Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2019

Diskutiere Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2019 im Flugplätze Forum im Bereich Aktuell; Ich habe das mit dem Betanken der AF1 nochmal aufgenommen: Wenn der "POTUS-Troß" unterwegs ist, sind schon mehrere Tanker in der Nähe, so z.B...
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
2.820
Zustimmungen
2.990
Das wäre mir aber neu, dass AF1 von Tankern begleitet wird. Es fliegt bei Auslandsreisen maximal beide VC-25 und eine C-32 mit.
Die VC-25A ist zwar luftbetankungsfähig, dies wird aber in Friedenszeiten nicht gemacht - stellt eben ein Risiko da, da ist eine Zwischenlandung zum Tanken in RMS sicherer.

Für Betankungen am Zielort, zum Beispiel bei Staatsbesuchen fliegt die Air Force ihren Treibstoff kurz vorher in Form von Tankwagen mit C-17 oder C-5 selbst ein.

Die E-4B folgt AF1 ebenfalls nicht wirklich, sondern landet sicherheitshalber immer in einem benachbarten oder näheren Land als AF1, damit sie als Rückfallebene nicht gleichzeitig mit AF1 ausfallen kann, falls auf diese ein Anschlag verübt, oder beispielsweise Unruhen oder ähnliches die VC-25A festsetzten.
Ich habe das mit dem Betanken der AF1 nochmal aufgenommen:
Wenn der "POTUS-Troß" unterwegs ist, sind schon mehrere Tanker in der Nähe, so z.B. gestern, als Trump zurück in die USA flog ==> twitter
Für wen auch immer die mögliche Tankerunterstützung vorgesehen ist; im Notfall wohl auch für die AF1 ...
Auch bei den letzten Flügen nach Europa sind vorher von der RAF Mildenhall/GBR heraus mehrere KC-135 dem 'Troß' auf dem Atlantik entgegengeflogen. Ob und wer da dann betankt wurde ist nicht bekannt.

Aber @Kilgore hat insofern recht, daß die AF1 (in der Regel) nicht in der Luft betankt wird, da
a) die Reichweite ausreichend ist;
b) aus Sicherheitsgründen.

Dazu wird z.B. hier ==> geschrieben:
... The Boeing 747-200B has impressive capabilities, no doubt about that. One of the most impressive is its unlimited range. With the help of aerial refueling, Air Force One theoretically can traverse the entire globe. But on one tank of fuel, which is about 53,000 gallons, the aircraft can fly from Washington D.C. to Tokyo, Japan without refuel; that’s 6,735 nautical miles! ...
...
Und hier ==>
...
The Air Force carefully limits the information about the specifics of an Air Force One flight. So if there were an aerial refueling we would not know about it. The specially modified B747s that fly the president are capable of aerial refueling, and the crews maintain proficiency in this
The direct answer to your question is that it is possible, but the information is not released.

...
Und das als Diskussion ==>
... The two VC-25As are equipped for mid-air refueling, and I am guessing, they sometimes do refuel in mid-air, but according to the quote in ... , they never refuel in mid-air with the president on board, which means never when they are actually acting as "Air Force One".
...
The USAF insists on using fuel that it supplies for security reasons. For operations in Western Europe the fuel is trucked in from nearby military bases. When the jet visits more remote nations such as in Africa or Asia, fuel is flown out to the jet in fuel trucks loaded aboard C-17s. Strangely enough, this is really how it works!
...
 
P4l4t/n3-Tr4ckR

P4l4t/n3-Tr4ckR

Fluglehrer
Dabei seit
27.07.2019
Beiträge
107
Zustimmungen
310
Ort
Südwestpfalz
Danke @ManfredB für die Zusammenstellung der detaillierten Infos! 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
P4l4t/n3-Tr4ckR

P4l4t/n3-Tr4ckR

Fluglehrer
Dabei seit
27.07.2019
Beiträge
107
Zustimmungen
310
Ort
Südwestpfalz
Nun habe ich noch zwei Fragen zur Route/Mission und zum Abflugprozedere der Royal Air Force Boeing C-17A Globemaster ZZ171: Als sie am 04.12.2019 zur Abflugposition fuhr, ertönte zunächst eine laute Durchsage einer Frauenstimme. Dann folgte die Melodie des Glockenschlag des Big Ben (zumindest in meinen Ohren) während eine weitaus lautere Durchsage mit Männerstimme x-Mal hintereinander "all clear" verkündete. Dann kam nochmal die erste Durchsage. Weiß dazu jemand einen Fakt oder habe ich mit vllt total vertan und die Durchsage hatte einen anderen Grund?

Zweitens habe ich per ADSB (ich bin mir der Unzuverlässigkeit bewusst, aber vllt ist ja an der Route doch was dran) die Route der ZZ171 nachgeschaut und die flog bei Hannover viele viele Schleifen und kam dann zurück. Weiß dazu jemand die Gründe? Ich wusste nicht, dass C-17 solche Manöver fliegen.
 
Anhang anzeigen
Nighty

Nighty

Fluglehrer
Dabei seit
12.12.2018
Beiträge
152
Zustimmungen
762
Ort
Köln
Zweitens habe ich per ADSB (ich bin mir der Unzuverlässigkeit bewusst, aber vllt ist ja an der Route doch was dran) die Route der ZZ171 nachgeschaut und die flog bei Hannover viele viele Schleifen und kam dann zurück. Weiß dazu jemand die Gründe? Ich wusste nicht, dass C-17 solche Manöver fliegen.
Die war in Wunstorf für ca 10 Anflüge. Die Runden über Nienburg waren Warteschleife.

Ist schon korrekt was ADSB hier ausgibt :thumbup:
 
Sentinel R.1

Sentinel R.1

Testpilot
Dabei seit
08.04.2017
Beiträge
948
Zustimmungen
928
Ort
bɛɐ̯ˈliːn
Die Runden über Nienburg waren Warteschleife
Das ist das Fix IPKAP, das als Ausgangspunkt für die Anflugverfahren dient. Je nachdem, aus welcher Richtung man kommt (wenn man aus östlicher Richtung, also Wunstorf dort hinfliegt), muss man da mindestens eine halbe Runde/Runde fliegen, um das Anflugverfahren zu beginnen.
 
P4l4t/n3-Tr4ckR

P4l4t/n3-Tr4ckR

Fluglehrer
Dabei seit
27.07.2019
Beiträge
107
Zustimmungen
310
Ort
Südwestpfalz
Das ging ja schnell ^^ Vielen Dank für die Aufklärung 👌🏻
Waren die 10 Anflüge dann quasi eine Übung oder wozu wird das praktiziert?
 
Nighty

Nighty

Fluglehrer
Dabei seit
12.12.2018
Beiträge
152
Zustimmungen
762
Ort
Köln
Das ist das Fix IPKAP, das als Ausgangspunkt für die Anflugverfahren dient. Je nachdem, aus welcher Richtung man kommt (wenn man aus östlicher Richtung, also Wunstorf dort hinfliegt), muss man da mindestens eine halbe Runde/Runde fliegen, um das Anflugverfahren zu beginnen.
Ist das nur für Gastflugzeuge so? Die A400 machen das ja nie, sondern gehen ziemlich direkt rein
 
Herby

Herby

Space Cadet
Dabei seit
25.10.2003
Beiträge
1.197
Zustimmungen
8.987
Ort
Hamburg
Nun habe ich noch zwei Fragen zur Route/Mission und zum Abflugprozedere der Royal Air Force Boeing C-17A Globemaster ZZ171: Als sie am 04.12.2019 zur Abflugposition fuhr, ertönte zunächst eine laute Durchsage einer Frauenstimme. Dann folgte die Melodie des Glockenschlag des Big Ben (zumindest in meinen Ohren) während eine weitaus lautere Durchsage mit Männerstimme x-Mal hintereinander "all clear" verkündete. Dann kam nochmal die erste Durchsage. Weiß dazu jemand einen Fakt oder habe ich mit vllt total vertan und die Durchsage hatte einen anderen Grund?

Zweitens habe ich per ADSB (ich bin mir der Unzuverlässigkeit bewusst, aber vllt ist ja an der Route doch was dran) die Route der ZZ171 nachgeschaut und die flog bei Hannover viele viele Schleifen und kam dann zurück. Weiß dazu jemand die Gründe? Ich wusste nicht, dass C-17 solche Manöver fliegen.
Sie flog bei schönstem Wetter ihr Anflüge - siehe unter Wunstorf.
 
Sentinel R.1

Sentinel R.1

Testpilot
Dabei seit
08.04.2017
Beiträge
948
Zustimmungen
928
Ort
bɛɐ̯ˈliːn
Ist das nur für Gastflugzeuge so? Die A400 machen das ja nie, sondern gehen ziemlich direkt rein
Nö, ein IFR-Anflugverfahren gilt grundsätzlich für alle Luftfahrzeuge. Aber man muss das Verfahren nicht komplett fliegen („full procedure“), sondern kann sich vom Lotsen auch auf die sogenannte Anfluggrundlinie (gedachte Linie in Ausrichtung der Bahn in die Anflugrichtung, das ist grob der Kurs, den man ja fliegt auf den letzten ~ 10 Seemeilen) bringen lassen und dann deutlich direkter den Anflug durchführen. Wenn ein A400M von sonstwoher kommt, wird er das so machen, dann fliegt man an vielen Flughäfen nur noch mit sogenannten „radar vectors“.
 
Gogo

Gogo

Testpilot
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
540
Zustimmungen
4.308
Ort
Wunstorf
Nö, ein IFR-Anflugverfahren gilt grundsätzlich für alle Luftfahrzeuge. Aber man muss das Verfahren nicht komplett fliegen („full procedure“), sondern kann sich vom Lotsen auch auf die sogenannte Anfluggrundlinie (gedachte Linie in Ausrichtung der Bahn in die Anflugrichtung, das ist grob der Kurs, den man ja fliegt auf den letzten ~ 10 Seemeilen) bringen lassen und dann deutlich direkter den Anflug durchführen. Wenn ein A400M von sonstwoher kommt, wird er das so machen, dann fliegt man an vielen Flughäfen nur noch mit sogenannten „radar vectors“.
Genau das konnte man auch beobachten. Selbst als die 54+23 bei ihrer Rückkehr aus Pafos im Anflug war, hat sich die C-17 noch mal mit einem kurzen Turn vorgedrängelt und ist dann ins Holding gegangen.

Ist das nur für Gastflugzeuge so? Die A400 machen das ja nie, sondern gehen ziemlich direkt rein
Das ist so nicht ganz korrekt. Gerade bei der Rückkehr von Trainingsflügen brettern die Flyer oft auch erstmal über den Platz, bevor sie zum Landeanflug abdrehen. Ich hab das aber auch schon bei Langstrecken-Rückkehrern gesehen, die sich vor der Landung erst noch auf die Seite gelegt haben, um dann zur Landung anzusetzen. Hängt womöglich auch immer vom Traffic von und nach HAJ ab.
 
Bergmann

Bergmann

Flugschüler
Dabei seit
05.04.2014
Beiträge
8
Zustimmungen
2
Ort
Dortmund
Hallo
Kann mir bitte jemand sagen welche C17 RCH398 um ca.12.00Uhr gestartet ist?
War es 05-5151 oder 05-5141
vielen dank im voraus.
 

Thunderchief

Kunstflieger
Dabei seit
09.01.2013
Beiträge
41
Zustimmungen
15
Ort
EDFY/EDDF
Leider hat der (Co-?) Pilot nicht gegrüßt :)
Der Co sitzt weiter vorne, hier handelt es sich um einen der Jumpseats.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: tolle Aussicht durch das Panoramafenster :wink2:

Schön mal wieder Sonnenbilder aus ETAR zu sehen!
 
P4l4t/n3-Tr4ckR

P4l4t/n3-Tr4ckR

Fluglehrer
Dabei seit
27.07.2019
Beiträge
107
Zustimmungen
310
Ort
Südwestpfalz
Danke an Thunderchief für die Aufklärung :) Da hast du mich etwas neidisch gemacht, was die Erfahrung des Innenlebens einer C17 anbelangt :biggrin:

Mich hat vorhin auf der A6 bei Kaiserslautern eine E-8 JSTARS überholt, die ich zunächst für die 93-1097 hielt. Nun sehe ich via ADS-B, dass heute eine 2. JSTARS (02-9111) in/über/an Ramstein war. Vielleicht hatte ja jemand Glück sie zu fotografieren?
 
MachIII

MachIII

Kunstflieger
Dabei seit
06.08.2009
Beiträge
36
Zustimmungen
20
Ort
Koblenz
Vielleicht hatte ja jemand Glück sie zu fotografieren?
ich hab die 02-9111 bei der Ankunft auf der Ramp und die 93-1097 beim departure heute,
auch die belgische A109 und die E-11, Nummern sind ja bekannt.
Eine Runde über die Base am Abend und C-37B 166377 stand noch so rum, die war die Woche schon hier.
Morgen soll die E-8 ihre erste Mission fliegen.
Schöne Bilder aber dennoch alte Maschinen, hat man alles schon gesehen in Ramstein
 
Thema:

Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2019

Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2019 - Ähnliche Themen

  • Flugbetrieb in Ramstein [ETAR/RMS] - 2020

    Flugbetrieb in Ramstein [ETAR/RMS] - 2020: :hello:Frohes Neues in die Runde :hello: Ich wünsche allen, neben einer ruhigen Hand, viele interessante und konstruktive Beiträge über die...
  • Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2016

    Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2016: Wieder ist ein Jahr an der Base vergangen....hoffen wir auf ein weiteres erfolgreiches Jahr im Luftkurort Bad Ramstein :TOP:
  • Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2015

    Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2015: Alles Gute im neuen Jahr! Weis jemand, ob die 4 AH-64 aktuell noch in Ramstein sind und wenn ja vielleicht noch dazu die Serials?
  • Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2014

    Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2014: Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr und viele schöne Motive vor der Linse.
  • Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2013

    Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2013: Hiermit ist der RamsteinThema 2013 ebenfalls auch eröffnet! Ich wünsche allen ein gesundes neues Jahr 2013, und allzeit Gut Licht und Gut...
  • Ähnliche Themen

    • Flugbetrieb in Ramstein [ETAR/RMS] - 2020

      Flugbetrieb in Ramstein [ETAR/RMS] - 2020: :hello:Frohes Neues in die Runde :hello: Ich wünsche allen, neben einer ruhigen Hand, viele interessante und konstruktive Beiträge über die...
    • Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2016

      Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2016: Wieder ist ein Jahr an der Base vergangen....hoffen wir auf ein weiteres erfolgreiches Jahr im Luftkurort Bad Ramstein :TOP:
    • Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2015

      Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2015: Alles Gute im neuen Jahr! Weis jemand, ob die 4 AH-64 aktuell noch in Ramstein sind und wenn ja vielleicht noch dazu die Serials?
    • Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2014

      Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2014: Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr und viele schöne Motive vor der Linse.
    • Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2013

      Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2013: Hiermit ist der RamsteinThema 2013 ebenfalls auch eröffnet! Ich wünsche allen ein gesundes neues Jahr 2013, und allzeit Gut Licht und Gut...

    Sucheingaben

    flugbetrieb etar 2019

    ,

    aktueller flugbetrieb rammstein

    ,

    www.flugzeugforum.de

    ,
    sr71 blackbird ramstein
    , flugbetrieb ramstein, flugbetrieb rammstein, ramstein flugbetrieb, RMS spotten 2019
    Oben