Fieseler Fi 167

Diskutiere Fieseler Fi 167 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo zusammen, nach längerer Bauzeit habe ich nun eine Fi 167 in 1/72 fertig. Da sie kein alltägliches Modell ist, möchte sie Euch vorstellen....

Moderatoren: AE
  1. #1 juergen.klueser, 06.06.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo zusammen,
    nach längerer Bauzeit habe ich nun eine Fi 167 in 1/72 fertig. Da sie kein alltägliches Modell ist, möchte sie Euch vorstellen.

    Hintergrund:
    Für die Graf Zeppelin und den Träger B sollte eine Mehrzweckmaschine entwickelt werden. Die Fi 167 sollte in erster Linie als Aufklärer und Torpedobomber eingesetzt werden.
    Die Fi 167 hatte ausgezeichnete Flugeigenschaften. Ihre Kurzstart und -landefähigkeit war sogar der Fi 156 Storch überlegen. Die Maschine TJ+AR flog bei der Erprobungsstaffel 167. Diese flogen nach Beendung Träger-Programms 1940-1943 in Holland als Küstenflieger. Hierbei wurden verschiedene Erprobungen durchgeführt, wie zum Beispiel Ermittlung eines Tarnschemas für Seeflieger. Anschliessend wurden die Maschinen nach Rumänien und Kroatien verkauft.

    Der Bausatz stammt von Pavla. Die meisten Teile sind etwas grob, haben aber eine hervorragende Passgenauigkeit. Ergänzt wird der Bausatz durch eine Vielzahl von Ätzteilen, bis hin zum Visier für das Bord-Mg. Die Abziehbilder silbern leider etwas.

    Insgesamt hat der Bau sehr viel Spaß gemacht. Bitte entschuldigt die Photoqualität, leider kann ich auch keine Nahaufnahmen (Cockpit etc) machen. Bei der Vielzahl von Bausätzen, die ich kaufe, ist aber keine bessere Kamera mehr drin :red:.
     

    Anhänge:

    OK3 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 juergen.klueser, 06.06.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    von der Seite. Im Hintergrund die dazu passende Ju 87 C
     

    Anhänge:

  4. #3 juergen.klueser, 06.06.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    von oben
     

    Anhänge:

  5. #4 juergen.klueser, 06.06.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    auf der rechten Seiten fallen die etwas silbernden Decals auf.
    Die Auspuffabdeckung, Teile des Fanghakens und das Torpedoleitwerk sind aus Ätzteilen. Wenn man genau hinschaut kann man das Mg-Visier sehen.
     

    Anhänge:

  6. #5 juergen.klueser, 06.06.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    ..ein bischen was vom Cockpit kann man erahnen.
    Die Verspannung hat richtig Spass gemacht. Der obere Flügel liess sich gut aufsetzen, da er keinerlei Verziehungen hatte.
     

    Anhänge:

  7. #6 juergen.klueser, 06.06.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    ..
     

    Anhänge:

  8. #7 juergen.klueser, 06.06.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Die Unterseite. Wer genau aufpasst, wird hier einen ganz bösen Fehler feststellen.
     

    Anhänge:

  9. #8 juergen.klueser, 06.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    und zum Abschluss noch die Vorderansicht.
    Nun bin ich auf Eure Kritiken gespannt :)
     

    Anhänge:

  10. #9 peter2907, 06.06.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Aaaaarrrrgh...:D Ist ja zum Glück auf der Unterseite. Ansonsten hast du den Flieger schön gebaut. Verzichtest du eigentlich auf eine Alterung? Sind die Grüntöne RLM 72 und 73?
     
  11. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    was heisst hier Kritiken ....:cool:

    Sauber, sauber, sauber - gebaut, verspannt und bemalt :TOP:

    Einzig eine Tigersäge sollltest Du Dir vielleicht noch anstelle eines weiteren Bausatzes zulegen und Querruder und Landeklappen-Spalten einsägen :FFTeufel:

    Gratulation - schöner Zuwachs zur Sammlung !

    popeye
    .
     
  12. #11 juergen.klueser, 06.06.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Danke Euch beiden!

    @Peter
    Die Fi167 war in RLM72/73/65 gestrichen. Für die Fargebung habe ich mir extra das Buch Ullmann Oberflächenschutzverfahren und Anstrichstoffe der deutschen Luftfahrtindustrie und Luftwaffe 1935-1945 besorgt und die Farben mit Revell Aqua mir so zusammengemischt, dass es mir plausibel erschien. Ob ich's wirklich getroffen habe, weiss ich nicht ;) Ich möchte in diesem Rollout aber nicht das schon oft kontrovers diskutierte Thema auffrischen.:FFTeufel:

    Normalerweise lege ich viel Wert auf Alterung. Wollte die Maschine aber in der Phase der Erprobung für die Graf Zeppelin darstellen (siehe Torpedo). Diese Phase war sehr kurz und eine Alterung wäre nicht realistisch. Das Finish habe ich daher nicht mal matt, sondern seidenmatt gemacht.

    Reine Phantasie ist die Farbgebung des Torpedos. Habe nichts verläßliches dazu gefunden.

    @Popeye
    Hab sogar eine Resinsäge (ist das das Gleiche?). Muss ich mir tatsächlich angewöhnen, die auch bei "normalen" Bausätzen mal einzusetzen:D

    Viele Grüße
    Jürgen
     
  13. #12 peter2907, 06.06.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Also ich finde die Farben so in Ordnung. Sogar ich habe erkannt was es sein soll. Ansonsten lassen wir dieses Thema lieber ruhen, das versaut einem jeden Thread:rolleyes: Das mit der Alterung ist nachvollziehbar, dachte mir schon sowas.
     
  14. #13 Matthias R, 06.06.2010
    Matthias R

    Matthias R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Reinheim
    Gefällt mir wirklich gut :TOP::TOP:
     
  15. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    7.492
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Fi 167

    Hi Jürgen,

    schön, mal wieder einen "Luftwaffenexoten" zu sehen.
    Dafür dass die Bauteile etwas grob waren, hast Du aber wieder mal ein klasse Modell auf die (Fahrwerks-) Beine gestellt.
    Und das mit den vertauschten Kennungsbuchstaben auf der Unterseite, finde ich nicht so dramatisch. Solche kleinen Fehler haben etwas liebenswertes, finde ich.
    Allerdings muss ich mich in Bezug auf Alterung meinen Vorschreibern anschliessen....wäre das Tüpfelchen auf dem I....oder, frei nach Loriot, das Zitronenbällchen auf dem Kosakenzipfel!!!:TOP:

    Grüßle aus dem Nordschwarzwald
    Stefan :)
     
  16. #15 juergen.klueser, 07.06.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Da Ihr alle dieser Meinung seid, lasse ich mich breitschlagen.:red:
    Habe jetzt die Auspuffabdeckung verschmutzt und eine leichte "Rußfahne" erzeugt. Im Einstiegsbereich hatte die Besatzung dann schon mal verschmutzte Stiefel. Naja, und vielleicht war die Maschine auch beim Einschiessen des Bord-Mg - also noch ein paar Schmauchspuren angebracht.
    Das Ganze aber ganz dezent und der Rest quasi fabrikneu. Auf Photos wird man das nicht wirklich sehen. Vielleicht mach ich noch eins, wenn nächstes Wochenende die Sonne scheint.

    (nur als Beweis, dass ich zwar manchmal ohne Alterung arbeite, aber nicht immer: russische P-40).

    Viele Grüße
    Jürgen
     
  17. #16 Friedarrr, 07.06.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Modelle von seltenen Fliegern sieht man sich einfach gerne an. Danke.
     
  18. #17 MikeKo, 07.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2010
    MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Hallo Jürgen,
    es ist immer wieder schön mal kein 109 oder 190 zu sehen.
    Gefällt mir echt klasse deine Fi-167. :TOP::TOP::TOP:
    Das mit dem Stammkennzeichen kann schon mal passieren.
    Gruss Mike
     
  19. #18 Rhino 507, 07.06.2010
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    2.573
    Ort:
    Erlensee
    Shit Happens, aber er steht ja auf den Rädern, sieht sehr gut aus:TOP:

    gruß, Rhino 507
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Nachtfalter, 07.06.2010
    Nachtfalter

    Nachtfalter Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    657
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo Jürgen,
    dein Modell sieht auch ohne Alterung sehr gut aus. Ich bin in diesem Maßstab auch eher für dezente Gebrauchsspuren. :TOP::TOP::TOP:

    Viele Grüße Renè
     
  22. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Hut ab Jürgen!
    Deine Fi 167 gefällt mir! Saubere Arbeit!
    Könnte ja noch eine weitere Maschine folgen :)
    Mit kroatischen Hoheitsabzeichen,
    oder eine deutsche oder ital. in "What if" Lackierung :rolleyes:

    Hotte
     
Moderatoren: AE
Thema:

Fieseler Fi 167

Die Seite wird geladen...

Fieseler Fi 167 - Ähnliche Themen

  1. 31.07.2017: Fieseler Storch (MS.505 Criquet HB-EJJ) mit Bruchlandung, Maur (CH)

    31.07.2017: Fieseler Storch (MS.505 Criquet HB-EJJ) mit Bruchlandung, Maur (CH): Aus der offiziellen Polizeimitteilung (auch Bild KaPo ZH) Ein einmotoriges Kleinflugzeug ist am Montagabend (31.7.2017) beim Landeanflug auf einer...
  2. Fieseler Storch von Svenson

    Fieseler Storch von Svenson: Hallo Leute, habe mich soeben neu angemeldet weil ich mal vorsichtig anfragen wollte ob vielleicht Jemand mal einen Storch von Svenson gebaut...
  3. Suche Kanzelteile und Decals vom tristar Fieseler Storch FI 156 A-0

    Suche Kanzelteile und Decals vom tristar Fieseler Storch FI 156 A-0: Hallo liebe Flugzeugforum-Freunde, im letzten Jahr konnte ich nach langer Suche den 1:35er Tristar-Bausatz vom Fieseler Storch FI 156 A-0/C-1...
  4. Fieseler Storch Sitzposition

    Fieseler Storch Sitzposition: Hallo liebe Mitfans, irgendwann im Verlauf der letzten Jahre habe ich angefangen mich für den guten Storch zu begeistern. Mittlerweile habe ich...
  5. Lackierung Fieseler Storch in der Schweiz

    Lackierung Fieseler Storch in der Schweiz: Hallo, für Zeichnungen suche ich exakte Fabtonangaben für den Fieseler Storch im Schweizer Einsatz. Etwa bei der A-99 wird angegeben...