Flugzeugverluste von milJets pro 10'000 Flugstunden

Diskutiere Flugzeugverluste von milJets pro 10'000 Flugstunden im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Im Rahmen einer Pressemitteilung über die richterliche Anordnung des AMX-Groundings in Italien, die im Scramble-Forum gepostet wurde, wurden...
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.879
Zustimmungen
13.006
Ort
Anflug Payerne
Im Rahmen einer Pressemitteilung über die richterliche Anordnung des AMX-Groundings in Italien, die im Scramble-Forum gepostet wurde, wurden interessante Fakten herausgegeben:

Verlustrate/10'000 Flugstunden von NATO-Erdkampfflugzeugen

AMX (Italien): 0,75
Jaguar (Frankreich): 0,81
Jaguar (UK): 0,62
Harrier (UK): 1,2
geleaste F-16 (Italien): 1,02
Tornado (Italien): 0,4
MB339 (Italien): 0,4
Vielleicht sind ja solche Listen auch von anderen Kampflugzeugen abrufbar - dann könnt Ihr sie hier posten. Es soll aber nicht zu einer Diskussion ausarten, warum die Franzosen mehr Jaguar-Verluste zu beklagen hatten als die Engländer, das hing nämlich sicher nicht mit YouTube-Videos zusammen :D
 
Anhang anzeigen
Anthrax

Anthrax

Flieger-Ass
Dabei seit
08.09.2005
Beiträge
341
Zustimmungen
56
Ort
München
Klingt ziemlich harmlos wenn man mal bedenkt das etwa ein viertel der Gesamten Starfighter abgestürzt. Aber is ja auch auf 10000 Flugstunden gerechnet...
 
donnert

donnert

Flieger-Ass
Dabei seit
08.09.2004
Beiträge
294
Zustimmungen
39
Ort
EDMD
Klingt ziemlich harmlos wenn man mal bedenkt das etwa ein viertel der Gesamten Starfighter abgestürzt. Aber is ja auch auf 10000 Flugstunden gerechnet...
Die F-84 war noch schlimmer...

Interessanter ist bei der F-104 ohnehin der zeitliche Verlauf der Unfallzahlen. Ab Ende der Sechziger (nachdem GenLt. Johannes Steinhoff Inspekteur wurde) waren die Zahlen relativ niedrig, insbesondere für "single engined".

Hat einer die Zahlen für den Alpha Jet? Die sollen ja legendär niedrig gewesen sein.

T-37 und T-38 liegen wohl auch gut, insbesondere für Trainer. Henk? :TD:
 
Zuletzt bearbeitet:

n/a

Guest
Klingt ziemlich harmlos wenn man mal bedenkt das etwa ein viertel der Gesamten Starfighter abgestürzt. Aber is ja auch auf 10000 Flugstunden gerechnet...
Klingen tut es schon harmlos, ist es aber nicht.

Machen wir doch mal ein kleines Gedankenexperiment. Angenommen, die Lebensdauer einer F-4 der Luftwaffe beträgt 6'000 Flugstunden. Dann bedeutet die Verlustrate von 1 pro 10'000 Flugstunden, dass 3 von 5 Maschinen während ihrer Lebensdauer abstürzen.:FFEEK:

Müsste einem schon zu denken geben.
 
Joe Kurle

Joe Kurle

Kunstflieger
Dabei seit
24.02.2002
Beiträge
31
Zustimmungen
0
Ort
65931 Frankfurt/M
...am Sichersten war die F-104 in Spanien unterwegs. (...schön für Statistiken) Von ihren 18 Maschinen hat sie keinen einzigen verloren. :rolleyes:

MfG, Joe
 
Sturmvogel8466

Sturmvogel8466

Fluglehrer
Dabei seit
25.02.2007
Beiträge
163
Zustimmungen
26
Ort
ETHM
schade

hier mal ein vergleich

CH 53 der Bundeswehr Verlustrate 0,09

Aber man sollte bei aller Rechnerei nicht vergessen , hinter jedem Verlust stehen auch menschliche Tragödien. Darum ist es um jede schade die vom Himmel fällt.
gruß
HHW
 

Talon4Henk

Astronaut
Dabei seit
20.12.2002
Beiträge
3.310
Zustimmungen
2.518
Ort
Europa/Amerika
Machen wir doch mal ein kleines Gedankenexperiment. Angenommen, die Lebensdauer einer F-4 der Luftwaffe beträgt 6'000 Flugstunden. Dann bedeutet die Verlustrate von 1 pro 10'000 Flugstunden, dass 3 von 5 Maschinen während ihrer Lebensdauer abstürzen.:FFEEK:
Und bei der USAF wurden bei der Frage ob man die letzten F-16 aus Luke vorzeitig auf die Big Mouth Engines umzurüsten genau diese Berechnungen angestellt.
Man kam darauf, dass statistisch gesehen noch zwei Maschinen aus Triebwerksgründen verloren gehen werden und dies billiger ist als eine vorzeitige Umrüstung.
Es kam damals auch genau wie vorhergesagt und zwei Maschinen gingen verloren.
 
Luftpirat

Luftpirat

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
1.667
Zustimmungen
244
Ort
"ETUW"
AMX fällt auf ‚Straße der Ölsardinen’

Grimmi, unfallstatistische Vergleiche verschiedener Flugzeugtypen mögen interessant zu lesen sein, haben aber wenig bis keine Aussagekraft - zumindest in solch pauschalen Typentabellen. Da fällt mir ein ganzer Rattenschwanz an Hintergründen zu ein, die einen Zahlenwert in völlig anderem Licht erscheinen lassen. Als da z. B. wären:

1. Definition der statistischen Erfassungskriterien ;)
2. Flugbetrieb vs sonstige Verluste/Unfälle
3. Friedensflugbetrieb vs Kriegseinsatz
4. Betriebszeitraum
5. Wartungsstandard
6. allg. Sicherheitsstandard
7. theor./prakt. Ausbildungsprogramm (insbesondere bei Trainingsflugzeugen)

Für langfristige Planungen sind Verluststatistiken (z. B. in Kostenfragen wie bei der F-16-Modernisierung) ganz hilfreich. Auch im Sicherheitsvergleich verschiedener Flugzeugmuster, wenn die Statistiken sich denn genau genug nach Unfallursachen aufdröseln lassen!

Ich bin auch neugierig, welche Rolle so eine Statistik beim Gerichtsverfahren um die AMX-Stilllegung überhaupt spielen kann. Ich vermute, die Presseerklärung der italienischen Luftwaffe sollte anlässlich des Gerichtsurteils der Öffentlichkeit beruhigen und sagen: die AMX ist kein ‚Fallobst'.

Aber die Stillegung der AMX kann ein Gericht sicherlich nicht auf Grund von schlechten (nicht mal miserablen) Statistiken anordnen. Hier muss schon ein konkreter technischer Fehler in der Flotte schlummern, der (noch) nicht erkannt bzw. behoben ist und der wegen der Absturzgefahr ein hohes Gefährdungsrisiko für irgendwelche Dorfbewohner darstellt. Unfallstatistiken zu diesem konkreten technischen Fehler helfen einem aufgebrachten Bürgermeister sicherlich in der Argumentation.

Und der Verlust von Flugzeugen und die Verletzungen/Verluste an Besatzungen sollten ein stärkeres Argument als ein Gerichtsurteil sein und die militärischen Flugsicherheitsstellen in Sachen AMX längst zu den nötigen Schritten veranlasst haben.

Gruß
Luftpirat

PS: Es wird wohl nicht nur mir schwer fallen, hier nur Statistiken reinzukopieren und den interessanteren Teil, nämlich deren Auswertung, völlig bleiben zu lassen. :red:

Foto: Ein- und Doppelsitzer der Embraer/Alenia AMX ziehen zum Fotoflug hoch. © Alenia Aeronautica
 
Anhang anzeigen
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.879
Zustimmungen
13.006
Ort
Anflug Payerne
@Luftpirat
Stimme Dir grundsätzlich zu was solche Statistiken angeht, aber da das ja die Zahlen der NATO sind nehme ich eigentlich schon an, dass das standardisiert ist.
Vielleicht hat ja wer von Euch weitere offizielle NATO-Zahlen zu den Flugzeugen, was wohl sicher nicht vergleichbar wäre sind Staaten ausserhalb dieses Bündnisses.
 
EDCG

EDCG

Astronaut
Dabei seit
12.10.2006
Beiträge
3.331
Zustimmungen
2.765
Ort
im Norden
Update für die italienischen F-16:
Durch den fünften Absturz liegt die Verlustrate jetzt bei ca. 1,85.

http://cencio4.wordpress.com

'It must be considered though, that 2 F-16 were lost
because of a collision and 1 for a birdstrike ...'

:) Sehr lustige Anmerkung. Zählen die deshalb nicht?
 
Thema:

Flugzeugverluste von milJets pro 10'000 Flugstunden

Flugzeugverluste von milJets pro 10'000 Flugstunden - Ähnliche Themen

  • CORSAIR II A 7 -D IN 1/48 VON Hobby Boss

    CORSAIR II A 7 -D IN 1/48 VON Hobby Boss: Hallo zusammen soderle es ist mal wieder soweit. Ein neuer Flieger ist bereit zu seinem Roll out. Gebaut aus der Schachtel heraus von Hobby Boss...
  • Fieseler Storch von Hobby Boss 1/35

    Fieseler Storch von Hobby Boss 1/35: Hallöle zusammen, es ist vollbracht und mein Storch ist fast fertig (lediglich das Washing und Alterung fehlt noch). Dennoch möchte ich euch das...
  • Fotografieren von Privatfliegern

    Fotografieren von Privatfliegern: Hallo zusammen, Ich habe mich hier angemeldet um eure Meinung bezüglich folgenden Themas zu erfahren: Vor einigen Tagen wurde ich über eines...
  • F-15C Cockpit - detailliert erklärt von einer Ex-Pilotin

    F-15C Cockpit - detailliert erklärt von einer Ex-Pilotin: Sehr interessante Führung durch das Cockpit einer F-15C von einer früheren F-15 Pilotin der USAF:
  • Interesse an Aufstellung der Flugzeugverluste in Vietnam?

    Interesse an Aufstellung der Flugzeugverluste in Vietnam?: Ehe ich mir all die Arbeit mache, die dann keinen hier interessiert, frage ich doch mal lieber nach ... Kann ja sein, dass alle sagen, haben wir...
  • Ähnliche Themen

    • CORSAIR II A 7 -D IN 1/48 VON Hobby Boss

      CORSAIR II A 7 -D IN 1/48 VON Hobby Boss: Hallo zusammen soderle es ist mal wieder soweit. Ein neuer Flieger ist bereit zu seinem Roll out. Gebaut aus der Schachtel heraus von Hobby Boss...
    • Fieseler Storch von Hobby Boss 1/35

      Fieseler Storch von Hobby Boss 1/35: Hallöle zusammen, es ist vollbracht und mein Storch ist fast fertig (lediglich das Washing und Alterung fehlt noch). Dennoch möchte ich euch das...
    • Fotografieren von Privatfliegern

      Fotografieren von Privatfliegern: Hallo zusammen, Ich habe mich hier angemeldet um eure Meinung bezüglich folgenden Themas zu erfahren: Vor einigen Tagen wurde ich über eines...
    • F-15C Cockpit - detailliert erklärt von einer Ex-Pilotin

      F-15C Cockpit - detailliert erklärt von einer Ex-Pilotin: Sehr interessante Führung durch das Cockpit einer F-15C von einer früheren F-15 Pilotin der USAF:
    • Interesse an Aufstellung der Flugzeugverluste in Vietnam?

      Interesse an Aufstellung der Flugzeugverluste in Vietnam?: Ehe ich mir all die Arbeit mache, die dann keinen hier interessiert, frage ich doch mal lieber nach ... Kann ja sein, dass alle sagen, haben wir...
    Oben