Folien-Kreisschneider wo ?

Diskutiere Folien-Kreisschneider wo ? im Werkzeuge Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo liebe Kollegen ! Meister "monitor" brachte mich drauf - Folien-Kreisschneider zum Ausschneiden von Maskierfolie, um das leidige Problem...
akatombo

akatombo

Fluglehrer
Dabei seit
22.03.2010
Beiträge
223
Zustimmungen
136
Ort
Bergfelde
Hallo liebe Kollegen !

Meister "monitor" brachte mich drauf - Folien-Kreisschneider zum Ausschneiden von Maskierfolie, um das leidige Problem mit der sauberen Bemalung von Rädern, die in einem Stück gespritzt sind (Felge und Reifen), adäquat in den Griff zu bekommen. Leider habe ich im Netz immer nur Solche finden können, deren kleinste, schneidbare Größe bei 1 cm liegt. Für uns "1/72er" ist das aber viel zu groß. Kennt Einer von Euch ein Teil, wo man wesentlich unter die 1 cm-Marke beim Schneiden käme ? Rai-Ro soll bis vor kurzem einen solchen Schneider aus Metall im Angebot gehabt haben - jedoch ist dies Gerät sowohl aus seinem Sortiment, wie auch aus der Produktion generell ´raus :HOT:

Besten Dank für ´ne Antwort sowie freundliche Grüße an Alle, akatombo :!:
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.647
Zustimmungen
34.680
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Mein lieber Axel, für die kleinen Modelle die Du baust, ist das aber ein großes Schneideisen? :D
Gruß an den Virtuosen eines anderen Instrumentes, ich trinke schon einen Tag heißes Wasser und, was soll ich sagen, es hift. Danke.
 
akatombo

akatombo

Fluglehrer
Dabei seit
22.03.2010
Beiträge
223
Zustimmungen
136
Ort
Bergfelde
Danke für den Tip "Flojomojo" ! Davon habe ich mir auch schon eine ganze (schwerwiegende) Kollektion zugelegt. Allein, wenn es denn mal 1,85 mm sein sollen oder 2,13 mm - was dann ? :confused: Aber Deine Idee ist gut und manchmal paßt es ja auch - aber leider nicht immer . . . :(

Herzliche Grüße, akatombo

Herzlichen Dank Flogger - sieht ja genial aus. :TOP: Werde ich mal versuchen . . .

Beste Grüße, akatombo

Mein lieber Axel, für die kleinen Modelle die Du baust, ist das aber ein großes Schneideisen? :D
Gruß an den Virtuosen eines anderen Instrumentes, ich trinke schon einen Tag heißes Wasser und, was soll ich sagen, es hift. Danke.
Freut mich Flugi, hoffentlich kriegst Du dann trotz innerkörperlichem und gefüllten Wassertank noch Deinen Flieger hoch :FFTeufel:

Gute Besserung weiterhin, akatombo :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.964
Zustimmungen
2.782
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Danke für den Tip "Flojomojo" ! Davon habe ich mir auch schon eine ganze (schwerwiegende) Kollektion zugelegt. Allein, wenn es denn mal 1,85 mm sein sollen oder 2,13 mm - was dann ? :confused: Aber Deine Idee ist gut und manchmal paßt es ja auch - aber leider nicht immer . . . :(

Herzliche Grüße, akatombo
Das solche Maße machbar sind bezweifle ich nicht nur an den Hundertstelangaben, sondern vielmehr, das Keise im Bereich von 1-3 mm Duchmessser nur sehr schlecht zu schneiden sind. Da wird nur Ausstanzen über bleiben.
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
2.936
Zustimmungen
1.151
Ort
Sachsen Anhalt
Mein lieber Axel, für die kleinen Modelle die Du baust, ist das aber ein großes Schneideisen? :D
Freilisch!:D
Für die kleineren Durchmesser(<4mm) habe ich doch mein Stanzwerkzeug, denn hier geht es doch um "Kreisschneider".

der Axel
 
akatombo

akatombo

Fluglehrer
Dabei seit
22.03.2010
Beiträge
223
Zustimmungen
136
Ort
Bergfelde
Das solche Maße machbar sind bezweifle ich nicht nur an den Hundertstelangaben, sondern vielmehr, das Keise im Bereich von 1-3 mm Duchmessser nur sehr schlecht zu schneiden sind. Da wird nur Ausstanzen über bleiben.
Hallo Friedarrr - ich habe natürlich übertrieben mit den Hundertstel-Angaben. Dazu neige ich hin und wieder :FFTeufel:

Gruß, akatombo
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.490
Zustimmungen
5.087
Ort
Potsdam
Interessante Themenstellung.

Aus Erfahrung: das mit den Locheisen funktioniert in 90% der Fälle nicht. Man braucht echt Zwischengrößen.

Es stimmt, das auf der Webseite bei Rai-Ro dieser Metall-Kreisschneider nicht zu bekommen ist. Deswegen ist die Lösung von @Flogger in #3 und #4 vollkommen in Ordnung.

Der auch von Rai-Ro angebotene Kreisschneider auf Plastebasis funktioniert im Prinzip. Aber eben nur im Prinzip.
Man muß recht feinfühlig vorgehen und nicht zu stark aufdrücken. Drückt man zu stark auf, verwindet sich das ganze Gerät und das Messer kommt beim Schneiden nicht da an, wo es angefangen hat zu schneiden.
Aus dem Grunde ist es immer ratsam, scharfe Ersatzmesser zu haben. Außerdem versagt das Gerät, konstruktiv bedingt, bei extrem kleinen Durchmessern.
 
popeye

popeye

leider verstorben
Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
4.515
Zustimmungen
1.604
Ort
Birsfelden, Schweiz
.
und als kleiner Nachtrag zur von Flogger gezeigten Möglichkeit:

Wer sich einen Feststellzirkel für diesen Zweck besorgen will, sollte das bald tun !

Vor einigen Monaten hat mir Flogger diesen Tipp dankenswerterweise schon mal in einem BB gegeben - hier in der Schweiz war kein Feststellzirkel mehr zu bekommen - der Import war dann dreimal teurer als der Zirkel :FFTeufel:

Aber mindestens funktionierts bis ca 7 mm runter - danke Flogger :)
 
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
2.844
Zustimmungen
2.784
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Hallo Modellbaugemeinde,

in einer der letzten Modellfanausgaben wurde ein Kreisschneider vorgestellt mit dem man wirklich kleine Kreise ausschneiden kann. Kann vielleicht jemand sagen was das für ein Modell ist oder die Bezugsquelle nennen?
Ich hab die MF-Ausgabe leider nicht.

Danke schon mal und schönen Sonntag .....
 
hpstark

hpstark

Astronaut
Dabei seit
08.06.2008
Beiträge
4.056
Zustimmungen
794
Ort
HH
Das Messer sitzt unter der gelben "Haube".
Dieses wir in in den Halter gesteckt und über eine Fehder auf druck gesetzt.

Und kann man den Durchmesser einstellen, ab 2mm .
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.490
Zustimmungen
5.087
Ort
Potsdam
Das Messer sitzt unter der gelben "Haube".
Dieses wir in in den Halter gesteckt und über eine Fehder auf druck gesetzt.

Und kann man den Durchmesser einstellen, ab 2mm .
Zur Sicherheit noch mal die Nachfrage: man kann ab 2mm STUFENLOS den Durchmesser einstellen. Richtig ?
 
hpstark

hpstark

Astronaut
Dabei seit
08.06.2008
Beiträge
4.056
Zustimmungen
794
Ort
HH
Zur Sicherheit noch mal die Nachfrage: man kann ab 2mm STUFENLOS den Durchmesser einstellen. Richtig ?
Richtig, ohne das ich es versucht habe , sollte eigentlich auch 1mm Radius gehen. Ich versuch das mal und melde mich dann mit den entsprechenden Bildern zurück .

Das Ding hat auch eine Rutschfeste Beschichtung und der Druck auf das Messen kann über die Feder eingestellt werden.
 
hpstark

hpstark

Astronaut
Dabei seit
08.06.2008
Beiträge
4.056
Zustimmungen
794
Ort
HH
Das Teil funktionier sehr gut !!
Die Ersatzmesser sind auch im Anflug, bleibt nur noch dieses Werkzeug anständig und vor Allem sicher aufzuräumen.

3 Std in der Werkstatt und bitteschön





Der Bayer dat soong: Do falt si goar nix :thumbsup:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Folien-Kreisschneider wo ?

Folien-Kreisschneider wo ? - Ähnliche Themen

  • Zertifizierte Klebefolien für Kennzeichen und Dekore

    Zertifizierte Klebefolien für Kennzeichen und Dekore: Hallo, Leute! Nicht immer werden Kennzeichen bei den Fliegern lackiert. Eine gängige Praxis ist das verkleben von Plotterfolie. Welche Folie hat...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    kreisschneider

    ,

    folie kreis herausschneiden

    ,

    kreis schneiden Folie

    ,
    klebefolie rund ausschneiden
    , auto folie kreise aus schneiden, kreise schneiden folie, kreisschneider für folien, lackfolie rund ausschneiden, folien rund schneidn, kreis ausschneiden auf folie, folien-kreisschneider
    Oben