Flugplatzmuseum Cottbus 2017-...

Diskutiere Flugplatzmuseum Cottbus 2017-... im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; --- da fehlt aber noch etwas, vorher war ICH das Versuchsobjekt !!!
Günter1u

Günter1u

Space Cadet
Dabei seit
26.06.2005
Beiträge
1.183
Zustimmungen
1.910
Ort
Berlin - H'S'hausen
Natürlich ging es auch Anna-technisch sowohl in der Lackierhalle (Fotos sicherlich dann noch),
als auch direkt am Rumpf weiter.
Hier kam für Ausbesserungs- und Korrekturarbeiten der „Mann für das Feine“ in Person von @MichaSXF zum Einsatz. Natürlich nur unter dem prüfenden Blick von @Günter1u. :wink2:



--- da fehlt aber noch etwas, vorher war ICH das Versuchsobjekt !!!

 
Anhang anzeigen
Cold

Cold

Berufspilot
Dabei seit
04.10.2009
Beiträge
81
Zustimmungen
512
In der Lackierhalle ging' auf der Flächenoberseite mit "Erich seinem" weiter.
Und ich kann es nicht leugnen, es war ein Spass den Politnik beim Abkleben der Laufwegmarkierung etwas zu treiben. :p046:

Aber wie auf den Bildern zu sehen, er lacht noch, wenn auch manchmal altersbedingt etwas schmerzverzerrt beim geradebiegen der Wirbelsäule :squint:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.419
Zustimmungen
22.328
Ort
Cottbus
...und nun kann sie das „Sahnehäubchen“ der Inszenierung sein.
Hierbei handelt es sich mit „Antigone Neuropa“ um eine Performance mehrerer Künstler anläßlich des bevorstehenden 03.10.2020.
Nun ist auch verständlich warum ausgerechnet die „17“ dafür ausgewählt wurde. Zustandsmäßig paßt sie hervorragend zu den „Arbeitsmaterialen“ des Drummers. :squint:



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.419
Zustimmungen
22.328
Ort
Cottbus
Wer ihn kennt, versteht nun wiederum die Ungewöhnlichkeit seiner „Musikinstrumente“.
Mit N. U. Unruh (sorry Günter, aber man kann sich seine Verwandtschaft nun mal nicht aussuchen:wink2:) hat man hier den Mitbegründer der ehemals Punk-/ Post-Industrial-Band „Einstürzende Neubauten“ engagiert.
Wenn der Bandname nicht gerade Programm ist, dürften wir die „17“ wie geliefert zurückbekommen. :wink2:



(Danke Martin für das Foto.)
 
Anhang anzeigen
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.221
Zustimmungen
2.241
Ort
Meerbusch/Potsdam
Na Hauptsache, der Drummer erweitert sein Instrumentarium nicht um die Zelle unserer guten MiG...:FFTeufel:
Genau das kam mir gestern bei den Bildern auch in den Sinn. Dafür seht die MiG irgendwie einfach zu nah an dessen Folterinstrumenten. 🤔
 

an-12

Flieger-Ass
Dabei seit
13.11.2006
Beiträge
260
Zustimmungen
193
Ort
Hannover
Mal so eine Off-Topic Frage als stiller Mitleser: Ich war letztes Jahr bei Euch im Museum und hinterher aus nostalgischen Gründen im Nordteil des Platzes (nostalgisch, weil ich es als "Wessi" geschafft habe dort 1991 einfach durch blödes Fragen an der Wache den Flugbetrieb hautnah erleben zu dürfen). Die beiden Hangar dort werden die ausser für Theater noch irgendwie genutzt? Wären das nicht eigentlich sehr geeignete Räume für Euer Museum gewesen? Ich war bei meinem Besuch erstaunt darüber, dass beide sich in einem zumindest äusserlich hervoragendem Zusatand befanden

Edit: diese beiden meinte ich: https://flic.kr/p/2hnrkPu
 
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.419
Zustimmungen
22.328
Ort
Cottbus
Mal so eine Off-Topic Frage...
Viele der noch existierenden Gebäude (inclusive der Hangars) auf dem ehemaligen FP sind mit den unterschiedlichsten Verwendungszwecken (BTU, Ölmühle, KFZ-Teilehandel, Fahrschule etc.) durch die Stadt Cottbus vermietet worden.
Sicher wäre das auch für unser Museum, gerade in Hinblick auf den wettertechnischen Schutz der Exponate, eine Option gewesen. Letztendlich ist die Stadt bestrebt, ihr TIP-Gelände gewinnbringend zu vermarkten. Spätestens bei unserer benötigten Gesamtausstellungsfläche wären uns hier sicherlich die Grenze gesetzt worden.
 
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.419
Zustimmungen
22.328
Ort
Cottbus
Hangar 3 dürfte noch der BTU Cottbus-Senftenberg, Studienrichtung Flug-Triebwerkstechnik (?) gehören.
Hangar 4 wüßte ich jetzt nicht aus dem Kopf, wer hier der Mieter ist.
 

CaMi

Flugschüler
Dabei seit
01.11.2003
Beiträge
7
Zustimmungen
7
Ort
Cottbus
@ESPEZ Bzgl. der Nutzung dieser beiden Hangar kann ich etwas beitragen. Hangar 3 wird durch die Lehrstühle "Verbrennungskraftmaschinen und Flugantriebe" sowie "Fahrzeugtechnik und -Antriebe" genutzt. Im Hangar 4 ist die Firma "Professor Dr. Berg & Kießling GmbH" im Bereich der Entwicklung von Mikrogasturbinen und BHKW tätig.
 

MIGMISU

Fluglehrer
Dabei seit
06.09.2003
Beiträge
239
Zustimmungen
1.248
Ort
Cottbus
Heute nur mal einige Fotos von den laufenden Restaurationsprojekten.
Das Foto von der An-2 Tragfläche verdeutlicht, wie kompliziert die Bestimmung der richtigen Farbtöne sein kann. Für die Lackierung der Lfzg. wurden nicht nur verschieden Lackarten sondern auch Farbtöne verwendet. Hier hilft dann nur die Auswertung aller verfügbaren historischen Fotos und Dokumente.


Ein weiteres Problem stellen die Bauteile aus Magnesiumlegierungen dar. Die Zersetzung kann bis zum fast vollständigen Verlust des Bauteiles führen (z.B. Endleisten bei den MiGs). Nachfolgend ein Beispiel vom MG-Stand der Mi-24. Also Korrosionsstellen vollständig ausschleifen und mit Oxydationslösung bestreichen.

Anschließend werden die Stellen mit Washprimer grundiert und mit Decklack überstrichen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Flugplatzmuseum Cottbus 2017-...

Flugplatzmuseum Cottbus 2017-... - Ähnliche Themen

  • 25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: 2017 war der letzte Faden zu diesem Thema hier platziert. Da lohnt es sich zum 25- jährigen Jubiläum wieder einen Extra-Faden aufzugreifen. Es war...
  • Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A

    Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A: Wie schon im eigentlichen Museums-Thread versprochen und auf Grund der Tatsache, daß es bei der männlichen Gattung Mensch auch lose Mundwerke...
  • 22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016

    22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016: Da hie noch keiner einen Thread aufgemacht hat werde ich mal beginnen. Wieder eine sehr schöne Ausstellung mit Dank an Alex und sein Team.
  • Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: Traditionell treffen sich jedes Jahr Mitte bis Ende Oktober die Modellbauer im Flugplatzmuseum Cottbus. Anlaß ist neben der Ausstellung die...
  • Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017

    Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017: Zufälligerweise war ich am 03.10. in Cottbus und konnte auch nicht verhindern, einmal das dortige Flugplatzmuseum besuchen. Das Museum verfügt...
  • Ähnliche Themen

    • 25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

      25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: 2017 war der letzte Faden zu diesem Thema hier platziert. Da lohnt es sich zum 25- jährigen Jubiläum wieder einen Extra-Faden aufzugreifen. Es war...
    • Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A

      Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A: Wie schon im eigentlichen Museums-Thread versprochen und auf Grund der Tatsache, daß es bei der männlichen Gattung Mensch auch lose Mundwerke...
    • 22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016

      22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016: Da hie noch keiner einen Thread aufgemacht hat werde ich mal beginnen. Wieder eine sehr schöne Ausstellung mit Dank an Alex und sein Team.
    • Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

      Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: Traditionell treffen sich jedes Jahr Mitte bis Ende Oktober die Modellbauer im Flugplatzmuseum Cottbus. Anlaß ist neben der Ausstellung die...
    • Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017

      Flugplatzmuseum Cottbus 2003-2017: Zufälligerweise war ich am 03.10. in Cottbus und konnte auch nicht verhindern, einmal das dortige Flugplatzmuseum besuchen. Das Museum verfügt...

    Sucheingaben

    flugplatzmuseum cottbus

    ,

    rasentraktor

    ,

    Flugplatzmuseum Gotha

    ,
    Cottbus
    , zlin 126 nva , frw 14 cottbus, flugzeugforum Museum cottbus
    Oben