Fine Molds Bf 109 G-4/R6

Diskutiere Fine Molds Bf 109 G-4/R6 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Mal wieder eine 109.....man kann sie bald nicht mehr sehen :D Zum Fine Molds Bausatz gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Die Bf 109 G-4...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wolfgang Henrich, 30.03.2008
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Mal wieder eine 109.....man kann sie bald nicht mehr sehen :D

    Zum Fine Molds Bausatz gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Die Bf 109 G-4 stammt aus einer ganzen Reihe von Fine Molds 109ern, die sich von der F bis zur K zieht und über fast alle Zweifel erhaben ist.

    Bis auf die Gurte von Part ist das Modell komplett OOB. Die Passgenauigkiet war gut, lediglich der Flügelübergang zum unteren hinteren Rumpf bedurfte ein wenig Nacharbeit.

    Lackiert wurde das Modell mit den Farben von JPS aus der alten Farbreihe. Die Farbgebung ist RLM 74/75/76. Dargestellt wird eine Maschine von Ofw Sachsenberg, einem jener Piloten, die zum Ende des Krieges Fw 190 D im sogenannten Papageienschwarm flogen.
    Etwas ungewöhnlich am Anstrich ist die weit heruntegezogene Rumpftarnung im Bereich ab dem Cockpit. Hier wurden vermutlich alte Kennzeichen übermalt. Das gleiche gilt für die großen Flecken auf der Motorhaube, welche auch Embleme einer alten Einheit überdecken. Diese Flecken sind also nicht durch das Unvermögen des Bastlers entstanden.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang Henrich, 30.03.2008
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Alterung erfolgte durch preshading sowie aufgehellten Grundfarben
     

    Anhänge:

  4. #3 Wolfgang Henrich, 30.03.2008
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    außerdem kamen noch Ölfarben zum Einsatz
     

    Anhänge:

  5. #4 Wolfgang Henrich, 30.03.2008
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    den Abschluß bildetet Gunze Klarlack 1/1 mat/glänzend gemischt
     

    Anhänge:

  6. #5 Wolfgang Henrich, 30.03.2008
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    ......
     

    Anhänge:

  7. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.037
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Schönes Kanonenboot !
    Steht das Fahrwerk net a bissel zu eng, also zu wenig gespreizt?
    Was sind das für helle Flecken auf den Ruder.
    Die lackierung sieht sehr gelungen aus :TOP:

    Hotte
     
  8. #7 MiG-Admirer, 30.03.2008
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.019
    Zustimmungen:
    4.205
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Das Modell ist gut gemacht .......... nach welcher Vorlage bemalt :confused:
    Das mit der Fahrwerksspreizung .......... hier mal ein Bildchen.
     

    Anhänge:

  9. #8 Wolfgang Henrich, 30.03.2008
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Das Originalfahrwerk hat eine Spurweite von 2060 mm....das entspricht am Modell 28,6 mm. Meine Modell hat eine spurweite von 28,4 mmm..... also 0,2 mm zu schmal..... ;)

    Das Seitenruder war am Original komplett in RLM 74 lackiert und bekam vom "Staffelmaler" Striche in Kleckse mit einem Pinsel aufgemalt in RLM76. Warum das so gemacht wurde? Ich nehme an, um das dunkle Ruder etwas aufzulockern.
     
  10. #9 MiG-Admirer, 30.03.2008
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.019
    Zustimmungen:
    4.205
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    ... hier noch mal zum Vergleich ein Riss
     

    Anhänge:

  11. #10 Spritti Mattlack, 31.03.2008
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Ich bastel gerade an einem ähnlichen Projekt. Auch von daher mal meine volle Anerkennung Wolfgang, denn beim "Bilder gucken" vergisst man nur zu gerne mal den Maßstab um den es sich hier handelt.

    Eigentlich zeige ich nicht so gerne ungefragt Fremdaufnahmen. Ich hoffe, Du nimmst mir das nicht übel aber erstens fehlt die Perspektive ja noch und zweitens ist´s doch ein hübsches Foto. Falls doch, einfach kurz melden....

    Ulf
     

    Anhänge:

  12. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.279
    Zustimmungen:
    20.130
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ... es ist eben ein Klassiker und wer sich darauf eingeschossen hat, der kann davon nicht mehr lassen.
    Wer hier als langjähriger Bastelfreak noch keine 109 gebaut hat, der soll mal den Finger heben? :D
    Ein Modell in dieser Qualität lässt beim ungeübten Auge erst mal den Eindruck entstehen, das es sich um Maßstab 1:48 oder größer handelt?
    Kann aber bei Wolfgang nicht sein, der baut nur 72. Insofern, modellbautechnisch wieder mal vom Feinsten! :TOP:
    Zu den Strichen auf dem Seitenruder habe ich meine eigene Interprätation. Da hat einer nur einen Pinsel ausgestrichen, da kriegsbedingt keine Verdünnung am Platz war. :D
     
  13. #12 Starfighter, 31.03.2008
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    zwar "nur" eine 109, aber modellbauerisch mal wieder über jeden zweifel erhaben - hervorragende arbeit, wolfgang! :TOP:
     
  14. #13 fliegers, 31.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2008
    fliegers

    fliegers Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    .
    Schönes Modell!


    Dann muß ich jetzt mal ganz schnell den Finger heben!:D :D :D Oder lasst Ihr KP´s Avia S-199 gelten, das war vor fast 30 Jahren mein einziger Ausflug in diese Richtung!!
     
  15. #14 Friedarrr, 31.03.2008
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.605
    Zustimmungen:
    1.713
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ah, nach der schönen Emil nun auch noch eine wunderschöne Gustav! Klasse!

    So eine 109 tut einfach gut, bei all den Tornados, F16, F15...:FFTeufel:

    Und der Wink ... tut auch gut!:FFTeufel:
     
  16. #15 christoph2, 01.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2008
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Wolf, Deine 109 gefällt mir ausgesprochen gut. Wirklich sehr schön und sauber lackiert, auch die dezente Alterung gefällt mir.

    Was mir aufgefallen ist - Die Gradanzeige-Markierung für die Landeklappen hast Du oben auf die Klappe selber geklebt - bei der dargestellten Klappenstellung (voll eingefahren) dürfte die doch eigentlich nicht zu sehen sein, oder?
     
  17. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Thüringen
    Also ganz ehrlich, ich mußte mich auch erst vergewissern, das es 1:72. Ich finde das Modell absolut überzeugend. :TOP:
     
  18. #17 Wolfgang Henrich, 01.04.2008
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    @christph2: da kannst du durchaus recht haben. Ich habe für den Bau nichts recherchiert und einfach alles so übernommen wie es in der Anleitung stand.
     
  19. #18 Alex_G., 01.04.2008
    Alex_G.

    Alex_G. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Fahrzeuglackierer
    Ort:
    Hamburg
    Saubere Sache, die Unterseite sieht klasse aus

    Am Motor hast du nix gemacht?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 flogger, 01.04.2008
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    718
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Tolle Arbeit!:TOP:

    Axel
     
  22. #20 Wolfgang Henrich, 01.04.2008
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Nein, am Motor habe ich nichts gemacht. Es war einfach nur ein "just for fun" Bau, bei dem ich nur den Schwerpunkt auf die Lackierung gelegt habe.. Für alles andere fehlt mir im Moment die Zeit.

    Hier nochmal ein Bild, welches das Modell in einem etwas anderen Licht zeigt.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Fine Molds Bf 109 G-4/R6

Die Seite wird geladen...

Fine Molds Bf 109 G-4/R6 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Finemolds Messerschmitt Bf-109 K4 "Erich Hartmann"

    1/72 Finemolds Messerschmitt Bf-109 K4 "Erich Hartmann": [ATTACH] [ATTACH] Was für eine Überraschung - wieder mal eine 109er. Diesmal handelt es sich um das 1/72 Modell von Finemolds. Dieser japanische...
  2. 1/48 Ka-14 – Fine Molds

    1/48 Ka-14 – Fine Molds: Eigentlich liegt dieser Bausatz schon seit Dezember 2015 auf meinem Tisch. Ein tolles Teil, dass ich Euch - obwohl nicht ganz soooo neu - nicht...
  3. Messerschmitt Bf-109 G2 FineMolds

    Messerschmitt Bf-109 G2 FineMolds: Hallo Kollegen, heute zeige ich euch meinen ersten FineMolds Bausatz. Ich habe den Kit eine ganze Weile in der Kiste herumdümpeln lassen und jetzt...
  4. FineMolds 2015

    FineMolds 2015: So - tatsächlich: nach fast 30 Jahren geht jemand die Tomcat von Hasegawa an :!:- und hat den Bausatzklassiker wohl tatsächlich getoppt !...
  5. 1/48 Nakajima Ki-43-IIIa – FineMolds

    1/48 Nakajima Ki-43-IIIa – FineMolds: Wenn der Postmann wieder zweimal klingelt ... Vor einiger Zeit habe ich verzeifelt nach einem Bausatz von Finemolds gesucht und nichts gefunden....