Firmenstandort Focke- Achgelis?

Diskutiere Firmenstandort Focke- Achgelis? im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Nach dem Ausscheiden aus seiner eigenen Firma gründete Heinrich Focke zusammen mit Gerd Achgelis die Firma Focke-Achgelis in Hoykenkamp...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Friedarrr, 02.01.2011
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    1.707
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Nach dem Ausscheiden aus seiner eigenen Firma gründete Heinrich Focke zusammen mit Gerd Achgelis die Firma Focke-Achgelis in Hoykenkamp (Delmenhorst/Genderkesee).

    Kennt jemend den genauen Standort der Produktionsstätte in Hoykenkamp?

    Anbei einen GE- Auszug von denen von mir vermuteten Standorte.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Textilflieger, 02.01.2011
    Textilflieger

    Textilflieger Sportflieger

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Günzburg
  4. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Damit also das linke Rot... Fockestr. 53, welche die obere, waagerechte, Linie ist .
     
  5. #4 Friedarrr, 02.01.2011
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    1.707
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Danke!

    Die Größe war etwa gleich, habe vor längerem ein Bild des damaligen Werkes gesehen, was ich aber leider nicht mehr finde (lange Goolge Suche).
    Auf diesem Bild ist aber das heute Verwaltungsgebäude von Palfinge... nicht zu erkennen. Genau das hat mich verunsichert, denn ich bin der Meinung das der Baustiel zu jener Zeit past.
    Kann jemand bestätigen das es nach dem Krieg erbaut wurde?
    Und was ist mit dem anderen Gelände, dort sind noch so schöne Hallenvorfelder zu sehen, die doch vermuten lassen, dass dort vielleicht erprobt wurde???
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Firmenstandort Focke- Achgelis?

Die Seite wird geladen...

Firmenstandort Focke- Achgelis? - Ähnliche Themen

  1. Entwürfe und Konstruktion bei Focke-Wulf

    Entwürfe und Konstruktion bei Focke-Wulf: Über die Ta 154 gibt es einige Publikationen, inländische wie ausländische. Auch in Luftfahrtmagazinen findet man immer wieder mal Artikel über...
  2. Focke-Wulf FW190-D9 1/32 von Hasegawa - die" Rote 3" vom JV44

    Focke-Wulf FW190-D9 1/32 von Hasegawa - die" Rote 3" vom JV44: Hallo, vor ein paar Tagen ist mein erstes gealtertes Modell der Me109 fertig geworden. In meinem Fundus befand sich eine FW190-D9 im Maßstab 1/32...
  3. Focke-Wulf Ta 152 C-1 HobbyBoss

    Focke-Wulf Ta 152 C-1 HobbyBoss: Hallo Leute,Heut wollte ich euch meine Focke Wulf vorstellen! Ich baute sie vor ca 2 Jahren und kann mich noch sehr gut an diesen hervorragenden...
  4. Focke-Wulf A16

    Focke-Wulf A16: Bereits im Jahre 1919 fassten Heinrich Focke und Georg Wulf den Entschluss einen kleinen Schulterdecker zu bauen, um Erfahrungen für den späteren...
  5. 1/72 Focke-Wulf Fw 44 „Stieglitz“ - Huma

    1/72 Focke-Wulf Fw 44 „Stieglitz“ - Huma: Auch der Stieglitz gehört zu den „Klassikern der Luftfahrt“ und ein paar Exemplare trifft man immer noch in Museen oder an Flugtagen. Hier soll...