Focke-Wulf Fw 200C-3 'Condor'

Diskutiere Focke-Wulf Fw 200C-3 'Condor' im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Focke-Wulf Fw 200 C-3/U-9 'Condor' von Revell in 1/72 Hallo Modellbauer! Nun bin ich bereits fast dreizehn Monate Mitglied im FlugzeugForum...

Moderatoren: AE
  1. #1 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Focke-Wulf Fw 200 C-3/U-9 'Condor' von Revell in 1/72

    Hallo Modellbauer!

    Nun bin ich bereits fast dreizehn Monate Mitglied im FlugzeugForum und habe in dieser Zeit eine ganze Menge dazugelernt.
    Angeregt durch die vielen tollen Modelle, aber auch durch lehrreiche Tipps und Tricks, habe ich den Modellbau, der mehrere Jahre geruht hatte, wieder aufgenommen.
    Altes Werkzeug wurde wieder hervorgeholt, neues gekauft.
    Vielleicht wage ich nun bald auch mal den Schritt, mir einen Airbrush zuzulegen.
    Aber das ist noch Zukunftsmusik, wenden wir uns der Gegenwart zu, genauer gesagt meinem ersten Rollout im FlugzeugForum!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Der Witz bei diesem Rollout ist, dass ich mit dem gezeigten Modell in für mich völlig fremde Bereiche vorgestoßen bin.
    Denn eigentlich habe ich mich darauf spezialisiert, Luftfahrzeuge der US Navy im Maßstab 1/72 zu bauen.
    Wie kommt man dann dazu, eine Fw 200 zu bauen?

    Ganz einfach - durch einen luftfahrtbegeisterten Kollegen.
    Da diesem der Nerv für die Fummelei beim Modellbau fehlt, hat er sich halt eine ganze Kollektion von Metallmodellen zugelegt.
    Was ihm zu seinem Glück noch fehlte, war eine Focke Wulf 'Condor'.
    Die gab es allerdings lediglich als Bausatz, den sich mein Kollege auf einen Tipp von mir hin auch zulegte.
    Aber er traute sich einfach nicht, das Modell zusammenzubauen, so dass ich mich der Sache annahm.

    Das Ergebnis könnt ihr hier nun begutachten.
     
  4. #3 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Das erste Photo habe ich stark bearbeitet, um den Eindruck eines verschneiten Rollfeldes zu erwecken.

    Anhänge:

     
    Luftpirat gefällt das.
  5. #4 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Dieses und einige andere Bilder habe ich auf dem Dach meines Autos geschossen:
     

    Anhänge:

    ayrtonsenna594 gefällt das.
  6. #5 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Diese Perspektive gefällt mir persönlich am besten:
     

    Anhänge:

  7. #6 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Für dieses und die nächsten beiden Bilder habe ich das Modell mal auf den Boden gestellt.
    Leider ist die dünne Schneedecke, die hier im Erzgebirgsvorland liegt, noch nicht verharscht, so dass das Modell bis zum Bauch eingesunken ist:
     

    Anhänge:

  8. #7 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Allerdings wollte ich aber auch nicht noch länger warten, bis sich die optimalen Bedingungen zum Photografieren eingestellt haben.
    Nicht vergessen: Das soll kein Diorama sein!
     

    Anhänge:

  9. #8 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hier mal die Draufsicht:
     

    Anhänge:

  10. #9 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Sollte sich jemand fragen, wo bei den Bildern die Farbe geblieben ist - ich kann auch anders!
     

    Anhänge:

  11. #10 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Wenn jetzt die Luftwaffenspezialisten wegen der verwendeten Farben aufschreien - sie sind ein Kompromiss. Da ich ja wie schon gesagt auf USN-Modelle spezialisiert bin, habe ich natürlich keine RLM-Farben im Inventar und wollte auch keine extra kaufen.
    Deshalb haben die Unterseite des Modells, Fahrwerk und das Innnere der Landeklappen wahrscheinlich auch den falschen (FS)-Farbton:
     

    Anhänge:

    OK3 gefällt das.
  12. #11 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Das Modell ist im Original vollständig markiert. Laut Forumsregeln habe ich das Hakenkreuz am Leitwerk wegretuschiert:
     

    Anhänge:

  13. #12 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Ich hatte mich schon sehr früh entschieden, das Modell nicht so zu bauen, wie es im Bausatz vorgesehen ist - vor allem der Farben wegen.
    Für das schicke Wintertarnkleid brauchte ich nicht extra Grüntöne zu kaufen, für die ich nachher eh keine Verwendung mehr gehabt hätte:
     

    Anhänge:

  14. #13 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Das Ganze mal von hinten:
     

    Anhänge:

  15. #14 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Wer's lieber von vorn mag:
     

    Anhänge:

  16. #15 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Das Ergebnis möchte ich als nicht unbedingt optimal bezeichnen.
    Deshalb bin ich auch mit der Kamera auch nicht näher 'rangegangen.

    Was habe ich zum Originalbausatz alles verändert?

    - ich habe (auch nich ganz optimal) acht neue Fenster in den Rumpf geschnitten
    - dafür andere Fenster zugespachtelt
    -da ich keine Inneneinrichtung bauen wollte, habe ich Vorhänge für die neuen Fenster hergestellt - aus Papiertaschentüchern! :eek:
    Allerdings hätte ich mir diese Mühe sparen können - da die Fenster so klein ausfallen, dass man vom Inneren eh nichts mitbekommt.
    - den vorderen Drehturm habe ich selbst tiefgezogen (mit mäßigem Ergebnis)
    - die Bodenwanne wurde leicht verkürzt (an dieser Stelle ein Danke an Forumsmitglied Hans-Jürgen Fischer, der mir geholfen hat, mangelnde Fachliteratur auszugleichen)
    - da mein Kollege vorhat, das Modell unter die Decke zu hängen, hätte ich eigentlich das Modell mit eingezogenem Fahrwerk bauen können.
    Auf dem Bauche liegend wollte ich es euch aber auch nicht präsentieren.
    Deshalb der Kompromiss - ich baute es mit ausgefahrenen Fahrwerk und zusätzlich abgesenkten Landeklappen.
    So soll es dann an seinem späteren Bestimmungsort den Eindruck erwecken, die Maschine setze gerade zur Landung an.
    Deshalb habe ich auch den Landescheinwerfer ausgefahren dargestellt.
    -Das Wappen der 'Fliegerstaffel des Führers' habe ich mit Farbe und Reißnadel hergestellt.
    Ganz geglückt ist es zwar nicht, aber wenn der Fliescher erst unter der Decke hängt, fällt das wohl nicht mehr so auf.
     

    Anhänge:

  17. #16 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Noch eine Nah-Ansicht vom selbst gefertigten Drehturm:
     

    Anhänge:

  18. #17 Diamond Cutter, 25.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Fazit: ich werd' noch 'ne ganze Menge lernen müssen!

    Gruß
    André
     
  19. #18 the_Great, 26.12.2007
    the_Great

    the_Great Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Product Engineer
    Ort:
    Österreich
    also ich muss sagen, mir gefällt sie!:TOP:
    da ich selber gerade am Basteln an einer eher "anderen" Fw 200 bin, freut es mich dass sich andere 1. den Bausatz annehmen und 2. auch diesen dann nicht in dem Einheits-Grün lackierien!

    noch ne Frage: wie war denn der Ätzteilsatz (Landeklappen) zu verarbeiten, würdest du ihn entfehlen?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Ich habe vom Original keine Ahnung, ich habe von RLM Farben keine Ahnung aber was ich hier von dir präsentiert bekommen habe, gefällt mir sehr gut! :TOP:
    Evtl. finde ich die "Rußspuren" der Motoren etwas zu heftig aber das ist Geschmackssache :)
     
  22. #20 Diamond Cutter, 26.12.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.333
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Dabei ist das schon die abgespeckte Version. Ursprünglich hatte ich die Abgasspuren immer breiter werden lassen, bis sie sich überschnitten und eine große Fläche bildeten!
    Nee, mal im Ernst, ganz ohne Fachliteratur hab ich es dann doch nicht ausgehalten, deshalb habe ich mir das AirDOC-Heft ADC 006 Focke-Wulf FW 200 'Condor' von Günther Ott zugelegt.
    Die auf dem Frontcover abgebildete Maschine, die ebenfalls Wintertarnung trägt, zeigt vor allem im Bereich direkt hinter den Motoren geradezu groteske Rußspuren.
    Schau mal hier!
     
Moderatoren: AE
Thema: Focke-Wulf Fw 200C-3 'Condor'
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fw condor

Die Seite wird geladen...

Focke-Wulf Fw 200C-3 'Condor' - Ähnliche Themen

  1. Entwürfe und Konstruktion bei Focke-Wulf

    Entwürfe und Konstruktion bei Focke-Wulf: Über die Ta 154 gibt es einige Publikationen, inländische wie ausländische. Auch in Luftfahrtmagazinen findet man immer wieder mal Artikel über...
  2. Focke-Wulf FW190-D9 1/32 von Hasegawa - die" Rote 3" vom JV44

    Focke-Wulf FW190-D9 1/32 von Hasegawa - die" Rote 3" vom JV44: Hallo, vor ein paar Tagen ist mein erstes gealtertes Modell der Me109 fertig geworden. In meinem Fundus befand sich eine FW190-D9 im Maßstab 1/32...
  3. Focke-Wulf Ta 152 C-1 HobbyBoss

    Focke-Wulf Ta 152 C-1 HobbyBoss: Hallo Leute,Heut wollte ich euch meine Focke Wulf vorstellen! Ich baute sie vor ca 2 Jahren und kann mich noch sehr gut an diesen hervorragenden...
  4. Focke-Wulf A16

    Focke-Wulf A16: Bereits im Jahre 1919 fassten Heinrich Focke und Georg Wulf den Entschluss einen kleinen Schulterdecker zu bauen, um Erfahrungen für den späteren...
  5. 1/72 Focke-Wulf Fw 44 „Stieglitz“ - Huma

    1/72 Focke-Wulf Fw 44 „Stieglitz“ - Huma: Auch der Stieglitz gehört zu den „Klassikern der Luftfahrt“ und ein paar Exemplare trifft man immer noch in Museen oder an Flugtagen. Hier soll...