FF-Basevisiten 'Spottergruppe' in Meiringen

Diskutiere FF-Basevisiten 'Spottergruppe' in Meiringen im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; In den letzten Jahren haben wir ja sehr interessante Visiten durchgeführt, normalerweise drei jedes Jahr wovon eine jeweils ohne geplantem...

?

Wie soll es mit den Basevisiten in MEIRINGEN weitergehen ?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 27.06.2017
  1. Bitte nichts ändern

    30,4%
  2. Wie bisher, aber eine Anmeldegebühr verlangen (20CHF), die zurückgegeben wird wenn auf Platz

    26,1%
  3. Wie bisher, aber eine Anmeldegebühr verlangen (10CHF) für den Organisationsaufwand

    47,8%
  4. Wie bisher, aber eine Anmeldegebühr verlangen (5CHF) für den Organisationsaufwand

    13,0%
  5. Die normale Besuchergruppe reicht mir völlig (Film, Hundeschau und Führung durch die Hallen)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Ich würde die Organisation zukünftig gerne übernehmen

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Moderatoren: Grimmi
  1. #1 Grimmi, 20.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2017
    Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.758
    Zustimmungen:
    11.933
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    In den letzten Jahren haben wir ja sehr interessante Visiten durchgeführt, normalerweise drei jedes Jahr wovon eine jeweils ohne geplantem Flugbetrieb (was aber selten der Fall war - Propellerflugzeuge und Helikopter waren jeweils da).
    Leider haben sich die Umstände ein wenig verschlechtert und der Aufwand der Organisation von meiner und der Seite der Betriebe stehen zur Disposition.

    ACHTUNG: Die vom Tourismusbüro und den Betrieben MEI durchgeführten Betriebsbesichtigungen werden weiterhin durchgeführt - es geht hier nur um die 'Spottergruppe' !!!

    In der heutigen Gesellschaft plant man je länger je mehr nicht mehr gross Voraus, aus betrieblichen Gründen kann das nachvollzogen werden. Trotzdem schmerzen in den letzten Jahren die kurzfristigen Absagen von Teilnehmern. Wenn ich 12 Leute angemeldet habe und es erscheinen von denen nur 8 ergibt das ein schlechtes Licht und wird von den Mitarbeitern als Nichtwertschätzung ihrer Arbeit angesehen. Diese Betriebsbesichtigungen sind ein organisatorischer Aufwand - Stundenpläne der Wachen, Piloten, Mechaniker und Guides müssen angepasst werden. Auch für unsere Spottergruppe mit weitreichenden Privilegien muss ein zusätzlicher Guide her. Ich selber 'opfere' drei Ferientage und reise 2-3h lang an und insbesondere der Heimweg ist wegen den Verbindungen kompliziert.

    Ich komme nur wenn ich Flugzeuge vor blauem Himmel fotografieren kann
    Ich sehe nicht ein dass ein Fotograf nicht anreisen will bei schlechten Wetterprognosen, insbesondere ins Haslital wo das Wetter oft besser ist als vorhergesagt. Dies scheint wirklich eines der Hauptprobleme/Hauptgrund zu sein fürs absagen und sicher nicht der Kameratechnik geschuldet. Andere Anbieter von Führungen auf den Basen haben schon viel Goodwill verloren mit solchen Geschichten.

    Wie auch immer - ich weiss noch nicht ob ich in den kommenden Jahren weiterhin solche Spottergruppen organisiere. Verdienen tu ich eh nix dabei (war auch nie geplant) und mir reichen die normalen Möglichkeiten einer Führung.

     
  2. Anzeige

  3. #2 swissairforce, 23.06.2017
    swissairforce

    swissairforce Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.07.2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Nähe ZRH-Kloten
    Von der Idee einer Anmeldegebühr halte ich nichts. Es ist aufwändig und viele werden sich sagen "Ich hab Geld bezahlt und damit das Recht erkauft unentschuldigt nicht zu erscheinen". Die Summe müsste bedeutend höher sein, damit es auch richtig weh tut, wenn man das Geld nicht mehr zurück erhält.

    Ich schlage eher vor, dass Personen, die ohne triftigen Grund nicht auftauchen für mindestens fünf Jahre gesperrt werden. Und die Abmeldung muss VOR Beginn des Basevisits und TELEFONISCH beim Guide erfolgen. Nicht per E-Mail, SMS oder WhatsApp, denn schriftlich lügt es sich zu leicht.
     
    Grimmi und ray.ch gefällt das.
  4. Beast

    Beast Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    766
    Ort:
    Bad Ramstein
    Leider hat es in der Vergangenheit auch Spottergruppen gegeben (nicht FFler sondern eine ganz bestimmte Landesvertretung...) die meldeten über 20 Spotter an. Davon hatten damals wohl 8 keine Lust und meldeten sich ab, zuletzt erschienen nur gerade mal 3. Und wenn für solche Spotterbesuche auch noch extra der Flugplan angepasst wird, so bin ich auch dafür das in Zukunft eine Gebühr verlangt wird. Ausser man ist wirklich verhindert und kann dies auch schriftlich belegen:

    Hochzeit
    Scheidung :w00t:
    Todesfall in der Familie
    Krankheit
    Beruf (Chef will nicht, Selbständigkeit).

    Aber bestimmt nicht:
    keine Lust
    schlechtes Wetter
    da muss ich ja über den Brünigpass fahren...:whistling:
     
    Grimmi und Red Rippers gefällt das.
  5. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.758
    Zustimmungen:
    11.933
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Zukunft der Flugzeugforum.de -Basevisiten in Meiringen

    Im neuen Jahr gibt es aber aus Kapazitätsgründen nur zwei grosse Visiten:

    Mittwoch, 25. April
    Mittwoch, 17. Oktober

    Durch neue Möglichkeiten in Sachen Fotopositionen plus allgemein grösserem Aufwand meinerseits gibt es neue Regeln:

    1. Die Spottergruppe hat ein für Fotografen optimiertes Programm und ist darum nur für Leute mit Spiegelreflex und/oder ähnlicher Ausrüstung erlaubt. Reine Handy-Fotografen sind nicht erwünscht (und ja, ich weiss dass heutige Handys super sind in Sachen Qualität, aber für die Guides sind das nun mal nicht die 'richtigen' Leute für diese Gruppe).
    2. Eine Registrierung im FF mit regelmässiger Teilname am Forenleben ist Voraussetzung, Ausnahmen können mit Begründung gemacht werden.
    3. Verbindliche Anmeldung mit Forumname, Echtname, Adresse und Telefonnummer 20 Tage im Voraus via Private Nachricht an mich, die Daten werden bei mir nur zwischengespeichert und dann an die Betriebe Meiringen weitergereicht. Bei jeder weiteren Basevisite des Users ist also eine erneute Sendung der Kontaktdaten fällig.
    4. Für meine Umtriebe kassiere ich 5.-CHF auf Platz, bei Nichterscheinen ist ein Strafbetrag von 20.-CHF fällig der via Bankaccount eingefordert wird.
    5. Mit der Anmeldung verpflichtet sich der User zur wahrheitskonformen Anmeldung und den von den Guides auf Platz vorgestellten Sicherheitsbedingungen (insbesondere Rauchverbot und Sicherheitsvorschriften während der Visite im Gelände).
    6. Gutes Schuhwerk und körperliche Konstitution ist empfohlen, Versicherung ist alleinige Sache des Teilnehmers.

    Ja, richtig gelesen - es gibt neue Fotomöglichkeiten für uns, die Elite :biggrin:

    Diese werden für Visite zu Visite neu ausgewählt, diesmal ging es nach 2011 wieder einmal zum Wasserfall. Normalerweise kriegt man dort ja seither jeweils Besuch von der vierbeinigen Kampfmaschine. Schön wieder einmal dort zu stehen ohne Angst um die Cervelats :thumbup:

    Anhänge:


    Anhänge:

     
    MK10, Flugi, Forrestal und 4 anderen gefällt das.
  6. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.758
    Zustimmungen:
    11.933
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Daten Basevisiten 2019, Meiringen: Mittwoch, 15. Mai und Mittwoch, 16. Oktober - Anmeldungen per sofort möglich (Konditionen siehe obiges posting #4) :!:
     
    Oli_CH gefällt das.
Moderatoren: Grimmi
Thema:

FF-Basevisiten 'Spottergruppe' in Meiringen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden