Fokker Dr1 1:72

Diskutiere Fokker Dr1 1:72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Modellbaufreunde, hier habe ich mal eine Fokker Dr1 gebaut die ich einmal bei einer Tombola Gewonnen habe. Es ist das Flugzeug von Manfred...

Moderatoren: AE
  1. #1 H-Jo Wagner, 28.10.2007
    H-Jo Wagner

    H-Jo Wagner Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    KFZ Mechaniker
    Ort:
    55116 Mainz
    Hallo Modellbaufreunde,
    hier habe ich mal eine Fokker Dr1 gebaut die ich einmal bei einer Tombola Gewonnen habe. Es ist das Flugzeug von Manfred von Richthofen (der Rote Baron) ich habe auch einen Elektromotor eingebaut. Der den Umlaufmotor mit dreht das war etwas mehr Arbeit, weil ich den Motor so ausrichten musste das die Zylinder nicht an der Motorabdeckung schleifen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 H-Jo Wagner, 28.10.2007
    H-Jo Wagner

    H-Jo Wagner Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    KFZ Mechaniker
    Ort:
    55116 Mainz
    Bild 2
     

    Anhänge:

  4. #3 H-Jo Wagner, 28.10.2007
    H-Jo Wagner

    H-Jo Wagner Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    KFZ Mechaniker
    Ort:
    55116 Mainz
    Bild3
     

    Anhänge:

  5. #4 H-Jo Wagner, 28.10.2007
    H-Jo Wagner

    H-Jo Wagner Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    KFZ Mechaniker
    Ort:
    55116 Mainz
    Bild4
     

    Anhänge:

  6. #5 H-Jo Wagner, 28.10.2007
    H-Jo Wagner

    H-Jo Wagner Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    KFZ Mechaniker
    Ort:
    55116 Mainz
    Bild5
     

    Anhänge:

  7. #6 H-Jo Wagner, 28.10.2007
    H-Jo Wagner

    H-Jo Wagner Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    KFZ Mechaniker
    Ort:
    55116 Mainz
    Bild6
     

    Anhänge:

  8. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Wow! Tolle Arbeit!:TOP: Vor allem das letzte Bild gefällt mir ausgesprochen gut. Andere Leute bauen den Antrieb für den Propeller in die Bodenplatte hinein. Super gemacht.

    Nun würde mich brennend interessieren, wie du das mit dem Motor gemacht hast. Wo hast du einen so kleinen Motor her? Wie hast du ihn eingebaut? Wie wird er ein- und ausgeschaltet? Wo ist die Batterie? Fragen über Fragen. Allein dieser E-Motor wäre schon einen eigenen Thread wert.
     
  9. #8 McTschegsn, 06.11.2007
    McTschegsn

    McTschegsn Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dreieich
    Sind kleine Glockenankermotoren oder kleine Brushlessmotoren...
    Findest Du wenn Du bei den RC Modellbauern guckst für die Slowflyer bzw Hallenflieger...

    Alternativ gehen auch kleine Motoren aus billigen Servos...

    Die kleinsten bekommst Du leicht in 72er Modellen unter...
    Batterie und Schalter in /unter die Bodenplatte oder in den Flieger (Knopfzelle reicht im schlimmsten Fall) und den Schalter irgendwohin wo man ihn nicht unbedingt sieht...

    Wenn ich die Frage mal so beantworten dürfte :)
     
  10. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Ist schon ne richtig super Idee mit diesem kleinen Motorchen:TOP: . Hab ich mir für Propellermodelle, welche einen Piloten an Bord haben sollen auch schon öfter überlegt. Nur bei moderneren Flugzeugen kommt dann noch die Posi-Beleuchtung hinzu.

    Gruß Steven:)
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. AG52-P

    AG52-P Astronaut

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    1.479
    Beruf:
    Fachkraft für Lager Wirtschaft
    Ort:
    OF/M & Schweighouse (F)
    Super Gebaut!

    Moin Achim!

    Deine Fokker Dr.1 in 1/72 ist bis jetzt das beste was du je gebaut hast.

    Hoffe das du noch machst in der richtung und weiter so.

    mfg.martin
     
  13. #11 H-Jo Wagner, 07.11.2007
    H-Jo Wagner

    H-Jo Wagner Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    KFZ Mechaniker
    Ort:
    55116 Mainz
    Hallo,
    danke für Euer Interesse. Für den Antrieb habe ich einen Handymotor (Vibrationsmotor ) genommen. Auf die Antriebswelle habe ich dann ein Plastikröhrchen drauf geschoben und dann das Loch im Motor und Propeller auf die Größe der Welle aufgebohrt und so eingepasst , dass die Zylinder nicht in der Motorabdeckung schleifen. Um die Drehzahl niedrig zu halten und für die richtige Drehrichtung habe ich eine Diode und ein Wiederstand eingebaut so kann ich den Motor mit 3 Volt DC betreiben.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Fokker Dr1 1:72

Die Seite wird geladen...

Fokker Dr1 1:72 - Ähnliche Themen

  1. Fokker V.4 - der Prototyp des Dr.I Dreidecker (Roden 1/32)

    Fokker V.4 - der Prototyp des Dr.I Dreidecker (Roden 1/32): Ein gepflegtes "Hallo" an die Liebhaber der Holz,Leinwand und Draht-Komoden. Ab und zu, so beim Durchstöbern alter Bausatzkartons, stoße ich auf...
  2. Wingnut Wings WNW Fokker E.1 5/15 Kurt Wintgens FFA 6b

    Wingnut Wings WNW Fokker E.1 5/15 Kurt Wintgens FFA 6b: Hallo werte Modellbaukollegen, nachdem ich mich aus den englischsprachigen Foren Zeit - und Fotoplattform-bedingt komplett zurückgezogen habe,...
  3. Fokker D.VII von Roden

    Fokker D.VII von Roden: Hier nun mein nächstes Modell. Es handelt sich um eine Fokker D.VII (Alb.) von Roden inkl. einem Ätzsatz von Part. Der Bausatz ist nicht so...
  4. Fokker F-27-500 Amerer Air (Doyusha 1:144)

    Fokker F-27-500 Amerer Air (Doyusha 1:144): Was macht man mit einer Modellbau-Jugendsünde, die doch zu schade zum Wegwerfen ist? Refurbishment ist das Zauberwort beim Vorbild. In 1:144...
  5. Fokker D.VII Flotte in 1:72

    Fokker D.VII Flotte in 1:72: Hier möchte ich euch kurz zeigen, wie weit meine Fokkersammlung gediehen ist, es sind mit der Schweizer-Version und den beiden D.VII auf dem...