Flugbetrieb Niederstetten (ETHN) - 2020

Diskutiere Flugbetrieb Niederstetten (ETHN) - 2020 im Flugplätze Forum im Bereich Aktuell; Der Main-Tauber-Kreis, die Krim Bayerns :wink2:
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.315
Zustimmungen
14.396
Ort
BY
Hast du gerade Niederstetten im feindlichen Ausland verortet? :FFTeufel: :wink2:
Nein, aber in Geographie komplett versagt :5:
Maximal könnte ich noch versuchen mich damit herauszureden, dass unser bayerischer / fränkischer Ministerpräsident in der dortigen Ecke auch noch etwas Einfluss hat...
 
zinger

zinger

Testpilot
Dabei seit
15.05.2003
Beiträge
761
Zustimmungen
419
Ort
stuttgart
der Anflug könnte zumindest teilweise in fränkischer Hand sein...zugegeben:biggrin:
 
Herby

Herby

Space Cadet
Dabei seit
25.10.2003
Beiträge
1.307
Zustimmungen
9.161
Ort
Hamburg
Noch ist Niederstetten in BW, wenn man auch fast rüber spucken kann.
 
Helmuth99

Helmuth99

Flugschüler
Dabei seit
16.10.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
9
Ort
Volkach Mainfranken
Seit zwei Tagen trainiert ein NH 90 bei uns an der Mainschleife bei Volkach abends von 18.30 bis 20.00 Uhr im Altmain die
Aufnahme von Löschwasser mit dem Bambi Bucket und anschließendes entleeren neben dem Gewässer in eine Wiese. Am Ende wieder Rückflug nach
Niederstetten. Man konnte das ganze nur wenige Meter entfernt mitverfolgen. Das Zuschauen war absolut sehenswert und ein schon ein kleines Spektakel. Kann leider keine Bilder hochladen, da ich noch zu wenig Beiträge habe.
Ich war schon mehrfach in Niederstetten um den NH 90 mal live zu sehen. Hatte allerdings nie das Glück, und jetzt 3 Stunden lang vor der Haustüre dieses Spektakel.
:10:
 
Zuletzt bearbeitet:
Stoof

Stoof

Testpilot
Dabei seit
10.10.2003
Beiträge
524
Zustimmungen
1.005
Ort
lower franconia
und noch ein NH90

78+14

Ich war heute nachmittag ca. 2 h vor Ort. Bewegte mich immer auf neutralen Terrain. Auffälligerweise fuhr die ganzen Zeit der Wachhabene
Streife. Liegt wahrscheinlich daran, dass der Sprit zur Zeit so günstig ist.
Doch was los gewesen heute. Werde mich nun wieder öfters dort blicken lassen!

Schönen Abend!
Grüße
Stoof

 
Anhang anzeigen

TheBoss

Astronaut
Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
2.922
Zustimmungen
15.606
Ort
Deutschland
Ich war heute nachmittag ca. 2 h vor Ort. Bewegte mich immer auf neutralen Terrain. Auffälligerweise fuhr die ganzen Zeit der Wachhabene
Streife. Liegt wahrscheinlich daran, dass der Sprit zur Zeit so günstig ist.
Zwei weitere Spotter und ich wurden am Dienstag ebenfalls zum "Interview" auf neutralem Terrain gebeten und über Rechte und Verbote informiert....

Hier noch der oben von Helmuth99 erwähnte NH-90 mit Bambi Bucket, 78+11
 
Anhang anzeigen
LHA spotter

LHA spotter

Testpilot
Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
997
Zustimmungen
11.417
Ort
Baden
Keine Ahnung, ob es immer die Gleichen sind, aber momentan hat man es sich in ETHN zur Aufgabe gemacht, Spotter zu schikanieren.
Ich kann es wirklich nicht anders sagen, aber die Erzählungen darüber häufen sich und die Art, wie das von den Wachhabenden kommuniziert wird, kann getrost so bezeichnet werden. Wohl gemerkt in allen mir bekannten Fällen auf "neutralem Terrain" mit mehreren Metern Abstand zum Zaun und ohne wirklichen Blick in die Base.
Sowas habe ich auf deutschen Plätzen noch nie erlebt, nicht mal wirklich im europäischen Ausland.
Das freundliche Miteinander wie an anderen Plätzen kennen wohl nicht alle und mittlerweile sollte man sich auch im Nordosten unseres schönes Bundeslandes an den Anblick von Spottern gewöhnt haben.
 
ETSE

ETSE

Astronaut
Dabei seit
27.02.2007
Beiträge
4.229
Zustimmungen
12.197
Ort
on final rwy 22 @ edmo/obf
....
Sowas habe ich auf deutschen Plätzen noch nie erlebt, nicht mal wirklich im europäischen Ausland.
....
Da hast du Landsberg ETSA nicht erlebt (erleben dürfen). Da kam die Wache sogar einmal raus - frustiert von der Aufklärung der anwesenden Personen das siee ausserhalb des Platzes nichts zu sagen hat zogen sie dahin und informierten die Polizei. Eine Zeitlang lief es so: Spotter in sight? - Polizei; Fußgänger mit Handy? - Polizei; Auto das rechts kurz am Straßenrand anhält? Polizei. Ein klärendes Gespräch mit dem Presseoffizier hat das Problem schließlich gelöst. Heute allerdings errreicht man nicht mal die zuständigen Bundeswehr Institutionen. Anfragen werden von den verschiedenen Pressestellen hin und her geschoben - kein Mensch fühlt sich zuständig. Aber warum sollte das auch im organisatorischen Bereich funktionieren wenn der Rest schon nicht funktioniert....
 
andy182

andy182

Testpilot
Dabei seit
05.07.2006
Beiträge
675
Zustimmungen
571
Ort
bei Frankfurt Main
Da hast du Landsberg ETSA nicht erlebt (erleben dürfen). Da kam die Wache sogar einmal raus - frustiert von der Aufklärung der anwesenden Personen das siee ausserhalb des Platzes nichts zu sagen hat zogen sie dahin und informierten die Polizei. Eine Zeitlang lief es so: Spotter in sight? - Polizei; Fußgänger mit Handy? - Polizei; Auto das rechts kurz am Straßenrand anhält? Polizei. Ein klärendes Gespräch mit dem Presseoffizier hat das Problem schließlich gelöst. Heute allerdings errreicht man nicht mal die zuständigen Bundeswehr Institutionen. Anfragen werden von den verschiedenen Pressestellen hin und her geschoben - kein Mensch fühlt sich zuständig. Aber warum sollte das auch im organisatorischen Bereich funktionieren wenn der Rest schon nicht funktioniert....
Wie hat die Polizei dann reagiert? Personalien geprüft? Platzverweis? Ist ja alles möglich heutzutage, auch ohne wirkliche Grundlage.
 
herbie

herbie

Testpilot
Dabei seit
10.06.2003
Beiträge
909
Zustimmungen
8.764
Da hast du Landsberg ETSA nicht erlebt (erleben dürfen). Da kam die Wache sogar einmal raus - frustiert von der Aufklärung der anwesenden Personen das siee ausserhalb des Platzes nichts zu sagen hat zogen sie dahin und informierten die Polizei. Eine Zeitlang lief es so: Spotter in sight? - Polizei; Fußgänger mit Handy? - Polizei; Auto das rechts kurz am Straßenrand anhält? Polizei. Ein klärendes Gespräch mit dem Presseoffizier hat das Problem schließlich gelöst. Heute allerdings errreicht man nicht mal die zuständigen Bundeswehr Institutionen. Anfragen werden von den verschiedenen Pressestellen hin und her geschoben - kein Mensch fühlt sich zuständig. Aber warum sollte das auch im organisatorischen Bereich funktionieren wenn der Rest schon nicht funktioniert....

Ich finde diesen Kommentar absolut unpassend und unzutreffend. Wer sich ernsthaft um einen Dialog bemüht, findet auch den passenden Weg und einen aufgeschlossenen Ansprechpartner - sicher auch in Niederstetten. Das war in der Vergangenheit so, ist heute so und wird auch zukünftig so sein. Und wenn auf der unteren Ebene (Info-Meister) aus was für Gründen auch immer nichts läuft, dann muss man halt eine oder zwei Stufen höher gehen. Es gab und gibt genügend Beispiele für eine erfreulich gute Zusammenarbeit zwischen Luftfahrt-Fans und Bw-Einheiten (siehe Anhang - Beitrag über PLANESPOTTER).
 
Anhang anzeigen
ETSE

ETSE

Astronaut
Dabei seit
27.02.2007
Beiträge
4.229
Zustimmungen
12.197
Ort
on final rwy 22 @ edmo/obf
Ich finde diesen Kommentar absolut unpassend und unzutreffend. Wer sich ernsthaft um einen Dialog bemüht, findet auch den passenden Weg und einen aufgeschlossenen Ansprechpartner - sicher auch in Niederstetten. Das war in der Vergangenheit so, ist heute so und wird auch zukünftig so sein. Und wenn auf der unteren Ebene (Info-Meister) aus was für Gründen auch immer nichts läuft, dann muss man halt eine oder zwei Stufen höher gehen. Es gab und gibt genügend Beispiele für eine erfreulich gute Zusammenarbeit zwischen Luftfahrt-Fans und Bw-Einheiten (siehe Anhang - Beitrag über PLANESPOTTER).
Mein Kommentar ist weder unpassend noch unzutreffend. Da warst du wohl noch nicht an vielen (militärischen) Plätzen unterwegs und hast meinen Beitrag auch nicht aufmerksam gelesen. Die geschilderten Probleme wurden damals ausgesprochen gut gelöst. Das gilt für Landsberg ebenso wie in ETSL und ETSN in südlichen Gefilden. Im großen und ganzen ist es ein gutes Zusammensein. Ausnahmen bestätigen die Regel. Es ist unbestritten das die Kommunikationswege leider länger geworden sind seit der Umstrukturierung der Bw. Hierfür können weder die Bwler noch die Spotter etwas dafür. Entschieden wird bekanntlich auf der obersten Ebene.

Auch für Niederstetten wird sich eine Lösung finden - machen wir das Thema nicht größer als es ist und kehren zum Flugbetrieb zurück. Es ist ja schließlich nicht so dramatisch das gleich Platzverweise ausgesprochen werden. ;-)
 
Thema:

Flugbetrieb Niederstetten (ETHN) - 2020

Flugbetrieb Niederstetten (ETHN) - 2020 - Ähnliche Themen

  • Flugbetrieb Niederstetten (ETHN) - 2019

    Flugbetrieb Niederstetten (ETHN) - 2019:
  • Flugbetrieb Niederstetten (ETHN) - 2018

    Flugbetrieb Niederstetten (ETHN) - 2018:
  • Flugbetrieb Niederstetten (ETHN) - 2017

    Flugbetrieb Niederstetten (ETHN) - 2017: Ich bin gespannt auf das neue Jahr in Niederstetten und freue mich auf viele schöne Bilder!!! Einige Hueys werden uns ja zum Glück noch eine...
  • Flugbetrieb Niederstetten (ETHN) - 2016

    Flugbetrieb Niederstetten (ETHN) - 2016: Bilder vom Tage. Eine NH90 war auch noch unterwegs.
  • Flugbetrieb Niederstetten (ETHN) - 2015

    Flugbetrieb Niederstetten (ETHN) - 2015: So, wenn ich richtig geschaut habe, gibt es für Niederstetten dieses Jahr noch nichts... das muss sich unbedingt ändern :-) Flugbetrieb...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    www.goodbyehuey.de

    ,

    goodbyehuey de

    ,

    nh90 ethn

    ,
    flugbetrieb niederstetten
    Oben