Farbübersicht

Diskutiere Farbübersicht im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Gibt es eine gute Übersicht, welche Farbtöne für welchen Tarnanstrich benötigt werden, so dass man auch schon vor dem Modelkauf den Farbenbestand...

Moderatoren: AE
  1. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Gibt es eine gute Übersicht, welche Farbtöne für welchen Tarnanstrich benötigt werden, so dass man auch schon vor dem Modelkauf den Farbenbestand prüfen kann (bzw. nötige Farben direkt mitbestellt)?

    Einzeln bekommt man ja alles irgendwie immer zusammen, aber schön übersichtlich alles zusammen (oder zumindest teilweise) hätte schon was.

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. L29

    L29 Testpilot

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    LOWK
    bei vielen Bausätzen stehen die wichtigsten Farben auf der Schachtel, bei manchen Herstellern kannst du dir auhc die Bauanleitung runterladen.
     
  4. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Genau darum geht es ja, ich wüßte gerne vorher die Farbtöne. Ich hatte früher eine RAL und FS Farben Tafel, da konnte man dann nachschauen, welche Farbtöne nun die RN z.B. in den 60ern verwendete und dann wieder mit einer Konvertierungstabelle schauen, welche Farben der Modellfarbenhersteller diesen entsprachen (bzw. am nächsten kommen. Leider alles verschollen.


    Und hier kommt noch dazu, dass man den herstelern nicht so recht trauen kann .... war jedenfalls früher so, bei Revel Modellen waren die Farbangaben immer nur fürs Revelfarbsystem, sprich gabs den Farbton bei Revel nicht, wurde einfach einer angegeben, den es gab, Hauptsache es stand Revel drauf.

    Bei Airfix wars glaube ich dann dasselbe mit Humbrol usw.
     
  5. #4 -dako-, 07.06.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.03.2010
    -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
  6. #5 peter2907, 08.06.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    hpstark und Schramm gefällt das.
  7. rasten

    rasten Kunstflieger

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    ->Hier<- Gibts auch noch einen ganz interessanten link.
     
  8. #7 hpstark, 15.06.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.043
    Zustimmungen:
    735
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Genialer Tipp,

    auch von mir ein herzliches Dankeschön :HOT: :HOT: :HOT::TOP:

    Grüße aus Franken

    H.-P.
     
  9. #8 peter2907, 16.06.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Gern geschehen.

    Ich freue mich ja auch, wenn mir jemand hilft.
     
  10. F-18

    F-18 Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Deutschland

    Hallo,

    die Seite ist in der Tat recht interessant, aber die Zeichnungen weisen meiner beschränkten Erfahrung teilweise doch mehr oder weniger starke Unterschiede zum Original auf; teilweise widersprechen sie sich auch selbst (wohl ein Zeichen für Quantität statt Qualität bei der Erstellung)(ein abschreckendes Beispiel dieser Starfighter in "Norm 72"). Nichtsdestotrotz muss man sagen, dass die Seite aber oft sehr gut bei einfachen Fragen (z.B.: Farben des Tarnschemas) hilft.

    MfG

    F-18
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 peter2907, 17.06.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo F-18,

    bitte erkläre auch was du meinst.
     
  13. F-18

    F-18 Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Peter,

    wenn du es wünschst, dann werde ich auch als nicht Starfighter-Fachmann mal versuchen, ein paar Fehler darzulegen :):
    1: Die Bezeichnung Norm 72 ist, wie bereits F104Fan bei meinem (schlecht gebauten) Starfighter anmerkte, wohl falsch, nach meinen Informationen ist die korrekte Bezeichnung Norm 62 (vgl.: auch http://www.916-starfighter.de/main.htm, 72 gilt nur für Phantom etc..
    2: Der vordere Teil der Antennenabdeckung ist auf denn Zeichnungen bei der Ansicht von oben nicht farblich abgehoben (ein Zeichen für Quantität statt Qualität)
    3: Der Tarnverlauf am Übergang linke Tragfläche-Rumpf ist widersprüchlich, die eine Version gar schlicht falsch, dargestellt (vgl.: Orginal bei 916 Starfighter)
    4: Selbiges, wenn auch weniger schlimm bei der rechten Tragfläche
    5: Der Blendschutz war nicht schwarz.

    Experten finden bestimmt noch weitere Fehler, ich als eher weniger gute Modelle bauender Laie empfinde aber schon diese Mängel teilweise doch als recht schwerwiegend, muss allerdings zugeben, dass ich mich in der Tat bis jetzt in erster Linie mit den Starfighterzeichnungen befasste. Ein kurzer Vergleich der Fotos in einem AirDoc-Heft mit dem Norm-72 Phantom Profil legt jedoch nahe, dass das kein Einzelfall ist.

    Ich hoffe das brachte etwas Licht ins Dunkel!

    MfG

    F-18
     
Moderatoren: AE
Thema:

Farbübersicht