Flugplatz Ketterschwang

Diskutiere Flugplatz Ketterschwang im Alte Flugplätze Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo alle, Während des Krieges unterhielt die Luftwaffe ein Stück nördlich von Kaufbeuren in Ketterschwang einen Ausweichplatz für den...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Wolfsmond, 05.01.2012
    Wolfsmond

    Wolfsmond Testpilot

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    897
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Hallo alle,
    Während des Krieges unterhielt die Luftwaffe ein Stück nördlich von Kaufbeuren in Ketterschwang einen Ausweichplatz für den Kaufbeurer Fliegerhorst. Der Platz wurde wohl im Zuge des Neubaus der Bundestraße B12 in den 60er Jahren geschlossen und überbaut. Hat vielleicht jemand Informationen über den Flugplatz Ketterschwang zu seiner aktiven Zeit bzw. kann sagen was dort genau stationiert war ?

    Gruß vom Wolf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tailhook, 06.01.2012
    tailhook

    tailhook Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    171
    Beruf:
    ökonom
    Ort:
    Allgäu
    Hallo Wolf,

    von dem "Flugplatz" Ketterschwang höre ich zum ersten mal, aber damals, besonders in der Endphase des Krieges gab es viele derartige Ausweichplätze, die in der Regel aus einer mehr oder weniger ebenen Wiese mit angrenzendem Wald zum "Schutz" der Flugzeuge bestanden. So ist auch in dem Buch "Die Rammjäger" von einem Platz bei Immenhofen südlich von Kaufbeuren die Rede, von dem bei Kriegsende noch Bücker 181, bewaffnet mit Panzerfäusten unter den Tragflächen !!, wohl in begrenztem Umfang ihre Endsieg-Einsätze flogen.

    Gruß Hans
     
  4. #3 Toxic Avenger, 06.01.2012
    Toxic Avenger

    Toxic Avenger Testpilot

    Dabei seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    898
    Beruf:
    Techn. Angestellter
    Ort:
    Kaufbeuren
    Doch, den Ausweichplatz Ketterschwang hat es tatsächlich gegeben. Leider kann ich Dir aber nicht sagen, was dort geflogen wurde.
    Ich glaube, ich hätte mal etwas von der IV./JG 53 gelesen, bin mir aber nicht sicher
     
  5. #4 tailhook, 13.04.2012
    tailhook

    tailhook Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    171
    Beruf:
    ökonom
    Ort:
    Allgäu
    Nach meinen jetzigen Kenntnisstand sollte es in Ketterschwang nicht bei einem Ausweichplatz bleiben, geplant war der Ausbau zu einem "Flugzeug- Waldwerk" zur Endmontage der Me 262. Hier sollten Flugzeugbaugruppen (Rumpf, Tragflächen, Triebwerke), die in Kaufering in den verbunkerten Werkshallen (Decknahme "Ringeltaube") hergestellt wurden, in Kisten verpackt angeliefert, Endmontiert und schließlich Eingeflogen werden. Hierfür waren in Kaufering/Iglinger Forst drei große Bunkeranlagen vorgesehen ("Walnuss II", "Weingut II" und "Diana II"). "Weingut II" war bei Kriegsende soweit fertiggestellt, dass bereits mit der Installation der Werkzeugmaschinen begonnen werden konnte. Insgesamt waren beim Bau der riesigen Anlage bis zu 20 000 KZ-Häftlinge unter Menschenverachtenden Bedingungen beschäftigt. "Walnuss II wurde begonnen und zu Diana II kam es nicht mehr. Vorgesehen war neben der Me 262 Produktion auch die Fertigung der Do 335, "Weingut II" wurde von 1960 bis 1963 von der Bundeswehr für den geplanten Kauf des Flugkörpersystems "Matador" ausgebaut, der letztendlich doch nicht beschafft wurde. Der Bunker ist Hauptbestandteil der "Welfen Kaserne" und dient bis heute der Luftwaffe als Materialdepot u.a. für das Waffensystem "Tornado".
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Flugplatz Ketterschwang
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. luftwaffe ketterschwang

Die Seite wird geladen...

Flugplatz Ketterschwang - Ähnliche Themen

  1. Flugplatzfest Ebern 2017

    Flugplatzfest Ebern 2017: Ich war heuer das erste Mal in EDQR zum Flugplatzfest. Eine kleine, aber feine Veranstaltung. Ein paar historische Flieger und dazu ein paar...
  2. Flugplatz Teruel

    Flugplatz Teruel: Auf Youtube gibt es einen kurzen Bericht zum Flugplatz Teruel in Spanien. [MEDIA]
  3. Tag der offenen Hangartore- Flugplatz Kiel Holtenau 23.09.17

    Tag der offenen Hangartore- Flugplatz Kiel Holtenau 23.09.17: Mehr Infos auf der Homepage.
  4. TdoT Flugplatz Laage 16.9.2017

    TdoT Flugplatz Laage 16.9.2017: Am 16.9.2017 war auf dem Flugplatz Rostock-Laage Tag der offenen Tür. [ATTACH] Es waren zwar keine Flugvorführungen, trotzdem hat sich der Besuch...
  5. Flugplatz Krems-Langenlois/LOAG

    Flugplatz Krems-Langenlois/LOAG: [ATTACH] Pilatus P-3 HB-RBP Krems 08.09.2017