Focke Wulf 190 A-8 bei Landeunfall beschädigt

Diskutiere Focke Wulf 190 A-8 bei Landeunfall beschädigt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Die Focke Wulf 190 A-8 N4190 ist in Baton Rouge nach der Landung über die Landebahn hinaus gerollt. Das ganze endete in einem Kopfstand. Der Pilot...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 chopper, 09.10.2014
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Christoph West gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    A-8 und BJ. 1940 passt nicht so recht zusammen.

    Das ist kein Original, sondern ein Flug-Werk Kit.
     
  4. #3 Christoph West, 09.10.2014
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    1.505
    Ort:
    Hamm
  5. #4 redbolt, 09.10.2014
    redbolt

    redbolt Testpilot

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    678
    Ort:
    ESDB1
    Ein Buchstabe kann grossen Unterschied machen "The plan is an FW190A-8 and was built in the 1940s. Records show there are only seven of these planes left in existence."
    http://www.wbrz.com/news/vintage-plane-wrecks-at-btr-airport/
     
  6. #5 chopper, 09.10.2014
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Die Maschine wird im FAA Register als Original FW 190 A-8 geführt mit der Werknummer 173056 und dem Baujahr 1940.

    Vollständige Originale sind afaik sowieso keine mehr vorhanden (jedenfalls nicht flugfähig).
    Die vorhandenen flugfähigen Exemplare sind alle um das Typenschild herum mehr oder weniger ergänzt worden.

    Wenn Don Hanson meint, er hätte ein Original, so what? Die FAA hat's bestätigt!

    http://registry.faa.gov/aircraftinquiry/NNum_Results.aspx?NNumbertxt=4190
     
  7. STK

    STK Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    früher EDNA ... jetzt Münsterland
    Moin!

    Ich weiß ja nicht, ob ich an der falschen Stelle gucke oder ob es gerade geändert wurde:

    Anhänge:



    Aber ich lese da "1944" ... passt das evtl. besser zusammen?


    Gruß aus dem Münsterland,

    Stefan
     
  8. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    1944 passt jedenfalls zur Fw 190A-8.
     
  9. #8 chopper, 09.10.2014
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Ja, meine Brille lässt wohl langsam nach.........:wink:
     
  10. WaS

    WaS Testpilot

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    393
    Ort:
    Erlangen
    Höre ich schlecht, oder kommt das Wort "german" in dem Video tatsächlich nicht ein einziges Mal vor?

    Da wird die exakte Bezeichnung buchstabiert, es wird die historische Bedeutung der Maschine angesprochen, und dass es nur noch ganz wenige Exemplare des Typs gäbe. Aber das Herkunftsland wird verschwiegen. Absicht, oder nur ein dummer Zufall?
     
    Christoph West gefällt das.
  11. #10 chopper, 09.10.2014
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    In den USA weiß halt jedes Kind, daß eine FW 190 A-8 eine deutsche Maschine ist. Das bedarf keiner besonderen Erwähnung...........

    Also, dem Verschweigen des Herkunftslandes würde ich in diesem Fall keine besondere Bedeutung beimessen.
     
  12. #11 Christoph West, 09.10.2014
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    1.505
    Ort:
    Hamm
    Wenn man sich die Motorverkleidung so ansieht, hat sich der Begriff Original wohl erledigt.
    Sieht aber auf den ersten Blick nicht sehr schlimm aus ?!
     
  13. #12 cockpit, 09.10.2014
    cockpit

    cockpit Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.06.2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    459
    Ort:
    bei Stuttgart
    Hallo zusammen,

    die Maschine ist die Flug Werk FW 190 A-8, WNr. 990004. Bei diesen Nachbauten ist die Deklaration mit irgendeiner Identität als "Original" nicht selten.

    MfG

    Cockpit
     
  14. Wumpe

    Wumpe inaktiv

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Finkenwerder
    Reden wir doch nicht um den heissen Brei herum.
    Werkelt da ein 801 oder der Chinesen-Nachbau drin? Und dann ist alles andere egal...

    Ist ein Nachbau-Ferrari mit einem Tabbi-Motor ein Original? :-p
     
  15. #14 A.G.I.L, 10.10.2014
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Der Vergleich "Ferrari mit Trabbi-Motor" hinkt gewaltig, der Ash-82 in den Flugwerk-Nachbauten hat immerhin 200 PS mehr als der BMW 801 - 1900 zu 1700 des 801. Mit dem geringerem Gewicht der Nachbau-190 ergibt das ganz muntere Flugleistungen. Bei ihrem Display in Breitscheid 2010 ist mir insbesondere der wackere Steigflug der "weissen 11" aufgefallen.
     
  16. #15 Jumo 004, 10.10.2014
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.344
    Zustimmungen:
    6.874
    Ort:
    Germany
    Leistungsdaten hin oder her. Für mich wäre ein, aus einem Bausatz hergestellter, Porsche 911 mit Ferrari-Motor auch kein Original...
     
  17. #16 chopper, 10.10.2014
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Ja, aber wenn nicht BMW draufsteht.......

    Puristen können nun mal nicht anders.

    Ich bin jedenfalls zufrieden, dass ich zu meinen Lebzeiten flugfähige Bf 109, Me 262 und auch FW 190 in der Luft gesehen habe. Auch wenn fremde Herzen darin schlagen.
     
    A.G.I.L, ClausWolf und Christoph West gefällt das.
  18. Wumpe

    Wumpe inaktiv

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Finkenwerder
    Das hat ja keiner bemängelt, sondern nur die Behauptung. Wenn man einen Nachbau hat, soll man es auch so nennen. Alles andere ist schlicht gelogen.
     
  19. #18 jackrabbit, 10.10.2014
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    naja, "gelogen" ist da etwas hart formuliert, da es einen Vorsatz einschließt.
    Die meisten Journalisten hätten sich da wohl eher "geirrt" oder man sieht es einfach anders,
    u.a. weil es ja wohl keine flugfähigen Originale mehr gibt.


    Grüsse
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 chopper, 10.10.2014
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Die FAA ist eine staatliche Behörde. Diese Behörde kann zwar sicherlich nicht Wasser in Wein verwandeln, aber sie hat nun mal ausweislich des Registers bescheinigt, dass es sich um ein Original handelt.
    Also kann sie zumindest Nachbauten in Originale verwandeln:FFTeufel:.Auch wenn vielleicht nur Typenschild und Stick aus der Originalproduktion stammen.
     
  22. #20 netvoyager, 10.10.2014
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    509
    Ich denke dam muss man nicht bis in die USA schauen.
    Ist die D-FWME nicht auch laut deutscher Zulassung eine "echte" Bf 109 G-4 (WN: 139), obwohl sie als H.A. 1112 M-1-L auf die Welt kam? :wink:
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Focke Wulf 190 A-8 bei Landeunfall beschädigt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fw190 173056

    ,
  2. fw 190 türkei

    ,
  3. focke wulf 190 unfall

    ,
  4. fw 190 unfall,
  5. fw 190 flugfähig,
  6. fw 190 173056,
  7. flugfähige fw 190
Die Seite wird geladen...

Focke Wulf 190 A-8 bei Landeunfall beschädigt - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora

    1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora: [ATTACH] Eine neue 1/72 Fw-190 von Kora? Natürlich nicht. Es handelt sich um die hinlänglich bekannten Spritzgußrahmen von Eduards Fw-190 F8....
  2. Baubericht Focke Wulf Ta 152 H-0 Zoukei Mura 1:32

    Baubericht Focke Wulf Ta 152 H-0 Zoukei Mura 1:32: Herzlich Willkommen! Hier könnt ihr den Bau meines ersten Auftragsmodells mitverfolgen. Ich werde versuchen so gut es geht, jeden einzelnen...
  3. 1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 – Eduard

    1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 – Eduard: Focke Wulf Fw 190A-4 [ATTACH] Modell: Focke Wulf Fw 190A-4 Hersteller: Eduard Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 82142 Preis ca. : 31 €...
  4. Focke Wulf Fw 189 A-1, ICM

    Focke Wulf Fw 189 A-1, ICM: Von der Fw 189 gibt es etliche Bilder in Wintertarnung. Die reichen von schneeweiss biss nahezu vollkommen wieder runtergewaschen. Da ich in...
  5. Unfall mit Focke Wulff 44 "Stieglitz" in Jahndorf

    Unfall mit Focke Wulff 44 "Stieglitz" in Jahndorf: Heute Mittag in Jahnsdorf bei Stollberg: Doppeldecker mit Bruchlandung | MDR.DE Es ist die D-EELK.