Fokker D.VII Nachbau in Schweden

Diskutiere Fokker D.VII Nachbau in Schweden im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Mikael Carlsson, der mit seiner Bleriot und seiner Tummelisa auch schon mehrfach in Deutschland zu sehen war, baut zur Zeit eine Fokker D.VII...
Togge

Togge

Testpilot
Dabei seit
28.04.2001
Beiträge
871
Zustimmungen
1.329
Ort
Schwarzenbek
Mikael Carlsson, der mit seiner Bleriot und seiner Tummelisa auch schon mehrfach in Deutschland zu sehen war, baut zur Zeit eine Fokker D.VII nach. Die Zelle der Maschine ist bereits fertig. Ein Original Mercedes DIIIa-Motor aus Norwegen wird zur Zeit überholt. Sie soll noch dieses Jahr fliegen. Es wird die einzige flugfähige D.VII mit Originalmotor sein.
 
Christoph West

Christoph West

Astronaut
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
3.467
Zustimmungen
3.099
Ort
Hamm
tolle Sache
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.935
Zustimmungen
5.888
Ort
Nürnberg
Erstaunlich, wie viele dieser Projekte in letzter Zeit tatsächlich realisiert werden. Obwohl mir mit so einem alten Motor, selbst wenn er generalüberholt wurde, irgendwie immer flau im Magen wäre. Da hätte bei mir irgendwie der Drang zur Realität ein Ende, aber natürlich wäre es dann nicht der richtige Sound und man könnte nicht ganz nachvollziehen, was ging und was nicht. Es hat schon seine Berechtigung, wäre aber trotzdem nicht mein Ding.
 
Turbofahrer

Turbofahrer

Flieger-Ass
Dabei seit
28.03.2004
Beiträge
354
Zustimmungen
32
Ort
Karlskrona, Südschweden
Phönix C.I

Es gibt noch ein 1.WK-Projekt in Schweden, aber ich denke es geht langsam.
Leider hat er noch nicht kein Motor (220PS Benz).

Ich habe ihn einen Austrag von meinem Loggbuch gegeben.
Mein Opa war Mechaniker auf diesem Flugtyp, Ö4 genannt in Schweden.

..auf schwedisch:
http://hem.passagen.se/flygning/dront.htm


Gruß, Jan
 

Hans Trauner

Space Cadet
Dabei seit
25.12.2001
Beiträge
1.923
Zustimmungen
384
Ort
Nuernberg
Achim Engels in Schorndorf hat auch gerade einen D VII mit Mercedes D.IIIa in Arbeit, dazu noch Fok. E III und Fokker C.I. Auf seiner Homepage gibts auch ein Video mit Standlauf des Mercedes.

Grüße
Hans
 

Tomoise

Berufspilot
Dabei seit
24.07.2005
Beiträge
89
Zustimmungen
3
Ort
Hattenofen
Es soll ja jetzt dann ein deutscher Kinofilm über Manfred von Richthofen gedreht werden, mit einem Budget von 18 Millionen €, da muss
doch auch irgendwer mehr oder weniger originale Nachbauten dafür fertigen ,
weiss da jemand was darüber?
 
Zuletzt bearbeitet:
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Zustimmungen
22
Ort
Plankstadt
Naja, die "originalen Nachbauten" kommen doch heute meist aus dem Computer, dann noch ein paar flugunfähige Attrappen...
 

Tomoise

Berufspilot
Dabei seit
24.07.2005
Beiträge
89
Zustimmungen
3
Ort
Hattenofen
Maik schrieb:
Naja, die "originalen Nachbauten" kommen doch heute meist aus dem Computer, dann noch ein paar flugunfähige Attrappen...
bei so einem Filmprojekt mit Computeranimationen zu arbeiten wäre meiner Meinung nach fatal. Naja, mal sehen was bei rauskommt.
 

Rolf Wolf

Berufspilot
Dabei seit
13.10.2005
Beiträge
52
Zustimmungen
2
Ort
Osnabrück
Tomoise schrieb:
bei so einem Filmprojekt mit Computeranimationen zu arbeiten wäre meiner Meinung nach fatal. Naja, mal sehen was bei rauskommt.

Kommt drauf an wie das gemacht wird.
Zumindest könnte man damit Luftkampfszenen gut darstellen, auch aus Aufnahmetechnisch unmöglichen Perspektiven.

Wie soll der Film heissen, gibt es dazu schon infos ?
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
10.163
Zustimmungen
2.337
Ort
bei Köln
Hans Trauner schrieb:
Achim Engels in Schorndorf hat auch gerade einen D VII mit Mercedes D.IIIa in Arbeit, dazu noch Fok. E III und Fokker C.I. Auf seiner Homepage gibts auch ein Video mit Standlauf des Mercedes.

Grüße
Hans
Schade, dass es sie nicht mit dem BMW III gibt. Es war ja gerade dieser Motor, der der VII ihre herausragenden Höheneigenschaften gab. Die Mehrzahl kam mit diesem Motor an die Front.
 
Togge

Togge

Testpilot
Dabei seit
28.04.2001
Beiträge
871
Zustimmungen
1.329
Ort
Schwarzenbek
Seit etwas über einem Jahr hat Mikael Carlson eine eigene Homepage. Da gibt es auch ein Foto der Fokker.

http://www.aerodrome.nu/
 
Thema:

Fokker D.VII Nachbau in Schweden

Fokker D.VII Nachbau in Schweden - Ähnliche Themen

  • Fokker D.VII - Nr.41, 42, 43 und 44 - Roden 1:72

    Fokker D.VII - Nr.41, 42, 43 und 44 - Roden 1:72: Hier werden weitere vier Fokker D.VII vorgestellt, ich glaubte, dass es nun die allerletzten Stücke sein werden, doch wieder habe ich mich...
  • Fokker D.VII, die Vierzigste! - Roden 1:72

    Fokker D.VII, die Vierzigste! - Roden 1:72: Ja, tatsächlich zeige ich hier die vierzigste Fokker D.VII....!:011:Es ist eine frühe Fokker D.VII, geflogen von Lt. Richard Kraut bei der Jasta...
  • Fokker D.VII Nr. 36, 37, 38, 39 - Roden 1:72

    Fokker D.VII Nr. 36, 37, 38, 39 - Roden 1:72: Hier fokkere ich wieder vier Stück von zuletzt gebauten Fokker D.VII: Ich beginne mit einer D.VII aus der Ukraine! Gebaut habe ich das Modell zu...
  • Fokker D.VII Nr. 34 und 35 - Roden 1:72

    Fokker D.VII Nr. 34 und 35 - Roden 1:72: Hallo Drahtverhau-Liebhaber, ich fokkere euch.....äh, ich zeige euch hier eine weitere Fokker D.VII für meine Sammlung, es ist das 34. Modell...
  • Engels E6 / Fokker D.VIII - Erste Nachbauten fliegen endlich!

    Engels E6 / Fokker D.VIII - Erste Nachbauten fliegen endlich!: Hallo Freunde, lange wurde darauf gewartet und viel wurde schon über meine Werkstätten geschrieben. Über all die Jahre hinweg ist vielfach...
  • Ähnliche Themen

    • Fokker D.VII - Nr.41, 42, 43 und 44 - Roden 1:72

      Fokker D.VII - Nr.41, 42, 43 und 44 - Roden 1:72: Hier werden weitere vier Fokker D.VII vorgestellt, ich glaubte, dass es nun die allerletzten Stücke sein werden, doch wieder habe ich mich...
    • Fokker D.VII, die Vierzigste! - Roden 1:72

      Fokker D.VII, die Vierzigste! - Roden 1:72: Ja, tatsächlich zeige ich hier die vierzigste Fokker D.VII....!:011:Es ist eine frühe Fokker D.VII, geflogen von Lt. Richard Kraut bei der Jasta...
    • Fokker D.VII Nr. 36, 37, 38, 39 - Roden 1:72

      Fokker D.VII Nr. 36, 37, 38, 39 - Roden 1:72: Hier fokkere ich wieder vier Stück von zuletzt gebauten Fokker D.VII: Ich beginne mit einer D.VII aus der Ukraine! Gebaut habe ich das Modell zu...
    • Fokker D.VII Nr. 34 und 35 - Roden 1:72

      Fokker D.VII Nr. 34 und 35 - Roden 1:72: Hallo Drahtverhau-Liebhaber, ich fokkere euch.....äh, ich zeige euch hier eine weitere Fokker D.VII für meine Sammlung, es ist das 34. Modell...
    • Engels E6 / Fokker D.VIII - Erste Nachbauten fliegen endlich!

      Engels E6 / Fokker D.VIII - Erste Nachbauten fliegen endlich!: Hallo Freunde, lange wurde darauf gewartet und viel wurde schon über meine Werkstätten geschrieben. Über all die Jahre hinweg ist vielfach...

    Sucheingaben

    fokker d7 nachbau

    Oben