Flugplatz Zerbst

Diskutiere Flugplatz Zerbst im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; [ATTACH] Ich möchte ein Thema zum Flugplatz Zerbst eröffnen, da dieser hier noch fehlt. Leider gibt es auch hier nur wenige Informationen und...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 MiG-1984, 06.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2016
    MiG-1984

    MiG-1984 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.707
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Mosigkau

    Anhänge:


    Ich möchte ein Thema zum Flugplatz Zerbst eröffnen, da dieser hier noch fehlt. Leider gibt es auch hier nur wenige Informationen und Bilder, was den Flugbetrieb angeht. Vielleicht können Mitglieder dieses Forums etwas Wissen beisteuern. Der Zerbster Flugplatz ist einer der wenigen, welcher von den Flugbetriebseinrichtungen noch fast komplett erhalten ist. Während im Kasernenbereich die Abrissbagger wirken und die SLB und Rollwege mit Solarzellen überbaut worden , existieren noch alle Bogendeckungen, Munitionsbunker, Staffeldienstgebäude usw.

    Anhänge:



    Dieser erstellte Plan kann zur Ergänzung und Berichtigung genutzt werden. Es wäre sehr schade, wenn dieser Flugplatz hier unbehelligt bleibt. Neben dem 35.Jagdfliegergeschwader war auch der Sitz der 126.Jagdfliegerdivision in Zerbst stationiert.
     
    Grimmi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Flugplatz Zerbst. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MiG-1984, 06.10.2016
    MiG-1984

    MiG-1984 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.707
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Mosigkau
    Von mir erörterte Einrichtungen am Zerbster Flugplatz.

    Anhänge:


    Bei den Kasernengebäuden kann ich keine genaue Zuweisung der einzelnen Bauwerke machen. Stammen die meisten aus Zeiten der Luftwaffe, gesellten sich später aber auch Neubauten hinzu.

    Das Munitionslager ist baugleich mit den Anlagen in Allstedt, Wittstock und Rechlin.

    Der Divisionsgefechtsstand hat einen Hauptbunker vom Typ AU-13, vergleichsweise mit der Anlage in Grossenhain.

    Die Tanklager sind komplett zurückgebaut worden.
     
    Grimmi und FLOJO gefällt das.
  4. #3 MiG-1984, 06.10.2016
    MiG-1984

    MiG-1984 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.707
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Mosigkau

    Anhänge:


    Der Flugplatz verfügt über insgesamt 40 Bogendeckungen zur Unterbringung von Flugzeugtechnik. Mit Einführung des Waffensystems MiG-29 wurde deren Nutzbarkeit allerding eingeschränkt. Neben 20 AU-13, von denen einige mit Leitschienen für die MiG-29 ausgerüstet worden, existieren noch 20 AU-11. Diese haben aber keinen Schaltraum am Abgaskanal, sondern 2 Versorgungsräume an der Giebelseite, wie die AU-13. Diese haben wohl die Bezeichnung AU-11 mod.

    Ob die einzelnen Bogendeckungen betankungsfähig waren weiß ich leider nicht. Von den 12 AU-11 mod. im Süden des Flugplatzes war keine mit Anschlüssen im eigentlichen Übergaberaum ausgestattet.

    Anhänge:



    Dies sind die mir bekannten Nummern der Bogendeckungen, wie sie auf den linken Torflügeln gestanden haben. :wink::wink::wink:
    Die jeweiligen Bordnummern muss ich schuldig bleiben.
     
    Grimmi und FLOJO gefällt das.
  5. #4 MiG-1984, 06.10.2016
    MiG-1984

    MiG-1984 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.707
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Mosigkau
    Grimmi, Freier Franke, Jeroen und 3 anderen gefällt das.
  6. #5 MiG-1984, 06.10.2016
    MiG-1984

    MiG-1984 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.707
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Mosigkau
    Naphets gefällt das.
  7. #6 ManfredB, 06.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2016
    ManfredB

    ManfredB Space Cadet

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2.125
    Ich meine, diese Seite wurde hier im FF schon mal verlinkt => www.airforce.ru

    Recht detailliert beschrieben wird u.a. der Absturz einer MiG-23M (Bord-N° 17, Werknr. 09475) am 09.Juni 1981 im Bereich des Wittstocker Bombenabwurfplatzes, incl. Foto des Wracks.

    Leider wird über den Zeitraum 1982-87, in denen das 35. die Bezeichnung Jagdbombergeschwader (oder APIB) trug, nichts weiter geschrieben, denn das war durchaus 'interessant' ... :cool:

    EDIT 21:37/21:42 Uhr
    Seite gefunden ==> Flugzeugforum (man beachte auch Beitrag #229, radist hatte freundlicherweise eine dt. Übersetzung eingestellt :TOP:
     
    Jeroen gefällt das.
  8. #7 MiG-1984, 06.10.2016
    MiG-1984

    MiG-1984 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.707
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Mosigkau
    Die Bezeichnung APIB muss bis zur Einführung der MiG-29 bestanden haben. Ein APIB mit MiG-23. Auf dem Flugplatz Siauila wurde dann das 53.GwAPIB aus den Maschinen formiert und dann auf MiG-27 umgerüstet. Ein Tausch der Flugzeugmuster und der Aufgaben.
     
    Jeroen gefällt das.
  9. #8 ManfredB, 06.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2016
    ManfredB

    ManfredB Space Cadet

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2.125
    So steht es auf der Seite auch geschrieben ("nach 1982", dann also ab 1983, oder so ...):
    Angemerkt sei, daß die Jagd-, Jagdbomber- und Aufklärungsgeschwader (hier ist insbesondere Allstedt gemeint), ähnlich wie die NATO-Geschwader, einen sogenannten Zweitrollenauftrag hatten, die Jäger und Aufklärer als Jabo, die Jabos als Abfänger, mal salopp gesagt.
    Nur, daß im Fall Zerbst bei gleichem LFZ-Muster der Hauptauftrag nun von 1983-87 nicht mehr der gleiche war, sondern quasi die Zweitrolle zur Erstrolle wurde. Der 'Fall Altenburg' ist da ein anderer, denn dort erfolgte ja bekanntlich auch eine Umrüstung ...

    Als Anhang ein Ausschnitt aus einem BStU-Dokument, das die Einschätzung der Aufklärungsergebnisse des Westen durch die HVA des MfS der DDR für die Jahre 1983-85 aufzeigt (Quelle ==> LINK).
     

    Anhänge:

  10. #9 MiG-1984, 07.10.2016
    MiG-1984

    MiG-1984 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.707
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Mosigkau
    Rhönlerche gefällt das.
  11. #10 MiG-1984, 07.10.2016
    MiG-1984

    MiG-1984 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.707
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Mosigkau
  12. #11 MiG-1984, 07.10.2016
    MiG-1984

    MiG-1984 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.707
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Mosigkau
  13. #12 MiG-1984, 07.10.2016
    MiG-1984

    MiG-1984 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.707
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Mosigkau
  14. #13 ManfredB, 07.10.2016
    ManfredB

    ManfredB Space Cadet

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2.125
    Nicht zu vergessen ist das Drohnensystem VR-3 mit der TUPOLEV TU-143 "REYS" der 265. OEBSR (selbständige Staffel unbemannter Aufklärungsflugzeuge) der 3.Stoßarmee Magdeburg; die Staffel war bis 1988 in Stendal stationiert und soll in Zerbst einen Bereich südl. der S/L-Bahn genutzt haben.

    Mehr zur TU-143 siehe hier ==> Flugzeugforum
     
    MiG-1984 gefällt das.
  15. #14 MiG-1984, 07.10.2016
    MiG-1984

    MiG-1984 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.707
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Mosigkau
    Das könnte der Bereich zwischen der südlichen D-Zone und dem Hubschraubergelände sein. Wenn das System mit mobilen LKW-Abschussrampen arbeitete, sind es sicherlich die Garagen zwischen den oben genannten Objekten.
     
  16. #15 ManfredB, 08.10.2016
    ManfredB

    ManfredB Space Cadet

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2.125
    Gem. einem 'Nachbarforum' wird die Drohneneinheit wie folgt lokalisiert:
     
  17. #16 MiG-1984, 08.10.2016
    MiG-1984

    MiG-1984 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.707
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Mosigkau
    Könnte dieser Bereich gemeint sein. Den Flachbau neben der Hubschrauberhalle würde ich der Hubschraubereinheit als Staffeldienstgebäude zuordnen.

    Anhänge:



    Quelle: Google Maps
     
  18. #17 Basepohl, 08.10.2016
    Basepohl

    Basepohl Testpilot

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    589
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Hallo MiG-1984,

    vom Flugplatz Zerbst gibt es einen gut bebilderten Heimakalender. Schau mal bei X-Bay.

    Gruß David
     
    MiG-1984 gefällt das.
  19. #18 MiG-1984, 09.10.2016
    MiG-1984

    MiG-1984 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.707
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Mosigkau
    Das Buch kenne ich. Doch ist der Teil der sowjetischen Nutzungszeit relativ überschaubar. Der Autor hat sich mehr der Luftwaffenzeit gewidmet. Dennoch gibt es Bilder vom Kasernenbereich und des freigelegten Tanklagers. Da Buch ist aber allgemein zu empfehlen.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Basepohl, 09.10.2016
    Basepohl

    Basepohl Testpilot

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    589
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Es gab vom mdr auch mal eine Sendung über den Flugplatz Zerbst. Habe ich irgenwdo auf der Festplatte. Ist aber eher allgemein gehalten.

    Gruß David
     
  22. #20 Otlichnij, 17.10.2016
    Otlichnij

    Otlichnij Sportflieger

    Dabei seit:
    07.10.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    206
    -23M
     

    Anhänge:

    gero, Basepohl, MiG-1984 und 7 anderen gefällt das.
Moderatoren: TF-104G
Thema: Flugplatz Zerbst
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugplatz zerbst geschichte

    ,
  2. flugplatz zerbst bunker

    ,
  3. zerbst flugplatz forum

Die Seite wird geladen...

Flugplatz Zerbst - Ähnliche Themen

  1. Suche Bilder von Flugfeldtor eines DDR Grundflugplatzes der Agrarflieger

    Suche Bilder von Flugfeldtor eines DDR Grundflugplatzes der Agrarflieger: Hallo in die Runde. Ich suche für jemanden Fotos von diesen Toren, welche die Stellflächen vom Flugfeld trennten. Die Suche im Netz hatte leider...
  2. Agrarflugplätze rund um Bützow

    Agrarflugplätze rund um Bützow: Hallo! Ich bin Oliver 42 Jahre jung aus Rostock, stamme aber aus Bützow und habe ein paar Fragen zum Verständnis meiner Erlebnisse aus meiner...
  3. 30.09.2018 - Hubschrauber auf Flugplatz in Schönhagen (EDAZ) abgestürzt

    30.09.2018 - Hubschrauber auf Flugplatz in Schönhagen (EDAZ) abgestürzt: Bericht in der Regionalzeitung MAZ Hughes 300 - 1 Verletzter ---------- Viele Besucher weilten bei dem schönen Wetter auf dem Flugplatz in...
  4. Absturz UL auf dem Flugplatz Eichstätt

    Absturz UL auf dem Flugplatz Eichstätt: Eichstätt: Flugzeug abgestürzt: Zwei Piloten schwerst verletzt - Großeinsatz auf dem Flugplatz in Eichstätt - Ursache noch unbekannt
  5. Flugplatzfest Wershofen 2018 - 4.Nostalgisches Flieger-Picknick & Classic Cessna-Meeting

    Flugplatzfest Wershofen 2018 - 4.Nostalgisches Flieger-Picknick & Classic Cessna-Meeting: Da viele Fotografen anwesend waren, bin ich gespannt, was es für tolle Bilder hier zu sehen geben wird. An Motiven dürfte es nicht gemangelt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden