    Die J-2201 war noch bis Anfang der achtziger Jahre beim GRD im Einsatz und diente unter anderem als Waffen-Testplattform, z.B. verschossen mit ihr Schweizer Piloten die erste Luft-Boden-Lenkwaffe, die überhaupt an einem Flugzeug mit Schweizer Kennzeichen hing.

    Die Maschine, wie sie heute im Fliegermuseum Dübendorf steht, befindet sich wieder im Originalzustand, wie sie Anfang der sechziger Jahre von Dassault gekauft wurde; mit Ausnahme der Markierungen, die bei erfolgreichen Waffeneinsätzen angebracht wurden.
     
  9. Lars

    Lars Kunstflieger

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bitte ausfüllen
    Ort:
    San Diego
    Die ersten Mirage III RS wurden im übrigen auch im silbernen "Anstrich" mit schwarzen Nummern abgeliefert. Erst später wurde die gesamte Aufklärer-Flotte dann in diesem grün/grauen Tarnschema bemalt. Einige wenige Maschinen behielten dann kurzzeitig die schwarzen Kennungen.

    Gruss Lars
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Farbschemas Mirage III

Die Seite wird geladen...

Farbschemas Mirage III - Ähnliche Themen

  1. Mirage F1 für die Firma Draken!

    Mirage F1 für die Firma Draken!: Das wäre ein Paukenschlag und es gäbe wieder etwas Interessantes zu fotografieren! La France près de vendre 64 Mirage F1... aux Etats-Unis
  2. 29.05.2017: Griechische Mirage abgestürzt, Pilot OK

    29.05.2017: Griechische Mirage abgestürzt, Pilot OK: Die Mirage 2000EG, s/n 239 mit dem special tail (25 Jahre 332Sqn), stürzte gestern in die Ägesis, Pilot konnte sich per Schleudersitz retten....
  3. Mirage III S, PJ production

    Mirage III S, PJ production: Hallo zusammen, mein erster kompletter Resin-Bausatz der auch fertig geworden ist (die Venom habe ich leider mit der falschen Wahl/Kombination...
  4. Mirage 50 EV in 1/72

    Mirage 50 EV in 1/72: [ATTACH] Hallo zusammen Meine aktuelle Baustelle geht nun langsam in die Lackiererei und ich brauch wieder etwas neues zum bauen. Meine Wahl fiel...
  5. Mirage III Fragen

    Mirage III Fragen: Hallo liebe FF´ler, ich beschäftige mich gerade etwas naäher mit der Mirage III. Mir ist aufgefallen, das es viele verschiedene Zusatztanks für...