Flugplatz Jever HWT21 und Depotinspektion F-4F Phantom

Diskutiere Flugplatz Jever HWT21 und Depotinspektion F-4F Phantom im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo Leute, bei meinem Besuch in Jever gab es so einiges Interessantes für mich zu sehen. Nach etlichen Besuchen in Wittmund musste ich doch mal...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Leute, bei meinem Besuch in Jever gab es so einiges Interessantes für mich zu sehen. Nach etlichen Besuchen in Wittmund musste ich doch mal schauen wo unsere Phantoms denn Flugfähig gehalten aber auch nach der Ausmusterung zerlegt werden. In Jever werden bei HWT21 (Hochwertteilegewinnung) unsere Phantom und Tornados zerlegt, brauchbare Teile der Truppe wieder zugeführt um unsere Flieger in Stand zu halten. Man kann es gar nicht in Worte fassen, es ist Wahnsinn wie perfekt dieser Ablauf funktioniert. Von dem Zeitpunkt des Beginn der Depotinspektion bis zur Fertigstellung vergehen fast 11 Monate und 9000 Mannstunden Arbeit. Das Teil wird bis auf die Zelle komplett zerlegt, jedes Kabel, jede Leitung, einmal Alles! Im Moment stehen 5 Phantom zur DI in Jever, diese findet alle 1200 Flugstunden oder alle 6 Jahre statt. Desweiteren sind 10 Phantoms auf der Platte die über die Vebec zum Verkauf angeboten werden und weitere 4 stehen in den Sheltern und warten auf ihren letzten Gang. In dieser Woche kommen wieder zwei Tornados und eine Phantom (37+84) zum HWT.
    Das erste Bild war für mich ein Highlight, eine F-4F (37+22) in der Halle nachdem sie gestrahlt wurde.

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • ff1.jpg
      Dateigröße:
      96,6 KB
      Aufrufe:
      1.700
    AG52-P und Hornet74 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Und die andere Seite. Sie wird mit Granulat gestrahlt, der Hammer, vom Boden konnte man essen:FFTeufel:

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • ff2.jpg
      Dateigröße:
      88,5 KB
      Aufrufe:
      1.698
    AG52-P gefällt das.
  4. #3 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Das Tail der 37+22

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j15.jpg
      Dateigröße:
      85,3 KB
      Aufrufe:
      1.700
  5. #4 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    An der linken Seite noch der Stempel von McDonnel Douglas GY22 (Germany 37+22)

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j17.jpg
      Dateigröße:
      45,3 KB
      Aufrufe:
      1.672
  6. #5 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Cockpitsegment F-4F 37+22

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j16.jpg
      Dateigröße:
      85,8 KB
      Aufrufe:
      1.681
    AG52-P gefällt das.
  7. #6 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Einer der neuesten F-4F in Jever beim HWT ist die 37+17, sie hatte noch eine Verkehrszulassung bis 31.03.2010 und hat fast 7000 Flugstunden.

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j19.jpg
      Dateigröße:
      100,9 KB
      Aufrufe:
      1.732
  8. #7 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Leider ist dann sehr viel um die Phantoms rumgebaut.

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j18.jpg
      Dateigröße:
      99,5 KB
      Aufrufe:
      1.666
  9. #8 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Die 38+50 ist fast fertig mit ihrer letzten Depotinspetion, sie wird in Kürze ihren Abnahmeflug machen und wieder nach Wittmund geflogen.

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j10.jpg
      Dateigröße:
      104,9 KB
      Aufrufe:
      1.663
  10. #9 Red Rippers, 24.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Hier die 38+29 beim Zusammenbau, bei ihr ist schon wieder sehr viel montiert aber das wird auch noch bis Ende des Jahres dauern bis sie wieder fertig ist.

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j50.jpg
      Dateigröße:
      82,7 KB
      Aufrufe:
      1.620
    kleinjogi gefällt das.
  11. #10 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Jever ist einer der größten deutschen Basen, endlich viele Shelter, in diese werden die Phantoms gestellt wenn sie ankommen aber die Halle vom HWT schon voll ist. Es können immer zwei Phantoms zerlegt werden. Vor dem Ausbau der Teile werde alle Teile geprüft. Hier die 38+68

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j1.jpg
      Dateigröße:
      69,8 KB
      Aufrufe:
      1.624
  12. #11 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Wenig Licht in diesen Sheltern, daher die bescheidene Qualität. F-4F 38+44

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j2.jpg
      Dateigröße:
      69,9 KB
      Aufrufe:
      1.008
  13. #12 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Die Shelter wurden seinerzeit von den Amerikanern für die F-111 gebaut, da passt rein ohne Ende. Locker vier Phantoms würden in einen Shelter passen.
    F-4F 38+63

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j3.jpg
      Dateigröße:
      58,3 KB
      Aufrufe:
      1.007
  14. #13 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    F-4F 38+66

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j30.jpg
      Dateigröße:
      67,5 KB
      Aufrufe:
      1.007
  15. #14 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Ein ganz trauriger Anlass, die letzte wirklich noch schöne F-4E der Deutschen (wir haben seinerzeit 10 für das Training der Piloten gekauft) wurde in der letzten Woche dann auch zerlegt. F-4E 750628

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j40.jpg
      Dateigröße:
      72,1 KB
      Aufrufe:
      1.006
  16. #15 Red Rippers, 24.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Die F-4E wurden erst in George AFB und dann in Holloman geflogen, kamen dann nach Deutschland zurück und wurden verteilt, Wittmund (750632) Neuburg (750633), Laage (750631), Fassberg (750635 und 750636) und Jever (750628), Neuburg, Fassberg sind schon nicht mehr da, Jever sehen wir hier, Wittmund und Laage wird sich von ihren F-4E in diesem Jahr auch noch trennen.

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j41.jpg
      Dateigröße:
      58 KB
      Aufrufe:
      1.002
    ANDY 02 gefällt das.
  17. #16 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Die andere Seite

    Coypright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j42.jpg
      Dateigröße:
      52,4 KB
      Aufrufe:
      995
  18. #17 Red Rippers, 24.06.2010
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    Der einzige optische Unterschied zwischen F-4E und F-4F liegt in diesem Höhenleitwerk. Dieses ist von der F-4E

    Copyright Red Rippers
     

    Anhänge:

    • j43.jpg
      Dateigröße:
      84,3 KB
      Aufrufe:
      991
  19. #18 RindVieh, 24.06.2010
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Klasse Bilder! Vor allem #10 gefällt mir: die Maschine wirkt ohne Kanone einfach erheblich schlanker :D

    Weitermachen ;)
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ANDY 02, 24.06.2010
    ANDY 02

    ANDY 02 Testpilot

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    1.386
    Ort:
    NRW
    Toller Bericht.
    Mehr davon. :TOP:
     
  22. #20 gizmo1176, 24.06.2010
    gizmo1176

    gizmo1176 Kunstflieger

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Sehr schöner Bericht und Bilder!! Hat man die Möglichkeit dort auch mal Fotos zu machen oder über den Platz zu streifen!?

    Grüße der Gizmo
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Flugplatz Jever HWT21 und Depotinspektion F-4F Phantom
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. luftwaffeninstandhaltungsgruppe 21

Die Seite wird geladen...

Flugplatz Jever HWT21 und Depotinspektion F-4F Phantom - Ähnliche Themen

  1. Flugplatzfest Ebern 2017

    Flugplatzfest Ebern 2017: Ich war heuer das erste Mal in EDQR zum Flugplatzfest. Eine kleine, aber feine Veranstaltung. Ein paar historische Flieger und dazu ein paar...
  2. Flugplatz Teruel

    Flugplatz Teruel: Auf Youtube gibt es einen kurzen Bericht zum Flugplatz Teruel in Spanien. [MEDIA]
  3. Tag der offenen Hangartore- Flugplatz Kiel Holtenau 23.09.17

    Tag der offenen Hangartore- Flugplatz Kiel Holtenau 23.09.17: Mehr Infos auf der Homepage.
  4. TdoT Flugplatz Laage 16.9.2017

    TdoT Flugplatz Laage 16.9.2017: Am 16.9.2017 war auf dem Flugplatz Rostock-Laage Tag der offenen Tür. [ATTACH] Es waren zwar keine Flugvorführungen, trotzdem hat sich der Besuch...
  5. Flugplatz Krems-Langenlois/LOAG

    Flugplatz Krems-Langenlois/LOAG: [ATTACH] Pilatus P-3 HB-RBP Krems 08.09.2017