Flugtauglichkeit!

Diskutiere Flugtauglichkeit! im Ausbildung und Jobs Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo Fories, bin neu hier im Forum. Habe eine Frage zur Flugtauglichkeit! Möchte heuer mit dem Segelfliegen anfangen. Dazu muss ich ja...

Moderatoren: Learjet
  1. Taifun

    Taifun Flugschüler

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Fories,

    bin neu hier im Forum.

    Habe eine Frage zur Flugtauglichkeit!

    Möchte heuer mit dem Segelfliegen anfangen. Dazu muss ich ja zum Flugarzt....

    Körperlich dürfte ich fit sein, keine Krankheiten, nur eine Brille bzw. Kontaktlinsen. Augenuntersuchungsergebnis muss ich mitbringen. Habe aber nur eine leichte Kurzsichtigkeit von rechts 0,7 und links 0,5. Also auch nix bedenkliches!

    Allerdings habe ich letztes Jahr eine Therapie gemacht wegen Anpassungsstörungen. Therapie ist so gut wie vollendet wird auch nicht mehr weitergeführt. Mein Psychologe schreibt mir ein Attest das es von seiner Seite keine Bedenken gibt mich flugtauglich zu schreiben. War und bin auch nicht Selbstmord gefährdet oder sowas :rolleyes:

    Wie läuft das denn ab bei so einer Untersuchung ? Muss ich denn die Thera unbeding erwähnen ? Welche Fragen kommen zur "Psyche" ?

    Ich nehme das Attest bzw. Gutachten vorsichtshalber mit falls er doch fragt....

    Würde mich über Antworten freuen !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Odlik

    Odlik Berufspilot

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Im Ländle
    Erstmal ein "Herzliches Willkommen" im FF!
    Mit der Tauglichkeitsuntersuchung musst Du einfach locker nehmen... In den Anforderungen des LBA steht nichts von Erklärung über frühere psychische Erkrankungen, lediglich über "genaues Abfragen". Der medizinische Untersuchungsbericht wird vom Flugarzt ausgefüllt und dieser wird eine Einstufung Deiner Psyche (Punkt 225) machen und die sollte "normal" sein. Also nicht mit rosa Damenunterwäsche und Cowboystiefeln aufkreuzen - Sei einfach Du selbst und nimm es locker. Den Bericht kennst Du doch?
    http://www.lba.de/cln_010/nn_57316/...blicationFile.pdf/L5_Untersuchungsbericht.pdf
    Ach ja, wie Du weisst zahlt die Krankenkasse die Untersuchung nicht, für den Arzt heisst dass: Privatabrechnung!!!

    Kenne einen Fall, da hat ein "Patient" etwas von Verdacht auf Herzfehler erwähnt - böse Falle... Nach diversen Nachuntersuchungen, die alle viel Zeit und Geld beanspruchten hat es dann doch noch nach 7 Wochen geklappt. Fazit: Klappe halten und lass bloß das Attest zu Hause!!!

    Viel Erfolg!:TOP:
     
  4. Taifun

    Taifun Flugschüler

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Odlik,

    danke fürs willkommen und vielen dank für die tipps.

    also ein bekannter meinte ich soll einfach sagen ich komme von denen ihrem verein und dann paßt das, weil die da immer viele hinschicken und bis etz war noch keiner dabei der da probleme bekommen hat..... allerdings ist der arzt als sehr "korrekt" verschriehen.

    Kosten um die 100 Euro.

    danke auch für den link - ich bin echt gespannt, hoffe es geht alles gut, das attest nehme ich sicherheitshalber mal in der jackentasche mit :D

    aber ich denke wenn ich ganz normal bin was ich ja auch bin :D :D :D und locker dann dürfte sich da nichts fehlen!

    ich werde wieder berichten .....
     
  5. #4 upsidedown, 09.01.2008
    upsidedown

    upsidedown Berufspilot

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    near EDVY
    Hallo Odlink, Du willst jawohl niemanden den Tip geben falsche Angaben zu machen? Das sollte schon jeder mit sich selber abmachen was er erwähnt, oder was eben nicht. Generell gilt, daß Falschangaben strafbar sein können. Nichts für ungut, ich will niemanden angreifen, aber das hier muss nur der falsche lesen.

    @Taifun
    Ich kenne selber die Problematik mit der Tauglichkeitsuntersuchung, aber wenn Deine Behandlung abgeschlossen ist, wird der Tauglichkeit sicher nichts im Wege stehen. Besorg Dir das Attest. Du wirst Dich allerdings mit größter Wahrscheinlichkeit einiger zusätzlicher Fragen während der Untersuchung stellen müssen. Trotzdem, bei Falschangaben kannst Du auch im nachhinein richtig Ärger bekommen.

    Gruß

    upsidedown
     
  6. Taifun

    Taifun Flugschüler

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    hallo!

    danke für deine antwort, ich will hier keine diskussion auslösen wo man sich zum schluss über was sag ich und sag ich nicht kloppt !! :D es ist schon klar und das weiß ich auch das ich natürlich wenn das gespräch drauf kommt nicht sage: Nöööö ist nichts, ich denke Odlik hat gedacht solange der arzt nicht fragt muss man ja nicht mit der tür ins haus fallen oder ?

    ich weiß ja nicht welche fragen da kommen, vielleicht auch keine, ich weiß es nicht......

    naja, ich werde es sehen, attest vom psychologen ist auf alle fälle mit dabei und dann sehen wir weiter......
     
  7. #6 upsidedown, 09.01.2008
    upsidedown

    upsidedown Berufspilot

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    near EDVY
    Das will ich natürlich auch in keinster Weise. Der Arzt fragt wahrscheinlich nicht direkt, aber Du musst einen Fragebogen ausfüllen, in dem Du diese Angaben machen musst. Ansonsten kann ich nur vollends zustimmen.

    Hier der Untersuchungsbericht:
    http://www.fliegerarztverband.de/jarfcl3/Med.%20Ubericht.pdf

    Hier das, was Du vorher selber ausfüllen sollst:
    http://www.fliegerarztverband.de/JARFCL3/Antrag_Tauglichkeitszeugnis_Anleitung.pdf

    Viel Glück für Deine Ausbildung und bei Fragen helfe ich gerne.... hast Dir die beste aller Sportarten ausgesucht :TD:

    Gruß

    upsidedown
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Odlik

    Odlik Berufspilot

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Im Ländle
    Du hast vollkommen Recht!

    :rolleyes: Es liegt mir fern, jemanden zur Falschangabe zu raten, nur um das Tauglichkeitszeugnis zu erhalten! Sicherlich muss jeder selbst entscheiden, wie er seinen Gesundheitszustand dem Flugarzt beschreiben will.

    @Taifun - so sollte es rüberkommen: Nicht mit der Tür ins Haus fallen! Einfach locker die Tests durchlaufen und dann das Zeugnis erhalten. Der Arzt macht sich beim Gespräch sein eigenes Bild von Dir. Er ist ja meistens auch ein Fliegerkamerad!

    Ich drücke Dir die Daumen...
     
  10. #8 Taifun, 09.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2008
    Taifun

    Taifun Flugschüler

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    @upsidedown

    danke für die links. je mehr ich weiß desto lockerer geh ich da ran!! ich meine mein psychologe schreibt mir ja auch ein attest das es da keine bedenken gibt und ausserdem bin ich ja nicht irgend so ein durchgeknallter trottel :TOP:

    fragen werde ich sicherlich viele haben :D hab grad mal den zweiten link angeschaut. da steht dann z.b. unter punkt 118 psychische störungen. das ist natürlich jetzt auslegungssache..... ...

    etwas mulmig ist mir ja schon vor der ausbildung nochdazu in einem männer-dominierendem sport aber irgendwo freue ich mich schon irre drauf!! bin letztes jahr paar mal im segelflieger geflogen und im ultraleicht sowie im motorsegler. ist schon ein hammer geiles feeling da oben!!

    fliegen wollte ich schon immer aber irgendwie hab ich mich nie rangetraut!! und jetzt hab ich die gelegenheit :TOP: jetzt wird sie wahr genommen.

    @odlik

    na klar, hab dich schon richtig verstanden!!! ich weiß schon was du meinst, danke dir!!
     
Moderatoren: Learjet
Thema: Flugtauglichkeit!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugtauglichkeitsuntersuchung

    ,
  2. flugtauglichkeitsuntersuchung kosten

    ,
  3. flugtauglichkeitsuntersuchung segelflug

    ,
  4. flugtauglichkeit segelflug,
  5. segelfliegen seelische Erkrankung,
  6. bescheinigung flugtauglichkeit segelfliegen,
  7. segelfliegen untersuchung was wird gemacht?,
  8. ärztliche untersuchung segelflugschein,
  9. attest wegen flugtauglichkeit,
  10. flugtauglichkeitsuntersuchung fragen,
  11. flugtauglichkeitsuntersuchung segelfliegen,
  12. http:www.flugzeugforum.dethreads45287-Flugtauglichkeit,
  13. was kostet eine flugtauglichkeitsprüfung,
  14. flugtauglichkeit segelfliegen,
  15. flugtauglichkeitsuntersuchung was wird untersucht,
  16. attest flugtauglichkeit,
  17. was kostet eine flugtauglichkeitsuntersuchung,
  18. was kostet eine flugtauglichkeitsuntersuchung 1,
  19. flugtauglichkeitsuntersuchung arzt was wird untersucht ,
  20. flugtauglichkeit - segelfliegen,
  21. wie viel kostet flugtauglichkeituntersuchung segelflug,
  22. flugtauglichkeit segelflieger,
  23. augenärztliches gutachten flugtauglichkeit
Die Seite wird geladen...

Flugtauglichkeit! - Ähnliche Themen

  1. Flugtauglichkeitsprüfung

    Flugtauglichkeitsprüfung: Hallo zusammen ich würde gerne Hubschrauberpilot werden. Beim Recherchieren habe ich gelesen, dass man zu CPL (H) die Flugtauglichkeitsprüfung...
  2. Flugtauglichkeit und Sehschwäche ???

    Flugtauglichkeit und Sehschwäche ???: hallo erstmal und sorry falls es so ein thema bereits gibt. hab´s mit der suche versucht aber keine für mich brauchbaren ergebnisse gefunden...
  3. Flugtauglichkeitstest und die bösen Drogen

    Flugtauglichkeitstest und die bösen Drogen: Hey, ich habe im Oktober einen Termin zur Eruntersuchung für Klasse 1. Also ich plane danach auch bestenfalls direkt meine Ausbildung zum...
  4. Flugtauglichkeitsuntersuchung

    Flugtauglichkeitsuntersuchung: Hi Leute, bin ganz neu hier (genauer vorstellen werd ich mich demnächst ;-), und hätte ne Frage zur Flugtauglichkeitsuntersuchung für die PPL....
  5. Flugtauglichkeitszeugnis PPL-A

    Flugtauglichkeitszeugnis PPL-A: Hallo und Mahlzeit (fast), ich möchte in naher Zukunft eine PPL-A "erwerben". Also die Ausbildung dafür machen. Dafür benötige ich zunächst...