Focke Wulf Fw 190D-9

Diskutiere Focke Wulf Fw 190D-9 im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo, 2009 ist für mich ein besonderes Jahr... im September wird meinen Sohn auf der Welt kommen :TOP: ; ich habe Arbeitsplatz gewechselt, bin...

Moderatoren: AE
  1. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    2009 ist für mich ein besonderes Jahr... im September wird meinen Sohn auf der Welt kommen :TOP: ; ich habe Arbeitsplatz gewechselt, bin umgezogen - neue Wohnung und habe neues Auto gekauft:FFTeufel: Dieses Jahr habe ich auch wichtige Entscheidung getroffen... Ich habe mich entschieden mit 1:72 Maßtab Schluß zu machen. Mit dieser Maßtab habe ich ca. 20 Jahre her angefangen... Na ja, es ist jetzt Zeit für etwas neues!

    Vor ca. 15 Jahren habe ich mein erstes (richtiges) Modell im 1/72 Maßtab gebaut - Dora 9 von Italeri (schwarze "12" des JG 26 geflogen von Lt. Theo Nibel. Ich dachte es wäre auch nicht so schlimm wenn ich von Dora mein neues Kapitel 1/48 in Modellbaugeschichte öffne. Die Entscheidung wurde getroffen... Jetz geht's los!

    Ich habe mich entschieden eine sehr gut dokumentierte Maschine nachzubauen: Focke Wulf Fw 190D-9 W.Nr. 500570, blaue "12" der 8.(II.)/JG 6, die am 8. Mai 1945 in Furth gelandet hat und durch Allierten übernommen wurde.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Das Modell

    Ich habe mich für schon etwas altes aber immer noch sehr gutes Bausatz von Tamiya entschieden.
     

    Anhänge:

    • 001.jpg
      Dateigröße:
      55,7 KB
      Aufrufe:
      739
  4. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Inhalt

    Nach so vielen Jahren scheinen die einzelne Elemente sehr sauber aus. Fast als Sie gerade hergestellt würden.
     

    Anhänge:

    • 002.jpg
      Dateigröße:
      58 KB
      Aufrufe:
      741
  5. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Zusatzteile

    Ohne "sonder Ausrüstung" könte daraus kein schönes Modell gebaut werden also ein bischen Investition...

    Cockpit aus Tschechien (Eduard Zoom)
    Landeklappen aus Tschechien (Eduard)
    Landeklappen aus Polen (Part)
    Details aus Polen (Part)
    Details aus England (MDC) Teil des Motors und Räderschachten
    Bewaffnung aus Polen (Master)...

    PS. ich bin nicht faul...habe aber wenig Zeit...:engel:
     

    Anhänge:

    • 003.jpg
      Dateigröße:
      63 KB
      Aufrufe:
      735
  6. #5 peter2907, 29.07.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Na jetzt bin ich mal gespannt. Allerdings weiss ich auch, dass "Gut Ding" seine Weile braucht.
     
  7. #6 TURGAN, 29.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2009
    TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Instrumententafel

    Wie auch immer, habe ich mit der Erstellung des Cockpits angefangen. Einfacher Vergleich zwischen Instrumententafel von Tamiya und Eduard lässt keine Illusionen mehr...

    Steuerknüppel wurde etwas verbessert: auser dünnen Kupferdracht habe ich den Abzug für die MG 151/20 sowie die Bombenabwurftaste addiert (was praktisch nicht zu erkennen ist... vielleicht auf die anderen Fotos... aber die kommen noch...;P )

    PS. Die sind schon etwas veraltete Fotos - hier ist ein kleines Fehler sichtbar(wurde schon korigiert;P) Wer weiß wo den Fehler ist? ;)
     

    Anhänge:

    • 004.jpg
      Dateigröße:
      50 KB
      Aufrufe:
      732
  8. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    (Fast) Fertiges Cockpit...

    nach viele Stunden sieht es ganz ordentlich aus (ich bin mindestens zufrieden)... Wie man sieht habe ich noch ein Paar verbesserungen addiert die diesmal eigenhändig gemacht worden sind. (Foto kommt bald).

    Ich habe mich entschieden die AGAMA Aqua Lackfarben zu benutzen und leider sind die Farbtöne zwischen Zoom-Teile (mit Gunze Sangyo vorlackiert) und Agama ein wenig unterschiedlich... Dazu hilft nur washing und klares matt lack von Revell:)
     
  9. #8 Ta-152H, 30.07.2009
    Ta-152H

    Ta-152H Testpilot

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Scherenmonteur
    Ort:
    Wuppertal
    Focke Fw 190 D-9

    Hallo Turgan

    ich denke der kleine Fehler ist die Revi Aussparung links:), die ist beim orginal auf der rechten Seite

    Gruß Frank
     
  10. #9 TURGAN, 30.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2009
    TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    BINGO Frank!!! Du bist echter Experte! Das war DER FALL! Ich habe es schon korrigiert aber ich habe mich schon für Part-Teil entschieden:)
    Es ist viel besser detailliert!
     
  11. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Das Cockpit

    Tja... ich weiß dass mir jetz keiner glauben wird aber in Realität ist diese Farbentonunterschied zwischen Günze und Agama überhaupt nicht zu merken... die Fotos (mit flash) zeigen sie aber deutlich... :eek:

    Also bitte glauben Sie mir:engel:
     

    Anhänge:

    • 005.jpg
      Dateigröße:
      53,6 KB
      Aufrufe:
      658
  12. #11 TURGAN, 31.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2009
    TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Cockpit sideview

    ..
     

    Anhänge:

    • 006.jpg
      Dateigröße:
      39,8 KB
      Aufrufe:
      362
  13. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Das Cockpit - front view

    immer noch ohne Instrumententafel...
     

    Anhänge:

    • 007.jpg
      Dateigröße:
      59,6 KB
      Aufrufe:
      361
  14. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Das Cockpit rear view

    Instrumententafel kommt noch:p
     

    Anhänge:

    • 008.jpg
      Dateigröße:
      59,3 KB
      Aufrufe:
      361
  15. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Instrumententafel

    Jede Uhr hat einer Trop von MicroSol Kristal Clear drauf bekommen. Das Resultat: glass Effekt:TOP:

    Investition in Zoom-Teile von Eduard hat sich gelohnt. Das war meine erste "encounter" mit pre-colored parts und ich bin SEHR zufrieden was draus gekommen ist! Ich habe die Tafel trotzdem etwas verbessert - siehe die elektrische Installationskabel:cool:
    Noch ein Paar Hebel und das Cockpit wird fertig.
     

    Anhänge:

    • 009.jpg
      Dateigröße:
      77,3 KB
      Aufrufe:
      359
  16. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Das Cockpit - vormontage

    Probemontage ist immer wichtig...:cool: Passt fast gut zusammen!
     

    Anhänge:

    • 010.jpg
      Dateigröße:
      55,6 KB
      Aufrufe:
      358
  17. #16 TURGAN, 31.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2009
    TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Motoranteil von MDC

    Alles passte hervorragend zusammen. SUPER SET!!! Ich würde es für jeden Dora in 48 empfehlen!!! Mit beigefügten Alu-draht kam ich aber überhaupt nicht zu recht. Ich habe den also teilweise mit einem dünneren Kupferdraht ersetzt. Noch müssen die Verkablungen lackiert werden.
     

    Anhänge:

    • 011.jpg
      Dateigröße:
      62,8 KB
      Aufrufe:
      357
  18. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Der Motor - Teil 2

    .. das war's für diese Wochenende... Sei geduldig!:TOP:
     

    Anhänge:

    • 012.jpg
      Dateigröße:
      64,1 KB
      Aufrufe:
      356
  19. #18 TURGAN, 11.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2009
    TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Räderschachten

    Wie schon früher erwähnt habe ich mich für die Räderschachten von MDC entshieden. Die MDC 151/20 "Läufe" habe ich durch Master Produkte ersetzt. Na, jetzt sehen sie wirklich wie MG 151/20:TOP:
     

    Anhänge:

    • 013.jpg
      Dateigröße:
      65,1 KB
      Aufrufe:
      287
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 TURGAN, 11.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2009
    TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Räderschachten Teil 2

    Achtung!!! Die sind geladen! :eek:
     

    Anhänge:

    • 014.jpg
      Dateigröße:
      59,8 KB
      Aufrufe:
      285
  22. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Motorhaube

    inzwischen ist auch die Motorhaube fertig geworden. Verbesserung durch die Fotoätzteile von Part. Es fehlt noch die Bemalung aber kommt noch:TD:
     

    Anhänge:

    • 015.jpg
      Dateigröße:
      58,8 KB
      Aufrufe:
      285
Moderatoren: AE
Thema:

Focke Wulf Fw 190D-9

Die Seite wird geladen...

Focke Wulf Fw 190D-9 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora

    1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora: [ATTACH] Eine neue 1/72 Fw-190 von Kora? Natürlich nicht. Es handelt sich um die hinlänglich bekannten Spritzgußrahmen von Eduards Fw-190 F8....
  2. Baubericht Focke Wulf Ta 152 H-0 Zoukei Mura 1:32

    Baubericht Focke Wulf Ta 152 H-0 Zoukei Mura 1:32: Herzlich Willkommen! Hier könnt ihr den Bau meines ersten Auftragsmodells mitverfolgen. Ich werde versuchen so gut es geht, jeden einzelnen...
  3. 1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 – Eduard

    1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 – Eduard: Focke Wulf Fw 190A-4 [ATTACH] Modell: Focke Wulf Fw 190A-4 Hersteller: Eduard Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 82142 Preis ca. : 31 €...
  4. Focke Wulf Fw 189 A-1, ICM

    Focke Wulf Fw 189 A-1, ICM: Von der Fw 189 gibt es etliche Bilder in Wintertarnung. Die reichen von schneeweiss biss nahezu vollkommen wieder runtergewaschen. Da ich in...
  5. Unfall mit Focke Wulff 44 "Stieglitz" in Jahndorf

    Unfall mit Focke Wulff 44 "Stieglitz" in Jahndorf: Heute Mittag in Jahnsdorf bei Stollberg: Doppeldecker mit Bruchlandung | MDR.DE Es ist die D-EELK.