Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) - 2021

Diskutiere Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) - 2021 im Flugplätze Forum im Bereich Aktuell; Eine der A.330 der KLu/334.Sqn. war dort im Einsatz (glaube T-054).
Herby

Herby

Space Cadet
Dabei seit
25.10.2003
Beiträge
1.601
Zustimmungen
10.105
Ort
Hamburg
Eine der A.330 der KLu/334.Sqn. war dort im
Einsatz (glaube T-054).
 
Onkel-TOM

Onkel-TOM

Astronaut
Dabei seit
22.12.2007
Beiträge
4.523
Zustimmungen
7.571
Ort
Auenland
Eine der A.330 der KLu/334.Sqn. war dort im
Einsatz (glaube T-054).
Das einzig niederländische an dem Tanker ist die Registrierung. Deutschland hat an dieser MMU Einheit mit Abstand die meisten Flugstunden(5500FH) pro Jahr, und stellt auch 62% des Personals.


 
Herby

Herby

Space Cadet
Dabei seit
25.10.2003
Beiträge
1.601
Zustimmungen
10.105
Ort
Hamburg
Das einzig niederländische an dem Tanker ist die Registrierung. Deutschland hat an dieser MMU Einheit mit Abstand die meisten Flugstunden(5500FH) pro Jahr, und stellt auch 62% des Personals.


Du willst jetzt aber nicht eine Diskussion dazu anfangen oder? :whistling::mellow: Es weiß jeder, dass verschiedene NATO-Länder die Flotte finanzieren und jeder (s)einen entsprechenden Anteil an Flugstunden hat. Aber wenn es nach dem dem "Finanzierer" von Luftfahrzeugen geht, musst du alle FMS-finanzierten Maschinen, die Deutschland und andere Länder jemals geflogen haben (und die es vielleicht noch gibt), richtigerweise aus den Flotten der entsprechenden Länder raus nehmen. Viel Spaß!

Dass die nun mal niederländisch registriert sind und deren Hoheitszeichen tragen, ist nun mal ("leider") eine Tatsache. :squint:
 
Onkel-TOM

Onkel-TOM

Astronaut
Dabei seit
22.12.2007
Beiträge
4.523
Zustimmungen
7.571
Ort
Auenland
Du willst jetzt aber nicht eine Diskussion dazu anfangen oder? :whistling::mellow: Es weiß jeder, dass verschiedene NATO-Länder die Flotte finanzieren und jeder (s)einen entsprechenden Anteil an Flugstunden hat. Aber wenn es nach dem dem "Finanzierer" von Luftfahrzeugen geht, musst du alle FMS-finanzierten Maschinen, die Deutschland und andere Länder jemals geflogen haben (und die es vielleicht noch gibt), richtigerweise aus den Flotten der entsprechenden Länder raus nehmen. Viel Spaß!

Dass die nun mal niederländisch registriert sind und deren Hoheitszeichen tragen, ist nun mal ("leider") eine Tatsache. :squint:
Ob das jeder weiß bin ich mir nicht sicher :biggrin:
Ich dachte wir sind hier in einem Fachforum, und kehren nicht alles über einen Kamm?
Man sollte halt schon ein wenig differenzieren bin ich der Ansicht, noch dazu haben die A330er mit der 334Sqn außer dem Standort rein gar nichts zum tun, das waren noch die KDC-10 :squint:
 
In the Spot

In the Spot

Testpilot
Dabei seit
12.12.2018
Beiträge
739
Zustimmungen
9.227
Ort
Köln
Heute dann wieder nach Wittmund...


Pharewell Phantom 37+01 wurde von ihrer Position am Eingang der östlichen Shelterschleife entfernt - man sieht an vielen Stellen Lackschäden :sad:




In der Luft war der Verkehr eher verhalten...

Morgenrunde:
  • 1x Alpha Jet C-GITA
  • 2x Skyhawk (C-FGZI und C-FGZH)
  • 2x Eurofighter DARK (30+30 und 30+31)
  • GFD Learjet D-CGFP








Die Mittagsrunde bestand aus

  • 2x Alpha Jet (C-GITA und C-GLTO)
  • BARON7 Flight (30+87, 30+78 und 31+12)
  • GFD Learjet D-CGFP
  • EuFi 30+58 (kam nicht zurück)
  • Skyhawk C-FGZI








sowie A400M 54+21, der zweimal für ein T&G vorbei kam


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Henrik Jensen

Henrik Jensen

Flieger-Ass
Dabei seit
11.09.2018
Beiträge
311
Zustimmungen
1.589
Ort
Kopenhagen
Ganz Tolle Fotos - auch Heute ging die BARON flight nach der Ostsee an den Polnischen Grenze.
 

Kar_Maro

Flugschüler
Dabei seit
10.06.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Moin Karsten

Wenn du direkt in der Einflugschneise stehen willst, dann fahre die B 210 Richtung Aurich, nach ungefähr 4 km ( von der gesockelten F-4 aus gesehen ) gehts links ab Richtung Ardorf/ Brockzetel, kurz vor der Ampel ( die vor einfliegenden Flugzeugen warnt ) kannst du dich rechts hinstellen.
Oder du fährst weiter bis rechts der Wehler Weg kommt, dort einbiegen, linke Hand ist ein Dyckerhoff Betonmischwerk, daran vorbei kommt nach wenigen hundert Metern rechts ein Feldweg, dort einbiegen und dem Weg folgen, dann kommst du direkt zum Zaun des Fliegerhorstes.


Gruß Werner
Konnte heute Nachmittag mal die Position am Wehler Weg ausprobieren.
Leider

a) besitze ich kein geeignetes Teleobjektiv
b) fing der ansässige Landwirt mit dem Düngen des angrenzenden Feldes an

Da habe ich meine Position leider zu früh verlassen, denn kurz darauf kamen vier EF zur Landung herein, wobei zwei davon den Bremsschirm geöffnet hatten.
Schade, dass ich das nicht ordentlich im Bild festhalten konnten, aber der Platz zum Beobachten ist schon sehr gut.
Danke nochmal an @jabog43alphajet und auch @In the Spot für die Tipps.

VG

Karsten
 
Thema:

Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) - 2021

Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) - 2021 - Ähnliche Themen

  • Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) - 2020

    Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) - 2020:
  • Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) - 2019

    Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) - 2019:
  • Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) 2018

    Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) 2018: Eurofighter 30+04, 86 und die 78.
  • Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) 2017

    Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) 2017: Eurofighter 31+06
  • Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) 2016

    Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) 2016: Ich wünsche allen ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2016.
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    flugbetrieb in wottmund

    ,

    flugbetrieb wittmund 2021

    ,

    etnt 2021

    ,
    wittmund flugbetrieb
    , wittmund luftwaffe planespotting
    Oben