Flugplatzmuseum Cottbus 2017-...

Diskutiere Flugplatzmuseum Cottbus 2017-... im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Tor 1, 2 oder 3 - und nirgendwo ein Zonk versteckt :applause1:
eggersdorf

eggersdorf

Space Cadet
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.460
Zustimmungen
2.659
Ort
Bleitsch
Tor 1, 2 oder 3 - und nirgendwo ein Zonk versteckt :applause1:
 
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.282
Zustimmungen
20.359
Ort
Cottbus
Tor 1, 2 oder 3 - und nirgendwo ein Zonk versteckt :applause1:
Nicht hinter Tor 1-3, aber dafür hinter der Tür zu einem anderen Lagerraum. :cursing:
Nachdem man sich hier zu „niederen Fettfinger-Tätigkeiten“ hinreißen ließ, war es an der Zeit, die Teile so langsam in Richtung „Fahrwerksmontage“ zu bewegen.
Wenn schon das Dach von diesem Lagerraum inkontinent ist, kann man zwar eine Kiste als Regenwasserauffangbehälter nutzen, nur sollten sich darin nicht unbedingt die aufgearbeiteten Teile des Fahrwerkes befinden. :crying:
Oder aber man schaut erst einmal nach oben, bevor man sie irgendwo einlagert.
Glücklicherweise waren sie so gut vom fremden FG gefettet gewesen, daß nur eine kurze Behandlung per HD-Reiniger ausreichte, um sie wieder in den Ursprungszustand zu versetzen. Dann noch „etwas“ Schmatze drauf und alles war wieder gut. :smile1:






 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.752
Zustimmungen
5.511
Ort
Potsdam
Der Männertag am Donnerstag war wieder sehr lehrreich. Stimmung bestens, dufte Truppe, was will man mehr ?
So langsam erkennt man als Außenstehender auch den Sinn der ganzen Aktionen an der Tu-134.
Die Räder sind ja inzwischen in Bestzustand, die Fahrwerke selber erglänzen in neuem Look. Im Innenrumpf der Tu sind ja auch schon wichtige Vorarbeiten gemacht. Also der Zeitpunkt, wo das Flugzeug auf eigenen Beinen stehen wird, rückt immer näher.





 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.752
Zustimmungen
5.511
Ort
Potsdam
So ein Besuch in Cottbus ist allgemein auch sehr lehrreich.
Man könnte meinen, da hat einer was Spaßiges auf sein T-Shirt geschrieben, was eher sinnfrei ist.

Mitnichten.

Sagen wir mal so: Gott gebührt die Urheberschaft, Maxwell ist dahintergekommen und hat das Verborgene aufgedeckt.

Also wer Physik studiert hat, dem sind die Zusammenhänge vollkommen klar.

Ohne diese Gleichungen würde heute kein Handy funktionieren.


 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
5.871
Zustimmungen
14.688
Ort
Berlin
Oder, mit einfachen Worten gesagt :
  1. Die Quellen des elektrischen Feldes sind die Ladungen
  2. Die Wirbel des elektrischen Feldes sind sich zeitlich ändernde Magnetfelder
  3. Das Magnetfeld ist Quellen frei (oder: es gibt keinemmagnetischen Monopole)
  4. Die Wirbel des Magnetfelder sind sich zeitlich ändernde elektrische Felder und Verschiebeströme
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.752
Zustimmungen
5.511
Ort
Potsdam
Oder, mit einfachen Worten gesagt :
  1. Die Quellen des elektrischen Feldes sind die Ladungen
  2. Die Wirbel des elektrischen Feldes sind sich zeitlich ändernde Magnetfelder
  3. Das Magnetfeld ist Quellen frei (oder: es gibt keinemmagnetischen Monopole)
  4. Die Wirbel des Magnetfelder sind sich zeitlich ändernde elektrische Felder und Verschiebeströme
Das ist einleuchtend. :TD:
 

Michael aus G.

Space Cadet
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
1.811
Zustimmungen
1.208
Ort
leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
Alles Quark, der Busch leuchtete nicht, sondern brannte. Den Gott hat in Wirklichkeit gesagt:

"Ich nehm jetzt Benzin und ein Streichholz, und dann brennt der sch*** Busch..." :wink2:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DDA
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
2.565
Zustimmungen
2.847
Ort
Bamberg
:61: Wenn das nächste mal wieder der Himmel bebt, dann wisst ihr das Thor über euch lacht. :60:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DDA
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.282
Zustimmungen
20.359
Ort
Cottbus
Nach den Ausflügen in die Sphären der Wissenschaft, des Glaubens und der Mythologie, nun mal wieder etwas "handfestes".
Zwar geht ein Männertagswochenende eigentlich bis Sonntag 23:59 Uhr, aber irgendwie fehlte heute Nachmittag schon das Personal. :wink2:
Die Erfolge der letzten Tage rechtfertigen natürlich einen vorfristigen Feierabend. Nur wer den Plan nicht geschafft hatte, mußte heute noch einmal ran. :whistling:
Nach der Fertigstellung des "Spa-Bereiches", ging es nun an die Realisierung einer "Traumlandschaft" für unsere Übernachtungsgäste.
Wohl dem der weiß, wo ehemalig mobile Wohneinheiten zu ergattern sind.
Also eins fix drei die "Bodenplatte gegossen“...:squint:


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.282
Zustimmungen
20.359
Ort
Cottbus
Fundament paßt, Fahrwerke ab und schon steht die erste Etage unserer Jugendherberge „Zum schönen Schöni“. :biggrin:
Schick gemacht wird später, denn das Timing der Aktion war genau auf das Wetter abgestimmt.
Kaum die Baustelle beräumt, hieß es auch schon „Land unter“. Nun ist aber wirklich das MT-Wochenende beendet.
Allen noch eine erholsame Woche.







 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
5.871
Zustimmungen
14.688
Ort
Berlin
Ich dachte, nach der Instandsetzung der Meliorationsausrüstung läuft das Wasser jetzt ab. Der Stausee hat sich nun scheinbar nur verlagert?:evil:

Axel
 
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.226
Zustimmungen
1.676
Ort
Königs Wusterhausen, Germany
Am letzten WE hatten wir ja schon den Beweis angetreten, dass "MANGA" ja eigentlich auch im deutschen demokratischen Land erfunden wurde

Hier nochmal kurz zur Erinnerung:



Am vergangenen Herrentag mit anschließendem WE gings dann mit "Erich seins" weiter....

und auch die letzte Farbe fand ihren Weg aufs 1:1 Modell

Zu guter Letzt alle benötigten Schablonen im Überblick

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Flugplatzmuseum Cottbus 2017-...

Flugplatzmuseum Cottbus 2017-... - Ähnliche Themen

  • 25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: 2017 war der letzte Faden zu diesem Thema hier platziert. Da lohnt es sich zum 25- jährigen Jubiläum wieder einen Extra-Faden aufzugreifen. Es war...
  • Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A

    Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A: Wie schon im eigentlichen Museums-Thread versprochen und auf Grund der Tatsache, daß es bei der männlichen Gattung Mensch auch lose Mundwerke...
  • 22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016

    22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016: Da hie noch keiner einen Thread aufgemacht hat werde ich mal beginnen. Wieder eine sehr schöne Ausstellung mit Dank an Alex und sein Team.
  • Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: Traditionell treffen sich jedes Jahr Mitte bis Ende Oktober die Modellbauer im Flugplatzmuseum Cottbus. Anlaß ist neben der Ausstellung die...
  • Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017

    Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017: Zufälligerweise war ich am 03.10. in Cottbus und konnte auch nicht verhindern, einmal das dortige Flugplatzmuseum besuchen. Das Museum verfügt...
  • Ähnliche Themen

    • 25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

      25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: 2017 war der letzte Faden zu diesem Thema hier platziert. Da lohnt es sich zum 25- jährigen Jubiläum wieder einen Extra-Faden aufzugreifen. Es war...
    • Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A

      Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A: Wie schon im eigentlichen Museums-Thread versprochen und auf Grund der Tatsache, daß es bei der männlichen Gattung Mensch auch lose Mundwerke...
    • 22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016

      22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016: Da hie noch keiner einen Thread aufgemacht hat werde ich mal beginnen. Wieder eine sehr schöne Ausstellung mit Dank an Alex und sein Team.
    • Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

      Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: Traditionell treffen sich jedes Jahr Mitte bis Ende Oktober die Modellbauer im Flugplatzmuseum Cottbus. Anlaß ist neben der Ausstellung die...
    • Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017

      Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017: Zufälligerweise war ich am 03.10. in Cottbus und konnte auch nicht verhindern, einmal das dortige Flugplatzmuseum besuchen. Das Museum verfügt...

    Sucheingaben

    flugplatzmuseum cottbus

    ,

    rasentraktor

    ,

    Flugplatzmuseum Gotha

    ,
    Cottbus
    , zlin 126 nva , frw 14 cottbus
    Oben