Flugzeugidentifikation

Diskutiere Flugzeugidentifikation im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo zusammen, benötige eure Hilfe. Aus Überlieferung einiger älterer Herrn haben wir eine Absturzstelle ausfindig gemacht und Gabungen...

Moderatoren: mcnoch
  1. Dutton

    Dutton Sportflieger

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linnich
    Hallo zusammen,
    benötige eure Hilfe.
    Aus Überlieferung einiger älterer Herrn haben wir eine Absturzstelle ausfindig gemacht und Gabungen getätigt. Zum Vorschein kam als erstes ein Profilloserreifen mit einer Größe von ca. einem Meter.
    Weiter Kleinteile unteranderem ein Schlauchstück mit der Gravur "NW 13 ARGUS",
    und eine Schlaukupplung "NW 32 ARGUS".
    Absturzstelle ist der Großraum Aachen.
    Weiter wurde uns erzählt das die Stelle nach Kriegsende von Schrotthändler geräumt wurde, daher werden wohl keine Großteile mehr vorhanden sein.
    Uns interresiert jetzt um welche Maschiene es sich gehandelt haben könnte.
    Vermutliche Absturzzeit ist zwischen November 1944-April 1945.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Standalone, 02.11.2010
    Standalone

    Standalone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Ulm
    Schwierig zu sagen...

    Ju 52?
     
  4. Dutton

    Dutton Sportflieger

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linnich
    Hier noch ein Teil.
     

    Anhänge:

  5. #4 GerhardJ65, 02.11.2010
    GerhardJ65

    GerhardJ65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.06.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Maschinenbediener
    Ort:
    Gmunden
    mjg=Chiron-Werke GmbH, Tuttlingen, Werk Brackenheim
    1943= Chiron fertigt neben Sanitätsausrüstungen für die Wehrmacht auch Komponenten für die ersten Strahltriebwerke BMW Jumo 004


    Quelle= Deutsche Fertigungskennzeichen (Michael Haidler) ; Chrion-Historie
     
  6. Dutton

    Dutton Sportflieger

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linnich
    Danke für die Hinweise!
    Also geht es in Richtung deutsche Maschiene.


    Leider steht auf diesem Teil keine Bezeichnung.
     

    Anhänge:

  7. #6 Tester U3L, 02.11.2010
    Tester U3L

    Tester U3L Space Cadet

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    957
    Ort:
    Meerbusch/Potsdam
    vielleicht Arado Ar-234B mit 2x Jumo 004

    Haupträder: Durchmesser 935x345
     
  8. #7 GerhardJ65, 02.11.2010
    GerhardJ65

    GerhardJ65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.06.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Maschinenbediener
    Ort:
    Gmunden
  9. #8 Standalone, 03.11.2010
    Standalone

    Standalone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Ulm
    Wow... das wäre bzw. ist echt toll. Wie gern wäre ich mal an so einem Fundort :FFCry::(
     
  10. Dutton

    Dutton Sportflieger

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linnich
  11. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland

    da steht doch nur "beschädigt", und nichts von einem Abschuß :!:
     
  12. Dutton

    Dutton Sportflieger

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linnich
    Ja, für den 27. Dez., aber am 25 Dez. Abschuß einer Me 262
    südwestlich von Aachen.
    In einem Buch, über die Rurfront, wird nach Aussagen eines US-Soldaten von einem Abschuß einer unbekannten Maschiene geschrieben.

    Gruß
    Tom
     
  13. #12 Jetcrazy, 03.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2010
    Jetcrazy

    Jetcrazy Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2004
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    2.377
    Ort:
    OWL, D
    Da es sich in Richtung einer deutschen Maschine entwickelt, empfehle ich, dieses Forum aufzusuchen: http://www.luftwaffe-bullet-board.com/

    [EDIT]: sorry, sehe gerade, dass Du dort schon angefragt hast.....

    Gruss
    Jens
     
  14. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland

    ich weis jetzt nicht warum ihr euch an einer 262 aufhängt.?

    Der Profillose Reifen passt nicht dazu, und die vorgefundene "Federsperre" stammt von einem DB-Kolbentriebwerk.
     
  15. Dutton

    Dutton Sportflieger

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linnich
    Aufhängen ist zu viel gesagt, versuchen halt alle Möglichkeiten aus zuloten.
    Am Samstag werden wir weiter suchen.
     
  16. #15 GerhardJ65, 03.11.2010
    GerhardJ65

    GerhardJ65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.06.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Maschinenbediener
    Ort:
    Gmunden
    Aber das mjg= gibt es nur bei die Strahltriebwerke von BMW Jumo 004
    .
     
  17. #16 78587?, 04.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2010
    78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland

    wer behauptet das.?

    Solche Komponenten für Betriebsflüssigkeiten sind genormt, und tragen daher auch immer entweder eine "R8- XXXx", eine "19-xxxx" oder auch eine "DIN"- Nummer. In diesem Falle ist sie leider nicht mehr lesbar.

    Dieses Rückschlagventil (so sieht es zumindest aus) kann in vielen deutschen Baumustern zur anwendung gekommenn sein, und ist kompatibel mit den "Argus" Schlauch-Verschraubungssystem
     
  18. Husar

    Husar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Grün-Weis
    Ort:
    Augusta Treverorum
    Ar 234 ist auszuschließen und die Me 262 Verluste passen auch nicht. (Insbesondere im Dezember 44 während der Ardennenoffensive).
     
  19. #18 GerhardJ65, 04.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2010
    GerhardJ65

    GerhardJ65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.06.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Maschinenbediener
    Ort:
    Gmunden
    Der Hersteller. Chiron baute diese nur für die BMW-Triebwerke.

    Welche Flughäfen waren rund um Aachen angelegt?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland

    Ich stelle erneut meine Frage: Wer behaupt das, dass dieses Bauteil von Chiron expliziet für das 003 hergestellt wurde.?

    Fakt: auf dem Fundstück ist keine Bauteil-Nummer mehr zu erkennen

    Auch Fakt: Der einzige Aufhänger den du hier anführst ist der Herstellercode "mjg" alias "Chiron" Tuttlingen, und genau auf deren ihrer HP steht unter Historie, dass man ab 1943 auch Komponenten für die ersten Strahltriebwerke gefertigt hat.


    Ich Behaupte und Beweise wie ich schon hier angeführt habe, dass dieses Fundteil ein Normteil ist, und in diversen Baumustern Anwendung fand, und damit keinerlei Beweiskraft für ein Strahltriebwerk abzuleiten ist.
    Die Firma Chiron (mjg) fertigte eine ganze Anzahl von Komponeten für die Luftfahrt, mit Schwerpunkt auf Zubehör für Druckölanlagen (Fahrwerktätigung, Arbeitszylinder für Kühlerklappenregelung, ect....)
    Ein Hauptkunde von "Chiron" war die Fa. Messerschmitt.

    Nachstehende Fotos zeigen Erzeugnisse von "mjg", und wurden in der Bf 109 eingebaut.
    Sorry für die etwas unscharfen Bilder, geht leider bei Kunstlicht nicht besser.
     

    Anhänge:

  22. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    noch eines,
     

    Anhänge:

Moderatoren: mcnoch
Thema: Flugzeugidentifikation
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bf 110G

Die Seite wird geladen...

Flugzeugidentifikation - Ähnliche Themen

  1. Flugzeugidentifikation

    Flugzeugidentifikation: Hallo, mir sind heute wieder zwei Flugzeuge aufgefallen, welche täglich um die gleiche Zeit hier vorbeifliegen, welche aber niemals vom...
  2. Flugzeugidentifikation

    Flugzeugidentifikation: Fasst jeden Abend fliegt um exakt 20.07Uhr eine zweimotorige Turbopropmaschiene über Dessau. Die kommt so aus Norden und fliegt so ungefähr...