Fliegermuseum Altenrhein

Diskutiere Fliegermuseum Altenrhein im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo zusammen! Bei unserem Ostersonntagsausflug mit meinem kleinen Bruder ins Fliegermuseum Altenrhein entstanden einige Bilder, die ich euch...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Hallo zusammen!

    Bei unserem Ostersonntagsausflug mit meinem kleinen Bruder ins Fliegermuseum Altenrhein entstanden einige Bilder, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

    Von außen sieht das Museum nicht gerade einladend aus, da es sich in einer alten Hangarreihe im hinteren Teil des Flugplatzes Altenrhein (LSZR) befindet.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bregenzer, 16.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    In der Halle angekommen, sieht's dann so aus:
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      78,2 KB
      Aufrufe:
      567
  4. #3 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Das erste Exponat ist eine Dassault Mirage III mit dazugehörigem Triebwerk und Schleudersitz.
     

    Anhänge:

    • 2.JPG
      Dateigröße:
      77,2 KB
      Aufrufe:
      564
  5. #4 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Da in praktisch in der ganzen Halle Gegenlicht war und noch dazu recht bescheidene Platzverhältnisse sind einige Bilder nicht ganz so gut geworden.

    Nochmal die Dassault Mirage III und im Hintergrund ein mir unbekanntes Segelflugzeug. Wer weiß bescheid?

    Das Segelflugzeug scheint entweder eine Spalinger S 21 oder S 19 zu sein. (Danke an Bleiente:TOP: )
    Genaueres gibt es hier: http://www.vintagesailplanes.de/Spalinger_Familie.htm
     

    Anhänge:

    • 3.JPG
      Dateigröße:
      72,3 KB
      Aufrufe:
      563
  6. #5 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich

    Anhänge:

    • 4.JPG
      Dateigröße:
      67,4 KB
      Aufrufe:
      558
  7. #6 bregenzer, 16.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Der Aufklärungsbehälter im Detail, rechts daneben liegt eine Übungsrakete.
     

    Anhänge:

    • 5.JPG
      Dateigröße:
      44,9 KB
      Aufrufe:
      559
  8. #7 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Auf der linken Seite stand ein alter Betankungswagen sowie eine Bordkanone der Vampire und ein paar HVAR Raketen.
     

    Anhänge:

    • 6.JPG
      Dateigröße:
      51,2 KB
      Aufrufe:
      556
  9. #8 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Die Bordkanone Hispano Suiza Typ 404, Kaliber 20mm: Interessant ist diese Feder am Lauf, hat die was mit dem Rücklauf zu tun?
     

    Anhänge:

    • 7.JPG
      Dateigröße:
      46,4 KB
      Aufrufe:
      554
  10. #9 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Leider habe ich zur Mirage III noch ein paar Fotos vergessen, diese werde ich eben jetzt noch anhängen.

    Der Schleudersitz Martin-Baker Mk.2 ...
     

    Anhänge:

    • 8.JPG
      Dateigröße:
      61 KB
      Aufrufe:
      548
  11. #10 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    ...und das Triebwerk:

    Hersteller: SNECMA PARIS & Sulzer Winterthur (Teillizenzbau)
    Typ: ATAR 09/C-3
    Standschub: 4.300 kp ohne Nachbrenner, 6.000 kp mit Nachbrenner
    Max. Drehzahl: 8.400 RPM
    Gewicht: 1.409 kg
     

    Anhänge:

    • 9.JPG
      Dateigröße:
      69,4 KB
      Aufrufe:
      543
  12. #11 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Und nochmal die Mirage III...
     

    Anhänge:

    • 10.JPG
      Dateigröße:
      78,1 KB
      Aufrufe:
      307
  13. #12 bregenzer, 16.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Neben der Mirage steht dieser schicke Jet.
     

    Anhänge:

    • 11.JPG
      Dateigröße:
      66,9 KB
      Aufrufe:
      308
  14. #13 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Ein paar Motoren noch, bevor wir uns die Hunter genauer unter die Lupe nehmen...

    Das deHavilland Ghost Triebwerk, das unter anderem in der D.H. Venom und als Lizenzbau in der Saab Tunnan eingebaut wurde.
     

    Anhänge:

    • 12.JPG
      Dateigröße:
      58,4 KB
      Aufrufe:
      306
  15. #14 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Der Vorfahre des D.H. Ghost ist das D.H. Goblin-Triebwerk, das in der Vampire zum Einsatz kam. Beide wie man sieht Radialverdichter.
     

    Anhänge:

    • 13.JPG
      Dateigröße:
      56,5 KB
      Aufrufe:
      307
  16. #15 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Ein Pratt & Whitney R-985 aus einer Stearman.
     

    Anhänge:

    • 14.JPG
      Dateigröße:
      49,3 KB
      Aufrufe:
      304
  17. #16 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Dieser Motor ist ein Hispano Suiza HS-51-12Y von 1942. Verbaut in der C-3603.
     

    Anhänge:

    • 15.JPG
      Dateigröße:
      63 KB
      Aufrufe:
      303
  18. #17 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Ein Siemens & Halske Umlaufmotor. Bei Betätigung dieser Taste wurde die Bewegung des Propellers mit samt Motor nachempfunden.
     

    Anhänge:

    • 16.JPG
      Dateigröße:
      49,5 KB
      Aufrufe:
      305
  19. #18 bregenzer, 16.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    So. Jetzt zu den Hawker Hunters:

    Mit diesen Zugfahrzeugen wurden die Maschinen wohl bewegt.
     

    Anhänge:

    • 17.JPG
      Dateigröße:
      62,6 KB
      Aufrufe:
      305
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bregenzer, 16.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Danaben stand diese komplette Hunter, die wie viele andere Maschinen noch flugfähig ist und auch für Rundflüge genutzt wird. (Dazu sollte man allerdings das nötige Kleingeld von 6.900 CHF haben...:FFEEK: )
     

    Anhänge:

    • 18.JPG
      Dateigröße:
      75,3 KB
      Aufrufe:
      302
  22. #20 bregenzer, 16.04.2006
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Trotz schlechtem Licht nochmal der Bug der kompletten Hunter.
     

    Anhänge:

    • 19.JPG
      Dateigröße:
      55 KB
      Aufrufe:
      302
Moderatoren: mcnoch
Thema: Fliegermuseum Altenrhein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mudry

Die Seite wird geladen...

Fliegermuseum Altenrhein - Ähnliche Themen

  1. Fliegermuseum Bad Wörishofen

    Fliegermuseum Bad Wörishofen: Auch im Allgäu wurde und wird Luftfahrtgeschichte geschrieben. Einen kleinen Einblick ermöglicht das Fliegermuseum Bad Wörishofen im Ostallgäuer...
  2. Fliegermuseum für Roger Sommer

    Fliegermuseum für Roger Sommer: Hallo Flugzeugbegeisterte, an diesem Wochenende waren meine Frau und ich mal wieder auf Achse. Von Trier aus sind es ca. 150 km bis Sedan durch...
  3. Fliegermuseum Clin d'Ailes, Payerne (Schweiz)

    Fliegermuseum Clin d'Ailes, Payerne (Schweiz): Fliegermuseum Clin d'Ailes, Payerne (Schweiz) Mit Schrecken hab ich gerade festgestellt, dass über mein 'Heimmuseum' noch kein richtiger Thread...
  4. Kürzester Linienflug der Welt Altenrhein-Friedrichshafen ab Nov. 2016

    Kürzester Linienflug der Welt Altenrhein-Friedrichshafen ab Nov. 2016: http://derstandard.at/2000044831833/Acht-Minuten-Das-ist-der-kuerzeste-internationale-Linienflug
  5. IBAS 2008 in Altenrhein

    IBAS 2008 in Altenrhein: Hallo, wollte hier mal nachfragen, ob schon jemand etwas zu den Teilnehmern der IBAS 2008 (außer den obligatorischen schweizerischen...