Flugbetrieb in Oberpfaffenhofen (EDMO/OBF) - Munich Executive Airport 2021

Diskutiere Flugbetrieb in Oberpfaffenhofen (EDMO/OBF) - Munich Executive Airport 2021 im Flugplätze Forum im Bereich Aktuell; Euch allen ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2021! Mal sehen wie es bei der RUAG nach der Übernahme von General atomics weiter geht.
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
17.654
Zustimmungen
50.331
Ort
Köln
Im Juni, so hörte ich, sollen wohl die nächsten zwei Do228 der RTN kommen. Schaun mer mal.
 
sixmilesout

sixmilesout

Astronaut
Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
2.626
Zustimmungen
5.161
Ort
ETSF / Spottingbase: EDMO
So schnell wie die RUAG in Sachen Do228 arbeitet, würde das dieses Jahr auch nix mehr werden.
 

Turbowombl

Sportflieger
Dabei seit
09.10.2008
Beiträge
15
Zustimmungen
3
So schnell wie die RUAG in Sachen Do228 arbeitet, würde das dieses Jahr auch nix mehr werden.
Hm... war ja insgesamt auch ein normales Jahr, wo nichts Besonderes passiert ist und alles wie immer war. Es gab ja keine Reisebeschränkungen oder andere Abweichungen auf Grund eines Virus. Eigentlich vollkommen normal, dass dann alles nach Plan läuft :wink2:

Die Nummer hier RUAG inspiziert Dornier 228 der Lufttransport AS im Turbo-Modus - Aerobuzz.de war ja dann sicher auch nur Glück und Zufall und hat mit Können und Wollen nichts zu tun, oder :wink2:

Schaun mir mal, was da so wann kommt.

Grüße
 
ETSE

ETSE

Astronaut
Dabei seit
27.02.2007
Beiträge
4.385
Zustimmungen
13.698
Ort
on final rwy 22 @ edmo/obf
Der RUAG Standort Oberpfaffenhofen ist nicht an den fähigen Technikern gescheitert, sondern am RUAG Management...
 

man-b

Flugschüler
Dabei seit
22.12.2018
Beiträge
9
Zustimmungen
9
Mal sehen wie es bei der RUAG nach der Übernahme von General atomics weiter geht.
Auch wenn es nicht unbedingt zum Flugbetrieb OP gehört:
General Atomics ist eine sehr ungewöhnliche Firma:
  • komplett im Familienbesitz (wie die alte Dornier)
  • ein großer nicht-staatlicher Akteur im Bereich Kernfusionsforschung
  • aber der Bezug ist wohl hier: einer der größten Hersteller militärischer Drohnen (MQ-9 Reaper bzw. Predator B)
  • Die Bundeswehr will ja Drohnen beschaffen, geht aber bisher nicht wegen der SPD
  • Die 228 brauchen die wohl eher nicht, aber mit diesem Hintergrund ist der Einstieg vielleicht verständlich
 
ETSE

ETSE

Astronaut
Dabei seit
27.02.2007
Beiträge
4.385
Zustimmungen
13.698
Ort
on final rwy 22 @ edmo/obf
Auch wenn es nicht unbedingt zum Flugbetrieb OP gehört:
General Atomics ist eine sehr ungewöhnliche Firma:
  • komplett im Familienbesitz (wie die alte Dornier)
  • ein großer nicht-staatlicher Akteur im Bereich Kernfusionsforschung
  • aber der Bezug ist wohl hier: einer der größten Hersteller militärischer Drohnen (MQ-9 Reaper bzw. Predator B)
  • Die Bundeswehr will ja Drohnen beschaffen, geht aber bisher nicht wegen der SPD
  • Die 228 brauchen die wohl eher nicht, aber mit diesem Hintergrund ist der Einstieg vielleicht verständlich
Warum ungewöhnlich? Sierra Nevade Corp. (328 Lizenzhalter, ebenfalls in Obi) ist ebenfalls eine Inhabergeführte Firma. Die 228NG hat großes Potential - die Produktion scheiterte an der schlechten Qualität der indischen HAL Rümpfe und hohen Produktionskosten. Beide Faktoren kann man korrigieren durch richtiges Engagement des Eigentümers (das RUAG Management in der Schweiz hat keine nennenswerte Unterstützung geliefert).
 

man-b

Flugschüler
Dabei seit
22.12.2018
Beiträge
9
Zustimmungen
9
Die 228NG hat großes Potential
Wenn's so läuft ist's ja gut. Wenn ich schrieb "ungewöhnlich", war das nicht negativ gemeint. Aber die Firma ist schon sehr interessant, wenn man etwas im Internet forscht. Ungewöhnlich ist auf jeden Fall, dass der CEO Neal Blue seit 1986 ununterbrochen Chef ist, und inzwischen 86 Jahre alt ist.
 
sixmilesout

sixmilesout

Astronaut
Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
2.626
Zustimmungen
5.161
Ort
ETSF / Spottingbase: EDMO
Ungewöhnlich ist auf jeden Fall, dass der CEO Neal Blue seit 1986 ununterbrochen Chef ist, und inzwischen 86 Jahre alt ist.
Old School und Trigema Liga. Vlt geht dann endlich mal was weiter. Flugzeuge verkauft man halt nicht unbedingt durch ständiges posten auf dem linkedin Kanal.
 
HansAir

HansAir

Fluglehrer
Dabei seit
05.07.2016
Beiträge
125
Zustimmungen
74
Ort
Nuenen, Niederlande
Der niederländische JetSupport hat am Flughafen Oberpfaffenhofen einen Wartungshangar eröffnet. Es ist das erste Auslandsbüro des Unternehmens mit Sitz in Schiphol-Ost. In Oberpfaffenhofen in der Nähe von München verfügt JetSupport über 2.250 Quadratmeter Hangarfläche. Dort wartet ein lokales Team Flugzeuge für internationale Kunden. JetSupport ist auf die Wartung von Geschäftsflugzeugen spezialisiert. Schiphol sorgt auch dafür, dass die niederländische Küstenwachenflotte in der Luft bleibt.

(Quelle: JetSupport opent onderhoudshangaar in Oberpfaffenhofen. Schnell übersetzt.)
 
ETSE

ETSE

Astronaut
Dabei seit
27.02.2007
Beiträge
4.385
Zustimmungen
13.698
Ort
on final rwy 22 @ edmo/obf
Wirklich ganz ernsthaft: Wo ist das Problem?
Es gibt leider bei der EDMO und Werkschutz ein paar Leute, die ein Problem mit Spottern, Flugplaninfos usw haben. Ein Teil der Personen liest hier im Forum mit! Auch wenn AWACS und co längst ausgeflogen , VIP Paxe und Lilium für Spotter mehr oder weniger uninteressant sind, ändert sich leider nur schleichend etwas. Hier geht es nicht darum jemanden Mund tot zu machen oder Infos vorzuenthalten, sondern um die Situation/das Vertrauen in die locals vor Ort nicht wieder zu torpedieren - von euch steht keiner am Zaun und muss zerstörtes Vetrauen wieder aufbauen! Etwas Verständnis wäre an dieser Stelle wäre schlecht!
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.315
Zustimmungen
7.698
Ich kenne das von anderen Flugplätzen, wo Spotter vom Tower aus fotografieren durften und von dort firmeninterne Informationen nach außen getragen haben. Das war dumm!

Wenn aber jemand öffentlich zugängige Informationen hier postet, dürfte sich kein Werksschutz darüber aufregen. Von Flugplänen erfährt man auch anderswo, nicht nur am Zielflughafen.
 
Überfliaga

Überfliaga

Flieger-Ass
Dabei seit
08.04.2014
Beiträge
426
Zustimmungen
1.681
Ort
Bayern - wo sonst
Keine Ahnung, wo man die Flugpläne einsehen kann, meine Quelle ist jedenfalls nicht. Fluginfos kann man über diverse Kanäle erlangen...
 
Thema:

Flugbetrieb in Oberpfaffenhofen (EDMO/OBF) - Munich Executive Airport 2021

Flugbetrieb in Oberpfaffenhofen (EDMO/OBF) - Munich Executive Airport 2021 - Ähnliche Themen

  • Flugbetrieb in Oberpfaffenhofen (EDMO/OBF) - Munich Executive Airport 2020

    Flugbetrieb in Oberpfaffenhofen (EDMO/OBF) - Munich Executive Airport 2020: Dürfte mal wieder interessant werden: Dornier Seastar Erstflug Zukunft der RUAG in Obi
  • Flugbetrieb in Oberpfaffenhofen (EDMO/OBF) - Munich Executive Airport 2019

    Flugbetrieb in Oberpfaffenhofen (EDMO/OBF) - Munich Executive Airport 2019: Ein paar Neuigkeiten zum Anfang: RUAG ist kein offizielles Bombardier Wartungszentrum mehr Neue Zugangsstraße mit Gate an den ehm...
  • Flugbetrieb in Oberpfaffenhofen (EDMO/OBF) - Munich Executive Airport 2018

    Flugbetrieb in Oberpfaffenhofen (EDMO/OBF) - Munich Executive Airport 2018: Frohes neues Jahr und many happy landings! In der ersten Jahreshälfte dürfte die Triwo ihre (Bebauungs-) Pläne für Obi vorstellen.
  • Flugbetrieb in Oberpfaffenhofen (EDMO/OBF) - Munich Executive Airport 2017

    Flugbetrieb in Oberpfaffenhofen (EDMO/OBF) - Munich Executive Airport 2017: Das alte Jahr hat zwar noch ein paar Stunden aber nun starte ich trotzdem mal den neuen 2017er thread :angel: Anbei ein paar Links zu den am...
  • Flugbetrieb in Oberpfaffenhofen (EDMO/OBF) - Munich Executive Airport 2016

    Flugbetrieb in Oberpfaffenhofen (EDMO/OBF) - Munich Executive Airport 2016: Das neue Jahr fing gleich gut an: David Cameron reiste mit der ZE-700 am 06.01.16 zur CSU Tagung nach Kreuth. Leider ohne Licht und mit viel Regen.
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    Flugpläne einsehen obi

    Oben