Flugzeug-Patent: Boeing dreht die Flügel um

Diskutiere Flugzeug-Patent: Boeing dreht die Flügel um im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; Boeing dreht die Flügel um Der US-Hersteller plant eine Revolution: Boeing erhält ein Patent für ein radikal neues Passagierflugzeug. Bei diesem...

Moderatoren: mcnoch
  1. heydu

    heydu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    7
    Boeing dreht die Flügel um
    Der US-Hersteller plant eine Revolution: Boeing erhält ein Patent für ein radikal neues Passagierflugzeug. Bei diesem zeigen die Tragflächen in die "falsche Richtung".
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. heydu

    heydu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    7
  4. #3 Soaring1972, 12.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2011
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.655
    Ort:
    Cuxhaven
    Ist aber doch nix neues! Man könnte es fast modern ein "Plagiat" bezeichnen!

    Eine negative Pfeilung ist ein alter Hut, hat z.B. jede ASK13 und im Passagierbereich hat der Hansajet HFB320 das auch!!! Und wenn man ein wenig googelt dann findet man auch die JU287 aus der entsprechenden Entwicklungsepoche!
     
  5. heydu

    heydu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    7
    Dann tut mir das leid. Der Artikel ist zumindest 3,5 Std. alt :)
     
  6. #5 Soaring1972, 12.04.2011
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.655
    Ort:
    Cuxhaven
    Das braucht dir nicht leid zu tun! Nur oft, leider zu oft, ist unser Blätterwald falsch bzw. nicht richtig informiert. Da kann dann z.B. eine Pressemitteilung eines Unternehmens, durch mangelnde Recherche seitens der "Fach"-Presse, schnell zu einer Sensation werden.
     
  7. Kain

    Kain Flugschüler

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker für luftfahrttechnische Systeme
    Ort:
    Stadthagen
    Wie man dem Text entnehmen kann, handelt das Patent nicht von dem alleinigen anbringen der Tragflächen mit einer negativen Pfeilung.
    Es handelt viel mehr von einer Kombination von negativer Pfeilung und anbringen der Triebwerke am Heck zur Lärmminderung.
     
  8. #7 Soaring1972, 12.04.2011
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.563
    Zustimmungen:
    9.655
    Ort:
    Cuxhaven
    @Kain

    das ist sicherlich richtig die Überschrift suggeriert aber, daß es was neues wäre, die Tragfläche "umzudrehen", was ja zusätzlich auch noch völlig falsch ist! Denn unter Umdrehen verstehe ich was anderes!

    Übrigens, bevor ich den Atikel gelesen hatte, habe ich geglaubt, daß jemand über einen Aprilscherz gestolpert ist! ;)
     
  9. #8 Aviador, 12.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2011
    Aviador

    Aviador Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Designer im Maschinenbau
    Ort:
    Ribatejada
    Eben, als ich die Überschrift gelesen habe dachte ich auch, häää... Flügel umdrehen, wie soll das denn fliegen? Na, schaun wir mal was davon wird. Das Konzept Entenflügler is ja nicht neu aber in den Abmassen als Paxe-Jet mit Ovalem Rumpf-Querschnitt durchaus interessant. Wäre mal was anderes am Himmel. Aber bis dahin, wenn überhaupt, werden noch viele, viele, viele, sehr viele Monde vergehen.

    P.S. In die "falsche Richtung" zeigen sie auch nicht. Höchstens in die entgegengesetzte Richtung als normalerweise.
     
  10. #9 Tiphareth, 12.04.2011
    Tiphareth

    Tiphareth Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Manching
    Sieht ja recht interessant aus, aber wird bei dieser Triebwerkskonfiguration die Wartung nicht recht aufwendig, weil man spezielle Hebebühnen braucht? Ansonsten müsste man wohl den Rumpf begehbar machen, was ja wieder zusätzliches Gewicht bedeutet.
     
  11. #10 Kenneth, 12.04.2011
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    So einfach wie die FTD es darstellt ist es nicht. Der begehrte Schutz wird von den Patentansprüchen definiert, und im breitesten Umfang wird folgendes in den Ansprüchen 1 und 27 definiert:

    Einfach US7900865 googeln (Nummer wird im Artikel auch falsch wiedergegeben..)
     
  12. Reaper

    Reaper Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nord - Süd
    Wo ist bei dem Konzept die Neuheit, bzw. wieso kann man ganze Konfigurationen patentieren?
     
  13. #12 Ghostbear, 12.04.2011
    Ghostbear

    Ghostbear Testpilot

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Südfrankreich
    Wieder was, das direkt aus dem Patentbüro in "Ablage P" fliegt. Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass die Presse auf sowas total abfährt. Alle 3-5 Jahre gibt es zB einen riesen Artikel in der FlugRevue wo entweder Airbus, Boeing oder jüngst die NASA ihre superduper Konzepte vorstellen. Da werden dann Konzepte hochglanzmäßig präsentiert, die es noch nicht mal in eine engere Auswahl geschafft haben. Flugzeugentwurf ist immer ein Trade-Off verschiedener Anforderungen und ein Forward Swept Wing wird selbst mit Aeroelastic Tailoring und massivem CFRP Einsatz im Rahmen eines Gesamtentwurfs nicht schöngerechnet werden können. Schlimmer wär da nur noch ein vorwärtsgefeilter Schwenkflügel.
     
  14. #13 Del Sönkos, 13.04.2011
    Del Sönkos

    Del Sönkos Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    349
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Hamburg
    Volle Zustimmung. Erinnert an Cargolifter
     
  15. Yoschy

    Yoschy Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Biberach und Vorarlberg
    Vielleicht hat Boeing in irgendwelchen deutschen Patentunterlagen, die die Amis 1945 zu Hauf mitgenommen haben gekramt und präsentiert das als Neuheit.
     
  16. #15 Aviador, 13.04.2011
    Aviador

    Aviador Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Designer im Maschinenbau
    Ort:
    Ribatejada
    Vieleicht ist diese Patentanmeldung auch nur eine Blockierung für andere Flugzeughersteller.
    In der Industrie ist es üblich Patente von Systemen anzumelden die sie garnicht produzieren wollen.
    Einfach nur um der Konkurenz das Leben schwer zu machen. Nach dem Motto "Wir bauen es zwar garnicht aber Ihr auch nicht". Ich kenne da einen konkreten Fall wo das so war. Eine Firma meldet ein Patent auf ein System an mit dem es selber garnichts anfangen kann und das eben nur um die direkte Konkurenz zu blockieren. Diese muss dann nämlich einen anderen Lösungsweg finden welcher zeitraubend und kostenintensiv sein kann was dieser Firma wiederum Schaden zufügt.
    Ich finde solche Verhaltensweisen äusserst übel weil es den Fortschritt bremst.
     
  17. #16 Fw 200 Condor, 13.04.2011
    Fw 200 Condor

    Fw 200 Condor Testpilot

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    642
    Beruf:
    EASA Part 66 CAT B1 / C, B737-300 bis 900, A319-3
    Ort:
    bei EDDH
    Moin moin,
    Jo, das sieht doch stark nach einem "Plagiat" von unserem HFB 320 Hansa Jet aus! Zumindest ist das Konzept schon verteufelt ähnlich...
    Ich denke, das da Airbus als Rechtsnachfolger von HFB (Hamburger Flugzeugbau) bald hellhörig wird... Gegen eine gewisse Gebühr darf Boeing sicherlich die entsprechenden Patente ausleihen :-)
     
  18. #17 Aviador, 13.04.2011
    Aviador

    Aviador Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Designer im Maschinenbau
    Ort:
    Ribatejada
    Das Einzigste was der Hansa Jet hat sind nach Vorn gepfeilte Tragflächen. Der Rest, Zelle, Leitwerk und Triebwerksanordnung sind Standart.
    Was Boeing da Patentiert hat ist ein Entenflügler im Grossformat.
     
  19. #18 Blizzard, 13.04.2011
    Blizzard

    Blizzard Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau, tätig als technischer Kun
    Ort:
    Westfalen
    Fände ich gut, endlich mal wieder etwas Extravagantes in dem Einheitsbrei, ind em man Hersteller nur noch am Schriftzug auf dem Rumpf erkennt. Mittlerweile ist ja schon ne ATR oder ne BAE Jumbolino ne wohltuende Abwechslung auf dem Rollfeld.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Aviador, 13.04.2011
    Aviador

    Aviador Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Designer im Maschinenbau
    Ort:
    Ribatejada
  22. #20 happy-landings, 13.04.2011
    happy-landings

    happy-landings Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.09.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    London
Moderatoren: mcnoch
Thema: Flugzeug-Patent: Boeing dreht die Flügel um
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Boeing patent lärm

Die Seite wird geladen...

Flugzeug-Patent: Boeing dreht die Flügel um - Ähnliche Themen

  1. Weihnachten in der SAA-Boeing 707

    Weihnachten in der SAA-Boeing 707: Es war mein erster Langstreckenflug. Am Weihnachtsabend, dem 24.12.1971. In Zürich gingen meine Frau und ich an Bord einer Boeing 707 der SAA...
  2. 1/144 Boeing X-32B – TripleNuts

    1/144 Boeing X-32B – TripleNuts: Ich hatte ja das Vergnügen, vor 10 Tagen zufällig in Tokyo in eine Ausstellung von ‚Projekt144‘, der japanischen Interessensvereinigung des...
  3. W2017BB - Boeing KB-29P Tanker - Fujimi 1:144

    W2017BB - Boeing KB-29P Tanker - Fujimi 1:144: Meine ganz persönliche Speedbastel-Saison ist nun eröffnet... :cool: Hier kommt mein zweiter Kandidat für den aktuellen Wettbewerb in Form eines...
  4. Boeing 757 Testing Shows Airplanes Vulnerable to Hacking, DHS Says

    Boeing 757 Testing Shows Airplanes Vulnerable to Hacking, DHS Says: Ein Team von Regierungsvertretern, Industrievertretern und Akademikern demonstrierte erfolgreich, dass ein kommerzielles Flugzeug im vergangenen...
  5. Das Airline Norhteast Duett von Convair 990 und Boeing 727-100 1:144

    Das Airline Norhteast Duett von Convair 990 und Boeing 727-100 1:144: Endlich ist der Horrorflieger fertig :thumbsup::thumbsup: die Convair 990 von F-Resin Plastik. Ich habe nicht wirklich mehr daran geklaubt das die...