Fotos Korea-Krieg

Diskutiere Fotos Korea-Krieg im Andere Konflikte Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Angespr. B-29 in Korea Hier haben wir eine B-29 Superfortress, der 19. Bombardement Group angehörig, im Jahre 1951. Sieht ja fast so aus, als...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Christoph, 18.04.2003
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    Angespr. B-29 in Korea

    Hier haben wir eine B-29 Superfortress, der 19. Bombardement Group angehörig, im Jahre 1951.

    Sieht ja fast so aus, als ob die gelbe Farbe einfach mal so rübergesprüht worden ist? :?!

    Im Dateinamen steht ja auch "Prepared for night work", also vorbereitet für "Nachtarbeit", könnte es etwas damit zu tun haben? SO ganz korrekt siehts ja nun wirklich nicht aus, einfach das Hoheitsabzeichen übersprüht. :rolleyes:

    Edit: Quelle: Newsgroup
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 christoph2, 18.04.2003
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2003
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Gehen wir mal davon aus das das Bild nicht gefakt ist, ein paar anfängliche Infos die man aus dem Bild ziehen kann:

    1951 - in diesem Jahr wurden die Angriffe auf Nordkorea aufgrund der schweren Verluste über Namsi komplett auf Nachtangriffe umgestellt. Die Angabe 19th BG paßt ebenfalls.
    Seriennummer 44-69999 paßt ebenfalls, gab es wirklich und war eine B-29.
    Es ist weiterhin zu erkennen das der Blister, die Hauptfahrwerksräder und das Bugfahrwerksbein abgedeckt sind. Möglicherweise ebenfalls die Fenster des Heckgeschützstandes.
    Das unter anderen auch Hocheitsabzeichen übersprüht worden sind, war in Korea nicht unbedingt eine Seltenheit aber ich denke in diesem Falle ist das Hoheitszeichen abgedeckt (bis auf die obere, rechte Ecke).
    Interessant zu sehen ist, das das Leitwerk komplett schwarz ist -gab es m.E. eher selten - normalerweise trugen die Maschinen der 19th BG einen großen, schwarzen, waagerechten Balken auf dem Leitwerk.
    Ebenfalls interessant zu sehen, der hintere, obere Geschützturm ist bereits schwarz lackiert. Bei den Maschinen die eine komplett schwarzes Leitwerk hatten ging die schwarze Farbe meist bis hinter den Turm (von hinten aus gesehen).

    Aber nun zu dieser seltsamen Farbe. Ich habe schon sehr viele Bilder von B-29er gesehen, aber SOWAS noch nicht. Es sieht so aus, also ob die Maschine einfach übersprüht worden ist. Vielleicht handelt es sich um eine Art Grundierung und die wird mit schwarz übersprüht? :?!
    Die schwarze Farbe war nicht sehr beständig und man kann auf vielen Bildern sehen das sie stark abblätterte. Vielleicht sieht man auf diesem Bild gerade "Reparaturarbeiten" und darauf folgt dann ein neuer Auftrag schwarze Farbe? :?!
    Vielleicht wird aber auch gerade die alte Farbe mit diesem Zeug entfernt um die Oberfläche für einen neuen Auftrag zu preparieren? (Wie bzw. womit wurde das im WWII gemacht, als man z.B. die B-24er "entkleidete"). Vielleicht ist das die Lösung. :?!

    Ebenfalls interessant, die Maschine trug scheinbar eine Nose-Art. Ich habe leider meine Unterlagen nicht zur Hand, werde aber bei Gelegenheit mal suchen ob ich in der Richtung was finde.

    Ich hoffe ich mache mich jetzt hier nicht lächerlich und das Bild ist wirklich nicht gefälscht.... :eek:

    Also ich würde in Richtung Grundierung neigen.... was sagt das Publikum dazu? ;)

    EDIT: 44-69999 war eine B-29-70-BW und trug den Namen "Four of a Kind". Sie flog bei der 30th BS der 19th BG.
     
  4. #3 ...starfire, 30.06.2004
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    N´abend!

    Ich hab heute in einer alten "Flypast"-Ausgabe (Dezember 2001) geblättert und bin dabei ebenfalls über das Foto gestolpert. Bildunterschrift:

    "...The change to night missions meant that the greater danger was being caught in searchlights, so all bombers had their undersites painted in a dull black finish. A 19th Group Superfortress has primer applied and stands ready for the final coat of paint." Lewis Branch

    Auf dem Bild ist besser zu erkennen, dass die Hoheitsabzeichen und Cockpitfenster abgeklebt worden sind. Offensichtlich wird die alte Farbe/ unterste Farbschicht nicht entfernt, sondern bekommt nur eine Schicht Grundierung verpasst, auf die wiederum nochmals Tiefschwarz aufgetragen wird. Man fragt sich, in wie fern sich das auf den Treibstoffverbrauch ausgewirkt hat...

    Gruß
    ...christian, der nix anderes zu tun hat, als auf solch uuuuuralte Threads zu antworten :D
     
  5. #4 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Ich stelle mal in loser Reihenfolge ein paar Fotos aus der Zeit des Korea-Krieges rein. Die Fotos habe ich Anfang der 90iger von einem Brieffreund bekommen, der zu der damaligen Zeit in Korea im Einsatz war.

    Vielleicht kann der eine oder andere einen Kommentar zu den Maschinen schreiben, ich kenne mich mit den US-Typen im Detail nicht so aus.
     

    Anhänge:

    • b1.jpg
      Dateigröße:
      26,9 KB
      Aufrufe:
      696
    Wild Weasel78 gefällt das.
  6. #5 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Bild 2

    Christoph2:
    Ich beginne mal mit Bild 1 und Bild 2: Bei dem Flugzeugtyp handelt es sich um eine PBY4-2 Privateer der US Navy, welche bei der VP-9 flog. Privateers wurden über Korea z.B. in der Rolle des "Lamplighters", zur Aufklärung oder zum Angriff auf nordkoreanische Minenleger-Schiffe eingesetzt.
     

    Anhänge:

    • b2.jpg
      Dateigröße:
      19,6 KB
      Aufrufe:
      679
  7. #6 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Bild 3

    Christoph2:

    Bild 3 zeigt eine B-26B Invader mit einer 8-Kanonen-Nase. Die Invader flogen Einsätze gegen die nordkoreanischen/chinesischen Nachschublinien (meist nachts). Interessant bei dieser Maschine ist die schwarze(?) Motorverkleidung. Vielleicht ein Ersatzteil einer schwarz lackierten Invader? War dieser Maschine eine längere Dienstzeit mit neuem Gewand gegönnt? Schaue hier: BC-569, 13th BS
     

    Anhänge:

    • a1.jpg
      Dateigröße:
      28,4 KB
      Aufrufe:
      685
  8. #7 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Bild 4

    Christoph2:
    Bild 4 zeigt eine RB-26C Invader, beachte das rechteckige Fenster!
     

    Anhänge:

    • a2.jpg
      Dateigröße:
      28,7 KB
      Aufrufe:
      686
  9. #8 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Bild 5

    Christoph2:
    Bild 5 zeigt eine der allgegenwärtigen C-119 Boxcars (314th TCGp?), diese flogen Mensch und Material nach Korea und spielten eine wichtige Rolle bei Luftlandeunternehmen.
     

    Anhänge:

    • c1.jpg
      Dateigröße:
      25,8 KB
      Aufrufe:
      671
  10. #9 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Bild 6

    Christoph2:
    Bild 6 zeigt eine Hawker Sea Fury der FAA (bzw. was davon übrig ist), auf dem Leitwerk kann man ein "T" erkennen, möglicherweise eine Maschine der 807 Squadron an Bord der HMS Theseus.
     

    Anhänge:

    • f1.jpg
      Dateigröße:
      34,9 KB
      Aufrufe:
      650
  11. #10 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Bild 7

    Christoph2:
    Bild 7 zeigt eine F-51 Mustang der Republic of Korea Air Force, der gute Zustand der Maschine deutet auf einen späteren Zeitraum des Konfliktes hin (1952/53). Zu Beginn flog die ROKAF mit alten USAF Mustangs mit hastig überpinselten Hoheitszeichen.
     

    Anhänge:

    • p1.jpg
      Dateigröße:
      26,4 KB
      Aufrufe:
      637
  12. #11 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Bild 8

    Christoph2:
    Bild 8 zeigt eine F7F-3N Tigercat der VMF(N)-513, die Tigercats wurden zur Bekämpfung nächtlicher Po-2 Angriffe sowie zur Luftunterstützung und Nachschublinienunterbrechung eingesetzt. Die VMF(N)-513 flog einen Mix aus F4U-5N und F7F-3N. Oftmals waren die Maschinen matt-schwarz lackiert.
     

    Anhänge:

    • t1.jpg
      Dateigröße:
      24,2 KB
      Aufrufe:
      567
  13. #12 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Bild 9

    Christoph2:
    ebenfalls eine F7F-3N.
     

    Anhänge:

    • t2.jpg
      Dateigröße:
      35,3 KB
      Aufrufe:
      561
  14. #13 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Bild 10, siehe Behälter an der rechten Tragfläche

    Christoph2:
    Bild 10 zeigt eine der oben erwähnten F4U-5N (es kann auch eine -5NL sein, ich kann die Tragflächenvorderkanten nicht genau erkennen). Der Behälter an der rechten Tragfläche ist ein Radom und beherbergt das AN/APS-19 Radar. Die Corsairs flogen ebenfalls Einsätze gegen "Bedcheck Charlies" (Po-2) sowie Luftunterstützungseinsätze - wie man am Beispiel dieser Aufnahme unschwer erahnen kann.
     

    Anhänge:

    • co1.jpg
      Dateigröße:
      31,7 KB
      Aufrufe:
      556
  15. #14 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Bild 11

    Christoph2:
    Bild 11 zeigt eine weitere matt-schwarze F4U-5N Corsair der "Flying Nightmares - VMF(N)-513", die Markierungen sind in rot gehalten.
     

    Anhänge:

    • co2.jpg
      Dateigröße:
      24,6 KB
      Aufrufe:
      452
  16. #15 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Bild 12
     

    Anhänge:

    • co3.jpg
      Dateigröße:
      23,9 KB
      Aufrufe:
      451
  17. #16 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Bild 13

    Christoph2:
    Bild 12 und 13 zeigen die Pylone und die 20mm Flächenbewaffnung einer -5N Corsair - die trichterartigen Kanonen-Läufe wurden nur bei der Nachtjägerversion der Corsair verwendet. Bild 13 zeigt in der linken, oberen Ecke das Radom. Der vordere Teil des Radoms (sonst weiss) wurde bei den mattschwarz lackierten Corsairs ebenfalls mit Schwarz überlackiert.
     

    Anhänge:

    • co4.jpg
      Dateigröße:
      23,2 KB
      Aufrufe:
      450
  18. #17 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Bild 14
     

    Anhänge:

    • m1.jpg
      Dateigröße:
      39,9 KB
      Aufrufe:
      450
  19. #18 Monitor, 21.01.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Bild 15, That's all.
    Die Plattform über dem Rücksitz des Jeeps dient dem Transport von Bomben usw. .
     

    Anhänge:

    • m2.jpg
      Dateigröße:
      36,5 KB
      Aufrufe:
      449
    Corsair gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 christoph2, 21.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2006
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Ist ja wirklich klasse, dass man sowas in einem deutschsprachigem Forum zu sehen bekommt. Vielen Dank fürs Zeigen! :TOP:

    Ich beginne mal mit Bild 1 und Bild 2: Bei dem Flugzeugtyp handelt es sich um eine PBY4-2 Privateer der US Navy, welche bei der VP-9 flog. Privateers wurden über Korea z.B. in der Rolle des "Lamplighters", zur Aufklärung oder zum Angriff auf nordkoreanische Minenleger-Schiffe eingesetzt.

    Bild 3 zeigt eine B-26B Invader mit einer 8-Kanonen-Nase. Die Invader flogen Einsätze gegen die nordkoreanischen/chinesischen Nachschublinien (meist nachts). Interessant bei dieser Maschine ist die schwarze(?) Motorverkleidung. Vielleicht ein Ersatzteil einer schwarz lackierten Invader? War dieser Maschine eine längere Dienstzeit mit neuem Gewand gegönnt? Schaue hier: BC-569, 13th BS

    Bild 4 zeigt eine RB-26C Invader, beachte das rechteckige Fenster!

    Bild 5 zeigt eine der allgegenwärtigen C-119 Boxcars (314th TCGp?), diese flogen Mensch und Material nach Korea und spielten eine wichtige Rolle bei Luftlandeunternehmen.

    Bild 6 zeigt eine Hawker Sea Fury der FAA (bzw. was davon übrig ist), auf dem Leitwerk kann man ein "T" erkennen, möglicherweise eine Maschine der 807 Squadron an Bord der HMS Theseus.

    Bild 7 zeigt eine F-51 Mustang der Republic of Korea Air Force, der gute Zustand der Maschine deutet auf einen späteren Zeitraum des Konfliktes hin (1952/53). Zu Beginn flog die ROKAF mit alten USAF Mustangs mit hastig überpinselten Hoheitszeichen.

    Bild 8 zeigt eine F7F-3N Tigercat der VMF(N)-513, die Tigercats wurden zur Bekämpfung nächtlicher Po-2 Angriffe sowie zur Luftunterstützung und Nachschublinienunterbrechung eingesetzt. Die VMF(N)-513 flog einen Mix aus F4U-5N und F7F-3N. Oftmals waren die Maschinen matt-schwarz lackiert.

    Bild 9 zeigt ebenfalls eine F7F-3N.

    Bild 10 zeigt eine der oben erwähnten F4U-5N (es kann auch eine -5NL sein, ich kann die Tragflächenvorderkanten nicht genau erkennen). Der Behälter an der rechten Tragfläche ist ein Radom und beherbergt das AN/APS-19 Radar. Die Corsairs flogen ebenfalls Einsätze gegen "Bedcheck Charlies" (Po-2) sowie Luftunterstützungseinsätze - wie man am Beispiel dieser Aufnahme unschwer erahnen kann.

    Bild 11 zeigt eine weitere matt-schwarze F4U-5N Corsair der "Flying Nightmares - VMF(N)-513" , die Markierungen sind in rot gehalten.

    Bild 12 und 13 zeigen die Pylone und die 20mm Flächenbewaffnung einer -5N Corsair - die trichterartigen Kanonen-Läufe wurden nur bei der Nachtjägerversion der Corsair verwendet. Bild 13 zeigt in der linken, oberen Ecke das Radom. Der vordere Teil des Radoms (sonst weiss) wurde bei den mattschwarz lackierten Corsairs ebenfalls mit Schwarz überlackiert.

    Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen, bei der Einheitenzuordung der Maschinen würde eine Datierung (sofern möglich) hilfreich sein.
     
    pelle gefällt das.
  22. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.293
    Zustimmungen:
    3.222
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ich habe von einem Bekannten ebenfalls gerade eine größere Zahl von Bildern aus dem Korea-Krieg bekommen. Sind alles offizielle USAF Bilder, viel Wartungsarbeiten und so.

    Kann ja mal ein paar von den hier posten. Muss sie aber erst in eine passende Größe bringen.

    1950 August, Cameramen mount a giant aerial camera
     

    Anhänge:

Moderatoren: mcnoch
Thema:

Fotos Korea-Krieg

Die Seite wird geladen...

Fotos Korea-Krieg - Ähnliche Themen

  1. Fotos russ. Bomb Cart

    Fotos russ. Bomb Cart: Bei Dukmodell gibt es jetzt diesen Bomb Cart: Advanced modeling Aerial bpmb cart (50-100kg) 1:72 - Dukmodell - Modellbau Versandhandel Leider...
  2. Retina Display und Fotos im Forum... nix ist mehr scharf.

    Retina Display und Fotos im Forum... nix ist mehr scharf.: Hallo! irgendwie logisch aber trotzdem doof. Hat man ein Retina-Display, werden alle Fotos interpoliert angezeigt, da ein Foto in echter...
  3. Suche historische Fotos Spitfire

    Suche historische Fotos Spitfire: Für mein aktuelles Modellbauprojekt Supermarine Spitfire MK IX - C 1:32 von Revell suche ich nach historischen Fotos, auf denen man diverse...
  4. F-86D Cockpitfotos?

    F-86D Cockpitfotos?: Moin allerseits. Für mein neuestes Treiben, eine F-86D, suche ich derzeit Bilder vom Cockpit, also Instrumentenbrett, Konsolen usw.. Ich finde es...
  5. Lisunov Li-2 CCCP-H328 - gibt es davon Fotos?

    Lisunov Li-2 CCCP-H328 - gibt es davon Fotos?: Für ein Modellbauprojekt, das schon recht fortgeschritten ist, such ich Fotos von der Lisunov Li-2T mit der Kennung "CCCP-H328". Ich habe mir...