Flugzeuge mit Strom betreiben?

Diskutiere Flugzeuge mit Strom betreiben? im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo, ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Wäre es denn nicht möglich ein Flugzeug bzw die Triebwerke mit Strom zu betreiben? Also...

Moderatoren: Skysurfer
  1. Muhi

    Muhi Flugschüler

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo, ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.

    Wäre es denn nicht möglich ein Flugzeug bzw die Triebwerke mit Strom zu betreiben?
    Also auch im Flug.

    Wieviel Kwh braucht ein Flugzeug bei einem durchschnittlichen Flug?

    Wieso (bzw ist es überhaupt so?) kann man ein Triebwerk nur mit Kerosin bzw mit Flüssigkraftstoffen etc betreiben?

    mfg

    Antworten wären mir wichtig

    vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Porter_Pilot, 08.01.2008
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
  4. #3 Schorsch, 08.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2008
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Vielleicht einen Papierflieger.
    Unterer Heizwert von Kerosin ist etwa 12kWh pro kg. Daraus kann man sich den Energievorrat eines normalen Flugzeuges schnell ausrechnen. Man kann einen Wirkungsgrad des Triebwerkes von 35 - 40% annehmen (letzteres für jetzt eingeführte TW-Generation).
    Ein E-Motor hätte zwar nur geringe Verluste, dafür allerdings Propellerwirkungsgrade, welche m. W. irgendwo bei 0.7 liegen.

    Insgesamt ist das Problem weniger das Antreiben des Flugzeuges (das geht auch gut mit Wasserstoff, Wasserdampf oder Erdgas; bei ausreichend kreativer Konstruktion auch mit alten Lappen), sondern die Mitführung ausreichender Mengen Energie und die Zuführung zum jeweiligen Triebwerk.

    Außerdem: Woher soll der Strom kommen? Aus der Steckdose?

    EDIT:
    Ein LI-Akku hat ~100 WH/kg Gewicht. Um den Gegenwert von 10kg Kerosin zu speichern (120kWh), würde man einen 1.2t schweren Akku benötigen.
    Impress with numbers:
    Ein A380 tankt bis zu 220 Tonnen Kerosin, ein dementsprechender Akku müsste 26000t wiegen, also etwa das Gewicht eines Essex-Klasse WK2-Flugzeugträgers.

    Damit ist das Thema wohl vom Tisch.
     
    pok gefällt das.
  5. #4 Rhönlerche, 08.01.2008
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    1.106
    Ort:
    Deutschland
  6. #5 Muhi, 08.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.2008
    Muhi

    Muhi Flugschüler

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo Schorsch,

    dir und den anderen danke für die schnellen Antworten obwohl es so früh ist ^^ :) . Danke vor allem für die Ausführlichkeit und die veranschaulichten Verhältnisse.

    Wäre es so bzw. zwingend so würde ich sofort mit dir übereinstimmen.

    Nur(!): ^^ Haben Flugzeuge ja mehr Kerosin an Bord bzw im Tank als notwendig ausserdem wie sieht es mit dem Wirkungsgrad aus?
    E-Motoren sind ja normalerweise IMMER besser als Flüssigstoffmotoren bzw haben IMMER einen höheren Wirkungsgrad, weniger Wärmeverlust etc oder?

    überleg grad auch noch was poste es zum Teil dann womöglich.

    @Porter_Pilot:

    Wo genau sieht man das da auf der Seite?

    mfg
     
  7. #6 Praetorian, 08.01.2008
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Allerdings geben sie auch gleich selber an, woran es hapert ;)
     
  8. Muhi

    Muhi Flugschüler

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    ah und noch eins, was is das Problem mit Propellerflugzeugen?

    Wieviel weniger KWH würden sie brauchen bzw wieviel Kilo in Akku

    Wieviel "Fracht"/Last kann es tragen/befördern?

    mfg
     
  9. #8 Porter_Pilot, 08.01.2008
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    hier gehts um den Antrieb

    und hier um die Batterien

    viele Grüße
    Alex

    und PS: Das Gerät hat grandiose Segelflugeigenschaften :D
     
  10. Muhi

    Muhi Flugschüler

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Habs schon gesehen vielen dank
     
  11. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    2.860
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See

    Um hier fundiert diskutieren zu können, solltest Du Deine Anfrage konkretisieren:

    was ist für Dich "ein Flugzeug" (Startmasse/Nutzlast, Reichweite, Geschwindigkeit...)
     
  12. #11 Muhi, 08.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2008
    Muhi

    Muhi Flugschüler

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hmm ich weiss bzw habs mir eh dacht. tut mir Leid, mir gehts eher ums Prinzip daher wäre Durchschnitt eben am Besten.

    Ich sag jetzt einfach mal Boeing 747 :).


    Mich würde einfach nur interessieren wie viel Strom die Triebwerke bei einer Nutzlast (und damit meine ich nicht zusätzliche Fracht MIT Passagieren sonderen ein reines Frachtflugzeug) von 50 Tonnen oder mehr und bei einer Strecke von sagen wir mal 4500/5000 km verbraucht/braucht bzw brauchen würde.

    btw wäre es nicht möglich im Triebwerk Sauerstoff zu verbrennen (also als Haupttreibstoff) bzw den durch die Turbinen einzusaugen und zu verbrennen?

    (ich weiss braucht ne Startenergie aber trotzdem)

    mfg
     
  13. L29

    L29 Testpilot

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    LOWK
    du brauchst Sauerstoff für eine Verbrennung aber reinen Sauerstoff kannst du nicht einfach so verbrennen, Verbrennung ist eine (schnelle)Oxidation also eine Verbingung eines Materials (z.B. Kerosin, Kohle, Holz, TNT oder von mir aus auch trockene alte Lappen) mit Sauerstoff
     
  14. Muhi

    Muhi Flugschüler

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Soviel ich weiss brennt reiner Sauerstoff auch so ^^ also in einem Raum zb würde reiner Sauerstoff bei Feuer sofort explodieren (schnell verbrennen).

    mfg
     
  15. #14 Schorsch, 08.01.2008
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Werf da mal nicht so Sperrfeuer-mäßig Begriffe in den Raum. Natürlich kann ich einen E-Motor nutzen. Brauche nur einen Motor, ein Untersetzungsgetriebe und einen Propeller. Im Prinzip nichts anderes als die invertierte Windmühle. Motor und Getriebe haben jeweils 95+% Wirkungsgrad, jedoch verliert mein Propeller etwa 30%. Theoretisch könnte man auch einen Kompressor nutzen, die verdichtete Luft mit Strom beheizen und wieder ausstoßen.

    Das Problem ist die Energiemitführung: Ich habe es doch geschrieben. 26000 Tonnen Lithium-Ionen Akku entsprechen 220 Tonnen Kerosin. Selbst bei einem Effizienzsprung von 100% wären noch 13000 Tonnen Akku nötig. Unrealistisch.

    Mal die massespezifische Energiedichte:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Energiedichte#Beispiele
    Der beste Akku liegt etwa 2 Größenordnungen unterhalb von Kerosin.

    Super, endlich einer, der den Treibstoff der Zukunft erkannt hat! :TD:

    Es wäre hilfreich, wenn Du Deinen "Bildungshintergrund" (Schüler, Student, ...) mitteilst. Diese Aussage jedenfalls ist falsch und lässt leichte Defizite bei den Grundlagen von Energieumwandlung erkennen.
     
  16. #15 Tschaika, 08.01.2008
    Tschaika

    Tschaika Space Cadet

    Dabei seit:
    21.08.2002
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    99
    Beruf:
    IT-Systemanalyst
    Ort:
    Darmstadt, Leipzig
    radist hat schon recht, wenn er nach der Definition des Flugzeugs fragt, welches mit Elektromotor angetrieben werden soll. Im Kleinen (=Kleinflugzeuge) gibt es eine ganze Reihe von Ansätze/Projekte/Prototypen mit Elektromotor als Antrieb. Eine Reihe von Links wurde schon gepostet, hier noch einer zu einem Projekt, wo es sich mal nicht um ein Elektro-Motorsegler (oder ähnlichem) handelt: http://www.apame.eu/AA Projects.html

    Vielleicht ist es auch hier so (wie überall ;)): es gibt Bereiche, da macht dieser Antrieb Sinn und sollte genutzt werden und eben auch Bereiche, da machen andere Antriebsformen Sinn ... das Zeitalter der Verbrennungsmotore (-aggregate) ist noch nicht vorbei, die Zeit für neue Antriebsformen aber schon längst reif ...
     
  17. #16 connieflyer, 08.01.2008
    connieflyer

    connieflyer Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nähe Husum
    HI,
    Leute, wir reden doch von Verkehrsflugzeugen?
    Nehmen wir mal nur eine 737: ein Motor hat eine abgegebene Leistung von
    ca 18000 (!) KW. Die induzierte Leistung ist ungefähr doppelt so hoch, d.h.
    jene Leistung die als Kraftstoff in der Brennkammer umgesetzt wird.
    Mich hat mal jemand gefragt warum man mit einem Düsenflugzeug nicht zum Mond fliegen kann???:confused:
    Oder: wie werden denn die Räder angetrieben?:confused:
    Oder: warum lässt man den Abgasstrahl nicht gegen eine Mauer blasen da kann sich dieser doch abstützen:confused:
    Geht, nach meiner Meinung, in etwa in die gleiche Richtung.
    Nicht dass ich darüber mich lustig machen würde - niemals - zeigt es doch, dass die Menschen sich Gedanken machen. Mangels ausreichender Grundlagenkenntnisse jedoch zu keinem bzw falschen Ergebnis kommen.
    Gruss
    Gordon
     
  18. #17 Capovau, 08.01.2008
    Capovau

    Capovau Guest

    @Muhi

    Sauerstoff brennt selber nicht, denn er kann sich ja nicht selber verbrennen. Er ist das Oxidanz. Damit es brennen kann muss man einen Stoff mit Sauerstoff umsetzen und das möglichst einergiereich von statten gehen.

    Simpel: Verbrennung steht synonym für "Reaktion eines Stoffes mit Sauerstoff zu einem Oxid" den Vorgang nennt man selber abgekürzt und richtig Oxydation.

    Um noch richtiger zu werden, und ein wenig zu verwirren, natürlich ist der Luftsauerstoff schon irgendwie mit sich selbst verbrannt, denn er kommt in der Regel nicht als Atom, sondern als Molekül O², also doppelt, vor.

    Also ganz einfach, der zu verbrennende Stoff muss sich gerne mit Sauerstoff unter Energiefreisetzung umsetzen wollen. Üblicherweise ist das Wärme.


    Gruß
    Thomas
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 texastomcat, 08.01.2008
    texastomcat

    texastomcat Kunstflieger

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    z.Zt. LSZH
  21. #19 Porter_Pilot, 09.01.2008
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    ist das das gleiche Projekt wie das hier bei Heise genannte?

    http://www.heise.de/tp/blogs/2/101439

    viele Grüße
    Alex

    Edit: ist wohl ein französisches Projekt, sehe ich gerade..
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Flugzeuge mit Strom betreiben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. strahltriebwerk betrieben mit luftsauerstoff

    ,
  2. Warum flugzeug braucht strom

    ,
  3. wieviel energie braucht ein flugzeug kwh im flug

    ,
  4. Wie werden Flugzeuge betrieben,
  5. strom betrieben flugzeuge ,
  6. brauch ein flugzeug strom
Die Seite wird geladen...

Flugzeuge mit Strom betreiben? - Ähnliche Themen

  1. Stromverbauch von Flugzeugen

    Stromverbauch von Flugzeugen: Hallo, ich bin auf der Suche nach Informationen über den Stromverbrauch und die Stromverfügbarkeit von Flugzeugen. Im generellen von Bombardier...
  2. Wasserflugzeuge bis 1945 Oceana Junkers F13 FF49

    Wasserflugzeuge bis 1945 Oceana Junkers F13 FF49: Hallo, in diesem Thread beabsichtige ich einige Fotos aus meiner Sammlung vorszustellen, in denen Wasserflugzeuge auf/mit Schiffen zu sehen sind....
  3. Normschrift auf Flugzeugen der Luftstreitkräfte der Nationalen Volksarmee.

    Normschrift auf Flugzeugen der Luftstreitkräfte der Nationalen Volksarmee.: Hat jemand Ahnung welche Schrifttypen an den Flugzeugen der Luftstreitkräfte der Nationalen Volksarmee benutzt wurden. Es muss ja wie bei den...
  4. Absturz eines Segelflugzeuges in Hockenheim

    Absturz eines Segelflugzeuges in Hockenheim: Am Sonntag, den 10.09.2017, ist in Hockenheim ein Segelflugzeug beim Windenstart abgestürzt. Hockenheim: Person stirbt bei Absturz mit...
  5. "Spitznamen" unter Spotter von Flugzeugen

    "Spitznamen" unter Spotter von Flugzeugen: Hallo miteinander, Die 737 ist ja unter uns unter "Bobby" bekannt, oder die Dash-kisten von AirBerlin sind ja bekanntlich die "Heuwender". Meine...