Flugzeuge suchen Besitzer

Diskutiere Flugzeuge suchen Besitzer im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, der Flughafen Kuala Lumpur sucht den Besitzer von drei 747...
banji

banji

Testpilot
Dabei seit
09.03.2011
Beiträge
700
Zustimmungen
887
Ort
Krefeld
Ich würd ja, aber ich kann den Sprit nich bezahlen :FFTeufel:

Ich will nich wissen was da an Gebühren aufgelaufen ist :-)
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
12.431
Zustimmungen
5.039
Ort
mit Elbblick
Da vermutlich sämtliche Dokumente bei dem Besitzer liegen, repräsentieren die Flieger so tatsächlich einen negativen Wert.
Da man die Historie der Einzelteile und Triebwerke nicht kennt, kann man nichts mehr benutzen.
Fliegen sowieso nicht.
Tja, doof, wenn man sich seinen Flughafen einfach so vollstellen lässt.
 
flyer408

flyer408

Astronaut
Dabei seit
26.10.2009
Beiträge
2.780
Zustimmungen
11.804
Es kann doch wohl nicht so schwer sein, Air Atlanta direkt zu kontaktieren...
 

flightpics

Flieger-Ass
Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
467
Zustimmungen
2.079
Ort
Im Pott.
.... ach da hab ich die nach dem letzten Bier stehen gelassen :FFEEK:
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.613
Zustimmungen
3.143
Ort
Aalborg, DK
Aber mal ganz ehrlich: Wie kann es passieren dass auf einem Flughafen drei nicht allzu kleine 747 "stehen bleiben"? :headscratch:
 

jackrabbit

Astronaut
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
2.708
Zustimmungen
1.772
Ort
Hannover
Hallo,

welcher der letzten vier Beitragschreiber war in der Lage den verlinkten Artikel zu lesen??:headscratch:

Grüsse
 
D-EGGE

D-EGGE

Space Cadet
Dabei seit
01.10.2010
Beiträge
1.271
Zustimmungen
7.305
Ort
Bad Soden-Salmünster
Man sucht doch wohl eher den Eigentümer. Und Flugzeuge können nicht suchen....
diddi
 
Simon Maier

Simon Maier

Testpilot
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
842
Zustimmungen
544
Hallo,

In dem Forum geht es auch um die Flugzeuge. Anscheinend stehen die Maschinen schon seit 2010 rum, jemand hat Bilder verlinkt auf denen alle 4 Triebwerke entfernt sind.

Es sind die TF-ARM , TF-ARN und die TF-ARH

http://www.airliners.net/aviation-forums/general_aviation/read.main/6569450/

https://photos.google.com/share/AF1QipOqCQBPIdYSJYc5uyHXFIFVSVdd0tDnWhBmgJEjEciioO6micZWIVcGxbH_F0I1Ww?key=aEhVLS0zTjBsVG1mSHBsVVh1NGs3ejNGbEVkR0dB

Die Maschinen sind wohl reif zum Ausschlachten/Verschrotten.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.454
Zustimmungen
7.862
Die aktuellen Besitzer werden sich hüten, sich zu melden.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.779
Zustimmungen
2.773
Ort
Deutschland
Das ist wie diese Aufkleber auf der Windschutzscheibe herrenloser Autos. Die werden nicht mehr abgeholt. Aber nach einer Frist "darf" der Staat sie auf unsere Kosten beseitigen.
 

koehlerbv

Astronaut
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.619
Zustimmungen
2.897
Das ist wie diese Aufkleber auf der Windschutzscheibe herrenloser Autos. Die werden nicht mehr abgeholt. Aber nach einer Frist "darf" der Staat sie auf unsere Kosten beseitigen.
Und was hat das mit dem Flughafen in Kuala Lumpur zu tun und den dort gestrandeten Pleite-747? Genau nichts. Dort ist der Betreiber zudem noch eine offene Aktiengesellschaft, passt also auch nicht.
Welche Fälle gibt es aus Deutschland, dass fragliche Betreiber ihr wirtschaftliches Dasein mit materiellen Überresten auf Aprons hinterlassen haben?

Ebenso sollte das mit den herrenlosen Autos in Deutschland belegt werden. Gemeinden gehen ggf. in Vorleistung, bleiben aber beileibe nicht immer auf den Kosten sitzen.

Es hilft in eigentlich immer, vor dem Schreiben das Hirn einzuschalten. Manchmal ist dazu auch die höchste Leistungsstufe einzuschalten (okay, das war hier nicht gefordert).
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.779
Zustimmungen
2.773
Ort
Deutschland
Wie bist Du denn drauf? Der Ton macht die Musik. Den Isländern gehören die Flugzeuge jedenfalls nicht mehr. Die sind ausgeschlachtet. Man sieht schon an den Schrotthaufen, dass da nichts mehr groß zu holen ist, was die aufgelaufenen Parkgebühren aufwiegt.
Jetzt Du, du Schlaumeier:
 

koehlerbv

Astronaut
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.619
Zustimmungen
2.897
Wie bist Du denn drauf? Der Ton macht die Musik.
Äh - das war mein Aufhänger!
Die werden nicht mehr abgeholt. Aber nach einer Frist "darf" der Staat sie auf unsere Kosten beseitigen.
Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun. Gar nichts. Und "das andere" ist auch nicht wahr. Nur populistisch.
Einer in Island registrierten fragwürdigen Firma gehören die Teile auch schon lange nicht mehr (was es nicht besser macht).

Interessanter ist m.E. die Frage, warum solche dubiosen Gesellschaften mit noch dubioseren Material in diesen Teilen der Welt stranden und nicht in Frankfurt, Paris oder London.
 
mig-jet

mig-jet

Testpilot
Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
717
Zustimmungen
1.486
Ort
Luxembourg
Äh - das war mein Aufhänger!


Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun. Gar nichts. Und "das andere" ist auch nicht wahr. Nur populistisch.
Einer in Island registrierten fragwürdigen Firma gehören die Teile auch schon lange nicht mehr (was es nicht besser macht).

Interessanter ist m.E. die Frage, warum solche dubiosen Gesellschaften mit noch dubioseren Material in diesen Teilen der Welt stranden und nicht in Frankfurt, Paris oder London.
Das ist schon eine berechtigte Frage. Aber in unserm Nachbarland Belgien sieht es in Ostende nicht viel besser aus. Eigentlich dürften diese Flugzeuge auch nicht in Luxemburg stranden.
Gruß, Marc
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.454
Zustimmungen
7.862
Interessanter ist m.E. die Frage, warum solche dubiosen Gesellschaften mit noch dubioseren Material in diesen Teilen der Welt stranden und nicht in Frankfurt, Paris oder London.
Die stehen dann auf dem Hahn, in Ballenstedt, Manston oder Ostende. Außerdem ist ihre Bewegungsfreiheit durch geforderte Lärmzeugnisse, die berühmte schwarze Liste, Airport-Slots oder einfach hohe Gebühren per se eingeschränkt. In Fernost findest Du die auch nicht auf jedem Flughafen.
 

koehlerbv

Astronaut
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.619
Zustimmungen
2.897
@mig-jet / Intrepid: In die Richtung geht es. Dazu muss ein Staat Einfluggenehmigungen erteilen etc.pp. Das hängt wieder von erzielbaren Preisen ab - es ist ein sehr komplexes Geflecht, was aber durch die Hotspots der "Gestrandeten" auch deutlich macht, was da abgeht.

Bernhard
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
12.431
Zustimmungen
5.039
Ort
mit Elbblick
Na ja, es ist ja eigentlich ganz einfach: die Flieger wurden vermutlich legal und ganz korrekt verkauft, an einer malayische Firma. Ob sie seinerzeit noch flugfähig waren ist fraglich, jedenfalls wurden sie vermutlich als Ersatzteillager verkauft. Die Firma ist verschwunden. Deswegen inseriert man ja auch in der Lokalzeitung. Wäre sonst ja reichlich sinnlos.
 
Thema:

Flugzeuge suchen Besitzer

Flugzeuge suchen Besitzer - Ähnliche Themen

  • Mindestabstand Verkehrzsflugzeuge

    Mindestabstand Verkehrzsflugzeuge: Hallo Zusammen, Ich sass heute im Flieger von Götheburg nach Zürich und um ca. 9:30 sah ich aus dem Fenster ein anderes Passagierflugzeug unter...
  • Empfehlung Hersteller für Detaillierte Flugzeuge

    Empfehlung Hersteller für Detaillierte Flugzeuge: Hallo an die Profis, möchte gern eine Info welcher Hersteller gerade bei Euch als geheim Tipp gehandelt wird.Es darf in die Richtung Modern,2.WWK...
  • Zeppelin-Staaken R Flugzeuge

    Zeppelin-Staaken R Flugzeuge: Hallo Kollegen, hier noch ein Film, den man gesehen haben muss:
  • Das Rohrbacharchiv Nr. 2 / Peter Kühne / Metallflugzeuge für Japan und die Türkei Rohrbach Ro II, Ro III und Rodra

    Das Rohrbacharchiv Nr. 2 / Peter Kühne / Metallflugzeuge für Japan und die Türkei Rohrbach Ro II, Ro III und Rodra: Die Nummer 2 des Rohrbacharchives befasst sich mit der Flugbootreihe Ro II bis Rodra. Mit diesen Flugzeugen begann die Konstruktion und der Bau...
  • Neuer Rekord für Elektroflugzeuge erzielt

    Neuer Rekord für Elektroflugzeuge erzielt: Die "Spirit of Innovation" von Rolls Royce hat bei einem Flug am 16. November mehrere Rekorde aufgestellt. So hat sie z.B. über eine Strecke von...
  • Ähnliche Themen

    Oben