Fokker D.VII in Serie

Diskutiere Fokker D.VII in Serie im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Sehr eindrücklich.....ist vermutlich eine Farman Goliath?:whistling:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.974
Zustimmungen
15.290
Ort
Wasseramt
Sehr eindrücklich.....ist vermutlich eine Farman Goliath?:whistling:
 
#
Schau mal hier: Fokker D.VII in Serie. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
2.108
Zustimmungen
7.835
Ort
Much
So isses: von Vami, sieht aus wie eine Raubkopie von ABmodels: oben alles identisch, unten fehlten alle Details. Habe die Verspannungsteile nicht gezählt - jedes anders und die Flächen sind elastisch....
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.974
Zustimmungen
15.290
Ort
Wasseramt


Die MG.s sind zusmmengebaut und montiert.



Letzte Arbeiten sind die Streben und die Tragfläche zu montieren, dabei verwende ich eine "Positionierungshilfe" die noch etwas durchsichtig ist...!
Auch immer eine sehr anspruchsvolle Arbeit, zwischendurch muss man in Kauerstellung, um alles in Augenhöhe zu betrachten....:rolleyes1:



Und plötzlich ist alles fertig und OK....!



So ruht nun das Modell mit etwas zusätzlichem Gewicht:9: Bessere Bilder seht ihr dann im Rollout der letzten vier gebauten D.VII.
Nächstes Jahr gibt es dann noch weitere vier Stück, dann ist die Vitrine definitiv voll!!!!!!!!!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
2.108
Zustimmungen
7.835
Ort
Much
Wie geht das mit dem durchsichtigen Teil?
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.974
Zustimmungen
15.290
Ort
Wasseramt
Das ist eine dicke Folie, mit einer Dicke von 0,4mm, verstärkt mit zwei aufgeklebten Hölzchen. Durch dieses Klarsichtteil kann ich besser erkennen ob sich eine Strebe etwas daneben befindet, da sich auf den Holzleisten ja auch Markierungen befinden. Das Ganze kommt natürlich erst zum Einsatz
wenn die äusseren Streben montiert sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.974
Zustimmungen
15.290
Ort
Wasseramt
:Glaskugel:Simsalabim.......heute ist Nikolaus-Tag deshalb auch bei mir eine Mütze......:65:
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.974
Zustimmungen
15.290
Ort
Wasseramt


Das werden nächstes Jahr die letzten vier Fokker für die Vitrine, die Texte von den D.VII oben links und unten rechts wurden verwechselt, sorry :hopelessness:
Bauberichte werde ich nicht mehr machen, nur auf eventuelle Spezialarbeiten hinweisen, zum Beispiel Decals, Tarnung etc.
 
Anhang anzeigen

bughunter

Fluglehrer
Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
137
Zustimmungen
319
Ort
München
Oh, daher kommt das ...
Das Logo der Baldo Maschine ist (oder eher war) das Logo der Drooling Bulldog Farben. Ich liebe die ... Tolle und authentische WW1 Farbtöne.
Die Webseite lebt noch, aber ewig keine Updates mehr, und man kann einen Einkauf nicht mehr abschließen :sad:
Wirklich, wirklich Schade drum.
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.974
Zustimmungen
15.290
Ort
Wasseramt
Habe ich bis dahin nicht gekannt, ja, wirklich schade .....:sad: hat wahrscheinlich so um 2016 aufgehört....!
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.974
Zustimmungen
15.290
Ort
Wasseramt


Das ist der aktuelle Stand meiner Fokker-Karte, die leeren Felder werden nächstes Jahr mit den fehlenden vier Stück gefüllt, dann ist die
Vitrine und die Karte gefüllt! Wenn die Karte komplett ist lasse ich sie ca. im Format A2 ausdrucken, dann wird sie eingerahmt und in
meiner "Werft" aufgehängt! :thumbsup:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
2.108
Zustimmungen
7.835
Ort
Much
Das kann ja ein Buch werden!
So viel Durchhaltevermögen - im richtigen Maßstab...
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.974
Zustimmungen
15.290
Ort
Wasseramt
So viel Durchhaltevermögen - im richtigen Maßstab...
Ja, hätte ich vor knapp 10 Jahren nie gedacht, dass es einmal soweit kommen könnte!
Wenn die Vitrine nächstes Jahr gefüllt ist, sind es total 46 Fokker verschiedener Jagdstaffeln, dazu gibt es in anderer Vitrine ja noch die D.VII der Ukraine und der Schweizer Luftwaffe, macht 48 Fokker, deshalb wird es ganz am Schluss noch eine zivile Version und die Allerletzte mit komplett
offenem Rumpf geben, dann sind es total 50 Fokker D.VII........!:w00t:......:welle:
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
10.443
Zustimmungen
15.950
Ort
BaWü
ein schöner (!) Wahnsinn !!
 
Airbutsch

Airbutsch

Astronaut
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.936
Zustimmungen
5.658
Ort
bei Berlin
Enorme Leistung, alle Achtung. Dieses Durchhaltevermögen, bei einem einzigen Flugzeugtyp hätte ich nicht.
Davor kann ich nur meinen Hut ziehen, denn die Armada sieht sehr eindrucksvoll aus.
 
Thema:

Fokker D.VII in Serie

Fokker D.VII in Serie - Ähnliche Themen

  • Fokker D.VII - Nr.41, 42, 43 und 44 - Roden 1:72

    Fokker D.VII - Nr.41, 42, 43 und 44 - Roden 1:72: Hier werden weitere vier Fokker D.VII vorgestellt, ich glaubte, dass es nun die allerletzten Stücke sein werden, doch wieder habe ich mich...
  • Fokker D.VII, die Vierzigste! - Roden 1:72

    Fokker D.VII, die Vierzigste! - Roden 1:72: Ja, tatsächlich zeige ich hier die vierzigste Fokker D.VII....!:011:Es ist eine frühe Fokker D.VII, geflogen von Lt. Richard Kraut bei der Jasta...
  • Fokker D.VII Nr. 36, 37, 38, 39 - Roden 1:72

    Fokker D.VII Nr. 36, 37, 38, 39 - Roden 1:72: Hier fokkere ich wieder vier Stück von zuletzt gebauten Fokker D.VII: Ich beginne mit einer D.VII aus der Ukraine! Gebaut habe ich das Modell zu...
  • Fokker D.VII Nr. 34 und 35 - Roden 1:72

    Fokker D.VII Nr. 34 und 35 - Roden 1:72: Hallo Drahtverhau-Liebhaber, ich fokkere euch.....äh, ich zeige euch hier eine weitere Fokker D.VII für meine Sammlung, es ist das 34. Modell...
  • Fokker F.VIIa-3m - AZModel

    Fokker F.VIIa-3m - AZModel: Im Rahmen eines GB mit Flugzeugen zwischen den beiden Weltkriegen entstand der einzige Bausatz aus meinem Bestand, der in diesen Zeitraum passt...
  • Ähnliche Themen

    • Fokker D.VII - Nr.41, 42, 43 und 44 - Roden 1:72

      Fokker D.VII - Nr.41, 42, 43 und 44 - Roden 1:72: Hier werden weitere vier Fokker D.VII vorgestellt, ich glaubte, dass es nun die allerletzten Stücke sein werden, doch wieder habe ich mich...
    • Fokker D.VII, die Vierzigste! - Roden 1:72

      Fokker D.VII, die Vierzigste! - Roden 1:72: Ja, tatsächlich zeige ich hier die vierzigste Fokker D.VII....!:011:Es ist eine frühe Fokker D.VII, geflogen von Lt. Richard Kraut bei der Jasta...
    • Fokker D.VII Nr. 36, 37, 38, 39 - Roden 1:72

      Fokker D.VII Nr. 36, 37, 38, 39 - Roden 1:72: Hier fokkere ich wieder vier Stück von zuletzt gebauten Fokker D.VII: Ich beginne mit einer D.VII aus der Ukraine! Gebaut habe ich das Modell zu...
    • Fokker D.VII Nr. 34 und 35 - Roden 1:72

      Fokker D.VII Nr. 34 und 35 - Roden 1:72: Hallo Drahtverhau-Liebhaber, ich fokkere euch.....äh, ich zeige euch hier eine weitere Fokker D.VII für meine Sammlung, es ist das 34. Modell...
    • Fokker F.VIIa-3m - AZModel

      Fokker F.VIIa-3m - AZModel: Im Rahmen eines GB mit Flugzeugen zwischen den beiden Weltkriegen entstand der einzige Bausatz aus meinem Bestand, der in diesen Zeitraum passt...

    Sucheingaben

    fokker d vii zeichnen

    Oben