Flugschüler und Lehrer ohne Fahrwerk gelandet

Diskutiere Flugschüler und Lehrer ohne Fahrwerk gelandet im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Flugafen Linz - Oberösterreich http://ooe.orf.at/news/stories/2761266/ Eine sehr sehr peinliche und auch nicht ganz billige Panne. Zum Glück ist...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 grobols, 05.03.2016
    grobols

    grobols Berufspilot

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Facharbeiter
    Ort:
    Oberösterreich
    Flugafen Linz - Oberösterreich

    http://ooe.orf.at/news/stories/2761266/

    Eine sehr sehr peinliche und auch nicht ganz billige Panne.
    Zum Glück ist den Piloten wenigstens nichts weiter passiert.

    Man sollte den beiden aber in ihrer weiteren Fliegerkarriere
    nicht zu viele Hindernisse in den Weg legen.

    Sie werden wahrscheinlch das Ausfahren des Fahrwerks
    nie, nie, nie wieder vergessen.

    Willi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 witeblax, 06.03.2016
    witeblax

    witeblax Berufspilot

    Dabei seit:
    20.09.2015
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Jülich
    Ja, sehr peinlich...

    Ohne den Untersuchungen vorgreifen zu wollen, stelle ich mal aus zwei Gründen eine These in den Raum, erstens, weil es mir selber so ähnlich schon mal passiert ist, zweitens, weil auch andere, denen das noch nicht passiert ist, von meinem Fehler profitieren sollten, egal ob es hier ähnlich abgelaufen ist oder nicht.

    Wie in der Meldung zu lesen ist, wurden zunächst Flugübungen durchgeführt. Wenn dazu Langsamflug/Stall-Avoidance power-off gehörten, kann es sein, dass die "lästige" akustische Gear-warning (Warnhorn) durch Ziehen des entsprechenden Circuit-breakers unterbunden wurde. Dieses Warnhorn geht z.B. an, wenn ein gewisser Ladedruck oder eine Gashebelstellung unterschritten werden ohne dass das Fahrwerk ausgefahren wurde. Bei der C421 und C303 war es so bei 10° Klappenstellung und einer Throttle nahe 1/4 vor Leerlauf (Schalter im Friction-Quadrant). Wir haben bei Übungen dieses Horn auch öfter lahmgelegt, weil es so dermaßen laut war, dass eine verständliche Unterhaltung/Instruction trotz Intercom kaum noch möglich war. Auf einen der Gashebel haben wir aber immer ein DIN-A4 "Erinnerungsblatt" geheftet, so dass dieses Nothorn nach Beenden der Übung stets wieder reaktiviert wurde. Einmal haben wir dieses Verfahren nicht angewendet (aus welchem Grund auch immer) und dank der konsequenten Nutzung der Final Checklist wurde das an diesem Tag tatsächlich "vergessene" Fahrwerk doch noch kurz vor touchdown ausgefahren:blush2:

    Demzufolge kann als sicher gelten dass im vorliegenden Fall entweder die vorgeschriebene Nutzung der Checkliste gänzlich unterblieb oder(routine-)fehlerhaft durchgeführt wurde. Sonst wäre es nämlich bemerkt worden und entsprechend reagiert worden.
     
    Tomcat-Cockpit, jockey, Philipus II und 5 anderen gefällt das.
  4. #3 Intrepid, 07.03.2016
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    2.154
    Ich kenne noch eine weitere Begründung, warum eine DA-42 mit eingezogenem Fahrwerk gelandet wird: es gibt so viele Warnungen durch das moderne Cockpit, die man lernt zu ignorieren, dass man die wichtige Warnung für das nicht ausgefahrene Fahrwerk ebenfalls mißachtet.
     
    phantomas2f4 gefällt das.
  5. #4 witeblax, 07.03.2016
    witeblax

    witeblax Berufspilot

    Dabei seit:
    20.09.2015
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Jülich
    ...auch möglich. Aber egal was für'n Bimmelfaktor ich im Cockpit habe, der FINAL CHECK ist eben das A und O und auch nicht nur bei "complex aircraft". Ich befürworte auch das an MIL-Flugplätzen konsequent praktizierte vielfach belächelte "...confirm gear down and locked." oder "re-check gear." bei der Landefreigabe.:cool:
     
  6. #5 Cappuccino, 07.03.2016
    Cappuccino

    Cappuccino inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2015
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    221
    Naja, bei einem 1-Mann-Cockpit mag das ok sein, aber bei zwei und mehr Piloten finde ich diesen „recheck gear“-Spruch überflüssig; ganz verhindern lassen wird sich dieser Fehler eh nie. Eher sollten die Operator darauf achten, dass die Ausbildung entsprechend durchgeführt und die Abläufe im Cockpit entsprechend standardisiert sind; ich habe zum Beispiel neben den Inhalten der Checklisten noch gelernt, auf dem short final noch einmal zu schauen, ob Klappen und Fahrwerk in der richtigen Position sind, die Bahn frei ist und nochmal zu überlegen, ob der Tower mir wirklich die Freigabe gegeben hat.
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 witeblax, 07.03.2016
    witeblax

    witeblax Berufspilot

    Dabei seit:
    20.09.2015
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Jülich
    Bin prinzipiell auch dieser Meinung, aber genau die Standardisierung birgt die Gefahr der langweiligen Routine. Vielleicht wird oft genug beim Lesen der (immerhin vorgeschriebenen) Checkliste ein "GEAR?" mit "DOWN and LOCKED!" quittiert, weil es eben schon so zur Routine geworden ist, egal, ob es wirklich down ist oder nicht. Also muß m.E. beim Überlisten der Langeweile oder Routine angesetzt werden - gerade bei CRI's und FI's usw.
     
  9. #7 krohmie, 07.03.2016
    krohmie

    krohmie Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    270
    Beruf:
    Kaufmann im Fotofachhandel und EDVler
    Ort:
    Kirchheim/Teck
    Egal welcher Flieger,
    ein bewusstes GUMPF ist das Minimum!

    Gas
    Undercarriage
    Mixer
    Propeller
    Flaps
     
    Cappuccino gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Flugschüler und Lehrer ohne Fahrwerk gelandet

Die Seite wird geladen...

Flugschüler und Lehrer ohne Fahrwerk gelandet - Ähnliche Themen

  1. Segelflieger-Absturz in Heubach-Bartholomä - Flugschüler stirbt

    Segelflieger-Absturz in Heubach-Bartholomä - Flugschüler stirbt: Am gestrigen Donnerstag ist in Bartholomä-Amalienhof ein Segelflieger abgestürzt, die Fluglehrerin wurde schwer verletzt, ihr Flugschüler starb...
  2. Von einem der gerne Flugschüler wäre...

    Von einem der gerne Flugschüler wäre...: Hallo Forum, hier mein Weg zum Flügschüler und doch nicht Flugschüler... Aufgewachsen am Egelsbacher Flugplatz, mit schon immer Interesse an...
  3. Wo befindet sich der Fluglehrer bei einem Überlandflug?

    Wo befindet sich der Fluglehrer bei einem Überlandflug?: Eigentlich sollte der Fluglehrer am Boden sein und nicht selber fliegen. Ich kenne es auch nur so, dass der Lehrer an irgendeinem Funkgerät steht...