Fluggerätemechaniker oder Elektroniker ?!?

Diskutiere Fluggerätemechaniker oder Elektroniker ?!? im Ausbildung und Jobs Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo, ich bin derzeit ein wenig unschlüssig wohin mich meine berufliche Zukunft tragen soll... Derzeit studiere ich noch Elektrotechnik,...

Moderatoren: Learjet
  1. Smuji

    Smuji Flugschüler

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin derzeit ein wenig unschlüssig wohin mich meine berufliche Zukunft tragen soll...

    Derzeit studiere ich noch Elektrotechnik, habe aber aus finanziellen und privaten Gründen vor, es vorzeitig zu beenden.....

    Davor machte ich schon eine Ausbildung als "Elektriker" und habe ca. 5 Jahre Berufserfahrung(Geselle). Da mich mein Job nicht glücklich macht und ich finanziell ein wenig besser dastehen möchte, will ich auch nicht wieder zurück zum Elektrikerjob und suche nach alternativen. Ich dachte auch schon daran den Meister zu machen, allerdings lohnen die immensen Kosten nicht wirklich, wenn man nicht in die Selbstständigkeit geht....und da der Markt ziemlich voll mit Einzelkämpfern ist, dachte ich an was ganz anderes.

    Da ich eher der technische Mensch bin, mich Mechanik und Elektronik interessiert und zudem sehr gerne und viel Reise. Interessiert mich der Job des Fluggerätemechanikers sehr...zumindest mehr, als der des angestellen Elektrikers.


    Nun habe ich 4 verschiedene Berufe in der engeren Auswahl, jedoch wollte ich mal vorher nachfragen,

    Welcher wird auch in Zukunft sehr gefragt sein ?
    Wer verdient am besten ?
    Welcher ist aus eurer Sicht am interessantesten, oder macht am meisten Spaß ?Abwechselungsreich....
    Welcher Arbeitgeber zahlt recht gut ?


    -Fluggerätemechaniker Instandhaltung
    -Fluggerätemechaniker Fertigungstechnik
    -Fluggerätemechaniker Triebwerkstechnik
    -Fluggeräteelektroniker


    Ich weiß das sind alles Fragen die "relativ" sind, aber mich würde gern mal eure Meinung dazu interessieren....


    Ich würde so oder so, vorher erstmal Praktika etc. machen wollen, allerdings würde ich mich gern schonmal vorinformieren...


    Was mich verwundert, dass man für die 3 genannten Berufe meist nur Hauptschule bis Realschule benötigt. Ist der Beruf denn so anspruchslos ? Für jede Luftverkehrskaufmann-ausbildung oder Versicherungskaufmann-ausbildung brauch man schon Abitur ?!?





    Wäre nett, wenn ihr mir ein paar Infos geben könntet....


    Grüße Smuji
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    351
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    AW: Fluggerätemechaniker oder Elektroniker ?!?

    Dann solltest du auf jeden Fall die bisher eingesetzte Zeit und das Geld nicht in den Wind schießen und das Studium fertigmachen. Ein akademischer Abschluss ist immer mehr wert, als nur der der IHK ... auch vom Gelderwerb her. Und mit einem Abschluss kann man immer noch eine gleichwertige Qualifizierung aufsatteln...

    Außerdem kann man nicht unbegrenzt eine Lehre anfangen, das Eintrittsalter ist begrenzt; da solltest du dich mal kundig machen. "Nebenbei" ist keine Ausbildung mehr zu stemmen, und die beruflichen Spezialisierungen werden immer dicker; die meisten Firmen bilden schon ohnehin nicht mehr aus und wollen nur noch Ausgelernte mit x Jahren Berufserfahrung einstellen. Nun ist es an dir, da was Infragekommendes rauszufiltern...

    Im Übrigen sind vom Ausbildungsbetrieb immer nur Mindestanforderungen vorgegeben, in den meisten Fällen werden dann schon Real/Gymnasialabschluss vorausgesetzt...

    Deine vier W-Fragen sind alle nur mit "im Prinzip ja, aber... " zu beantworten, denn wer weiß heute schon, was zukünftig sein wird???
     
    Smuji gefällt das.
  4. #3 MiGhty29, 30.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2014
    MiGhty29

    MiGhty29 Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    786
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    AW: Fluggerätemechaniker oder Elektroniker ?!?

    Nun...jemand der nicht bis 4 (in Worten:Vier!) zählen kann,sollte seine
    Hände von der Luftfahrt lassen!
    Mir würde ein Fuss fehlen,andere Leute danach zu befragen,was MICH
    glücklich machen könnte!
    Genau darum geht es hier doch...
    Wenn Du Kohle willst,werde Immobilienmakler!

    Gruss Uwe
     
  5. Smuji

    Smuji Flugschüler

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fluggerätemechaniker oder Elektroniker ?!?

    OMG, ich glaub ich bin hier falsch !

    Sorry, wir sind in der Sonderschule nur bis zur 3 gekommen....:confused:
     
  6. cool

    cool Testpilot

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    412
    Ort:
    EDDF
    AW: Fluggerätemechaniker oder Elektroniker ?!?

    Ich kann mich FREDO da nur anschliessen, das Studium sollte Priorität haben, man wird ja auch nicht jünger. Egal was du später machst, so eine "Formelqualifikation" ist später wirklich wichtig.


    Unter den von dir genannten Berufen kann ich im Bezug auf die weiteren Möglichkeiten nur zum Fluggerätemech Instandhaltung raten, darauf baut es sich letztendlich am leichtesten auf.
    Selbst wenn du dann eher in den Bereich des Avioniker gehen willst, würde ich diesen Weg einschlagen, das erstmal fertig bringen und später dann weiter in eine Richtung spezialisieren.

    Hintergrund ist das Lizenzwesen der EASA respektive sogar der ICAO, darin ist hinterlegt, wer welche Berechtigungen hat und was man damit darf. Ein reiner Elektriker/Avioniker hat diesbezüglich einige Einschränkungen, was dazu führt, dass man generell mehr Mechaniker als Avioniker braucht.
    Dadurch kommt es auch zu etwas "abstrakten" Handlunsgfelder (zumindest auf dem Papier), so darf ein Mechaniker zb. eine Kabelreparatur im Bereich des Fly By Wire-Systems durchführen, genauso wie der Avioniker. Eine Kabelreparatur innerhalb der Feuerlöschanlage eines Triebwerks ist zb. gem. Berechtigungen dem Mechaniker vorbehalten.

    Ich kann da bei Bedarf auch noch etwas weiter ausholen oder andere Beispiele bringen, aber wie gesagt, als Mechaniker mit der Mechaniker-Lizenz ist man zuerst mal deutlich universaler einsetzbar.


    Zu den W-Fragen:
    Die Luftfahrt ist eine Prestige-Branche, es wird (sofern man kein Pilot bei der Hansa ist) nur mittelmäßig gezahlt. Ich fürchte in der Automobilbranche gibt es mehr zu verdienen. Dafür ist der Berechtigungen/Lizenzaufwand ungleich höher.
    Die Tendenz ist aber auch hier eindeutig, es geht nur noch über Leiharbeitsfirmen, direkte Festanstellungen gibt es quasi keine.

    Ich würde da nicht abraten wollen, aber in deinem Fall (und weil ich weiss, was es für nen AUfriss ist, an so eine Wartungslizenz zu kommen) kann ich wirklich nur raten, das Studium zu beenden und dann darauf aufbauend weitermachen. In die Luftfahrt kannst du dann als Elektroingenieur immernoch gehen.
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 atlantic, 31.07.2014
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    840
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    AW: Fluggerätemechaniker oder Elektroniker ?!?

    Studier das zu Ende, dann haste was:TD:

    wer weiss schon was in 5 oder 10 Jahren sein wird:headscratch:

    Es wird nach regionalem Tarif bezahlt, zumindest bei den grossen Firmen

    alle 4 haben was.

    Tarifabhängig, und du brauchst einige Jahre, erst mal als Leiharbeiter ´ne feste Stelle finden, und dann dort langsam hocharbeiten.
    ( man bekommt seltenst schon im ersten Jahr die hohen Lohngruppen:wink:)

    Was diese "Kaufmänner" für Schaden anrichten können, haben wir ja 2008 erlebt:mad: und merken es heute noch, so viel Schaden kannst du als Fluggeräte-Mech. niemals anrichten, zumal es glücklicherweise da viele Kontrollen gibt.


    Ich mach den Job jetzt seit 30 Jahren, ( gut mit ´ner langen Pause dazwischen ) aber noch geh ich meist gern zum Geld verdienen
     
    MiGhty29 und koehlerbv gefällt das.
  9. #7 MiGhty29, 02.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2014
    MiGhty29

    MiGhty29 Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    786
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    AW: Fluggerätemechaniker oder Elektroniker ?!?

    war 'n bisschen mies,was ich geschrieben habe;gebe ich gerne zu!
    Ich habe vor 3 Jahren + mit der "Fliegerbeladerei"angefangen,in meinem
    49'sten Lebensjahr,weil ich schon immer so'n "Fliegerverrückter"war!
    Ich finde es bedauerlich,wenn junge,studierte Leute "irgendeinen"gut
    bezahlten Job suchen,ohne wirklich mit dem ganzen Herzen 'dranzuhängen'!
    Jedenfalls klang ja wohl mal gar nichts davon bei Deiner"Anzeige"dabei raus...
    ausser,dass Du gerne reist!
    Falls Du gerne'n paar Fliegerbücher willst,lasse ich Dir gerne welche
    unentgeldlich zukommen...versprochen!
    Die Frage ist nur, ob die Zeit noch imstande ist,ein wahres "Fliegergefühl"
    in Dir zu wecken!
    Und hier noch einen lieben Gruss aus SXF!

    Anhänge:


    Nix für ungut,Grosser!

    Gruss Uwe
     
Moderatoren: Learjet
Thema: Fluggerätemechaniker oder Elektroniker ?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche ausbildung ist schwieriger elektroniker oder fluggerätmechaniker

    ,
  2. fluggerätmechaniker oder elektroniker

    ,
  3. Kann man als Elektroniker Flugzeugmechaniker werden

    ,
  4. fluggerätmechaniker air berlin gehalt,
  5. elektriker für triebwerkstechnik,
  6. arbeiten bei airbus forum elektroniker,
  7. Als Elektriker hubschraubermechaniker,
  8. fluggerätemechaniker gut
Die Seite wird geladen...

Fluggerätemechaniker oder Elektroniker ?!? - Ähnliche Themen

  1. Fluggerätemechaniker /-elektriker gesucht

    Fluggerätemechaniker /-elektriker gesucht: Fluggerätmechaniker /-elektroniker gesucht Hallo zusammen, für unsere Kunden, führende Unternehmen der L&R, suche ich bundesweit motivierte...
  2. Weiterbildung Industriemechaniker >> Fluggerätemechaniker

    Weiterbildung Industriemechaniker >> Fluggerätemechaniker: Hallo, Bin in einer Festanstellung in der Automobilindustrie (Industriemechaniker / Maschineneinrichter) . welche Möglichkeiten habe ich zum...
  3. Fluggerätemechaniker gesucht......

    Fluggerätemechaniker gesucht......: Hallo ! Gesucht werden 2 Fluggerätemechaniker zum sofortigen oder baldigsten Eintritt in unser Unternehmen.... Im Idealfall habt Ihr Erfahrung...
  4. Fluggerätemechaniker bei Airbus

    Fluggerätemechaniker bei Airbus: Hi Ich wollte sehen ob hier einige sind die, wie ich, im August bei Airbus ihre Ausbildung zum Fluggerätemechaniker beginnen. Ich selbst werde...
  5. Fluggerätemechaniker Trainico Test/Eignung

    Fluggerätemechaniker Trainico Test/Eignung: Hallo zusammen! hat jemand von Euch mal diesen Eignungstest bei Trainico absolviert, und kann mir Aufgabenschwerpunkte in den einzelnen...