Flugplatzmuseum Cottbus 2017-...

Diskutiere Flugplatzmuseum Cottbus 2017-... im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; @HR... ja was mal war... ;-) OK, ihr seid optimistisch. Hier mal lesefreundlich aufbereitet:
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.633
Zustimmungen
34.573
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Das hast Du sehr schön gemacht. :-60:
Der Fitter ist oft auf der "Flucht" :loyal: und hat nicht immer so die Zeit, das für den Betrachter so herzurichten.
Ich hoffe, er kommt in der Vorweihnachtszeit mal etwas zur Ruhe. :wink2:

Ja, was soll man dazu sagen? Glückwunsch und Gratulation an alle. Man freut sich bis Thüringen darüber. :thumbup:
 
Fitter

Fitter

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2013
Beiträge
1.522
Zustimmungen
8.425
Ort
Schöneiche b Berlin
Das hast Du sehr schön gemacht. :-60:
Der Fitter ist oft auf der "Flucht" :loyal: und hat nicht immer so die Zeit, das für den Betrachter so herzurichten.
Ich hoffe, er kommt in der Vorweihnachtszeit mal etwas zur Ruhe. :wink2:

Ja, was soll man dazu sagen? Glückwunsch und Gratulation an alle. Man freut sich bis Thüringen darüber. :thumbup:
Nur weil's auf der Seite lag bin ich doch noch nicht auf der Flucht :w00t:

Und Ruhe bei meiner Weihnachtsphobie - kaum :thumbsup:
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.633
Zustimmungen
34.573
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
🎄Im Museum sitzt man heute gemütlich beisammen und erinnert sich an das Erreichte in diesem Jahr.
Vielleicht macht der Dirk auch den Weihnachtsmann und sorgt für die richtige Bescherung. :whistling:
Leider hat es in diesem Jahr nicht gepasst, aber der Stimmung wird das keinen Abbruch tun. Also, feiert schön, stolz kann man auf das was geschaffen wurde, allemal sein.
In diesem Sinne, einen schönen Abend und die besten Grüße aus Thüringen. 🎄

 
Anhang anzeigen
lotte131155

lotte131155

Berufspilot
Dabei seit
04.06.2011
Beiträge
95
Zustimmungen
95
Ort
Guben
War schön.Viel Zeit zum Klönen.Wie immer
 
lutz_manne

lutz_manne

Space Cadet
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
2.163
Zustimmungen
2.201
Ort
Bamberg
Das sieht man doch auf den Fotos. Die Folie wird aufgeklebt und nach dem Farbeinsatz und der Trocknung entfernt.


Das, was Du weichere Ränder nennst, nenn ich ausgefranst und finde ich schrecklich :D
Zum Jahresende hier noch ein "Weihnachtsgeschenk" zu dem Lackier-Thema. Ein Freund von mir hatte das Glück, zwei originale Querruder der Su-22 (Austauschteile) zu erwerben. Der Lack ist echt super. Da sehr ihr aber mal, wie ich das mit den Rändern meine. Und das ist "schrecklich"? ;-) Das ist Original.
Aber das Ergebnis mit den unscharfen Rändern an den Rudern kann und wird natürlich auch daran liegen, weil die Nieten ein bündiges Auflegen der Schablone verhindert haben.
Aber ist vielleicht mal was schönes für euch als Vorlage. :)

Euch allen frohe Weihnachten und schöne Feiertage.



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
radist

radist

переводчик
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
3.785
Zustimmungen
4.422
Ort
Plau am See
Habt ihr euch das gut überlegt :confused1:
Wer soll den ganzen bunten Kram wieder einsammeln :biggrin::biggrin::biggrin: ?
Danke für die guten Wünsche. Auch euch einen guten Rutsch und alles Gute!
 
boxkite

boxkite

Space Cadet
Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.370
Zustimmungen
5.195
Ort
Thüringen
An die Transportarbeiter: Vergeßt nicht, im "Süden" reichlich Fotos zu knipsen - damit wir alle wissen, was uns demnächst erwartet.

Gutes Gelingen :thumbup: ! Und paßt auf Finger, Arme und das Haupthaar auf!
 
Zuletzt bearbeitet:
Fitter

Fitter

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2013
Beiträge
1.522
Zustimmungen
8.425
Ort
Schöneiche b Berlin
So Freunde, neues Jahr, neues Glück!

Zunächst Euch allen ein fröhliches und gesundes neues Jahr!

Vor uns als Verein und Museum liegt ein Jahr mit großen Höhepunkten - der Verein wird 30, das Museum 25 , das wollen wir am 22.08. feiern, Ihr seid alle herzlich eingeladen.
Im Juli das 20. Fahrzeugtreffen, auch hier seid Ihr alle geladen (natürlich sind auch helfende Hände immer gefragt!):thumbsup:, und das ganz normale Museumsgeschäft gibt es auch noch !

Einen ersten Höhepunkt haben wir in den letzten 2 Tagen zum erfolgreichen Abschluss bringen können:

Wir haben wieder ein neues Exponat erworben!





Wir haben also die L 60 Brigadyr " OE- BVL" erworben.

Zunächst mein Dank an alle Spender die den Erwerb möglich gemacht haben, natürlich verbunden mit der Bitte um weitere Spenden, auch der Transport muss noch irgendwie finanziert werden.

Ich gebe zu "Neu" ist hier sehr optimistisch!

Um es vorweg zu nehmen, der Zustand ist - vorsichtig gesagt - bedenklich (ein recht gewaltiger Hagelschauer muss hier vor einigen Jahren ordentlich zugeschlagen haben), aber wir standen vor der Wahl das gute Stück wenigstens erst einmal zu retten oder einer möglichen Verschrottung in`s Auge zu sehen.

Wenn sie morgen in Cottbus eintrifft werden wir sie zunächst genau so wieder zusammenstecken und im jetzigen Zustand ausstellen, eine Restauration können wir im Moment weder personell noch finanziell stemmen.

@ESPEZ wird sicher von der Aktion in den letzten 2 Tagen noch berichten

Wer von Euch hilfreich seien will bzw. möchte -> Spendenkonto: DE52 1805 0000 0190 0096 91 (Spendenbescheinigung ist garantiert)

Gruss
Dirk
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Fitter

Fitter

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2013
Beiträge
1.522
Zustimmungen
8.425
Ort
Schöneiche b Berlin
EIne Bitte noch: wenn einer von Euch die Werknummer und ein wenig Erkenntnisse zum Lebenslauf der Maschine hat dann bitte info - gern auch per PN

Wie gesagt die letzte Kennung lautete OE- BVL, Beschriftung in der Kanzel durchweg deutsch.
 
heino

heino

Fluglehrer
Dabei seit
21.10.2015
Beiträge
227
Zustimmungen
246
Hallo!
Herzlichen Glückwunsch zum Neuerwerb! Ist das nicht die Brigadýr aus dem int. Luftfahrtmuseum in Villingen-Schwenningen?
Ich war am 26.07.2016 dort. Es ist aber m.E. die OK-LGL. Die Werknummer lautet 150401. Bei Jetphotos wird sie mit Serial #: 6686 angegeben. Ich bin mir nun nicht sicher, was tatsächlich stimmt. Damals sah sie so aus:

 
Anhang anzeigen
theo preschen

theo preschen

Testpilot
Dabei seit
20.06.2010
Beiträge
596
Zustimmungen
553
Ort
Fichtelgebirge
Der Hagelschlag in Schwenningen war am 28.06.2006 und hat an allen außen stehenden Museumsflugzeugen große Schäden hinterlassen.

OK-LGL wird in anderen Quellen mit cn 150611 angegeben.

Eines stimmt aber: OE-BVL isf fake.

Zur Herkunft ist zu sagen, dass der Flieger früher auf dem Düsseldorfer Rhein-Ruhr International Airport ausgestellt war. Später kam er dann in das Albatros Flugmuseum in Stuttgart und von dort nach Schwenningen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.112
Zustimmungen
18.632
Ort
Cottbus
So Freunde...ein fröhliches...Jahr...@ESPEZ wird sicher von der Aktion in den letzten 2 Tagen noch berichten...
Gruss
Dirk
Also ersteres kann man nach den letzten beiden Tagen erst einmal so stehen lassen. :squint:
Mit der Berichterstattung gib mir aber noch bitte einen Tag Zeit. Schließlich dürfte gleich irgendwann das Telefon klingeln und der Transporteur verlangt nach der schnellstmöglichen Abladung des „guten“ Stücks.
Nur soviel für Dich, Verladung war erfolgreich und da wir den Transport dann auch noch auf der AB irgendwann überholt haben, gehe ich davon einmal aus, daß er die restlichen Kilometer auch noch geschafft hat.
Zum Thema Registrierung: OE-BVL wurde an zwei Stellen der Maschine lokalisiert.

Also dann bis später.
Gruss Rico



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
5.821
Zustimmungen
14.269
Ort
Berlin
Recht kurz geplant - die Vorgaben unseres Spediteurs bestimmten die Zeitplanung ritten am Dienstag früh vier Herren aus dem grauen Brandenburg durch Nebelschwaden und Schneeregenschauer hindurch bis in den sonnigen Süden der Republik, nach Villingen-Schwenningen in das Museum der Familie (P?)Flum.
Der neu erworbene Vogel sollte zum Transport zerlegt und am Donnerstag früh auf den avisierten LKW verladen werden.
Eine erste Besichtigung des Objektes der Begierde ergab:


Die Natur war auf dem besten Wege, sich das Flugzeug einzuverleiben, das Fahrwerk war schon kaum noch zu sehen. Also standen zuvorderst Erdarbeiten auf dem Plane:



Räder freilegen und eine kleine Rampe schaffen:



Aber der Flieger zeigte sich unwillig, seinen bequemen Stellplatz zu verlassen, also her mit der schweren Hebetechnik aus den Bayrischen Motorenwerken:


und mit Schmackes die Unterlage in den matschig- weichen Boden treiben.

Und siehe da, mit leichter hydraulischer Unterstützung und einer künstlichen Fahrbahn ging es schon viel leichter:


Und das Maschinchen ließ sich auf einen gut begehbaren Demontageplatz bewegen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Flugplatzmuseum Cottbus 2017-...

Flugplatzmuseum Cottbus 2017-... - Ähnliche Themen

  • 25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: 2017 war der letzte Faden zu diesem Thema hier platziert. Da lohnt es sich zum 25- jährigen Jubiläum wieder einen Extra-Faden aufzugreifen. Es war...
  • Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A

    Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A: Wie schon im eigentlichen Museums-Thread versprochen und auf Grund der Tatsache, daß es bei der männlichen Gattung Mensch auch lose Mundwerke...
  • 22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016

    22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016: Da hie noch keiner einen Thread aufgemacht hat werde ich mal beginnen. Wieder eine sehr schöne Ausstellung mit Dank an Alex und sein Team.
  • Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: Traditionell treffen sich jedes Jahr Mitte bis Ende Oktober die Modellbauer im Flugplatzmuseum Cottbus. Anlaß ist neben der Ausstellung die...
  • Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017

    Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017: Zufälligerweise war ich am 03.10. in Cottbus und konnte auch nicht verhindern, einmal das dortige Flugplatzmuseum besuchen. Das Museum verfügt...
  • Ähnliche Themen

    • 25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

      25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: 2017 war der letzte Faden zu diesem Thema hier platziert. Da lohnt es sich zum 25- jährigen Jubiläum wieder einen Extra-Faden aufzugreifen. Es war...
    • Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A

      Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A: Wie schon im eigentlichen Museums-Thread versprochen und auf Grund der Tatsache, daß es bei der männlichen Gattung Mensch auch lose Mundwerke...
    • 22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016

      22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016: Da hie noch keiner einen Thread aufgemacht hat werde ich mal beginnen. Wieder eine sehr schöne Ausstellung mit Dank an Alex und sein Team.
    • Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

      Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: Traditionell treffen sich jedes Jahr Mitte bis Ende Oktober die Modellbauer im Flugplatzmuseum Cottbus. Anlaß ist neben der Ausstellung die...
    • Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017

      Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017: Zufälligerweise war ich am 03.10. in Cottbus und konnte auch nicht verhindern, einmal das dortige Flugplatzmuseum besuchen. Das Museum verfügt...

    Sucheingaben

    flugplatzmuseum cottbus

    ,

    rasentraktor

    ,

    Flugplatzmuseum Gotha

    ,
    Cottbus
    , zlin 126 nva , frw 14 cottbus
    Oben