FIAT G.91 T.3 34+39 "Back to the Sky" Projekt

Diskutiere FIAT G.91 T.3 34+39 "Back to the Sky" Projekt im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Kriminalpolizei, Staatsanwaltschaft und Finanzbehörden sowie der Zoll, der sich um Schwarzarbeiter kümmert, werden so Einiges aus der bayrischen...
Ginajockey

Ginajockey

Space Cadet
Dabei seit
11.11.2006
Beiträge
2.174
Zustimmungen
3.048
Ort
Vereinigte Staten of America und NRW
Ich hatte mich auf ein neues Update von eurem Projekt gefreut. Allerdings hatte ich gehofft, dass es eine positivere Nachricht wäre. Das sieht ja so aus, als wäre manches in der Erde verbuddelt worden...
Kriminalpolizei, Staatsanwaltschaft und Finanzbehörden sowie der Zoll, der sich um Schwarzarbeiter kümmert, werden so Einiges aus der bayrischen Erde"ausbuddeln."
 
Spooky 37+01

Spooky 37+01

Testpilot
Dabei seit
07.07.2013
Beiträge
630
Zustimmungen
745
Ort
ETNW-EDDH
Und genau das ist der Grund warum das alles nicht in ein öffentliches Forum gehört...Berichte direkt zu deinem Projekt gern aber das hier geht mal wieder zu weit finde ich.
 

rechlin-lärz

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2003
Beiträge
1.755
Zustimmungen
776
Ort
Hamburg
Da kann ich Spooky nur Recht geben!
Zudem gibt es zwei Ansichten. Und die zweite lässt Du hier nicht zu Wort kommen.
 
LoadiB707C

LoadiB707C

Testpilot
Dabei seit
06.07.2004
Beiträge
898
Zustimmungen
1.442
Ort
EHEH
Und genau das ist der Grund warum das alles nicht in ein öffentliches Forum gehört...Berichte direkt zu deinem Projekt gern aber das hier geht mal wieder zu weit finde ich.

...und Kommentare wie dieser hier und der von Rechlin-Lärz sorgen dafür, dass solche Themen von einem realen Wiederaufbau/Restaurierung von Lfz hier nicht mehr gepostet werden....siehe die einstigen Themen von Swords22 oder meine einstigen Themen...ich werde hier von meinen mittlerweile mehreren Lfz nichts mehr derartiges posten.
 
Spooky 37+01

Spooky 37+01

Testpilot
Dabei seit
07.07.2013
Beiträge
630
Zustimmungen
745
Ort
ETNW-EDDH
Man kann es einfach als sachliche Kritik verstehen und nicht als persönlichen Angriff. Was mit deinen Threads passiert ist weiß ich nicht, das hat hiermit auch nichts zu tun denke ich. Ich habe glaube ich nichts böses gesagt?
 

rechlin-lärz

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2003
Beiträge
1.755
Zustimmungen
776
Ort
Hamburg
...und Kommentare wie dieser hier und der von Rechlin-Lärz sorgen dafür, dass solche Themen von einem realen Wiederaufbau/Restaurierung von Lfz hier nicht mehr gepostet werden....siehe die einstigen Themen von Swords22 oder meine einstigen Themen...ich werde hier von meinen mittlerweile mehreren Lfz nichts mehr derartiges posten.
Wie bitte?
 
Ginajockey

Ginajockey

Space Cadet
Dabei seit
11.11.2006
Beiträge
2.174
Zustimmungen
3.048
Ort
Vereinigte Staten of America und NRW
Die Informationen, die ich gepostet habe, sind schon durch meinen eigenen Filter und denen meiner Freunde gegangen. Es wurde vieles Brisante entfernt bevor ich es hier geschrieben habe. Rechlin Lärz und Spooky habe ein Recht ihre Meinung zu sagen. Ich habe das Recht, sie zu schreiben. Das Recht zur Zensur des hier Veröffentlichten obliegt nach meiner Meinung den Monitoren. Sollten diese der Überzeugung sein, dass es hier nicht hingehört was ich als
Antwort zu den vielen Fragen schreibe, werden die es wohl löschen, oder auch nicht. Ihre Entscheidung ist meine Entscheidung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aviator

Kunstflieger
Dabei seit
08.11.2009
Beiträge
36
Zustimmungen
19
Ort
östliches NRW
Schon wieder so ruhig geworden hier ? Läuft da noch was ? Wäre schön wenn es bei Euch weiter geht !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ASA
Kenneth

Kenneth

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
2.202
Zustimmungen
960
Ort
Süddeutschland
Schon wieder so ruhig geworden hier ? Läuft da noch was ? Wäre schön wenn es bei Euch weiter geht !
Ein europäisches, militärisches Jetflugzeug soll mit FAA-Genehmigung in Deutschland restauriert werden, wobei Teile von einem Autolackierer gemacht werden und andere durch mysteriöse Umstände verschwinden?

I'm not holding my breath...
 
Deichwart

Deichwart

Testpilot
Dabei seit
23.02.2006
Beiträge
683
Zustimmungen
233
Ort
Deutschland
Ein europäisches, militärisches Jetflugzeug soll mit FAA-Genehmigung in Deutschland restauriert werden, wobei Teile von einem Autolackierer gemacht werden und andere durch mysteriöse Umstände verschwinden?

I'm not holding my breath...
Das ist nur ein ganz kleiner Teil der Geschichte. Glaub mir: als Techniker sind da Profis am Werk.
 

rechlin-lärz

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2003
Beiträge
1.755
Zustimmungen
776
Ort
Hamburg
Das ist nur ein ganz kleiner Teil der Geschichte. Glaub mir: als Techniker sind da Profis am Werk.
Der Autolackierer ist vermutlich das kleinste Problem.

Ich frage mich, ob den Beteiligten klar ist, wie viele Arbeitsstunden für die (Grund-)Überholung einer G-91 notwendig sind. Da die G-91 ja nicht mehr in größeren Stückzahlen geflogen wird, ist sicherlich auch die Ersatzteillage "dünner" - also muss alleine schon dafür mit einem zeitlichen Mehraufwand gerechnet werden. Wenn man dann die Zahl der Mitarbeitenden kennt und die verfügbare freie Arbeitszeit, kann man die ungefähre Dauer der Überholung bestimmen. Nun mögen es traditionell bewegliche Teile nicht, nicht bewegt zu werden, andere Teile wie z.B. Kunststoffe altern mit der Zeit.
Die hier im FF vor gefühlten 2-3 Jahren gezeigten Fahrwerkstests dürften jetzt nicht mehr viel wert sein, es sei denn, die Tests wurde in den vorgeschriebenen Intervallen über die letzten Jahre weitergeführt.
Gerne wurde hier auf die bei Ersatzteilen vorhandenen "yellow tags" verwiesen: wie lange ist es denn her, dass die G-91 zuletzt bei Condor betrieben wurde? Die Pumpen, Ventile, Generator, Umformer etc. haben einen Zeitablauf von mehr als 30 Jahren? Das Triebwerk?

Ich wünsche den Beteiligten, dass sie den Flieger wieder sicher in die Luft bekommen!

Ob das bei den Beteiligten aber auch eher ein Wunsch oder doch ein straff durchorganisierter Plan ist, vermag ich nicht zu beurteilen.
 
Ginajockey

Ginajockey

Space Cadet
Dabei seit
11.11.2006
Beiträge
2.174
Zustimmungen
3.048
Ort
Vereinigte Staten of America und NRW
Ein europäisches, militärisches Jetflugzeug soll mit FAA-Genehmigung in Deutschland restauriert werden, wobei Teile von einem Autolackierer gemacht werden und andere durch mysteriöse Umstände verschwinden?

I'm not holding my breath...
Wird da noch eine Fiat in Deutschland restauriert und wer ist der Autolackierer? Könnte vielleicht Erfahrungen austauschen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pok
Ginajockey

Ginajockey

Space Cadet
Dabei seit
11.11.2006
Beiträge
2.174
Zustimmungen
3.048
Ort
Vereinigte Staten of America und NRW
Das Projekt ist tot.

Es ist nicht gestorben weil die Gründe Yellow Tags wären, nicht gestorben wegen gealterten Teilen oder Mangel an Fachkräften, es ist nicht gestorben weil die FAA sie nicht als Experimental Exhibition zugelassen hätte. Der Tod kam schleichend mit Diebstahl, Lug und Betrug einer Person, die für die Lagerung verantwortlich war.

Das zweite Projekt einer Piaggio mit nur 960.00 hrs Total Time ist jetzt auch gestorben. Das Projekt wurde zerlegt, alle Komponenten überholt, während der sehr junge Mechaniker mit nagelneuer Pilotenlizenz auf unsere anderen Piaggio fliegen durfte. Nach etwa 12 Stunden auf der Piaggio ging es aber mit der Arbeit an Werknummer 176 nicht mehr weiter.:1041::1041: Keine Zeit, sagte der Mechaniker.

Vor ein paar Tagen bin ich 80 geworden, aber fühle mich kein Jahr älter als 79. Bin gesund und munter. Der Fliegerarzt hat beim letzten mal auch genickt. Somit fliege ich mit den Mittwochsfliegern aus Bielefeld. Nur die Frage, was ist mit der Gina, ist mir unangenehm.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

twolf

Testpilot
Dabei seit
03.12.2008
Beiträge
609
Zustimmungen
696
Ort
Nbg
Schade, aber es ist so wie es ist.

Wünsche Dir alles gute und eine schöne Zeit. Viele schöne stunden hinter dem Steuer.
 
TRIGS

TRIGS

Space Cadet
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
1.922
Zustimmungen
6.105
Ort
zwischen Hunsrück und Mosel
Mir war das schon länger bekannt, wollte aber auf eine offizielle Nachricht von den Involvierten warten.
So wie ich auch gehört habe, hat die Fiat G.91 Bielefeld schon längst verlassen und wurde privat nach Schloß Holte verkauft (ohne Gewähr).
 
Ginajockey

Ginajockey

Space Cadet
Dabei seit
11.11.2006
Beiträge
2.174
Zustimmungen
3.048
Ort
Vereinigte Staten of America und NRW
Schade, aber es ist so wie es ist.

Wünsche Dir alles gute und eine schöne Zeit. Viele schöne stunden hinter dem Steuer.
Vielen Dank. Ich hoffe darauf, das jemand die >Projekte fortführt und dass somit 20 Jahre Arbeit und enorme Mengen Dollars, D-Mark und Euro nicht komplett im Eimer enden.
 
Anhang anzeigen
Ginajockey

Ginajockey

Space Cadet
Dabei seit
11.11.2006
Beiträge
2.174
Zustimmungen
3.048
Ort
Vereinigte Staten of America und NRW
Mir war das schon länger bekannt, wollte aber auf eine offizielle Nachricht von den Involvierten warten.
So wie ich auch gehört habe, hat die Fiat G.91 Bielefeld schon längst verlassen und wurde privat nach Schloß Holte verkauft (ohne Gewähr).

Triggs, du bist mal wieder auf dem Holzweg. Die Gina wurde in meine Halle nach Stukenbrock gebracht, 10 Minuten mit dem Auto von Bielefeld. Dort ist sie von Fachkräften eines Flugzeugmuseums lackiert worden. Sie wurde nicht verkauft, sondern konnte in Bielefeld in den Hallen nicht lackiert werden. Siehe Beitrag 341 und so weiter. (Ohne Gewähr heißt auch, ich weiß nix).
 
Zuletzt bearbeitet:
RESI

RESI

Testpilot
Dabei seit
10.06.2005
Beiträge
547
Zustimmungen
86
Ort
10 Km Nord/ETHS (Hermannsburg 19.11.2018
Schade, ich habe mit gehofft/gebangt, Hut ab vor Eurem WILLEN, aber wie Einstein angeblich schon sagte,...... ein bisschen bin ich Traurig, aber ohne Starke Geldgeber geht heute scheinbar nicht´s mehr, wenn man betrogen wird ist es ganz schlimm. Manno , wenn ich doch endlich den 6er im Lotto hätte,........
 
Thema:

FIAT G.91 T.3 34+39 "Back to the Sky" Projekt

FIAT G.91 T.3 34+39 "Back to the Sky" Projekt - Ähnliche Themen

  • 1/72 Fly Models Fiat G.50bis

    1/72 Fly Models Fiat G.50bis: Guten Tag, liebes Forum, hier ist meine 1/72 Fly Models Fiat G.50bis, gebaut aus der Schachtel. Diese enthält Spritzguß- und Resinteile, sowie...
  • Fiat G-91 R3 1:32 DayGloModels

    Fiat G-91 R3 1:32 DayGloModels: Moin, hier ist mein erstes Resin-Model, eine Fiat G-91 R3 von DayGloModels. Lackiert mit Xtracolor, gealtert mit Ölfarben und versiegelt mit...
  • 1/72 SBS Fiat G.50 "Croatian Air Force"

    1/72 SBS Fiat G.50 "Croatian Air Force": Guten Tag, liebes Forum, hier ist SBS's 1/72 Fiat G.50, mein allererster Resinbausatz. Die Teile schauen in der Schachtel extrem gut aus, es gibt...
  • Fehlende Ausgaben F-40 Nr.28 „UH-1D Luftwaffe“ und Nr. 31 „Fiat G.91R.3 1969-1979“

    Fehlende Ausgaben F-40 Nr.28 „UH-1D Luftwaffe“ und Nr. 31 „Fiat G.91R.3 1969-1979“: Hallo, in meiner F-40 Sammlung fehlen mir die beiden Ausgaben Nr.28 „UH-1D Luftwaffe“ und Nr. 31 „Fiat G.91R.3 1969-1979“. Mich interessiert...
  • Fiat G 91R/3 von DAYGLOModell

    Fiat G 91R/3 von DAYGLOModell: Als ich im Internet die Ankündigung einer Fiat G 91R3 in 1/32 von Dayglo las, war ich einerseits hocherfreut, andererseits aber auch von dem recht...
  • Ähnliche Themen

    • 1/72 Fly Models Fiat G.50bis

      1/72 Fly Models Fiat G.50bis: Guten Tag, liebes Forum, hier ist meine 1/72 Fly Models Fiat G.50bis, gebaut aus der Schachtel. Diese enthält Spritzguß- und Resinteile, sowie...
    • Fiat G-91 R3 1:32 DayGloModels

      Fiat G-91 R3 1:32 DayGloModels: Moin, hier ist mein erstes Resin-Model, eine Fiat G-91 R3 von DayGloModels. Lackiert mit Xtracolor, gealtert mit Ölfarben und versiegelt mit...
    • 1/72 SBS Fiat G.50 "Croatian Air Force"

      1/72 SBS Fiat G.50 "Croatian Air Force": Guten Tag, liebes Forum, hier ist SBS's 1/72 Fiat G.50, mein allererster Resinbausatz. Die Teile schauen in der Schachtel extrem gut aus, es gibt...
    • Fehlende Ausgaben F-40 Nr.28 „UH-1D Luftwaffe“ und Nr. 31 „Fiat G.91R.3 1969-1979“

      Fehlende Ausgaben F-40 Nr.28 „UH-1D Luftwaffe“ und Nr. 31 „Fiat G.91R.3 1969-1979“: Hallo, in meiner F-40 Sammlung fehlen mir die beiden Ausgaben Nr.28 „UH-1D Luftwaffe“ und Nr. 31 „Fiat G.91R.3 1969-1979“. Mich interessiert...
    • Fiat G 91R/3 von DAYGLOModell

      Fiat G 91R/3 von DAYGLOModell: Als ich im Internet die Ankündigung einer Fiat G 91R3 in 1/32 von Dayglo las, war ich einerseits hocherfreut, andererseits aber auch von dem recht...

    Sucheingaben

    Fiat g-91

    ,

    g.91

    ,

    34 39 back to the sky

    ,
    fiat g 91
    , fiat g 91 back to sky, fiat g91 t3 team, fiat g 91 bielefeld, Folland Gnat, Attila von G. Gina back to the sky, Camera, Ginajoky, Bielefeld Fiat G91T, Fiat G.91 T.3, g 91 t3 team, flugzeugbleches 20
    Oben