Farbton Jak-11 / Let C-11

Diskutiere Farbton Jak-11 / Let C-11 im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo, da ich ein Modell der Jak-11 / Let C-11 der LSK/LV aus den 50iger Jahren im Maßstab 1:72 bauen will, bin ich zur Zeit auf der Suche nach...

Moderatoren: AE
  1. #1 Fußgänger, 11.12.2014
    Fußgänger

    Fußgänger Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Bremen
    Hallo,

    da ich ein Modell der Jak-11 / Let C-11 der LSK/LV aus den 50iger Jahren im Maßstab 1:72 bauen will, bin ich zur Zeit auf der Suche nach Informationen zum Farbton.

    Im Internet wird für die Außenseite immer wieder der Farbton AGT-16 angegeben. Ist Forenteilnehmern bekannt, ob die ersten ausgelieferten / übernommenen Maschinen in dieser Farbe lackiert waren und wie dieser Farbton aussah, bzw. welchem Farbton nach RAL oder FS AGT-16 entspricht bzw. ähnelt?

    Und in welchem Farbton war die Kanzel lackiert?


    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Marko

    PS: Farbangaben suche ich auch zu den Jak-11 / C-11 des österreichischen Bundesheeres und der Luftstreitkräfte der CSSR, Polens und der Westgruppe. Alles 50iger Jahre.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rainer 2, 12.12.2014
    Rainer 2

    Rainer 2 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Zurück in Thüringen ;-)
    Im RS-Thread könntest Du vielleicht schon ein Stück weiter kommen.

    Gruß Rainer
     
  4. #3 rv1012reini, 13.12.2014
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Manfred Meyer, Die Flugzeuge der DDR, Bild und Heimat Verlag 2013, S. 33

    Anhänge:

     
  5. #4 Fußgänger, 14.12.2014
    Fußgänger

    Fußgänger Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Bremen
    Danke für eure Antworten.
     
  6. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Ich habe mich nun für ein aufgehelltes Vallejo71.008 (AGT-16 bzw. AMT-16 :rolleyes:) entschieden.
     

    Anhänge:

    Flugi gefällt das.
  7. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Ich benötige unbedingt eine Information zu dem in Post 3 an der "129" aufgebrachten Abzeichen auf der Motorverkleidung. Ist es ein SED-Abzeichen? Irgend ein Hinweis auf eine Partei-Konferenz?
    Auch würde ich gern etwas zu den Propellerspinner-Farben erfahren. Ich finde nichts in meinen Büchern. Welche Abteilung hatte denn nun Rot, Gelb bzw. Blau? Wer kann helfen, bitte bitte... :)
     

    Anhänge:

    weitspaehender gefällt das.
  8. #7 rv1012reini, 20.01.2016
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Es ist definitiv kein SED-Abzeichen.
    Der blaue Halbreis trägt einen gelben Schriftzug, der rote Wimpel mit der gelben Umrandung zeigt eine der Qualispange ähnliches Symbol - mehr geht mit Lupe nicht.
    Auskunft kann entweder sicher nur der Autor geben oder es findet sich in den Archiven ein auswertbares Foto.
     
    Steven gefällt das.
  9. #8 MIGMISU, 20.01.2016
    MIGMISU

    MIGMISU Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Cottbus
    Stimmt, hat mit SED nichts zu tun. Das Foto wurde in Drewitz aufgenommen, hat also nichts mit der Fliegerschule zu tun.

    Anhänge:



    Das Symbol befand sich nur auf der linken Seite.
     
    MiG-1984, Steven und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  10. #9 atlantic, 20.01.2016
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    841
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    so weit ich irgendwo mal gelesen habe, waren die Spinnerfarben die Kennzeichnung für die jeweilige Staffel zu der das Fugzeug gehörte.
    ( War, glaub ich, im Buch "Flugzeuge der DDR teil 1" )
     
    Steven gefällt das.
  11. #10 Miss Rotstift, 20.01.2016
    Miss Rotstift

    Miss Rotstift Guest

    Genau dieses Buch, Seite 90
    Welcher Aeroklub welche Farbe hatte, steht nicht drin.
    Und nein, da ist kein Tippfehler drin, das steht genau so im Buch. :D:
     
    Steven gefällt das.
  12. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Danke für Eure Antworten und Mühe!!:TOP:
    Die Lupe hast du ans Buch gesetzt, nicht an ein Foto, oder? Ich meinte kein Parteiabzeichen, sondern z. B. einen Hinweis auf einen SED-Kongress 1956 oder so etwas in der Art. Ich denke, es ist auf der Zeichnung im Wimpel der "SED-Handschlag" zu erkennen -ohne Lupe geguckt-. War damals scheinbar nicht unüblich, solche "Veranstaltungen" auf die Flieger zu bringen. Ich habe sehr großen Respekt vor der Arbeit von Manfred Meyer, aber das Abzeichen sieht im Original (laut Foto von MIGMISU und Flugzeuge und Hubschrauber der NVA bis 1970, Seite 41) bisschen anders aus... :)
    Deswegen eine blaue Spinner-Farbe? Die Fliegerschule hatte wahrscheinlich Rot. Dein Foto ist Gold wert, so sehe ich doch, dass ich in den Ziffern noch mehr Unterbrechungen einbringen muss. Kannst du mehr zum Wimpel sagen, irgendetwas erkennbar?

    Wie ich das verstanden habe: Kennzeichnung des Aeroklubs, später vielleicht auch Staffel (bei L-29 angeblich)...

    Ich weiß :wink:
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 MIGMISU, 22.01.2016
    MIGMISU

    MIGMISU Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Cottbus
    Aus dem sehr kleinen Originalfoto ist leider nicht mehr raus zu holen. Das Zeichen ist bisher auch an keinem anderen Flugzeug bekannt. Ob das mit der Spinnerfarbe bei den Jak-11 stimmt, keine Ahnung. Auf den historischen Fotos habe ich noch keinen deutlichen Unterschied in der Helligkeit (rot/blau zu gelb) festgestellt. Aufgrund der Archivunterlagen waren die takt. Nummern anfänglich den Aeroklubs zugeordnet (1. AE 1 - 99, 2. AE 100 - 199, 3. AE 200 ...). Bereits in der VP-Luft wurden aber auch Flugzeuge in andere Aeroklubs versetzt, die takt. Nr. blieben dabei unverändert.

    Anhänge:



    Für Dein Modell noch ein kleiner Hinweis. Die ursprünglichen roten Sterne wurden mit einem Kreis überspritzt, darauf kam dann das neue Hoheitsabzeichen. Offensichtlich gab es kleine Farbunterschiede, denn auf vielen Fotos ist das deutlich zu erkennen.

    Anhänge:

     
    Tester U3L, Block 5OM, MiG-1984 und 6 anderen gefällt das.
  15. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Boh, die Bilder sind wieder super!! Ich werde den Spinner in Blau lackieren, falls später aufgeklärt werden kann, welche andere Farbe richtig gewesen wäre, muss ich eben damit leben und kann ich wohl auch :wink:
    Ich habe an die übermalten Sterne gedacht, aber nur sehr dezent umgesetzt. Müsste erkennbar sein...

    -klick-

    Die "119" scheint aber einen hellen (gelben) Propellerspinner zu haben.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Farbton Jak-11 / Let C-11

Die Seite wird geladen...

Farbton Jak-11 / Let C-11 - Ähnliche Themen

  1. Welche Farbtöne für WWII RAF und USA Hoheitsabzeichen?

    Welche Farbtöne für WWII RAF und USA Hoheitsabzeichen?: Guten Abend, Da ich ein bekennender Nicht-Fan von Decals (Nassschiebe Bilder in korrektem Deutsch) bin, möchte ich in Zukunft die...
  2. Mig-17F der NVA getarnt oder blond? Frage zu takt. Nummern und Farbtönen...

    Mig-17F der NVA getarnt oder blond? Frage zu takt. Nummern und Farbtönen...: Hallo, nachdem meine Spitfire fast fertig ist, nehme ich geistig Kurs auf das nächste Projekt. Günstig hatte ich die 1:48 Mig-17F von Hobby...
  3. Revell Aqua color: Farbton ändert sich beim Verdünnen

    Revell Aqua color: Farbton ändert sich beim Verdünnen: Hallo ich habe gestern mit Aqua color 374 gearbeitet (Pinsel). Dabei habe ich die Farbe mit wenigen Mililitern destillierten Wassers verdünnt,...
  4. RLM Farbton für blaues Rumpfband?

    RLM Farbton für blaues Rumpfband?: Nabend. Bin gerade etwas ratlos... sitze derzeit an der 1:32er Me 262 von Trumpeter und fange an mir über die Farbgestaltung Gedanken zu machen....
  5. Farbtöne der Marine-Vikings-Starfighter

    Farbtöne der Marine-Vikings-Starfighter: Hallo Jungs, ich habe folgende Anfrage erhalten. Vielleicht kann einer von Euch hier weiterhelfen. Grüße Mike Ich hatte neulich eine...