Flugplatz Altenburg, heute und gestern

Diskutiere Flugplatz Altenburg, heute und gestern im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Ein Freund von mir arbeitet sich gerade durch meine CIA Akten der 50er Jahre, dort ist die Landung einer A-20 für 1950 aufgeführt. Wie glaubhaft...
mig21smt

mig21smt

Testpilot
Dabei seit
25.02.2003
Beiträge
618
Zustimmungen
1.384
Ort
Greifenhain
Ein Freund von mir arbeitet sich gerade durch meine CIA Akten der 50er Jahre, dort ist die Landung einer A-20 für 1950 aufgeführt. Wie glaubhaft ist diese Info bzw. gab es 1950 noch fliegende Verbände mit A-20 und wo?
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
7.615
Zustimmungen
23.547
Ort
Niederlande
Ich persönlich halte die Sichtung für absolut glaubhaft.
51-й минно-торпедный авиационный полк (СССР) — Википедия schreibt vom Wechsel A-20 zu Tu-2 im Jahr 1948.
Zeitlig schon moeglich das A-20 aus Palanga oder Brusterort (oder Neukuhren) nach 1945 in die Sowjetische Besatzungszone vorbei schauten, aber ich vermute es sind eher A-20 Zielflieger oder (VIP) Transportflieger A-20 gewesen die in Altenburg vorbei schauten.
Dessen A-20 waren ab 1946 zuerst in Koethen, dann 1951 Stendal spaeter bis 1954 in Schoenefeld.

Als Marine-Torpedoflieger war der A-20 laut Meldung noch bis 1954 im Dienst bei der Nordflotte.
Auch in China waren bis 1953 noch Sowjetische A-20 Marineflieger im Einsatz.
 
Freund

Freund

Testpilot
Dabei seit
31.05.2007
Beiträge
543
Zustimmungen
489
Ort
Berlin
Ein Freund von mir arbeitet sich gerade durch meine CIA Akten der 50er Jahre, dort ist die Landung einer A-20 für 1950 aufgeführt. Wie glaubhaft ist diese Info bzw. gab es 1950 noch fliegende Verbände mit A-20 und wo?
Eine Staffel (vermutlich des 931.Garde-Regiments) hatte BOSTON zur Zieldarstellung hier in Deutschland im Bestand bis mindestens April 1952. Ja da war über dem Flugplatz ALTENBURG auch eine Sichtung am 29. März 1951.
 
mig21smt

mig21smt

Testpilot
Dabei seit
25.02.2003
Beiträge
618
Zustimmungen
1.384
Ort
Greifenhain
Danke schön für die schnellen Infos Betreff A-20. Die nächste Frage ist die Vermutung der Stationierung des 11. Fernbomberregiments Anfang der 50`er Jahre, ungewöhnlich ist die Verlängerung der Bahn Anfang der 50er Jahre auf ca. 1800m mit DHS-Fläche und der sofortige Weiterbau auf ca. 2200 mit reduziertem Breitenmaß.
 
eggersdorf

eggersdorf

Space Cadet
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
1.891
Zustimmungen
1.714
Ort
Bleitsch
Danke schön für die schnellen Infos Betreff A-20. Die nächste Frage ist die Vermutung der Stationierung des 11. Fernbomberregiments Anfang der 50`er Jahre, ungewöhnlich ist die Verlängerung der Bahn Anfang der 50er Jahre auf ca. 1800m mit DHS-Fläche und der sofortige Weiterbau auf ca. 2200 mit reduziertem Breitenmaß.
Die 11 ist eine der alten Nummern aus Kriegszeiten vom 197. Transportfliegerregiment. 1946 wechselte die Aufgabe vom Bomber zum Transporter.
Zum angebenenen Zeitraum waren in Altenburg Transporter aber keine Bomber stationiert. Die Transporter wurden dann von Jagdflugzeugen abgelöst.
 
mig21smt

mig21smt

Testpilot
Dabei seit
25.02.2003
Beiträge
618
Zustimmungen
1.384
Ort
Greifenhain
Die 11 ist eine der alten Nummern aus Kriegszeiten vom 197. Transportfliegerregiment. 1946 wechselte die Aufgabe vom Bomber zum Transporter.
Zum angebenenen Zeitraum waren in Altenburg Transporter aber keine Bomber stationiert. Die Transporter wurden dann von Jagdflugzeugen abgelöst.
Na jetzt wird auch der Rest der Akten logisch 👍 . Es werden neben MiG 15 auch Li-2 gemeldet, Po-2 und IL-12 gemeldet.
 
eggersdorf

eggersdorf

Space Cadet
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
1.891
Zustimmungen
1.714
Ort
Bleitsch
Na jetzt wird auch der Rest der Akten logisch 👍 . Es werden neben MiG 15 auch Li-2 gemeldet, Po-2 und IL-12 gemeldet.
Fein, Il-12 waren auch dort. Kann zum 197. Garde-Transportfliegerregiment passen. Gibt es Details zur Il-12 in Altenburg?
 
Freund

Freund

Testpilot
Dabei seit
31.05.2007
Beiträge
543
Zustimmungen
489
Ort
Berlin
Wie es durch die CIA-Berichte erkenntlich ist (deren Inhalte waren zum großen Teil aus Informationen von DDR-Bewohnern zusammengesetzt!) war die Belegung vom Flugplatz ALTENBURG wie folgt, Bezeichnungen etwas gekürzt:
Okt1948-Jul1952 197.GdTransportFlgRgt
mit rund 35 Li-2, anschließend ab Jul1952 dann MiG-15-Jäger.
MiG-15 hatten eine Vorgeschichte in ALTENBURG: Im Jun1950 Flüge über Stadt gesichtet. Die schauten aus der Luft nach dem Baufortschritt auf dem Flugplatz? Auf SMAD-Befehl vom Okt1949 war die Rekonstruktion des Platzes für 1950 geplant. Baubeginn dann im Jan, bis Jul war die SLB fertiggestellt. Der weitere Ausbau noch bis Nov1950. Alles wie beabsichtigt.
Ab Frühjahr 1951 war ALTENBURG fit für Jets. Soweit erkennbar zunächst wechselnder DHS-Betrieb. Nach Verlegung der Transportflieger dann ein GdJgdFlgRgt mit MiG-15 fest stationiert.
Auch war ALTENBURG seit 1950 Sitz einer FliegerTechSchule. Die hat wohl u.a. MiG-15 zur Bodenausbildung im Feb1951 über den (Güter?)Bahnhof PADITZ erhalten. Der weitere Transport der demontierten MiGs erfolgte dann per Lkw zum Flugplatzgelände.
Zur Sichtung der IL-12-Transporter in ALTENBURG: Diese kamen von ausserhalb der DDR (von Flugplätzen aus Belorus. oder Ukr. SSR?). Flogen regelmäßig 1950, 1951 u. 1952 jeweils Jun/Jul für 2-3 Wochen im Rahmen von Übungen/Manöver auf einigen Plätzen, so auch in ALTENBURG, und schleppten dabei Jak-14-Lastensegler. Das war ein Bild für Götter. Wir bräuchten eine Zeitmaschine!
Überhaupt zu den Sommerübungen: Wir habens gehört/gesehen, Waffenbrüderschaft 1970, 1980, Massen von An-12, später IL-76. Anfang der 1950er Jahre über ALTENBURG konnte der Himmel dort auch schwarz erscheinen. Wenn ich es recht in Erinnerung habe: an einem einzigen Tag etwa 250 Li-2s über ALTENBURG...
 
Zuletzt bearbeitet:
mig21smt

mig21smt

Testpilot
Dabei seit
25.02.2003
Beiträge
618
Zustimmungen
1.384
Ort
Greifenhain
Zum Thema Bahnbau steht am 5.Mai 1950: die Bahn wird auf 2.200m Verlängert.
Am 7.Juni 1950 werden ca. 40 Li-2 gezählt.
Im September 1954 werden die Radaranlagen RUS-2, 3 "Fischnetz-Typ" Anlagen und der Token-Typ Anlage berichtet. Bei letzterer würde ich auf eine P-20 Tippen. Weiterhin wird die Verlegung des Jagdfliegerregiments von Brand Briesen nach Altenburg berichtet.
Zum Thema IL-12: nur das Datum der Bearbeitung ist bekannt, der 23.Oktober 1951. Es wird Spornfahrwerk vermutet aber IL-12 angeben, 4 Blatt Propeller usw. Es wurden 30 bis 40 Maschinen geschätzt, diese waren bis auf 4-5 Maschinen in silbern alle grün mit weißen taktischen Nummern. Eine Maschine hatte eine Möwe aufs Seitenleitwerk lackiert.
 
Thema:

Flugplatz Altenburg, heute und gestern

Flugplatz Altenburg, heute und gestern - Ähnliche Themen

  • Flugplatz Rangsdorf

    Flugplatz Rangsdorf: Da die Informationen zu diesem Platz hier weit verstreut liegen mache ich mal ein eigenes Thema zu Rangsdorf auf. Beginnen möchte ich mit...
  • Bildband "100 Jahre Flugplatz Altenburg-Nobitz"

    Bildband "100 Jahre Flugplatz Altenburg-Nobitz": Hallo Ihr Lieben, 4 Jahre war ich sicher nicht mehr hier. Das lag wohl daran, dass ich am o.g. Buch gearbeitet habe. Nun ist es endlich fertig...
  • 16.09.07 Flugplatzfest Arnstadt & Altenburg

    16.09.07 Flugplatzfest Arnstadt & Altenburg: Flugplatzfest Arnstadt & Altenburg Zwei Flugplatzfeste an einem Tag, hatten wir auch noch nicht. Vorraussetzung dabei ist, die dürfen nicht zu...
  • [Report] Flugplatzfest in Altenburg

    [Report] Flugplatzfest in Altenburg: FF zum Flugplatzfest in Altenburg Hallo Leute ! -wie verbringt man einen tollen Tag ?! -Ganz einfach !!: Frühs gegen 8:00 aufstehen, gegen...
  • [Report]Flugplatzfest Altenburg/Thür. 8.+9.6.02

    [Report]Flugplatzfest Altenburg/Thür. 8.+9.6.02: Flugplatzfest Altenburg/Thür. 8.+9.6.02 Flugplatz Altenburg, ehemals durch die russische Luftwaffe belegt, seit der Wende Verkehrslandeplatz und...
  • Ähnliche Themen

    • Flugplatz Rangsdorf

      Flugplatz Rangsdorf: Da die Informationen zu diesem Platz hier weit verstreut liegen mache ich mal ein eigenes Thema zu Rangsdorf auf. Beginnen möchte ich mit...
    • Bildband "100 Jahre Flugplatz Altenburg-Nobitz"

      Bildband "100 Jahre Flugplatz Altenburg-Nobitz": Hallo Ihr Lieben, 4 Jahre war ich sicher nicht mehr hier. Das lag wohl daran, dass ich am o.g. Buch gearbeitet habe. Nun ist es endlich fertig...
    • 16.09.07 Flugplatzfest Arnstadt & Altenburg

      16.09.07 Flugplatzfest Arnstadt & Altenburg: Flugplatzfest Arnstadt & Altenburg Zwei Flugplatzfeste an einem Tag, hatten wir auch noch nicht. Vorraussetzung dabei ist, die dürfen nicht zu...
    • [Report] Flugplatzfest in Altenburg

      [Report] Flugplatzfest in Altenburg: FF zum Flugplatzfest in Altenburg Hallo Leute ! -wie verbringt man einen tollen Tag ?! -Ganz einfach !!: Frühs gegen 8:00 aufstehen, gegen...
    • [Report]Flugplatzfest Altenburg/Thür. 8.+9.6.02

      [Report]Flugplatzfest Altenburg/Thür. 8.+9.6.02: Flugplatzfest Altenburg/Thür. 8.+9.6.02 Flugplatz Altenburg, ehemals durch die russische Luftwaffe belegt, seit der Wende Verkehrslandeplatz und...
    Oben