Flugplatzmuseum Cottbus 2017-...

Diskutiere Flugplatzmuseum Cottbus 2017-... im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Aber wie gesagt, das Glück der Tüchtigen...:wink2:
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.433
Zustimmungen
22.431
Ort
Cottbus
Dann das, was man seit dem 28.12.1984 nicht mehr gemacht hat - eine „17“ per Hand rückwärts auf ihre Abstellfläche bugsieren. :squint:
Letztendlich war der Auftraggeber zufrieden, wir beide natürlich auch und nun kann sie das „Sahnehäubchen“ der Inszenierung sein.



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.221
Zustimmungen
6.011
Ort
Potsdam
...daß er sich als Belohnung zum Abend eine regionale Leckerlichkeit gönnte. :wink2:
Unser Abendessen sah dagegen sehr minimalistisch aus. :squint:
In diesem Sinne allen noch einen erholsamen Sonntag.



Diese beiden Bilder fallen ja schon unter seelische Grausamkeit. :TD:
Bin gestern Abend ohne Spucke ins Bett gegangen. Die war weg.
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.221
Zustimmungen
6.011
Ort
Potsdam
Wie die Bilder in #3566 zeigen, wird hier auf hohem Niveau gearbeitet. Die Grenzen zwischen Restauration und Modellbau sind hier fließend.
Ist ja auch kein Wunder.
Der dokumentarische Vorlauf in den Archiven des Museums ist enorm.
Man muss sich nur an die Maße halten.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

MIGMISU

Fluglehrer
Dabei seit
06.09.2003
Beiträge
239
Zustimmungen
1.248
Ort
Cottbus
30 Jahre Flugplatzmuseum
Aufgrund von Corona-Beschränkungen und laufenden Arbeiten ist ein wichtiges Datum fast in Vergessenheit geraten. Desahlb möchte ich hier die Gedanken 30 Jahre zurück schweifen lassen.
Am 24.09.1990 wurde die von Fitter und mir geschriebene erste Satzung unseres Fördervereins, wie es im Amtsdeutsch heißt, errichtet. Das wir damit ein Langzeitprojekt ins Leben gerufen haben, war dem kleinen Kreis der Gründungsmitglieder natürlich nicht klar. Heute kann ich feststellen, daß wir unser 1988 begonnenes Projekt gut durch die Wendewirren und die Zeit gesteuert haben. Trotz vieler äußerer Widerstände ist unser Museum ein anerkannter Teil der Museumslandschaft.
Viele Menschen haben diesen Weg als MitgliederInnen oder UnterstützerInnen begleitet. Leider können wir uns an einige, auch museumsprägende Personen, nur noch erinnern.
In den 30 Jahren ist es unserem Förderverein und seinen UnterstützerInnen gelungen, das ursprüngliche Museumskonzept umzusetzen und die Zahl der Großexponate kontinuierlich zu erweitern. Aber ich möchte auch darauf hinweisen, daß die Geschichte der Cottbuser Flugplätze und der Luftfahrt in der Lausitz noch nicht umfänglich in der Ausstellung dargestellt ist. Dafür fehlen, wie auch für viele andere Ideen und Konzepte, Zeit und Personal.

Und so hat es im Spätsommer 1988 mit zwei historischen Flugzeugen im Cottbuser Pionierpark begonnen:

Die MiG-15Uti "154" war bereits auf dem Weg, in der Natur zu verschwinden.

An der Jak-11 hatte man zwischenzeitlich einen Teil der Bespannung durch Blech ersetzt.

Von den damals "jungen Entdeckern" sind zumindest noch drei im heutigen Förderverein tätig.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen

MIGMISU

Fluglehrer
Dabei seit
06.09.2003
Beiträge
239
Zustimmungen
1.248
Ort
Cottbus
Die restaurierte Jak-11 ist nun schon einige Jahre ein Besuchermagnet, die MiG-15Uti wird leider noch immer restauriert.
Im Januar 1990 erfolgte der Umzug in die Flugplatzkaserne, eine umfangreiche Sammelei auf den umliegenden Flug- und Schrottplätzen begann.

Holm, unser erster technischer Leiter, hat uns leider viel zu früh verlassen.

Unsere erste Ausstellungstafel, auf der die Jahreszahl 1992 auf die zeitlichen Dimensionen in denen wir damals noch dachten verweist.

Das Luftbild von 1994 zeigt schon das heutige Gelände mit den ersten Großexponaten.

Diesen kleinen Rückblick verbinde ich mit der Hoffnung, daß MitgliederInnen und UnterstützerInnen das Museum auch zukünftig erhalten und weiter entwickeln können.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Fitter

Fitter

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2013
Beiträge
1.620
Zustimmungen
9.070
Ort
Schöneiche b Berlin
Die restaurierte Jak-11 ist nun schon einige Jahre ein Besuchermagnet, die MiG-15Uti wird leider noch immer restauriert.
Im Januar 1990 erfolgte der Umzug in die Flugplatzkaserne, eine umfangreiche Sammelei auf den umliegenden Flug- und Schrottplätzen begann.

Holm, unser erster technischer Leiter, hat uns leider viel zu früh verlassen.

Unsere erste Ausstellungstafel, auf der die Jahreszahl 1992 auf die zeitlichen Dimensionen in denen wir damals noch dachten verweist.

Das Luftbild von 1994 zeigt schon das heutige Gelände mit den ersten Großexponaten.

Diesen kleinen Rückblick verbinde ich mit der Hoffnung, daß MitgliederInnen und UnterstützerInnen das Museum auch zukünftig erhalten und weiter entwickeln können.

Wenn ich die letzten Wochen ansehe ist mir da nicht bange!
 
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.822
Zustimmungen
3.076
Ort
Bleitsch
Wie heißen denn diese "Walkway`s" in alter Sprechweise?
 
Thema:

Flugplatzmuseum Cottbus 2017-...

Flugplatzmuseum Cottbus 2017-... - Ähnliche Themen

  • 25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: 2017 war der letzte Faden zu diesem Thema hier platziert. Da lohnt es sich zum 25- jährigen Jubiläum wieder einen Extra-Faden aufzugreifen. Es war...
  • Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A

    Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A: Wie schon im eigentlichen Museums-Thread versprochen und auf Grund der Tatsache, daß es bei der männlichen Gattung Mensch auch lose Mundwerke...
  • 22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016

    22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016: Da hie noch keiner einen Thread aufgemacht hat werde ich mal beginnen. Wieder eine sehr schöne Ausstellung mit Dank an Alex und sein Team.
  • Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: Traditionell treffen sich jedes Jahr Mitte bis Ende Oktober die Modellbauer im Flugplatzmuseum Cottbus. Anlaß ist neben der Ausstellung die...
  • Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017

    Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017: Zufälligerweise war ich am 03.10. in Cottbus und konnte auch nicht verhindern, einmal das dortige Flugplatzmuseum besuchen. Das Museum verfügt...
  • Ähnliche Themen

    • 25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

      25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: 2017 war der letzte Faden zu diesem Thema hier platziert. Da lohnt es sich zum 25- jährigen Jubiläum wieder einen Extra-Faden aufzugreifen. Es war...
    • Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A

      Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A: Wie schon im eigentlichen Museums-Thread versprochen und auf Grund der Tatsache, daß es bei der männlichen Gattung Mensch auch lose Mundwerke...
    • 22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016

      22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016: Da hie noch keiner einen Thread aufgemacht hat werde ich mal beginnen. Wieder eine sehr schöne Ausstellung mit Dank an Alex und sein Team.
    • Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

      Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: Traditionell treffen sich jedes Jahr Mitte bis Ende Oktober die Modellbauer im Flugplatzmuseum Cottbus. Anlaß ist neben der Ausstellung die...
    • Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017

      Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017: Zufälligerweise war ich am 03.10. in Cottbus und konnte auch nicht verhindern, einmal das dortige Flugplatzmuseum besuchen. Das Museum verfügt...

    Sucheingaben

    flugplatzmuseum cottbus

    ,

    rasentraktor

    ,

    Flugplatzmuseum Gotha

    ,
    Cottbus
    , zlin 126 nva , frw 14 cottbus, flugzeugforum Museum cottbus
    Oben