Fliegerhorstfeuerwehr JG 73

Diskutiere Fliegerhorstfeuerwehr JG 73 im Feuerlöschtechnik Forum im Bereich Speziell; Hallo. Meines Wissens sind bei der Fliegerhorstfeuerwehr des JG 73 folgende Fahrzeuge stationiert: 1 ELW 2 Flkfz 1000 3 Flkfz mittel Z6 4 Flkfz...

Moderatoren: AE
  1. #1 VolkerMüller, 24.03.2018
    VolkerMüller

    VolkerMüller Flugschüler

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Meines Wissens sind bei der Fliegerhorstfeuerwehr des JG 73 folgende Fahrzeuge stationiert:
    1 ELW
    2 Flkfz 1000
    3 Flkfz mittel Z6
    4 Flkfz mittel Z6
    5 Flkfz mittel Z6
    51 Flkfz schwer Z8
    6 Flkfz mittel Z6
    7 Flkfz mittel Z6
    8 Flkfz Geräterüst
    9 Flkfz Geräterüst

    Kann mir jemand diese Angaben bestätigen, korrigieren bzw. ergänzen?

    Danke und Gruß
    Volker
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fliegerhorstfeuerwehr JG 73. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Augsburg Eagle, 24.03.2018
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    19.156
    Zustimmungen:
    60.541
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    51 kommt mir ein bisschen viel vor :wink2:
     
  4. #3 Cirrus, 25.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2018
    Cirrus

    Cirrus Astronaut

    Dabei seit:
    14.04.2002
    Beiträge:
    4.881
    Zustimmungen:
    10.032
    Ort:
    Im Norden
    Nein, die Nummerierung ist korrekt. Das Fahrzeug, übrigens kein normaler Z8 mit 8000 Liter, sondern eine Spezialanfertigung mit 13000 Liter Löschmittel gehört der FRLG ( Flughafen Rostock Laage Güstrow GmbH) und wird der Feuerwehr zur Verfügung gestellt.

    Die Feuerwehren gehören übrigens seit einiger Zeit nicht mehr zu den Verbänden, sondern sind alle dem Zentrum für Brandschutz in der Bundeswehr unterstellt und fungieren als Dienstleister.
     
    uti, Onkel Uwe und Fitter gefällt das.
  5. Cirrus

    Cirrus Astronaut

    Dabei seit:
    14.04.2002
    Beiträge:
    4.881
    Zustimmungen:
    10.032
    Ort:
    Im Norden
    Die 2 ist nur theoretisch ein FlKfz 1000, sondern in der Praxis das Kfz zur Pilotenrettung. Der "Feuerlöschkram" ist nur noch das Gegengewicht für die Hebebühne.
     
    Onkel Uwe gefällt das.
  6. TLF 48

    TLF 48 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    2.304
    Ort:
    EF
    Die Anzahl der Fahrzeuge haben ja ganz schön zugenommen. Beim JBG und MFG gab es jeweils für beide Geschwader an Kfz 2 TLF 32 ( Tatra 148) , 2 Berge-KFZ (Tatra 148) mit PG 210 , 2 Sankra ( LO 2002) und ein LS 1/1 (LO 2002) für den Schaumteppich und das musste reichen.
     
  7. Anzeige

  8. #6 herbie, 26.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2018
    herbie

    herbie Testpilot

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    5.133
    Die Verwirrung rührte wohl daher, dass die o.a. Auflistung nicht gleich auch als Nummerierung erkennbar war. Ich finde es übrigens schade, dass von der früheren Vorgabe zur Nummerierung abgewichen wurde. Diese besagte, dass aus der Nummer des Kfz zugleich auch die Löschkapazität erkennbar sein sollte (z.B. 6000/1 für den Z6 mit der Laageraner Nr. 3, 1000/1 für das Laageraner Kfz Nr. 2). Diese Nummerierung hat den Vorteil, dass auch Außenstehende die Löschkapazität einordnen können. Jetzt bin ich ja schon einige Tage aus dem aktiven Dienst. Hat sich die Vorgabe zwischenzeitlich geändert oder war sie garnicht bekannt?
     
  9. #7 Augsburg Eagle, 26.03.2018
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    19.156
    Zustimmungen:
    60.541
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Man beachte den Smilie.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Fliegerhorstfeuerwehr JG 73

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden