Fast Easy-Kit : Hawker Hunter von Revell

Diskutiere Fast Easy-Kit : Hawker Hunter von Revell im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Ja, wirklich fast ein Easy Kit ! Hier passt alles , hier geht alles schnell von der Hand. Sehr gute Detailierung. Die Modellbaugemeinde hat...

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Ja, wirklich fast ein Easy Kit !
Hier passt alles , hier geht alles schnell von der Hand. Sehr gute Detailierung.
Die Modellbaugemeinde hat lange auf dieses Modell des klassischen Jets der 50er Jahre gewartet - und wurde nicht enttäuscht.

Ich hatte das Glück, seinerzeit vor Markteinführung einen Testshot zu bekommen. Auf ein paar Sachen möchte ich nun im Folgenden eingehen.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Die Teile passen allesamt hervorragend aneinander, man kömmt ohne Spachtel aus, es langt etwas Schleifpapier. Ins Auge fallen sofort die Landeklappen und die separate Bremsklappe. Die Bremsklappe selber war wohl am Original eher weniger am Boden ausgefahren - aber sie siht so gut aus - also raus damit.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Form- Und Maßtreue hat Revell genau genommen. Bitte nicht von den allgemein in Umlauf befindlichen Risszeichnungen irritieren lassen ! - die Sägezähne haben am Modell die richtige Länge !
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Das Cockpit ist eine kleine Meisterleistung - hier hat Revell sich richtig Mühe gegeben. Wer hier sauber arbeitet, der sieht was drin steckt ...

Lediglich Gurtzeug, Sitzpolster und Abzugsgriffe sind Eigenbau.
 
Anhang anzeigen
  • Gefällt mir
Reaktionen: AE

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Die Schiebehaube ist schön transparent und Formgetreu dargestellt - man kann sie am Modell einfach anstecken - und somit offen und geschlossen darstellen.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Fahrwerke und vor allem die Fahrwerksschächte sind absolut gut gelungen ! - hier ist Resin überflüssig. Auch die Räder machen einen sehr guten Eindruck ..
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Darstellen lässt sich die F. Mk.6 - teile für die FGA.9 sind aber bereits vorgesehen, entsprechende Hinweise waren auch in meiner Vorab-Bauanleitung.
Ich selbst habe mit Hilfe eines Xtradecalbogens die XE 599 der 74. Squadron vom Dezember 1957, dargestellt.
Farben sind von Xtracolor.
Seinerzeit fragte ich mich, ob Jo mit seiner alu-Unterseite seiner 144er Hunter richtig liegt ...
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
... Ja - das war schon richtig ! - d8ie frühen Hunter hatten wohl zunächst generell Alu-Unterseiten - erst später wurden die Grauen Unterseiten eingeführt.

Lackiert habe ich Rumpf und Flächen separat - geht problemlos, da die Flächen sehr gut an den Rumpf passen und somit auch nach der Lackierung montiert werden können.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Britische F. Mk.6 und Sidewinder ? - was macht der Goethe da ?
... sinnlose Teile ankleben ! :engel: :p
...stimmt - die Briten haben die nicht an die Hunter geschraubt ;)

Gibt es eigentlich Mängel am Kit ?

.. ja - ein paar ganz glitzekleine... ;) ( aber wirklich verdammt klein)
 
Anhang anzeigen
Christoph West

Christoph West

Astronaut
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
3.267
Zustimmungen
2.368
Ort
Hamm
wunderschönes Modell :TOP:
Gerade heute habe ich mir die Jet&Prop gekauft in der das Modell auch getestet wird, und die kommen zum selben Egebnis. Hoffentlich bringt Revell mal eine Meteor in dieser Qualität.
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.758
Ort
Düren
Fein gebaut Arne :TOP: :TOP: :TOP: aber wer es noch genauer haben möchte der schaut einfach in die aktuelle Modell Fan ;) . Ist ein sehr guter Bericht mit tollen Bildern ,eigentlich so wie immer :TOP:

MFG Michael
 
Mystic

Mystic

Space Cadet
Dabei seit
27.10.2002
Beiträge
1.130
Zustimmungen
14
Ort
Bamberg
Klasse Modell Arne, besonders das Cockpit ist extrem gut! Wie hast du die Abzugsgriffe so gut hinbekommen?

Bin auch sehr zufrieden mit diesem Bausatz. Ein echter Easykit, dazu noch sehr gut detailliert, 4 interessante Abziehbildmöglichkeiten.. :TOP:
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.137
Zustimmungen
3.087
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Das ist wohl einer der wenigen Englischen Flieger der auch mir gefällt!
Auch das Modell ist wieder sagenhaft gebaut!!
Und vorallem sind die BK`s mit 4,5mm Diabolo voll Aufmunitioniert !! ;)
 
Pacific Strafer

Pacific Strafer

Flieger-Ass
Dabei seit
10.05.2004
Beiträge
316
Zustimmungen
48
Hallo Arne,

ich habe die Bilder ja schon gesehen und den Bericht im MF natürlich auch gelesen, trotzdem hier nochmal :TOP:

Gruß
Peter
 
centuryfan

centuryfan

Testpilot
Dabei seit
04.09.2002
Beiträge
538
Zustimmungen
11
Ort
Bad Oeynhausen
Habe den Flieger natürlich auch bereits in der aktuellen MF bewundern können. Mal wieder sehr schön und inspirierend :TD:

Christoph West schrieb:
...Hoffentlich bringt Revell mal eine Meteor in dieser Qualität.
Das glaube ich kaum...denn Eduard hat in Zusammenarbeit mit MPM bereits eine new-tooled Meteorfamilie in 1:72 angekündigt :cool: !
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.839
Zustimmungen
746
Ort
Ilmenau
Arne schrieb:
Form- Und Maßtreue hat Revell genau genommen. Bitte nicht von den allgemein in Umlauf befindlichen Risszeichnungen irritieren lassen ! - die Sägezähne haben am Modell die richtige Länge !
Im Vergleich von Perspektiv-Fotos denke ich auch, dass Revell mit Größe und Lage des Sägezahns richtigt liegt. Mal wieder ein Grund mehr, die Risszeichnungen nicht als gottgegeben hinzunehmen. Sind eben auch interpretierte Abbildungen der Wirklichkeit. ;)

Wie schon mündlich - super Modell und ebensolche Vorstellung! :TOP:
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.094
Zustimmungen
268
Ort
Mönchengladbach
Arne schrieb:
... Ja - das war schon richtig ! - d8ie frühen Hunter hatten wohl zunächst generell Alu-Unterseiten - erst später wurden die Grauen Unterseiten eingeführt.

Lackiert habe ich Rumpf und Flächen separat - geht problemlos, da die Flächen sehr gut an den Rumpf passen und somit auch nach der Lackierung montiert werden können.
Zu aller erst mal: :HOT :TOP:

Was die Unterseiten angeht so kann und will ich mich nur auf die Flugzeuge der RAF Germany beziehen. Sie waren alle silbern unten rum. Jedoch hat sich das Alu durch Abnutzungserscheinungen in einen Grauton verwandelt ........

Ansonsten, Tolles Teil :TOP:
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.795
Freut mich, das auch der Bericht im MF gut ankam - für Kritiken diesbezüglich bin ich per PN/email äusserst offen ;)

Wie hast du die Abzugsgriffe so gut hinbekommen?

Einfach dünnen Draht. Entsprechend gebogen. Nun zuerst komplett Gelb bemalt, dann mit feinem Pinsel die schwarzen Streifen auftragen (Gelb zuerst, da Schwarz natürlich besser auf Gelb deckt als umgedreht).
Mit ein wenig Ausdauer und Übung werden solche Sachen dann auch von Mal zu Mal ansehnlicher ;)
 
mosquito

mosquito

Astronaut
Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
2.731
Zustimmungen
4.533
Ort
Thalheim a. d. Thur/CH
Hi

Tolles Modell :TD:
Gefällt mir ausgesprochen gut!
Ich bin fast versucht den Mk 6 zu bauen auch wenn es kein Schweizer ist ;)
 
gorgo_nzola

gorgo_nzola

Testpilot
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
811
Zustimmungen
22
Ort
Schifferstadt
Hallo

dein Modell gefällt mir sehr gut. Das Cockpit absolut ist genial geworden!
Das PreShading wirkt allerdings etwas "speckig".

Revell macht in letzter Zeit extrem gute Bausätze. Passgenauigkeit und Detail sind traumhaft - dazu noch ein angenehmer Preis :HOT

CKL
 
Thema:

Fast Easy-Kit : Hawker Hunter von Revell

Fast Easy-Kit : Hawker Hunter von Revell - Ähnliche Themen

  • Avro Lancaster - 1945 fast Atombomber geworden

    Avro Lancaster - 1945 fast Atombomber geworden: Wenig bekannt: Das Manhattan Projekt war ein alliiertes Projekt bei den auch Großbritannien beteiligt war. Die B-29 war der einzige amerikanische...
  • Continental Flugdiesel, nun sind sie fast alle wieder futsch...

    Continental Flugdiesel, nun sind sie fast alle wieder futsch...: Hallo zusammen, Wie in meinem Ölfilterthread schon geschrieben, ist die Continental Homepage immer für Überraschungen gut, nun sind die CD200...
  • Steadfast Noon

    Steadfast Noon: Schreckensszenario Atomkrieg: Bundeswehr trainiert mit Nato den Ernstfall
  • Wien - Polizeihubschrauber kollidierte fast mit Drohne

    Wien - Polizeihubschrauber kollidierte fast mit Drohne: Den Drohnen-Piloten konnte man diesmal aber feststellen und festnehmen. Verantwortungsloser Drohnenpilot brachte Polizeihubschrauber beinahe zum...
  • Mannheim: Fast-Zusammenstoß von Rettungshubschrauber und Drohne

    Mannheim: Fast-Zusammenstoß von Rettungshubschrauber und Drohne: Mannheim: Fast-Zusammenstoß von Rettungshubschrauber und Drohne Zu einem Beinahe-Zusammenstoß zwischen einem Rettungshubschrauber und einer...
  • Ähnliche Themen

    Oben