Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A

Diskutiere Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Ja ja, die liebe Presse. Bei der Überschrift könnte man fast denken das die Wagemutigen bald wieder mit der Tussi unterwegs sind, wenn man Flott...
Jety

Jety

Fluglehrer
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
180
Zustimmungen
116
Ort
Köln
Ja ja, die liebe Presse. Bei der Überschrift könnte man fast denken das die Wagemutigen bald wieder mit der Tussi unterwegs sind, wenn man Flott nicht als Hübsch machen, sondern als "Flugfähig" machen interpretiert. Das war vielleicht die Absicht des Schreibers, das so etwas nur unter enormen Aufwand und wenn überhaubt möglich ist, ist der Presse vielleicht nicht mal bewusst.

Mir gefällt dieses Projekt auch ohne das die Tussi jemals wieder fliegen wird, Respekt und Anerkennung den "Machern"!:thumbup::thumbup:
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.696
Zustimmungen
2.634
Ort
Deutschland
Ich würde eher in der Richtung weitermachen und mich freuen, wenn es auch künftig so gut läuft. Alle Lokalradios und Lokalfernsehsender anmailen und so. Und hier dieser FF-Thread im Internet mit immer aktuellen Berichten das ist ja auch super. "Klappern gehört zum Handwerk".

Medien beißen auch immer gerne an, wenn es "Events" mit schönen Bildern gibt: Modenschau mit Stewardessen-Uniformen an der TU-Treppe oder Kochkurs mit dem früheren IF-Chefkoch oder so. Aber das macht Ihr schon super.

Eure Wiese ist ja schön groß. Da kann man bestimmt auch mit Abstandsregeln Open-Air-Kino machen mit Fliegerfilmen oder so? "Cott Gun". :biggrin:
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.061
Zustimmungen
5.767
Ort
Potsdam
Nun ja, die beiden abkommandierten Reporter haben nun nicht gerade einen luftfahrt-wissenden Eindruck gemacht.
Ohne die tatkräftigen Erklärungen von Axel und Enrico hätten sie gar nichts aufs Papier gebracht.
So schnell wie die gute Frau in ihr Heftchen mitschreiben musste, da kann schon der eine oder andere Fehler sich eingeschlichen haben.
:TD:
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.696
Zustimmungen
2.634
Ort
Deutschland
Woher sollte eine Zeitung auch "luftfahrt-wissende" Reporter nehmen? Der Punkt ist doch gerade zusätzlich die, die man vorher nicht hatte, für ein Thema zu gewinnen.
 
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.339
Zustimmungen
21.390
Ort
Cottbus
Ach Männersch. Legt doch fachlichen FF-Maßstäbe, inhaltliche Aspekte o.ä. nicht auf die Presse um.
Sich darüber Gedanken zu machen, ist doch nun wirklich vertane Mühe. Die Hauptsache ist doch einzig und allein die Medienpräsenz unseres Museums. Überlegt mal was vor drei Jahren die vier großen Zeitungsbuchstaben über das Tussi-Projekt geschrieben haben. Da hat kaum etwas gestimmt und trotzdem waren wir in (fast) aller Munde.
Auch der Wer-ist-nun-wer-Artikel :wink2: der LR hatte den gleichen Effekt. Viele Besucher in dieser Woche und lästerliche Arbeitskollegen.:squint: Von daher, Ziel erreicht.
 
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.339
Zustimmungen
21.390
Ort
Cottbus
...ich...muß...nämlich den Finger auf einen wunden Punkt legen: Ich...hatte am Sonntag effektiv noch gut fünf(!) Stunden, um an der Tussi weiterzuschrauben
Nach dem unteren Foto glaube ich Dir das gerne. :squint:

Aber ich werde mir mal problemlos diesen Kritik-Schuh anziehen.
Der Grund für fehlende Anschlußarbeiten, war ganz einfach die Tatsache, daß niemand damit gerechnete hatte, innerhalb kürzesten Zeit das Aufbocken des Rumpfes und die Montage der TF zum Abschluß zu bringen.
Ich persönlich hatte dafür eigentlich den kompletten Sonnabend eingeplant. Auf Grund der nicht gerade leichten körperlichen Tätigkeiten und der Temperaturen an diesem Tag, sollte dann der Sonntag daß sein, wofür er eigentlich angedacht war. Trotz des schnellen Abschlusses, waren sicherlich viele froh, daß dieser Tag vorbei war. Ich höre jetzt noch „Knie, Rücken...“. :wink2:
Nichts desto Trotz werden wir natürlich Deiner Kritik Rechnung tragen.
Aber fünf Stunden hätten bestimmt ausgereicht, um den „Arbeitsplatz“ aufgeräumt zu verlassen. Für bis Montag herumliegendes Werkzeug im Tussi-Bereich gäbe es früher sicher einen Eintrag in die B/B-Kartei. :wink2:



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A

Flugplatzmuseum Cottbus / Tu-134A - Ähnliche Themen

  • 25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    25 Jahre Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: 2017 war der letzte Faden zu diesem Thema hier platziert. Da lohnt es sich zum 25- jährigen Jubiläum wieder einen Extra-Faden aufzugreifen. Es war...
  • Flugplatzmuseum Cottbus 2017-...

    Flugplatzmuseum Cottbus 2017-...: So, da sind wir wieder. Bitte alle Posts ab jetzt hier hinein und auf weitere interessante Jahre mit Euch allen. :) An dieser Stelle auch...
  • 22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016

    22. Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus 16.10.2016: Da hie noch keiner einen Thread aufgemacht hat werde ich mal beginnen. Wieder eine sehr schöne Ausstellung mit Dank an Alex und sein Team.
  • Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    Modellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: Traditionell treffen sich jedes Jahr Mitte bis Ende Oktober die Modellbauer im Flugplatzmuseum Cottbus. Anlaß ist neben der Ausstellung die...
  • 19. Plastmodellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus

    19. Plastmodellbauausstellung im Flugplatzmuseum Cottbus: Wie jedes Jahr im Oktober versammelten sich am gestrigen Sonntag diverse Modellbauer, vorzüglich aus dem Osten der Republik im Flugplatzmuseum...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    tu 134

    ,

    euroimmun

    ,

    Cottbus

    ,
    Demontage B?hen loc:DE
    , forum.ddr-flugzeuge.de, tu154 cottbus, Codeleuchtfeuer KNS-1p, flugzeugforum Museum cottbus Veranstaltungen 2020
    Oben