Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC)

Diskutiere Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) im Flugplätze Forum im Bereich Aktuell; Diese Woche MON 0800-0900 TUE-THU 0800-1200 und ausserdem bis 3 Dezember...
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
7.579
Ort
Niederlande
Darf man eben das Bild der CZ glauben kommen auch UH60.
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
7.579
Ort
Niederlande
Jetzt auch fur nicht CZ Abonnenten in klarer Tekst.

"In der Wietzenbrucher Immelmann-Kaserne hat die auch von Internationalität geprägte Zukunft des Bundeswehr-Standorts längst begonnen. Ein Indiz dafür ist die Nato-Luftlandeübung "Falcon Preydrive", in deren Rahmen hier jetzt 1200 Soldaten aus den Niederlanden und den USA einschweben. Bis zum 3. Dezember ist Celle ihre Operations-Basis.

WIETZENBRUCH. Die letzten B0-105 der Bundeswehr im Wietzenbrucher Heeresflieger-Ausbildungszentrum C, die üblicherweise ihre Runden allein am Himmel über Celle drehen, bekommen in den nächsten Tagen internationalen Besuch. Während der Nato-Übung „Falcon Preydrive“, was so viel wie „Falken-Beutetrieb“ bedeutet, werden mindestens 20 amerikanische Hubschrauber der Typen AH64 „Apache“, CH47 „Chinook“ und UH60 „Black Hawk“ im Einsatz sein.

Bereits im vergangenen Herbst hatte die modernisierte Immelmann-Kaserne im Rahmen der „Operation Eisregen“ eine inoffizielle Bewährungsprobe für ihre Rolle im Bundeswehr-Zukunfts-Konzept als „Ausbildungs- und Übungszentrum Luftgestützter Einsatz“ mit Bravour bestanden. Damals starteten von hier aus deutsche Fallschirmjäger in den Manöver-Einsatz. Jetzt sind es 1200 Soldaten der 11. Niederländischen Luftbeweglichen Brigade, die von Helikoptern eines Regiments der US-Streitkräfte unterstützt werden. Derzeit wird eine Zeltstadt errichtet, das die Oranje-Falken aufnehmen soll.

Für den Wietzenbrucher Bundeswehr-Kommandeur Oberstleutnant Hermann Grube ist dies das zweite Großvorhaben innerhalb von vier Wochen: Anfang November gewährten die Celler zwei Wochen lang Unterstützung für mehr als 300 dänische Soldaten mit knapp 200 Gefechtsfahrzeugen. Niederländern und Amerikanern helfen die Deutschen nicht nur mit Infrastruktur, sondern auch mit IT-Anbindung, Logistik, Betriebsstoff sowie Betreuung.

Der gesamte Flugdienst der Nato-Partner werde über die Organisation des Celler Flugplatzes sichergestellt, so Grube: „Um den reibungslosen Flugbetrieb sowie die Kontinuität der fliegerischen Ausbildung vor Ort zu gewährleisten werden Teile unserer Ausbildung für zehn Tage nach Bayern ausgelagert. Diese vorausschauende Maßnahme dient auch einer Minimierung möglicher Lärmspitzen.“

Das „Falcon Preydrive“-Szenario sieht die Vorbereitung, Planung und Realisierung des Lufttransports von Kräften in mindestens Bataillonsstärke plus Unterstützungsteilen nach Übungsplätzen in Sachsen-Anhalt mit anschließendem luftgestütztem Angriff vor. Für den Transport der Fallschirmjäger sollen Maschinen vom Typ Lockheed C-130 „Hercules“ eingesetzt werden.

Grube freut sich auf die Herausforderung: „Nach Eisregen kann der Heeresflugplatz Celle erneut seine Leistungsfähigkeit als zukünftige Ausbildungsdrehscheibe unter Beweis stellen. Aufgrund der Stärke der übenden Truppe werden alle Bereiche des Flugplatzes in das Übungsgeschehen einbezogen sein. So erhalten die Angehörigen des Ausbildungszentrums C einen Einblick in mögliche zukünftige Aufgabenfelder."


Wo in Bayern sind/werden die B0105(?) zeitweilig beheimatet?
 
HUEYROB

HUEYROB

Space Cadet
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
1.948
Ort
SH
Die BO's sollten meinen Informationen nach derzeit in Kaufbeuren verweilen.

Grüße, ROB
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
7.579
Ort
Niederlande
http://www.cellesche-zeitung.de/S3539535/Warten-auf-die-schwarzen-Falken-am-Celler-Himmel

Warten auf die schwarzen Falken am Celler Himmel

"Goedendag!" - Das ist derzeit in der Celler Immelmann-Kaserne der gängige Gruß. Auf dem Gelände des Wietzenbrucher Fliegerhorst wächst ein niederländisches Dorf - eine Zeltstadt, in der sich im Rahmen der Nato-Übung „Falcon Preydrive" 1200 Soldaten der 11. Niederländischen Luftbeweglichen Brigade auf den Kampf vorbereiten.
...usw....
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
7.579
Ort
Niederlande
Die BO's sollten meinen Informationen nach derzeit in Kaufbeuren verweilen.

Grüße, ROB
Wenigstens montags 1 bis mittwoch 3 Dezember wurde fleissig Schulungsflugbtrieb durchgefuhrt.

Dazu waren am 3. rund noch eine NH90 da, und zwei farbige Bo-105!
Die 86+49 und der 87+28 wurden in eine Halle (dann von Hollander benutzt) neben der 7595 aufgestellt.
Donnerstag morgen konnte auch noch n NH90 dagewesen sein.

Leider wegen slechtes Wetter sind die geplanten US CH-47, UH-60 und AH-64 und eine Niederlaendische C130 nicht nach Celle gekomen.
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
7.579
Ort
Niederlande
http://www.cellesche-zeitung.de/S3539535/Warten-auf-die-schwarzen-Falken-am-Celler-Himmel

Warten auf die schwarzen Falken am Celler Himmel

"Goedendag!" - Das ist derzeit in der Celler Immelmann-Kaserne der gängige Gruß. Auf dem Gelände des Wietzenbrucher Fliegerhorst wächst ein niederländisches Dorf - eine Zeltstadt, in der sich im Rahmen der Nato-Übung „Falcon Preydrive" 1200 Soldaten der 11. Niederländischen Luftbeweglichen Brigade auf den Kampf vorbereiten.
...usw....
Rest des Tekstes jetzt auch zu lesen im Internet

WIETZENBRUCH. Eisig pfeift der Ostwind, rüttelt an der Plane des derben Militärzelts, doch im Inneren ist es schön warm. Hier bullert ein Ofen - und Köpfe rauchen. Der Stab des niederländischen 11. Garde Grenadier- und Jäger-Bataillons plant im Rahmen der Übung „Falcon Preydrive“ eine der kompliziertesten Arten von Operationen, die es gibt: ein Luftlande-Unternehmen mitten im Feindesland. „Es ist unser Job, überall auf der Welt eingesetzt zu werden. Dabei muss man im Vorfeld des Gefechts an jede Eventualität und jede Kleinigkeit denken“, sagt Kapitein Pascal Oude Tydhof. Dabei haben es der Hauptmann und seine Kameraden richtig gut erwischt. Normalerweise würden sie ihre Zelte irgendwo „in der Pampa“ aufschlagen. Im Vergleich dazu bietet Wietzenbruch einen Vier-Sterne-Service.

„Wir unterstützen die übende Truppe so gut wir können“, sagt Wietzenbruchs Bundeswehr-Kommandeur Oberstleutnant Hermann Grube, dessen Soldaten sich bereits seit Februar auf die Oranje-Falken vorbereiten. Von seinen Gästen ist Grube beeindruckt: „Die fahren hier richtig was auf. Hier werden Hunderte von Fahrzeugen mit Material eingeschleust, alles geht Schlag auf Schlag - die können das.“ Die eigentlich in Arnheim stationierten Fallschirmjäger müssen das auch können, denn sie gehören zur einer der Speerspitzen des deutschen Heeres, der Division Schnelle Kräfte (DSK), die in Stadtallendorf aufgestellt wird.

Die binationale Zusammenarbeit in der DSK sei kein bloßer Befehl auf dem Papier, sondern werde täglich gelebt, berichtet der deutsche Oberstleutnant Markus Halassy: „Ich bin das beste Beispiel dafür.“ Stimmt: Halassy ist für drei Jahre in den niederländischen Brigadestab nach Arnheim abkommandiert: „Wir können viel voneinander und miteinander lernen.“ Bis zum Jahr 2018 solle der neue Verband hundertprozentig einsatzbereit sein. Immer wieder müsse der Ernstfall so wie jetzt geübt werden.

Brigade-Generaal Kees Matthyssen, Kommandeur der 11. Niederländischen Luftbeweglichen Brigade, lobt die Gastfreundlichkeit und das große Engagement der Celler Soldaten: „Die vielschichtige Infrastruktur am Fliegerhorst Celle bietet die einmalige Möglichkeit, eine solch große internationale Übung zusammen mit unseren amerikanischen Freunden durchzuführen. Wir sind sehr zufrieden.“

Übers Wochenende und am Beginn der nächsten Woche wird die internationale Truppe in Wietzenbruch auf 1200 Mann anwachsen. „Ab Montag kommen die US-Hubschrauber“, sagt Grube: Dann haben wir hier das Flugfeld voll.“ Die Niederländer könnten nicht von eigenen Hubschraubern unterstützt werden, da die derzeit im afrikanischen Mali im scharfen Einsatz seien. Grube freut sich auf den Anblick der „Apaches“, „Chinooks“ und „Black Hawks“: „Das wird hier richtig brummen.“

Also gebrummt hatte dann nichts, ausser die Bo105's......
 

DjiAviation

Kunstflieger
Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
27
Ort
WST
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

ED-R31

Kunstflieger
Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
48
Ort
Celle
Vor Ankunft der Queen wurde für die ca 600 geladenen Begrüßunggäste der Queen das Standardvorflugprogramm( immer wieder schön anzusehen) und die Jungs gezeigt



die Wachhunde für die Quenn kamen kurz nach dem Abheben ihrer Maschine hinterher und haben sie bis zur Tür/Grenze gebracht.
Leider sehr weit auseinander.




Gruß
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC)

Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) - Ähnliche Themen

  • Flugbetrieb in Erfurt (EDDE/ERF) 2019

    Flugbetrieb in Erfurt (EDDE/ERF) 2019: Heute erwartet/schon da, oder wieder abgeflogen PZL/Mielec S70 SP-YVK (vielleicht LA County Fire). Sind noch 2 erwartet für export. Oder anderen...
  • Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2019

    Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2019: Soeben sind hier 2 CH53 aus Holzdorf eingetroffen. Auch einige Tiger sollen diese Woche zwischen Fassberg und Celle unterwegs sein.
  • Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2018

    Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2018: Moin, ich weiß gar nicht, ob es sich lohnt für Wietzenbruch etwas "Neues" aufzumachen und hatte auch erst überlegt die Bilder zu Bergen-Hohne...
  • Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2017

    Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2017: Seit 01.07.2016 befindet sich in Celle nun das Ausbildungs- und Übungszentrum Luftbeweglichkeit. Daher wird auch dieses Jahr hier Flugbetrieb in...
  • Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2016

    Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2016: 14.01.16 Autorotation & div. Anflüge/ Rutschlandungen gamc11-> 8778 gamc22 -> 8755 gamc37-> 8646 ?????? -> 8659
  • Ähnliche Themen

    • Flugbetrieb in Erfurt (EDDE/ERF) 2019

      Flugbetrieb in Erfurt (EDDE/ERF) 2019: Heute erwartet/schon da, oder wieder abgeflogen PZL/Mielec S70 SP-YVK (vielleicht LA County Fire). Sind noch 2 erwartet für export. Oder anderen...
    • Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2019

      Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2019: Soeben sind hier 2 CH53 aus Holzdorf eingetroffen. Auch einige Tiger sollen diese Woche zwischen Fassberg und Celle unterwegs sein.
    • Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2018

      Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2018: Moin, ich weiß gar nicht, ob es sich lohnt für Wietzenbruch etwas "Neues" aufzumachen und hatte auch erst überlegt die Bilder zu Bergen-Hohne...
    • Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2017

      Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2017: Seit 01.07.2016 befindet sich in Celle nun das Ausbildungs- und Übungszentrum Luftbeweglichkeit. Daher wird auch dieses Jahr hier Flugbetrieb in...
    • Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2016

      Flugbetrieb in Wietzenbruch (ETHC) 2016: 14.01.16 Autorotation & div. Anflüge/ Rutschlandungen gamc11-> 8778 gamc22 -> 8755 gamc37-> 8646 ?????? -> 8659

    Sucheingaben

    celle

    ,

    übung fliegerhorst wietzenbruch

    ,

    übungs flugzeuge heeresflieger wietzenbruch

    ,
    Flugbetrieb Wietzenbruch
    , cellesche zeitung helikopter niederlande, oberstleutnant halassy
    Oben