Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

Diskutiere Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; Hallihallo, schon wieder Neuigkeiten von MediaScipt. :) am 5. November 2013 erscheint das Buch „Fliegergeschichten – Vom Start bis zur...

  1. #1 Miss Rotstift, 26.09.2013
    Miss Rotstift

    Miss Rotstift Guest

    Hallihallo,

    schon wieder Neuigkeiten von MediaScipt. :)

    am 5. November 2013 erscheint das Buch

    „Fliegergeschichten – Vom Start bis zur Landung“
    Tatsachen und Erlebnisse – aufgeschrieben von Angehörigen der Fliegerkräfte der NVA

    Nach dem Erfolg von „Erlebtes und Geschaffenes – Beiträge zur Geschichte der LSK/LV der NVA der DDR“ hat der Fliegerstammtisch Strausberg mit insgesamt 50 Autoren (in der Mehrzahl Piloten)
    nun noch mehr Erlebtes aufgeschrieben und einige noch unveröffentlichte Fotos gefunden.

    Der Fliegerstammtisch gibt einen Überblick über die Entwicklung der Fliegergattungen, ihr fliegendes Personal und die eingesetzte Technik, der natürlich umfassender ausfällt als im oben erwähnten Buch.

    Das Buch wird 396 zum Teil farbige Seiten haben und fast 500 Fotos, Urkunden und Dokumente beinhalten. Büchersendung fällt also diesmal auch wieder auf Grund des Gewichtes aus. :wink:

    Der Preis des Buches beträgt 34,50 €, die Versandkosten kommen mit 4,50 € für ein Buch noch dazu.

    Eure Bestellung könnt Ihr wie immer unter buchbestellung@mediascript.de oder unter der Telefonnummer 030 - 55 09 128 bei uns registrieren lassen.
    (Bitte nicht hier im Forum, da geht es zu leicht unter!)

    Anhänge:



    P.S. Auf Wunsch kann ich auch noch das Inhaltsverzeichnis posten. :wink:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Miss Rotstift, 27.09.2013
    Miss Rotstift

    Miss Rotstift Guest

    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Na gut, für einen einzelnen Herrn das Inhaltsverzeichnis :D:

    ------------

    Vorwort

    Auftrag und Legitimation der NVA

    Th. Hoffmann, Admiral a. D.

    Kurzer Abriss der Entwicklung der Fliegerkräfte der Nationalen Volksarmee der DDR
    S. Wünsche, Oberst a. D.

    Unbekannter Aeronaut – 008 (Gedicht)
    J. Schmidt, Oberst a. D.

    Erlebnis Freiflug
    K.-H. Maxwitat, Oberstleutnant a. D.

    Die Militärfliegerin Oltn. Iris Wittig/Köhler
    D. Kleemann, Oberst a. D.

    Vom Flieger zum Kosmonauten
    Dr. S. Jähn, Generalmajor a. D.

    Die Frau eines Piloten erzählt aus ihrem Leben
    R. Grundmann

    An der Longe
    K.-J. Baarß, Generalleutnant a. D.

    Zur Flugsicherheitsarbeit in den Fliegerkräften der NVA
    H. Richter, Oberst a. D., Dr. L. Härtel, Oberstleutnant a. D., J. Oltersdorf

    Jagdflieger arbeiten auf dem Schleudersitz
    R. Langener, Oberst a. D.

    Kompetenz, Verantwortungsgefühl und Charakterstärke
    Dr. R. Burkhardt, Oberstleutnant a. D.

    Immer fit wie ein Turnschuh...
    A. Rienäcker, Oberstleutnant a. D.

    Die Jagdfliegerkräfte der LSK/LV

    Gedanken zur Luftkampfausbildung

    Dr. W. Thonke, Generalmajor a. D.

    „Triebwerk steht, ich katapultiere“
    H. Schütz, Oberstleutnant a. D.

    Katapultieren mit Landung im Waldsee
    D. Kleemann, Oberst a. D.

    Reif für die Insel
    R. Patzer, Oberst a. D.

    Erlebnisse bei den Jagdfliegern der LSK/LV
    - Bombenwurf in Wittstock
    - Die Suche der verlorenen Raketen

    M. Skeries, Oberst a. D.

    - Die Flugratbewegung im JG-3
    - Arbeit als fliegender Politstellvertreter des K-JS

    G. Seidel, Oberstleutnant a. D.

    - Ein ungewöhnlicher Abfangflug in der Gipfelhöhe
    - Die Mittel der objektiven Kontrolle
    - Landung auf dem Autobahnabschnitt Forst
    - Entziehen vor einem Kernwaffenschlag
    - Ein ungewöhnliches Ziel
    - Erfahrungen mit Tu-16 in der Nacht
    - Verlegung zum Feldflugplatz Alteno

    M. Wegerich, Oberstleutnant a. D.

    Piloten des JG-8 fliegen in Syrien eine Hilfsaktion
    S. Lahmer, Oberstleutnant a. D.

    Vollständiger Orientierungsverlust mit Landung auf einem fremden Flugplatz
    P. Misch, Oberstleutnant a. D.

    Start mit Starthilfsraketen
    Bekämpfen von Hubschraubern

    M. Skeries, Oberst a. D.

    Notwendigkeit und Bedeutung von Gefechtsschießen für die Jagdflieger
    P. Misch, Oberstleutnant a. D.

    Erste Schritte und die Entwicklung des Gefechtsschießens
    K.-H. Gleitsmann, Oberst a. D.

    Gefechtsschießen der Jagdflieger mit Verlegung über große Entfernungen
    P. Misch, Oberstleutnant a. D.

    Erstes Gefechtsschießen mit Verlegung einer MiG-21-Staffel
    M. Wegerich, Oberstleutnant a. D.

    Die letzten Gefechtsschießen der Jagdflieger
    P. Misch, Oberstleutnant a. D.

    Die Einführung der MiG-29A in die LSK/LV
    M. Skeries, Oberst a. D.

    - Die verbogene MiG
    - Flugzeug auf der Nase

    W. Schäfer, Oberstleutnant a. D.

    Die letzte MiG aus Preschen ausgeflogen oder wie sich ein Kreis schloss
    U. Beyreuther, Oberstleutnant a. D.

    Die Frontfliegerkräfte der LSK/LV

    Beginn des Aufbaus der Jagdbombenfliegerkräfte

    K.-J. Baarß, Generalleutnant a. D., G. Schumann, Oberst a. D.

    - Wie alles begann
    - Umschulung auf die Su-22M4 - Flugplatz KRASNODAR

    A. Rienäcker, Oberstleutnant a. D.

    Meine Flüge in Afrika
    H. Wendig, Major a. D.

    Absturz der Su-22M4 361
    H.-D. Lange, Major a. D.

    Die Su-22 und der Einsatz von lasergelenkten Raketen gegen Erdziele
    H. Mallwitz, Oberstleutnant d. R. (Dienstgrad der Bundeswehr)

    Gefechtsschießen mit Lenkwaffen in Weißrussland
    H. Roemer, Oberstleutnant a. D.

    Vom Offiziersschüler zum "Wanderzirkus"
    S. Langer, Oberstleutnant a. D.

    Die Marinefliegerkräfte der NVA

    - Schießen auf Seeziele
    - Feldflugplatz in Warbelow

    H. Mallwitz, Fregattenkapitän a. D. (Dienstgrad der NVA)

    Letzte gemeinsame Truppenübung der verbündeten Ostseeflotten
    A. Rienäcker, Oberstleutnant a. D.

    Die Armeefliegerkräfte der NVA

    Formierung der Armeefliegerkräfte (ArFK)

    D. Kulitzscher, Oberst a. D.

    Zweckbestimmung und Bestand der Armeefliegerkräfte eines Militärbezirkes
    H. Plematl, Oberst a. D.

    Die Entwicklung des KHG-3
    H. Hochwald, Oberstleutnant a. D.

    Erinnerungen an den Waffeneinsatz der Armeefliegerkräfte
    P. Gothe, Oberstleutnant a. D., R. Bäde, Oberstleutnant a. D.

    Erinnerungen an die Arbeit des Stabes bei der Organisation des Zusammenwirkens
    P. Ihde, Oberstleutnant a. D.

    Wie ich das Ende der Armeefliegerkräfte erlebt habe
    Th. Spantzel, Oberstleutnant a. D.

    Die Transportfliegerkräfte der LSK/LV

    Verbindungsflieger – Moderne Brieftauben und Mädchen für alles
    J. Schmidt, Oberst a. D.

    Aus dem Leben eines Luftbildfliegers
    W. Grap, Major a. D.

    Ein Transportfliegerkommandant berichtet aus seiner Tätigkeit
    S. Brummack, Major a. D.

    Ein Flugbericht der anderen Art
    R. Heichler, Oberstleutnant a. D.

    Als Copilot im TG-44
    N. Reisberg, Oberstleutnant a. D.

    Erlebnis Lüneburger Heide
    M. Gries, Oberstleutnant a. D.

    Mein Einsatz in Äthiopien
    W. Stahn, Oberstleutnant a. D.

    Zwei fliegerische Spezialeinsätze als Steuermann der Besatzung
    G. Göhler, Oberstleutnant a. D.

    Hubschraubereinsätze unter schwierigen Bedingungen
    H. Fesel, Oberstleutnant a. D.

    Der uniformierte Mozart
    J. Schmidt, Oberst a. D.

    Die Fliegerschule

    Die Ausbildung von Militärfliegern an den Fliegerschulen

    R. Langener, Oberst a. D., D. Kleemann, Oberst a. D.

    Die Heranbildung von Militärfliegern – ein speziell abgestimmter Prozess
    J. Schmidt, Oberst a. D.

    Die Ausbildung von Steuerleuten der Besatzung/Navigatoren in der TAS-45
    P. Ulrich, Oberst a. D.

    Die ingenieurtechnische Sicherstellung (ITS) an der OHS der Militärflieger
    K. Berndt, Oberst a. D.

    Die Ausbildung iranischer Staatsbürger im FAG-15 auf der MiG-21 US
    W. Michael, Major a. D., R. Langener, Oberst a. D.

    Erlebnisse als Fluglehrer
    Dr. H. Rost, Oberstleutnant a. D.

    Nachwort

    Umgangssprachliche Spezialausdrücke der Flugzeug- und Hubschrauberführer
     
  4. ESPEZ

    ESPEZ Astronaut

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4.259
    Zustimmungen:
    10.756
    Beruf:
    .
    Ort:
    Cottbus
    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    :TOP:
    Super, danke. Liest sich ja wie das "Who is who" der LSK/LV. :wink:
    Einige bekannte Namen, gerade aus dem Kommando, dabei, die sich bei uns des Öfteren bei Kommandeursflugtagen die Klinke oder das Kabinendach in die Hand gegeben haben.
    Da darf man auf die Niederschriften gespannt sein.
     
  5. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Unter Major und Oberstleutnant habt ihr es nicht gemacht, gell? :FFTeufel:

    Hatten andere Dienstgrade aus dem Leben nix zu erzählen, oder hatte der Autor nur diese Stabsies befragt? Aus eigener Erfahrung wußten die doch kaum, wie dem "gemeinen Muschkoten" zumute war...

    Der Titel ist jedenfalls etwas irreführend für einen niederen Maximaldienstgrad...
     
  6. ESPEZ

    ESPEZ Astronaut

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4.259
    Zustimmungen:
    10.756
    Beruf:
    .
    Ort:
    Cottbus
    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Noch nicht mal erschienen und die ersten negativen Wellen schlagen schon hoch... :wink:
    Aber damit Du beruhigt bist, für Dich ist doch auch schon was auf dem Markt. :tongue:
     
    MiGhty29 gefällt das.
  7. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.222
    Zustimmungen:
    19.940
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Irgendwie muss ich FREDO recht geben.
    Unteroffiziere und Soldaten haben wegen der kürzeren Dienstzeit bei den LSK nichts erlebt, alles schon vergessen oder können es nicht zu Papier bringen. :wink:
     
  8. #7 Miss Rotstift, 27.09.2013
    Miss Rotstift

    Miss Rotstift Guest

    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Welchen Autor meinst Du denn? Die Herren sind alle (Mit-)Autoren dieses Buches, inititiert ist das ganze vom Fliegerstammtisch Strausberg.
    Der Verlag hatte also mit der Auswahl nicht allzuviel zu tun.

    Außerdem, auch diese Herren haben alle nicht als Major oder OSL angefangen. :wink:
     
  9. ESPEZ

    ESPEZ Astronaut

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4.259
    Zustimmungen:
    10.756
    Beruf:
    .
    Ort:
    Cottbus
    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Na siehst Du. Abgesehen von Deinen "Argumenten", welche einen "Uffz.-Erlebnisroman" schier unmöglich machen:wink:, bleibt das Hauptproblem des Initiators eines solchen Projektes.
     
  10. #9 HorizontalRain, 27.09.2013
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.736
    Zustimmungen:
    1.445
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Wie wahr, wie wahr! Und zur Widerlegung von Fredos Einwand. Zum Zeitpunkt, als die von mir beigesteuerte Geschichte stattfand, war ich Hauptmann...:wink:

    Aber nichts für ungut, freut Euch doch erst einmal, dass endlich wiedermal etwas aus dieser "Nische" pupliziert wird - meckern dürft Ihr gern später, wenn es denn wirklich nixx war. :angel:

    HR
     
  11. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Oh bitte, liebe Freunde, meine etwas flapsigen Bemerkungen nicht in den falschen Hals bekommen. Aber es fiel mir halt auf, daß nur höhere und höchste Chargen benannt sind, aber wohl die Zeit zwischen Start und Landung kaum nur von diesen bewerkstelligt wurde...

    Und betreffs des Maximaldienstgrades, es gab nur zwei in dieser Armee... ihr wißt, diese mit dem G ... :D:

    Der Hinweis auf den Stammtisch Strausberg hätte wohl einiges erklären können, da war der Herausgeber sparsam.

    Trotzdem: Möge es nützen!
     
  12. #11 diver, 28.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2013
    diver

    diver Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    129
    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Man möge mir verzeihen, aber beim Lesen des Inhaltsverzeichnisses kam ein leichter deja-vu Effekt bei mir hoch, obwohl oder gerade deshalb, weil ich mich seit Jahren mit solchen Veröffentlichungen gern befasse. Bin ich der einzige, dem viele der Themen/Artikel trotz leicht veränderter Titelnamen längst bekannt vorkommen? Etliche Herren haben exakt zu ihren Themen schon ein- oder mehrmals publiziert, als Mitautor oder in eigenen Veröffentlichungen??? Bestimmte Themen wie Aufbau der Fliegerkräfte, Einführung MiG29 usw. erscheinen mir ohnehin mittlerweile restlos abgelutscht.

    Nur mal kurze Beispiele:

    "Auftrag und Legitimation der NVA" -> dachte das sind Fliegergeschichten?, Thema endlos durchgekaut, auch vom Autor schon in eigenen Büchern dargestellt.
    "Kurzer Abriss der Entwicklung der Fliegerkräfte der Nationalen Volksarmee der DDR" -> wie oft denn noch?, Gähn
    "Erlebnis Freiflug" -> gibts schon als Buch vom Autor
    "Vom Flieger zum Kosmonauten" -> mehrfach auch vom Autor dargestellt
    "Jagdflieger arbeiten auf dem Schleudersitz" -> dickes Buch dazu vom gleichen Autor
    "Piloten des JG-8 fliegen in Syrien eine Hilfsaktion" -> dazu wurde schon an anderer Stelle vom Autor veröffentlicht
    "Vollständiger Orientierungsverlust mit Landung auf einem fremden Flugplatz" -> wurde auch schon an anderer Stelle veröffentlicht
    "Die Einführung der MiG-29A in die LSK/LV" -> zum x-ten Mal, Gähn, schnarch
    "Die verbogene MiG" -> DHS Heft Nr. 5 und an anderer Stelle
    "Die letzte MiG aus Preschen ausgeflogen oder wie sich ein Kreis schloss" -> im eigenen Buch vom Autor veröffentlicht
    "Beginn des Aufbaus der Jagdbombenfliegerkräfte" -> mehrfache Veröffentlichungen
    "Die Entwicklung des KHG-3" -> sehr häufig bereits beschrieben und noch ein eigenes ausführlichstes Buch des Autors dazu
    "Erlebnisse als Fluglehrer" -> hat der Autor schon in 2 eigenen Büchern durchgekaut
    "Fliegerschule" - endlose Geschichte, mehrfach bereits von den Autoren abgeraspelt

    Ich kenne natürlich die Artikel des Buches nicht, angesichts der Themen bin ich mir aber relativ sicher, dass es sich nur um eine neue Variante der Autorentexte handeln kann oder wurden gleich die kompletten Texte übernommen?

    OK, es gibt ein paar Themen im Inhaltsverzeichnis die neue Geschichten erwarten lassen, aber dafür knapp 40€ inkl. Versand? Spontane Kauflaune will bei mir noch nicht so richtig aufkommen.
     
    eggersdorf gefällt das.
  13. #12 eggersdorf, 28.09.2013
    eggersdorf

    eggersdorf Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    584
    Ort:
    Bleitsch
    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Ich habe die ganze Zeit überlegt warum mir das bekannt vorkam, unter Album - MiG-21.de gefunden. Dort kann man die Texte anklicken und nachlesen:

    Schließe mich daher meinem Vorredner an.
     
  14. #13 Rhönlerche, 28.09.2013
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    1.106
    Ort:
    Deutschland
    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Führen die Strausberger Genossen jetzt grundsätzlich ihren letzten NVA-Dienstgrad "a.D." weiter, ohne nähere Erläuterung? Nur einer scheint darauf hinzuweisen. Und ein anderer muss schon ausdrücklich dazuschreiben, dass sein Dienstgrad von der BW stammt.:)
    Hat sich die offizielle Regelung dazu geändert?
     
  15. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Mir hat mal einer vom Reservistenverband gesagt, ich wäre nicht befugt, a.D. zu schreiben, weil ich in "fremden Streitkräften" gedient hätte. Meine Antwort schreibe ich hier lieber nicht ...
     
  16. n/a

    n/a Guest

    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Moin,

    W. Schäfer war zu Bundeswehrzeiten Chef der InstEloStaffel im JG-73, ging dann nach Berlin zurück. S. Langer war als ehemaliger Leiter FID ab 1991 in der WTD-61 (auch als Soldat), bis zu seinem Eintritt in die Rente war er dort als ziviler Arbeitnehmer, zuständig für SU-22 und der jährlichen Inbetriebnahme des SPS-141. Diese beiden führen also den a.D. als Bundeswehrsoldaten.

    Gruss Uwe
     
  17. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    597
    Ort:
    bei Köln
    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Als ein Kessel Buntes nicht schlecht. Nicht jeder Leser hat mal in der NVA gedient oder kennt sich in dem Themenbereich aus. Dafür gibt es ja die "Geschwader-Chroniken", die oft nur ein erweitertes Tagebuch sind. Da die Erinnerung oft sehr schnell verblasst ist es für eine geschichtliche Bewertung sehr wichtig, dass sich Zeitzeugen aus jener Zeit dazu äußern, egal in welchem Zusammenhang und mit welcher persönlichen Bewertung.
     
  18. #17 Miss Rotstift, 29.09.2013
    Miss Rotstift

    Miss Rotstift Guest

    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Dürfen sie das denn echt nicht?
    Diese Bezeichnung a.D. bedeutet doch "außer Dienst" und das sind sie doch nun mal und wenn sie den Dienstgrad mal hatten, stimmt diese Bezeichnung doch auch.
    Oder willst Du mir damit sagen, das Menschen wieder mal vorgeschrieben werden soll, was sie früher waren?

    Ach ja, weil Du, Rhönlerche, noch extra eine Antwort darauf.

    Nein, das muss er natürlich nicht. Aber weil er mit zwei verschiedenen Dienstgraden auftaucht, haben wir (vom Verlag) eine kleine Erklärung drangehängt.
    (Weil ich eigentlich dachte, das sonst wieder so Pfennigfuchser mich darauf aufmerksam machen...)
     
  19. #18 Rhönlerche, 29.09.2013
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    1.106
    Ort:
    Deutschland
    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Mich kannst Du damit aber nicht gemeint haben, ich bezog mich mit meiner Frage nur auf die geltende Rechtslage.

    Quelle: Wiki
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. diver

    diver Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    129
    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Eigentlich interessiert mich mehr, ob es sich wie vermutet um eine Sammlung bereits schon mal veröffentlichter Geschichten handelt? Wollte die Tante dazu nix sagen?
     
  22. #20 Miss Rotstift, 29.09.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.09.2013
    Miss Rotstift

    Miss Rotstift Guest

    AW: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung

    Da muss ich noch was dazu sagen, denn: der Fliegerstammtisch Strausberg ist der Herausgeber.


    Deswegen stehen die Namen ja auch zuerst.





    diver, es sind längst nicht alle Sachen schon veröffentlicht worden. Ich kenne aber (fast) nur die Bücher, die ich in den Fingern hatte, also bin ich dafür nicht der richtige Ansprechpartner.


    Im übrigen, "die" ist Zwiebeliese (und durchaus sehr unhöflich).
     
Thema: Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heichler pilot

    ,
  2. buch vom start bis zur landung

    ,
  3. Michael Wegerich

    ,
  4. flugplatz alteno platzkommandant,
  5. bücher von nva piloten,
  6. michael wegerich pilot,
  7. nva pilot buch ,
  8. fliegergeschichten vom start bis zur landung,
  9. fliegergeschichten,
  10. fliegerstammtisch strausberg
Die Seite wird geladen...

Fliegergeschichten - Vom Start bis zur Landung - Ähnliche Themen

  1. Japanische F-4 Phantom fängt Feuer beim Start

    Japanische F-4 Phantom fängt Feuer beim Start: Eine japanische F-4 Phantom wurde durch ein Feuer beim Start schwer beschädigt. Die Crew konnte sich zum Glück retten. Phantom-Kampfjet fängt...
  2. Restart 2018 für erneutes Fachgeschäft MOTAG

    Restart 2018 für erneutes Fachgeschäft MOTAG: Nach langer und reiflicher Überlegung und der letzten Schließung des noch einzig spezialisierten Modellbaugeschäfts in Berlin habe ich mich...
  3. 16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim

    16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim: In Heppenheim ist heute eine LS7 beim Windenstart verunglückt. Der Pilot wurde lebensgefährlich verletzt. Laut Zeitungen wurde "das Windensein zu...
  4. 29.07.2017 - CAVOK Air, AN-74 Bird Strike beim Start

    29.07.2017 - CAVOK Air, AN-74 Bird Strike beim Start: Die "UR-CKC" von CAVOK Air ist heute beim Start in São Tomé in einen Schwarm Vögel geraten und dabei von der Bahn abgekommen. Das Flugzeug dürfte...
  5. 11.06.17: Spitfire F-AZJS überschlägt sich beim Start, LFGS Longuyon-Villette (F)

    11.06.17: Spitfire F-AZJS überschlägt sich beim Start, LFGS Longuyon-Villette (F): Pilot scheint ok zu sein und wurde ins Spital eingeliefert. Unfall passierte heute kurz nach 15h. Die Veranstaltung war ein Tag der Offenen Tür...