Fluglärm der F/A-18 soll verringert werden

Diskutiere Fluglärm der F/A-18 soll verringert werden im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; SITTEN - Verteidigungsminister Samuel Schmid will den Fluglärm des Militärflugplatzes Sitten eindämmen: Unter anderem zieht er eine Verlängerung...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 LimaIndia, 27.04.2007
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    3.457
    Ort:
    CH
    SITTEN - Verteidigungsminister Samuel Schmid will den Fluglärm des Militärflugplatzes Sitten eindämmen: Unter anderem zieht er eine Verlängerung der Piste in Betracht. Damit könnte die Zahl der Starts mit den lauten Nachbrennern reduziert werden.

    Schmid traf sich mit Vertretern des Kantons Wallis und der Stadt Sitten sowie mit Anwohnern. Im Kanton war ein Entrüstungssturm ausgebrochen, weil Schmid angekündigt hatte, die Zahl der Flugbewegungen mit F/A-18-Kampfjets auf dem Flugplatz gegenüber 2005 auf 2000 im Jahr 2010 zu verdreifachen.

    An einer Medienkonferenz nach dem Treffen unterstrich der Bundesrat, dass die Armee bereits grosse Anstrengungen unternommen habe, um den Fluglärm zu vermindern. Weitere Verbesserungen seien aber möglich. In erster Linie müssten an den betroffenen Gebäuden Lärmschutzmassnahmen in Angriff genommen werden.

    Eine andere Idee sei eine Pistenverlängerung, sagte Schmid. Dadurch könnte die Zahl der Starts mit den lauten Nachbrennern reduziert werden. Linderung verspricht sich Schmid auch von den Flugzeugen PC 21, die ab Ende Jahr die Tiger ersetzen sollen.

    Begleitet wurde Schmids Besuch in Sitten von einer Kundgebung, an der rund 200 Personen teilnahmen. Dazu aufgerufen hatte die Oppositionsgruppe "Ras-le-bol!", die zu der Aussprache nicht eingeladen worden war.

    Quelle: zisch.ch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tigerfan, 27.04.2007
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Dieser Satz ist falsch und kann Missverständnise auslösen.:rolleyes:
    Der Pc-21 ersetzt den Tiger in der Pilotenschule aber selbst dort wird kurze Zeit noch mit der F-5 geflogen.
    So meint die Bevölkerung bald, wir bräuchten kein richtiges NFK sondern "nur" Pc-21.

    Ich frage mich sowieso ob es der richtige Entscheid war, in Sion F/A-18 zu stationieren. Selbst im WK, der momentan stattfindet, gibt es operationelle Einschränkungen. Es gibt keine Starts über den Mittag und nur einen Nachtflug. Quelle
     
  4. #3 _Michael, 28.04.2007
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    526
    Beruf:
    Ingenieur
    Keine Starts über Mittag halte ich nicht für ein Problem - esch schränkt zwar die Freiheiten ein klein wenig ein, ist aber ein sehr gutes Zeichen von Goodwill und Rücksicht gegenüber der Bevölkerung. Darauf, wie auch allgemein auf die Beschränkung der Jet-Flüge auf Bürozeiten, dürfte man durchaus etwas lauter hinweisen in der Fluglärm-Debatte.
     
  5. #4 Tigerfan, 01.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2007
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Lärmende Flieger: Walliser kämpfen gegen F/A 18

    Morgen in der Rundschau um 20.50 Uhr.

    Die Schweizer Kampfjets sind so laut, dass die Anwohner rund um den Militärflughafen Sion das eigene Wort nicht mehr verstehen. Bundesrat Samuel Schmid verteidigt seine Flieger vor Ort.

    http://www.sf.tv/sf1/rundschau/index.php

    Die letzten vier Beiträge in diesem Teil des Forums sind von mir. Ichfühle mich langsam wie ein Troll.:D
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Fluglärm der F/A-18 soll verringert werden

Die Seite wird geladen...

Fluglärm der F/A-18 soll verringert werden - Ähnliche Themen

  1. Exzesse der FluglärmBeschwerden

    Exzesse der FluglärmBeschwerden: Zum Thema Fluglärm gibt es viele Meinungen und Ansichten, auch hier im Forum. Aber sehr interessant finde ich diese Aufstellung der Hessenschau,...
  2. Erste Partei gegen Fluglärm gegründet

    Erste Partei gegen Fluglärm gegründet: Weiss ja nicht ob Ihr schon was davon gehört oder gelesen habt! Seit heute gibt es eine Partei welche gegen Fluglärm und vor allem gegen die...
  3. "Fluglärm" zwischen 05:00 und 06:00 in Lippstadt

    "Fluglärm" zwischen 05:00 und 06:00 in Lippstadt: Hallo Leute, da ich derzeit keine Gelegenheit habe morgens um 5:00 Flightradar anzuschmeissen hoffe ich das jemnad von euch eine Antwort weiss....
  4. Verein für Fluglärm!!!!!

    Verein für Fluglärm!!!!!: Hallo, wir haben zu mehreren Leuten überlegt, einen "Verein für Fluglärm" zu gründen, der sich für mehr Flugbewegung der Luftwaffe einsetzt und...
  5. F/A-18F Super Hornet RAAF

    F/A-18F Super Hornet RAAF: Hallo zusammen. Ich möcht euch meine "Rhino" aus Down-under etwas näher vorstellen. Entstanden ist das Modell aus dem Hasegawa-Bausatz,...