Flugsimulation, Frage an "echte" Piloten

Diskutiere Flugsimulation, Frage an "echte" Piloten im Flugsimulationen am PC Forum im Bereich Speziell; Hallo Piloten, ich frage mal hier an, weil mich interessiert, wie gut heutzutage PC Flugsimulationen sind. Mich würde da vor allem mal das Urteil...

kamenz

Berufspilot
Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
70
Zustimmungen
32
Ort
Berlin
Hallo Piloten,

ich frage mal hier an, weil mich interessiert, wie gut heutzutage PC Flugsimulationen sind. Mich würde da vor allem mal das Urteil echter Jagdpiloten interssieren. :HOT:

Wie sind die Dinger so? Geht das realistisch zu? Ist sowas auch nur halbwegs tauglich? Wie sieht das mit Taktik und Flugmanövern aus? (gerade instrumentenflug etc)

(Falls sich einer der echten Cracks so ein Zeugs überhaupt ansieht)

Wenn es taugt, müßtet Ihr doch da richtig gut sein oder?

Bewertet das doch mal bitte.

Danke.
Kamenz


Ich wollte das ja eigentlich auch bei BW mitposten, aber xpost gibts irgendwie nicht...
 

kamenz

Berufspilot
Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
70
Zustimmungen
32
Ort
Berlin
Hi Spezies,

keiner mag mir hier antworten... bin ich so falsch hier,oder weiß das keiner zu bewerten..:FFEEK:

Kamenz
 

Tokmak

Space Cadet
Dabei seit
06.01.2007
Beiträge
2.482
Zustimmungen
1.551
Ort
Sonnenseite
Schnapp Dir `nen Flusi ( FS 2004 oder FSX ) und fliege online auf IVAO und Du wirst sehen wie realistisch das Ganze ist. Da gibt es jede Menge " Echte" und "Unechte" Piloten wie auch Controller.;)

Ich persönlich finde es ausreichend realistisch um Spass zu haben und auch was zu lernen. Ich würde es sogar verstärkt in die Grundlagenausbildung angehender "Echter" einbeziehen.
 
papasierra

papasierra

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.640
Zustimmungen
193
Ort
Mandelbachtal
Der Vergleich ist grundsätzlich schwierig. Selbst Simulatoren, die die Flugphysik recht akkurat nachbilden und bei denen die Steuerbewegungen korrekt umgesetzt werden, werden von Realpiloten in der Regel als völlig unrealistisch empfunden. Der Grund liegt in den begrenzten Möglichkeiten des Homecockpits an sich: Es fehlen schlicht die physichen Kräfte, die bei einem echten Flug an deinem Körper zerren.

Es gibt aber einige Piloten, die in ihrer Freizeit auch mit handelsüblichen Simulatoren "spielen" und von daher mit diesen Eigenheiten vertraut sind.

Vom Grundsatz her kann man sagen, dass Simulatoren wie X-Plane oder Flight Gear, die die Aerodynamik berechnen, die Flugphysik besser nachbilden als der MSFS. Wenn man aber z.B. Instrumentenverfahren trainieren will oder nur den AP programmiert, spielt das eher keine Rolle.
 

Tokmak

Space Cadet
Dabei seit
06.01.2007
Beiträge
2.482
Zustimmungen
1.551
Ort
Sonnenseite
Die fehlenden physikalischen Kräfte in der Simulation haben den entscheidenden Vorteil, dass man sein Cockpit nicht mehr vom Würfelhusten befreien muss.:D
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.808
Zustimmungen
2.739
Ort
Deutschland
Man braucht sich bloß die Rechenpower anzusehen, die einzelne Original-Avionikteile haben und wird verstehen, dass ein kleiner PC das niemals auch nur annähernd hinkriegen kann.

Auch Profi-Simulatoren beschränken sich ja trotz gewaltigen Rechenaufwands nur auf Teilaspekte. Zur Cockpiteinweisung und als Verfahrenstrainer sind PCs aber nicht schlecht.

Wieweit realistische (echte), militärische Details, die man für eine Simulation bräuchte, überhaupt nach draußen kommen, kann ich nicht beurteilen. Das ist wohl eher vom Hörensagen kombiniert oder Flugdaten werden von Quartettkarten abgetipppt.:FFTeufel:

M.W. haben die Russen mal einen ziemlich guten semiprofessionellen PC-Simulator entwickelt, der war für die DOSAAF-Nachfolgeorganisation bestimmt und simulierte die Systeme und das Cockpit einer L-39. (Ich glaube, der war von "Kronshtadt")
 
Zuletzt bearbeitet:

kamenz

Berufspilot
Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
70
Zustimmungen
32
Ort
Berlin
(@papasierra) -- habe leider unter dem falschen Beitrag gepostet)
Das meinte ich ja auch eigentlich. Ich dachte halt wenn jemand wie HorizontalRain oder Gabi... in so ein virtuelles Ding (MIG, oder westliches Muster, je nachdem)) einsteigen würden, würden sie dann solche Aufgaben wie "Mache Navigationsflug über x Wegpunkte, bekämpfe Ziel sowieso (Boden)", daß das einfach so klappt, da die Jungs extrem geübt sind. Wenn denn der Simulator alle Knöpfe am rechten Fleck hat.
Und weiter dachte ich, wenn die Experten dann im Flug merken "oh, ich werde angepeilt / Angegriffen", entsprechende Flugmanöver etc. ausführen können, die ein Laie nur schwerlich (oder man hat abends kein Bett:D) erreichen kann.
Genau das gleiche mit Waffenwahl Entfernung Taktik etc.
Das Physik fehlt ist ja klar...

Vielleicht kann mir das nochmal einer beantworten

Kamenz
 
Buran

Buran

Fluglehrer
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
160
Zustimmungen
56
Ort
Weinheim
Bin zwar auch kein echter Pilot, aber ich versuch es mal:

Vor einem Jahr war ich auf einer Flugsim-LAN, dort war auch ein aktiver Berufsppilot dabei. Wir hatten da einen 1 vs. 1-Wettbewerb auf IL-2 „1946“, und obwohl dieser Pilot eigentlich bei LockOn (der Jet-Sim) zu Hause ist und ich ihn im Training noch schlagen konnte, hat er mich (und alle anderen auch) dann im Wettkampf „gewickelt“ und den 1. Platz gemacht. Umgebungsbewusstsein, richtiger (intuitiver) Umgang mit den Energiezuständen und einfach ein sauberer Flugstil waren dabei wohl entscheidende Kriterien – und so was kann man als Berufsflieger offensichtlich auch gut in der Simulation umsetzen. Das ist mir übrigens auch bei anderen Online-Piloten aufgefallen, die im „real life“ den Umgang mit Steuerknüppel oder -horn gewöhnt sind.

Ob eine Siulation „halbwegs tauglich“ ist, hängt natürlich davon ab, was man erwartet. Das echte Fluggefühl gibt’s natürlich nur im echten Flieger. Am PC hast du nun mal keine Vibrationen, keinen Druck, keine Turbulenzen, keinen Benzingestank im Cockpit eines alten Jagdflugzeuges und du kannst nicht "mit dem Arsch" fliegen. Insofern ist das Fluggefühl in/mit einer Simulation wohl auch nicht wirklich realistisch, aber es passt eben zu den Möglichkeiten der jeweiligen Simulation. Und man kann trotzdem eine Menge Spaß und Spannung haben – der Rest ist Fantasie. (Aber wenn du willst, kanst du dir im Falle eines Motortreffers auch Maschinenöl aus dem Zerstäuber ins Gesicht sprühen … ;))

Dieses Forum hier ist sicher etwas FSX-lastig, und wenn du einen Verkehrsflieger fliegen und navigieren willst, bist du da gut aufgehoben.

Ansonsten gibt es aktuell nicht so viele Möglichkeiten, „realistisch“ online zu fliegen:

Rise of Flight – die neue WK I-Sim mit sehr komplexen Flugmodellen, aber doch etwas eingeschränkten Möglichkeiten (z.B. nur wenige fliegbare Flugzeuge, man muss alles extra kaufen)

LockOn – DIE Jet-Sim, mit sehr komplexen Waffenmodellen, da bin ich eine Zeit lang großer Fan gewesen. Wenn du gerne Handbücher liest …

IL-2 „1946“ - das Ur-Sturmovik ist von 2001 und hat in der aktuellen Version immer noch viele Anhänger und eine sehr aktive Community (z.B. unter www.sturmovik.de). Es gibt sogar eine Online-Flugschule (http://jfs.sturmovik.de/) und hier lernst du viele Dinge so, wie in der echten Fliegerei. Das ist auch empfehlenswert, wenn man im Luftkampf online gegen andere Piloten eine Chance haben will. Grundlegende Taktiken des Luftkampfes kannst du 1:1 auf die Online-Fliegerei mit IL-2 übertragen.

Über die Flugmodelle lässt sich (nicht) streiten, aber du spürst deutlich den Unterschied nicht nur zwischen einer Spit und einer 109, sondern auch zwischen Baureihen eines Typs, oder ob du voll betankt oder halbleer startest. Und mit den aktuellen Mods ist auch grafisch einiges deutlich attraktiver geworden. Beispiel:
http://www.youtube.com/watch?v=MD5WTJYvqaI

Wichtig ist natürlich auch die Hardware-Ausstattung. Selbst das „gute alte“ IL-2 ist in der aktuellen Version bei voll aufgedrehter Grafik ein echter Ressourcen-Killer. Zum Spaß- und Realitätsfator tragen ein guter Joystick mit getrenntem Throttle und Seitenruder-Pedalen bei.
Und last but not least: Ein echter Gewinn ist TrackIR (http://www.trackir.eu/trackir5/) in Verbindung mit 6DOF. Damit hast du manchmal wirklich das Gefühl, in einem Cockpit zu sitzen, weil du dich eben ganz natürlich umschauen kannst.

So, falls du jetzt noch Interesse hast: IL-2 „1946“ gibt’s für unter 10,- EUR aus der Krabbelkiste, bei LockOn ist es sicher ähnlich. Das Risiko, was falsch zu machen, ist sicher nicht zu groß.

Noch Fragen?
 

Cupra

Flieger-Ass
Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
486
Zustimmungen
52
Ort
CH
Ne weitere doch feine Art realistisch zu fleigen ist auch noch Falcon 4.0: Allied Force.

Das flieg ich persönlich, auch online in ner Staffel, dem Wolfpack -> Wolfpack Ist, wenn man militärisch fliegen will, sicher vor allem als Mulitplayer Game absolut genial. :TD:

Und es gibt auf www.buddy-spike.de nochne übersicht weiterer aktiver Staffeln. Deutssprachig kenn ich da 3 oder 4 davon, die noch mehr oder weniger aktiv sind, international gibts da dann noch etliche mehr.

Ich kann ja mit diesen Zivilen Flightsims nix anfangen, da schläft mir nach 4 min das Gesicht ein. :engel: :D
 
A.G.I.L

A.G.I.L

Space Cadet
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
1.657
Zustimmungen
563
Ort
Zwischen EDDK und EDKL
Über die Flugmodelle lässt sich (nicht) streiten, aber du spürst deutlich den Unterschied nicht nur zwischen einer Spit und einer 109, sondern auch zwischen Baureihen eines Typs, oder ob du voll betankt oder halbleer startest.
Hab mich auch schon oft gefragt, inwieweit die Flugmodelle den Originalen entsprechen. Innerhalb einer bestimmten Sim (hier Il-2) mag das oben zitierte ja stimmen.
Vergleiche ich ein bestimmes Baumuster allerdings in verschiedenen Sims, gibts gewaltige Unterschiede. Dabei müsste doch z.B. eine Mustang in den unterschiedlichen Flusis genau gleich fliegen, schliesslich ist z.B. eine P-51 D eine P-51 D und nix anderes, von minimalen individuellen Unterschieden mal abgesehen. Die Flusihersteller werben ja damit, wie wirklichkeitsgetreu gerade ihre Sim ist, und trotzdem diese großen Unterschiede. Ganz so doll wirds also wohl nicht sein.

Il-2 zock ich auch sehr gerne, was mir aber überhaupt nicht gefällt, ist die schlechte Trimmbarkeit um die Querachse (Höhenruder). Bei gleichbleibender Geschwindigkeit einen annähernd gleichbleibenden Horizontalflug zu trimmen ist praktisch unmöglich. Das geht im FS 2004 schon sehr viel besser.
 
Soaring1972

Soaring1972

Alien
Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
5.699
Zustimmungen
13.291
Ort
Cuxhaven
Na, Talon4Henk, sag jetzt nicht, daß du irgendeine Jet-Simulation spielst :FFTeufel:
 

kamenz

Berufspilot
Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
70
Zustimmungen
32
Ort
Berlin
So hab mir nun mal IL2 1946 beorgt und werde das mal versuchen...
Das TrackIR ist natürlich der Kracher, jedoch für einen Gelegenheitsspieler etwas sehr teuer. Nun muß ich nur noch schaffen, mich auf dem Server bei stumorvik.de einzuklinken. Das klappt leider noch nicht, da dort immer steht "falsche Version" benötigt wird 4.09m +MDSv1.1 für Ultr@Pack. Dabei habe ich 4.09m laufen plus Ultrapack2 Nur dieses MDSv1.1 finde ich nirgendwo...
Aber das gehört hier nicht her...

Kamenz
 
Buran

Buran

Fluglehrer
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
160
Zustimmungen
56
Ort
Weinheim
So hab mir nun mal IL2 1946 beorgt und werde das mal versuchen...
Das TrackIR ist natürlich der Kracher, jedoch für einen Gelegenheitsspieler etwas sehr teuer. Nun muß ich nur noch schaffen, mich auf dem Server bei stumorvik.de einzuklinken. Das klappt leider noch nicht, da dort immer steht "falsche Version" benötigt wird 4.09m +MDSv1.1 für Ultr@Pack. Dabei habe ich 4.09m laufen plus Ultrapack2 Nur dieses MDSv1.1 finde ich nirgendwo...
Aber das gehört hier nicht her...

Kamenz
Gemeint ist Zutis MDS-Mod 1.1, der dafür sorgt, dass auf diesem Server auch KI-Flugzeuge zusätzlich zu den "echten" Piloten unterwegs sind. Mit dem Patch UP 2.0 wurde auch der Mod-Enabler (JSGME.exe) mit installiert. Den mal ausführen. auuf der linken Seite findest du die aktivierbaren Mods (zB. 6DOF für TrackIR) und eben auch den gesuchten, der hier 01_Zuti_DSMod_v1.1_UP heißt. Den einfach nach rechts schieben. viel Spaß.

Für den anfang empfehle ich dir die Jagdfliegerschule auf www.sturmovik.de

sowie das Forum dort, da bekommst du auch deine ursprüngliche Frage sicher schneller beantwortet. ;)
 
Buran

Buran

Fluglehrer
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
160
Zustimmungen
56
Ort
Weinheim
Il-2 zock ich auch sehr gerne, was mir aber überhaupt nicht gefällt, ist die schlechte Trimmbarkeit um die Querachse (Höhenruder). Bei gleichbleibender Geschwindigkeit einen annähernd gleichbleibenden Horizontalflug zu trimmen ist praktisch unmöglich. Das geht im FS 2004 schon sehr viel besser.
Die Höhenrudertrimmung lässt sich auch in IL-2 sehr präzise einstellen. Ich flieg z.B. mit dem Saitek X-52 und hab die Trimmung für Höhen- und Seitenruder (im Bomber wichtig) auf die Drehregler am Throttle gelegt. Diese können mit dem Programm JoyControl (http://wiki.sturmovik.de/index.php?title=IL2_JoyControl) mit einer Kurve belegt werden.
 

kamenz

Berufspilot
Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
70
Zustimmungen
32
Ort
Berlin
Ja, Danke, das habe ich nun gefunden. Melde mich mal dahin ab...

Kamenz
 
Thema:

Flugsimulation, Frage an "echte" Piloten

Flugsimulation, Frage an "echte" Piloten - Ähnliche Themen

  • Probleme und Fragen rund um die Flugsimulation

    Probleme und Fragen rund um die Flugsimulation: Liebe FFler, ich dachte mir, ich mache mal so eine Art "Problemecke" auf. Dabei geht es darum, dass jeder der eine Frage oder ein Problem hat...
  • Flugsimulation mit Schwerpunkt auf Action

    Flugsimulation mit Schwerpunkt auf Action: Hallo! Bevor ich hier von den eingefleischten Flugsim-Fans in der Luft zerissen werde, ich bin lediglich Gelegenheitsspieler auf der Suche nach...
  • Flugsimulation programmieren

    Flugsimulation programmieren: Hallo liebes Forum, ich möchte wie andere vor mir eine Flug Simulation programmieren. Ich programmiere in C++ mit dem Framework gloost von...
  • Freeware Flugsimulationen

    Freeware Flugsimulationen: Hallo, ich stöbere seit einiger Zeit nach Freeware Flugsimulationen und kommerzielle Simulationen die mittlerweile zum kostenlosen download...
  • Beste Flugsimulation?

    Beste Flugsimulation?: Ich wollte mal fragen,ob mir jemand die zur Zeit beste Flugsimulation,seiner Meinung nach, nennen könnte? Bin an einem Sim um den 2.Weltkrieg...
  • Ähnliche Themen

    • Probleme und Fragen rund um die Flugsimulation

      Probleme und Fragen rund um die Flugsimulation: Liebe FFler, ich dachte mir, ich mache mal so eine Art "Problemecke" auf. Dabei geht es darum, dass jeder der eine Frage oder ein Problem hat...
    • Flugsimulation mit Schwerpunkt auf Action

      Flugsimulation mit Schwerpunkt auf Action: Hallo! Bevor ich hier von den eingefleischten Flugsim-Fans in der Luft zerissen werde, ich bin lediglich Gelegenheitsspieler auf der Suche nach...
    • Flugsimulation programmieren

      Flugsimulation programmieren: Hallo liebes Forum, ich möchte wie andere vor mir eine Flug Simulation programmieren. Ich programmiere in C++ mit dem Framework gloost von...
    • Freeware Flugsimulationen

      Freeware Flugsimulationen: Hallo, ich stöbere seit einiger Zeit nach Freeware Flugsimulationen und kommerzielle Simulationen die mittlerweile zum kostenlosen download...
    • Beste Flugsimulation?

      Beste Flugsimulation?: Ich wollte mal fragen,ob mir jemand die zur Zeit beste Flugsimulation,seiner Meinung nach, nennen könnte? Bin an einem Sim um den 2.Weltkrieg...

    Sucheingaben

    realer flugsimulator für pc

    ,

    content

    ,

    flight gear agrar plane

    ,
    realer simulator mit luftkampf
    , pc flugsimulator p51, ms fsx für echte piloten, ivao taugt das was, piloten forum zu dem mometan realistiscuteenn flugsimulstor pc, flihg gear, echte piloten forum, luftkampf msf 2004, fsx unrealistische wüstentextur, pilot meinung bester flugsimulator
    Oben