FFM-Kenner gefragt

Diskutiere FFM-Kenner gefragt im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Da bei mir auch langsam der Herr Alzheimer zuschlägt, stelle ich die Frage mal hier im Forum. Gesucht ist die im Bild markierte Antenne, welche...

Moderatoren: AE
  1. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Da bei mir auch langsam der Herr Alzheimer zuschlägt, stelle ich die Frage mal hier im Forum.
    Gesucht ist die im Bild markierte Antenne, welche baugleich auch auf dem Seitenleitwerk angebaut war. Zu welchem System gehören die beiden Kollegen?
    Bin zu faul meine ganzen Unterlagen durchzuwühlen ;) Danke für Eure Hilfe.
    Und dann bin ich auf der Suche nach guten Bildern vom Doppelträger für die R-60M.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flugi, 29.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2010
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.262
    Zustimmungen:
    20.011
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Ich spreche jetzt mal für die Funker, da gibt es einen, der mischt sich auch immer in die Angelegenheiten von TW/Z. :TD:
    Gabi, das ist die Antenne des Kennungsgerätes SRO-2.
    Eine wissenschaftliche Abhandlung folgt sicher auf dem Fuße. :FFTeufel:
     
  4. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.132
    Zustimmungen:
    8.751
    Ort:
    Berlin
    Dies ist die Sende/Empfangsantenne des Bereiches III des Kennungsgerätes SR(Z)O-2. (Block 13-3AW).
    Es handelt sich um eine Yagi-Antenne mit einem Dipol (der in der Mitte), einem Reflektor (das längste "Stäbchen") und einem Direktor (das kürzeste "Stäbchen").
    Diese diente zur Ausbildung einer (vertikalen) Richtcharakteristik der Abstrahlung in Richtung der Flugzeuglängsachse. Horizontal war zwar die Flugzeuglängsachse ebenfalls bevorzugt, aber (insbesondere bei kleineren Maschinen, wie Jagdflugzeugen) nicht so ausgeprägt wie vertikal. Bei größeren Maschinen gab es auch horizontal eine Bevorzugung in Richtung Flugzeuglängsachse.

    Reicht Dir dies vorerst als Antwort, Gabi?
    Wenn nicht, muß ich die "техническое описание" noch weiter plündern.

    Axel
     
  5. #4 HorizontalRain, 29.10.2010
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    1.450
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    Oh, oh, das sind ja Wissenslücken!! Da wirst Du wohl vor dem nächsten Flugdienst noch mal ein intensives Selbststudim, mit anschließendem techn. Flugspiel (und damit es sich lohnt) auch gleich noch eine Überprüfung "Handlungen in besonderen Fällen" einschieben "dürfen"...

    HR
     
  6. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Naja, ich hatte ja schon angedeutet, dass meine wenigen Haare aus einem Ascheberg rausschauen. Ich hoffe, Ihr habt Nachsehen, ich werde bei Gelegenheit eine Stunde "Spezialfachliche Weiterbildung" einschieben. :)
     
  7. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Danke, Danke, reicht zu, ist sowieso nicht für mich sondern beruht eher auf einer Anfrage.:)
    Weil wir grad dabei sind: bei der F-13 und PFM war die Antenne am Rumpfbug hinter dem BFW angebaut, später ist sie dann nach vorn gerutscht, seh ich das richtig :?!
    und: ich nehme mal an, dass auch die Maschinen damit ausgerüstet waren, die im Ausland flogen (z.B. Syrien, dabei meine ich nicht die, die von uns kamen)
     
  8. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.132
    Zustimmungen:
    8.751
    Ort:
    Berlin
    Ja, Gabi, die Antenne war in den frühen Versionen der MiG-21 hinter dem Bugfahrwerk, sie wanderte später nach vorn.

    Ich glaube, so allgemein kann man keine Aussage treffen, ob wirklich bei allen exportierten Maschinen diese Antenne vorhanden waren. zumindest gibt es auch diverse Aufnahmen ohne den "Dreizack" Ob dieser jedoch schon bei Auslieferung nicht vorhanden war oder später demontiert wurde, kann ich nicht sagen.

    An der syrischen (?) MiG-21bis, die ich während des DHS bei ihrer Zwischenlandung in Marxwalde (war in Dresden in der Werft) gesehen hab, waren die Antennen dran. (wenn ich mich recht erinnere, ist doch schon etwas her)

    Axel
     
  9. #8 Nachbrenner, 29.10.2010
    Nachbrenner

    Nachbrenner Alien

    Dabei seit:
    31.05.2001
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    14.131
    Ort:
    Leipzig
    Hallo, hier an einer tschechischen MiG23.
    bestens, der Jan
     

    Anhänge:

  10. ESPEZ

    ESPEZ Astronaut

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4.265
    Zustimmungen:
    10.797
    Beruf:
    .
    Ort:
    Cottbus
    Manche stehen eben auf der Sonnenseite des Lebens mit der Erfüllung ihrer Wünsche. ;)
    Ungefähr zu der Zeit als Du die Frage hier eingestellt hast, waren wir gerade dabei ihn auszupacken. :D
    Kannst ihn also von oben, unten, links...usw. haben.
     

    Anhänge:

  11. ESPEZ

    ESPEZ Astronaut

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4.265
    Zustimmungen:
    10.797
    Beruf:
    .
    Ort:
    Cottbus
    Wie gesagt, falls noch Details des "П-62-IIМД" gewünscht werden, nur zu.
     

    Anhänge:

  12. #11 HorizontalRain, 29.10.2010
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    1.450
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    Nagelneu?? Sieht zumindest fast so aus:HOT:

    HR

    @ Rico, leere doch bitte mal Deine PN-Box! Ich wollte Dir eine PN schicken, aber da geht nixx mehr rein:FFCry:
     
  13. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Ich will es jetzt hier nicht zu weit ausdehnen, weil es ist ja doch etwas OT, aber Ihr seid wirklich die Guten :HOT:, aber das wisst Ihr sicherlich schon :D
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. ESPEZ

    ESPEZ Astronaut

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4.265
    Zustimmungen:
    10.797
    Beruf:
    .
    Ort:
    Cottbus
    Zu 1. ;) - nur das Beste für unsere "Querulantin"
    Zu 2. :red: (Briefkasten geleert - kein Problem mit Deiner Info :))

    Aber ab und zu eine Erinnerung daran kann nie schaden...:D
     
  16. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.132
    Zustimmungen:
    8.751
    Ort:
    Berlin
    Den hier?

    Axel
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

FFM-Kenner gefragt

Die Seite wird geladen...

FFM-Kenner gefragt - Ähnliche Themen

  1. Ju-52 Experten gefragt

    Ju-52 Experten gefragt: Liebe Gemeinde, ich bin auf der Suche nach einer Antwort betreffs der Ju-52. Im Speziellen geht es um die Passagiervariante, die vor dem...
  2. Mantelstromtriebwerk / Mastmoment - Experten gefragt

    Mantelstromtriebwerk / Mastmoment - Experten gefragt: Manchmal gehen Fragen ein wenig unter, deshalb stell ich sie noch mal oben hin. Vielleicht kann mir jemand ... a)... erklären, warum der...
  3. Spitfire Experten gefragt ....

    Spitfire Experten gefragt ....: FachfangFrage ... nö, natürlich nicht, aber trotzdem eine Wissenslücke bei mir: Worin genau besteht der Unterschied der TFL-Unterseite bei...
  4. Meinung ist gefragt zu Youtube Video!

    Meinung ist gefragt zu Youtube Video!: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen, was ihr von meinem Youtube Video haltet? https://www.youtube.com/watch?v=4rxhDjhLI-M
  5. Bf 109B/C/D der Legion Condor: Hilfe gefragt!

    Bf 109B/C/D der Legion Condor: Hilfe gefragt!: Mein nächstes Projekt -die He 219 ist ja zu 80% fertig - soll wieder eine Besonderheit werden. In der Legion Condor wurden eine ganze Reihe von Bf...